Jahresempfang der Gemeinde Burbach
Virtueller Dank an die Ehrenamtler

Allein im Rathaus: Bürgermeister Christoph Ewers bei seiner Jahresansprache.
  • Allein im Rathaus: Bürgermeister Christoph Ewers bei seiner Jahresansprache.
  • Foto: Gemeinde Burbach/Screeenshot
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

tile Burbach. 180 Gäste in der Hickengrundhalle Niederdresselndorf, ein ausgewähltes Kulturprogramm und eine große Bühne für verdiente Ehrenamtler – beim Jahresempfang der Gemeinde Burbach am 1. März 2020 war Corona noch nicht das alles beherrschende Thema. Ein Jahr später hat die Verwaltung die Veranstaltung, in der traditionell das Ehrenamt im Fokus steht, Covid-19-konform erstmals in den digitalen Raum verlegt. Auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde ist das vorproduzierte Video nun abrufbar.

Nie war der Anlass für den Jahresempfang aktueller als jetzt. In seiner Ansprache bedankte sich Bürgermeister Christoph Ewers bei den vielen Ehrenamtlichen, den „Hoffnungsträgern in unserer Gemeinde“, für ihren Einsatz gerade in der Pandemie: die Nachbarschafthilfen, die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusses und des Hickenmobils, die Kirchen- und Religionsgemeinschaften für die Organisation neuer Formate, die Sportvereine, die Fitness-Videos für zu Hause produzieren, die Musikschule, die örtlichen Heimatvereine, die neu gegründeten Vereine in Würgendorf und Lippe, die Multifunktions- und Sportstätten realisieren.

„Nicht zu vergessen sind die ehrenamtlichen Kräfte, die im Seniorenheim in Lützeln eingesprungen sind, als dort bei dem heftigen Corona Ausbruch so viele Bewohner und Mitarbeitende infiziert waren“, schickt Christoph Ewers einen Extradank über den Kanal. Auch die Leistungen der Schüler, Eltern und Lehrkräfte, der Erzieherinnen und des Pflegepersonals lobte der Bürgermeister ausdrücklich. Trotz der Krise seien viele Projekte der Gemeindeentwicklung weiter auf einem guten Weg. Möglich mache dies die stabile Wirtschaft vor Ort. „Wir sind natürlich sehr dankbar, dass unsere Unternehmen in Burbach bis jetzt so gut durch die Krise gekommen sind, dass Arbeitsplätze erhalten wurden und wir weiterhin mit Gewerbesteuereinnahmen viele Projekte finanzieren können und trotzdem praktisch schuldenfrei sind.“

Neben Grußworten von Pfarrer Jochen Wahl und Martin Ditthardt, Fördervereinsvorsitzender des Heimhof-Theaters, bereichern Beiträge der Musikschule Burbach sowie der Kultur-Initiative „Der virtuelle Hut“ mit Videos der Gitarristen Peter Autschbach und Joscho Stephan, der Duos Klanglaut und Salzbauer sowie von Bino Dola und Marco Bussi den Jahresempfang.

Autor:

Tim Lehmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.