Siegerlandflughafen: 500000 DM Investition

Burbach. Rund 500000 DM will der Kreis Siegen-Wittgenstein in ein Containerdorf auf dem Gelände des Siegerlandflughafens investieren. Dies wurde jetzt am Rande eines Treffens der beiden Landräte der Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen öffentlich. Der Containerbau ist nötig geworden, da für Charterflüge eine getrennte Abfertigung für ab- und anreisende Fluggäste zwingend erforderlich ist. Da der Siegerlandflughafen bis auf weiteres für den Flugverkehr gesperrt ist (die SZ berichetete), werden sich auch die geplanten ersten Charterflüge verzögern. Wann die erste Urlaubermaschine von der Lipper Höhe abfliegen werde, stehe noch nicht fest, so Landrat Elmar Schneider.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.