Ortsdurchfahrt Würgendorf
Zweiter Bauabschnitt

sz Würgendorf. Nachdem die Brückenbauwerke der B 54, welche die A 45 kreuzen, fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben sind, beabsichtigt der Landesbetrieb Straßen NRW unter Federführung der Gemeinde Burbach auf einer Länge von rund 1000 Metern die bestandsorientierte Erneuerung des zweiten Bauabschnittes der L 531 im Ortsteil Würgendorf. Das teilte die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit.

Die Baustrecke beginnt am westlichen Ortseingang mit einer geschwindigkeitsreduzierenden Maßnahme und endet an der Kreuzung L 531/Wiesacker. Im Zuge der Ausbauarbeiten beabsichtigen die Gemeindewerke Burbach in diesem Rahmen Teile der Kanalisation, die komplette Wasserversorgung sowie die Gehwege zu erneuern. Von der neu zu gestaltenden Bushaltestelle unterhalb des Dorfgemeinschaftshauses wird eine neue Zuwegung zum Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Im Bereich dieser Bushaltestelle wird künftig ein Fußgängerüberweg mit Ampel entstehen.

Die Erneuerungsmaßnahme wurde in mehrere aufeinanderfolgende Bauabschnitte unterteilt. Im ersten Abschnitt wird dem Bereich vom westlichen Ortseingang bis Kreuzung L 531 – Gartenstraße – Dorfstraße begonnen. Anschließend werden weitere Abschnitte bis zur Kreuzung Wiesacker und abschließend die vor dem westlichen Ortseingang geplante „Geschwindigkeitsdämpfungsanlage“ ausgeführt.

Auch die Versorgungsträger Telekom, Westnetz Gas und Westnetz Strom erneuern im Baufeld entsprechend ihre Versorgungsleitungen. Rund 5,2 Mill. Euro (einschließlich der Arbeiten der Versorgungsträger) kostet der Auftrag.

Im November 2021 sollen Baumaßnahmen beendet sein

Als Beginn der Baumaßnahme wurde der Montag, 23. März festgelegt. Zuvor wird eine die Baustelleneinrichtung vorgenommen. Die gesamte Baumaßnahme soll – vorbehaltlich geeigneter Witterung – bis November 2021 fertiggestellt werden.

Die Gemeinde Burbach hat bereits im Vorfeld der Ausschreibung mit dem Straßenverkehrsamt und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein ausführliche Abstimmungen über Verkehrsregelungen während der Baumaßnahme getroffen. Die Ausführung erfolgt hauptsächlich unter halbseitiger Sperrung mit verkehrsabhängiger Ampelanlage. Das Aufbringen der Asphaltfeinschicht erfolgt am Wochenende unter Vollsperrung. Die bauausführende Firma hat die Einzelheiten der Verkehrsregelung mit dem Landesbetrieb Straßen NRW – Regionalniederlassung Südwestfalen, abzustimmen und bei dem zuständigen Straßenverkehrsamt zu beantragen und anzuzeigen.

Baustellentermin auch mit Anliegern

Vereinbart wurde, grundsätzlich dienstags um 9 Uhr einen regelmäßigen Baustellentermin durchzuführen, zu dem sich auch betroffene Anlieger der Baumaßnahme hinzukommen können, um ihr Anliegen vorzutragen. Der erste Termin soll unmittelbar nach dem geplanten Baubeginn am Dienstag, 24. März, im Feuerwehrgerätehaus Würgendorf, stattfinden.

Bei Fragen zu den Kanal- und Wasserleitungen sowie zum Straßen- und Gehwegausbau stehen Ansprechpartner bei der Gemeinde Burbach bereit. Projektleiter ist Dipl.-Ing. Andreas Reitz, erreichbar per Tel.: (0 27 36) 45 - 65, oder E-Mail: a.reitz@burbach-siegerland.de.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen