Voll im Trend mit elektrischen Begleitheizsystemen

»Eltherm« GmbH tummelt sich in vielen Marktbereichen / Immer wieder neue Anwendungsfälle

Burbach. Je komplizierter die Technik, desto anspruchsvoller oft die »Begleitsysteme«: Wo Geräte, Flüssigkeiten und Gase längere Zeit auf einer gleichbleibenden Temperatur gehalten oder auf eine bestimmte Temperatur gebracht und da gehalten werden müssen, reicht auch die schönste thermische Isolierung nicht aus. Auf solche Aufgaben hat sich das Burbacher Unternehmen Eltherm Elektrowärmtechnik GmbH spezialisiert, das 1991 gegründet worden und nach knapp fünfjährigem Bestehen Anfang März 1996 vom Standort Kreuzborn in neu erbaute Betriebsräume im Industriepark Burbach umgezogen ist. Der Produktbereich von Eltherm umfaßt Rohrbegleit-, Tank- und Containerbeheizungen, entsprechende Einrichtungen für Satelliten-Antennen, aber auch Faßbeheizungen und Wärmekammern, Heizschläuche sowie beheizte flexible Leitungen und Sonderbeheizungen nach individuellen Anforderungen der Kunden. Selbstverständlich gehört dazu auch die notwendige Meß- und Regeltechnik bis hin zu Mikroprozessor-Steuerungen und kompletten Schaltschränken. Herbert Breit, der zusammen mit Helmut Franz die Geschäftsführung innehat, ist mit dem neuen Standort im Burbacher Industriepark sehr zufrieden. Die Produktionsabläufe seien in der neuen Halle von 1000 m2 Fläche sehr viel günstiger als in der alten von 300 m2. Man verfüge jetzt über eine Schlauchstraße von 40 m Länge und müsse erst danach umlenken. Von den 24 Eltherm-Beschäftigen sind sieben Techniker, die darauf eingestellt sind, Tag für Tag neue Herausforderungen zu bestehen. Durchweg bedienen sie sich für ihre Lösungen des elektrischen Stroms, wobei natürlich jeweils ein Optimum von Energieeinsatz und Isoliermaterial angestrebt wird. Der Erfolg des Unternehmen, das heute 7 Mill. DM im Jahr umsetzt, sei nicht zuletzt auf das durch die Mitarbeiter eingebrachte Know-how zurückzuführen, berichtet die Firmenleitung. Zwei herausragende Projekte waren: die Wandbeheiung von zwei je 60000-t-Lagersilos für Zucker, um die Kristallisation an den Wänden zu verhindern, und die Beheizung von 100 weltweit eingesetzten 20000- bzw. 30000-l-Containern auf Straße oder Schiene für einen Pharma-Konzern, wobei eine Temp.-Toleranz von +/- 2° C gefordert wurde. Die notwendige mikroprozessorgesteuerte Meß- und Regeltechnik wurde hier ebenfalls durch Eltherm konzipiert. Z. Zt. arbeitet man an einem Auftrag für eine der großen Elektrizitäts-Gesellschaften Deutschlands. Es handelt sich um eine Wärmekammer, in der Metallteile durch Ausheizen vor dem Verschrotten von Fetten und Ölen befreit werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen