Sperrung von Straßen notwendig
Straßen NRW fällt Bäume im Kreisgebiet

Wie hier in Burbach an der B54 lässt Straßen NRW im Kreis Siegen-Wittgenstein derzeit Bäume fällen, um die Verkehrssicherheit zu garantieren.
  • Wie hier in Burbach an der B54 lässt Straßen NRW im Kreis Siegen-Wittgenstein derzeit Bäume fällen, um die Verkehrssicherheit zu garantieren.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

kay Burbach. Wie bereits Mitte des Jahres, ist derzeit an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Siegen-Wittgenstein schweres Gerät im Einsatz, um für Verkehrssicherheit zu sorgen. Der Landesbetrieb Straßen NRW lässt seit vergangener Woche Montag und noch bis zum 27. November auf dem von der Regionalniederlassung Südwestfalen zu betreuenden Straßennetz im Kreisgebiet Baumfällungen vornehmen – die aktuellen Maßnahmen führen die Straßenmeistereien Erndtebrück, Kreuztal und Wilnsdorf durch.

Viele Gründe machen Gehölzpflege notwendig

Die Gründe für die Gehölzpflege seien vielschichtig, erklärten die Arbeiter vor Ort. Hier stechen besonders die von Borkenkäferbefall geschädigten Fichten hervor, aber auch Eschentriebsterben, Holz zersetzende Pilze, Fäulnisbildung, Schiefstände und Astbrüche machen ein Eingreifen durch die Spezialisten notwendig. Solche Arbeiten werden im Vorfeld mit der zuständigen Naturschutzbehörde abgestimmt, so geschehen auch bei den aktuellen Maßnahmen, wie ein Mitarbeiter von Straßen NRW bestätigte. Bei etlichen Bäumen handelt es sich um recht stattliche Gehölze, die teilweise nur mit Hubarbeitsbühne und Fällkran abgetragen werden können. Hierzu müssen die betreffenden Straßenabschnitte aus Gründen der Verkehrssicherheit teilweise kurzfristig voll gesperrt werden. Die dadurch entstehenden Beeinträchtigungen für den fließenden Verkehr halten sich aber zeitlich in einem überschaubaren Rahmen.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen