SZ-Plus

Erste Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet
Zwei Unternehmen für Rübgarten II

Fünf Jahre hat es gedauert, nun sind die ersten Flächen des interkommunalen Gewerbegebiets Rübgarten II vermarktet.
  • Fünf Jahre hat es gedauert, nun sind die ersten Flächen des interkommunalen Gewerbegebiets Rübgarten II vermarktet.
  • Foto: Tim Lehmann (Archiv)
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

sz Lippe. Fünf Jahre hat es gedauert, jetzt stehen die ersten Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet Rübgarten II offenbar kurz bevor. Die beiden Südsiegerländer Gemeinden haben für Dienstag zu einem Pressegespräch eingeladen, bei dem die Bürgermeister Christoph Ewers (Burbach) und Dr. Bernhard Baumann (Neunkirchen) über die jüngsten Entwicklungen informieren werden. Nach Informationen der Siegener Zeitung werden zunächst zwei Unternehmen ihren Firmensitz auf die Lipper Höhe verlegen. Dabei soll es sich um produzierende Betriebe handeln, die bislang im Industriepark Burbach ansässig sind. Demnach locken die seit Frühjahr 2015 vermarkteten Gewerbeflächen (noch) keine neuen Unternehmen in den heimischen Zipfel des Dreiländerecks.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Tim Lehmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.