Wo weht Wind für Windräder?

Erneut über Vorrangzone nachdenken:

Veränderte Rechtsgrundlagen/Neues Standortgutachten

dibi Burbach. Im Juni 1998 befasste sich der Burbacher Rat letztmalig mit der Ausweisung von Vorrangzonen für Windkraftanlagen im Gemeindegebiet. Weil auch ein Gutachten aus Sicht des Rates keine geeignete Zone ans Tageslicht förderte, wurde das eingeleitete 23. Flächennutzungsplan-Verfahren seinerzeit eingestellt. Der damalige Abwägungsprozess stützte sich auf den Windenergieerlass von 1996, wonach insbesondere Waldflächen weitestgehend als potentielle Ausweisungsflächen ausgeschlossen wurden.

Dies hat sich seit Mai 2002 durch eine Änderung des Erlasses und der landespolitisch beabsichtigten Nutzungsintensivierung der regenerativen Energien geändert. Waldflächen sind nun nicht mehr grundsätzlich als Tabuzone anzusehen, sofern nach § 35 Baugesetzbuch so genannte öffentliche Belange nicht entgegenstehen.

Da derzeit im Burbacher Bauamt auch ein Bauantrag für eine Windkraftanlage im Bereich Bautenberg bei Gilsbach (gegen dieses Vorhaben hatten die jenseits der Gemeindegrenze betroffenen Wildener Nachbarn bereits im vergangenen Jahr protestiert) anhängig ist, wird der Hauptausschuss sich am morgigen Dienstag erneut mit der Ausweisung einer Vorrangzone befassen müssen. Nicht zuletzt, weil man durch eine solche Zone die Errichtung von Windrädern künftig besser steuern und somit einen Wildwuchs weitgehend verhindern kann.

Aus diesen Gründen empfiehlt es sich laut Bürgermeister Hermann-Josef Droege, das Verfahren zur 23. Flächennutzungsplanänderung wieder aufzunehmen und ein Büro mit der Erstellung eines an die aktuelle Rechtslage angepassten Gutachtens zu beauftragen. Wie es in der Verwaltungsvorlage für den Hauptausschuss weiter heißt, sein die »Anfertigung einer gutachterlichen Untersuchung schon aus Gründen der Rechtssicherheit empfehlenswert«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen