Über 200 Läufer wollten helfen

Sponsorenlauf für ev. Kita Gilsbach ein voller Erfolg

sz Gilsbach. Unter einem besonderen Stern stand die Premiere eines Sponsorenlauf des ev. Kindergartens Gilsbach am Samstag. Noch stand man unter dem Schock der in der Vorwoche verkündeten Aufgabe der Trägerschaft durch die Kirchengemeinde Burbach. Und natürlich war man gespannt auf die Reaktion aus der Bevölkerung. Ungeachtet der zur Sorge Anlass gebenden »Wasserstandsmeldung«, vielleicht auch gerade deswegen, startete man zum 1. Sponsorenlauf der Kindertageseinrichtung. Schließlich hatten der Kindergarten und der erst vor kurzem gegründete Förderverein »Ev. Kita Gilsbach« diese Veranstaltung schon vor Bekanntwerden der Kündigung durch den bisherigen Träger terminiert und vorbereitet.

»Wir setzen damit ein Zeichen für die Wichtigkeit unserer Einrichtung«, freute sich die Leiterin des Kindertagessstätte, Nadine Bennetreu, über die große Resonanz aus dem Ort. Über 200 Personen drehten im Laufe des Samstags rund um den idyllisch gelegenen Sportplatz am Pfaffenwald ihre Runden. Großzügige Sponsoren, Eltern und Verwandte der Kinder und zahlreiche lauffreudige Sportlertypen sorgten für ein zufrieden stellendes Ergebnis. Die Läufer wurden während der Runden mit Erfrischungen versorgt. Der Schweiß floss bei strahlendem Sonnenschein in Strömen. Ausgelaugt tankte man nach den Runden an den Imbissständen auf.

Auf sage und schreibe 64 Runden kam bei den Kindern zwischen drei und sieben Jahren Sandra Speck. Allerdings wurden die Rundläufe gestaffelt nach Alter reduziert von ca. 150 Meter bei den Kleinsten, auf 200 Meter bei den acht- bis 13-Jährigen und ca. 350 Meter bei den Erwachsenen. Sandra Speck stand auf dem Siegertreppchen, Tamara Hinkel bei den Jugendlichen und Christa Oerter bei den Erwachsenen, sie hatten es auf jeweils rund 40 Runden gebracht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.