Schulen planen Aktionen gegen Rechtsextremismus

Burbach: Theateraufführungen und Klassenfahrten

Burbach. Unter dem Motto „Schulen gegen Rechtsextremismus” steht ein Landesprogramm, das den Kommunen in NRW Mittel für Aktivitäten zu diesem Thema zur Verfügung stellt. Im Burbacher Schulausschuss stellte Thomas Leyener jetzt die ersten geplanten Aktivitäten vor. Wie er berichtete, hat der Jugendpfleger in Verbindung mit den Schulen zunächst einmal am 29. und 30. Januar 2001 themenbezogene Aufführungen eines Theaters für die Klassen 8, 9 und 10 gebucht. Waren bislang nur Haupt- und Realschule eingebunden, so soll nun nach Intervention von Schulleiter Reinhard Jacob auch die Hellertalschule an diesen Darbietungen gemeinsam mit der Hauptschule teilnehmen können.

Am kommenden Mittwoch sollen weitere Aktivitäten in einem gemeinsamen Gespräch von Verwaltung, Kulturbüro, Jugendpflege und Kulturkreis um die Wasserscheide besprochen werden. Bezuschusst werden sollen zudem schon eine alternative Stadtrundfahrt der Realschule in Siegen und eine multikulturelle Fahrt der Hellertalschule. Ebenso beantragte der Rektor der Hauptschule, Manfred Wehn, die Übernahme der Eintrittsgelder für einen Besuch im Konzentrationslager Dachau. Dort will man im Rahmen einer Klassenfahrt Station machen.

Harri Hermann, Rektor der Grundschule Holzhausen, meldete Bedarf auch für die Grundschüler an. Hier solle es zwar altersbedingt zwar noch nicht um die Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit gehen, vielmehr plane er an seiner Schule Veranstaltungen zum Thema Streitschlichtung.

dibi

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen