85-Jährige reagierte richtig
Verkohltes Essen qualmte kräftig

Vorbildlich: Die Seniorin  rief selbst die Feuerwehr und brachte sich in Sicherheit.
3Bilder

kay Burbach. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften musste am Montagabend gegen 22 Uhr die Feuerwehr in die Straße am Vogelsang ausrücken. Von der Kreisleitstelle war ein Zimmerbrand gemeldet worden. Eine 85-jährige Senioren , die das betroffene Einfamilienhaus alleine bewohnt, saß bei Eintreffen der ersten Retter in ihrem Rollstuhl vor dem Haus. Die Besatzung eines Rettungswagens nahm sich der betagten Dame an.

Parallel dazu betraten die Feuerwehrleute  unter schwerem Atemschutz das Haus, Rauch quoll ihnen entgegen. Die Ursache für die starke Rauchentwicklung war schnell ausgemacht. Die 85-jährige Bewohnerin hatte sich etwas gekocht, allerdings den Topf auf dem Herd vergessen. Nach dem Entfernen des Kochtopfes und dem Belüften der Wohnung konnte die Feuerwehr den Einsatz nach kurzer Zeit beenden.

Es sei angemerkt, dass die Seniorin trotz ihres hohen Alters sehr besonnen reagierte. Sie alarmierte selbst die Feuerwehr, nachdem sie die starke Verqualmung bemerkt hatte,  und brachte sich vor dem Haus in Sicherheit.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
LokalesAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen