SZ

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
Drei weitere Neue und ein Abgang beim VfB Burbach

sz Burbach. A-Kreisligist VfB Burbach rüstet sich für die Rückrunde und die neue Fußball-Saison. Nachdem mit Samet Sezen schon vor dem Jahreswechsel der erste Neuzugang präsentiert wurde, kommen nun drei weitere Spieler zur Rückrunde dazu. Das teilte de

sz Burbach. A-Kreisligist VfB Burbach rüstet sich für die Rückrunde und die neue Fußball-Saison. Nachdem mit Samet Sezen schon vor dem Jahreswechsel der erste Neuzugang präsentiert wurde, kommen nun drei weitere Spieler zur Rückrunde dazu. Das teilte der Verein jetzt mit. Mit Yunus Con und Muhammed Erol haben zwei der drei Neuen bereits eine Burbacher Vergangenheit.

„Es ist immer schön, wenn Jungs, die in unserer Jugend ausgebildet wurden, zurückkehren. Mit Yunus und Mo bekommen wir zwei Spieler zurück, die bei uns sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen haben und in der Vergangenheit auch schon bei den Senioren zum Einsatz gekommen sind. Insofern kennen sie den Verein sowie die Mannschaft und brauchen daher keine große Eingewöhnungszeit. Yunus hat die letzten Monate aufgrund einer langwierigen Verletzung nicht spielen können. Zur Rückrunde möchte er nun wieder voll einsteigen und sich schnellstmöglich fit machen. Hierfür wird er die nötige Zeit bekommen. Mit Mo bekommen wir eine zusätzliche Verstärkung für unsere Offensive, die uns direkt weiterhelfen wird. Aufgrund der Verletzung von Betim Hoxha, die ihn leider noch einige Zeit zum Aussetzen zwingt, brauchten wir dringend eine Verstärkung für unsere Außenbahn. Die haben wir mit Mo definitiv bekommen. In den letzten eineinhalb Jahren hat er Bezirksliga-Luft geschnuppert, was für seine sportliche Entwicklung sicherlich nicht schlecht gewesen ist. Fortan wird er seine Qualitäten nun wieder für uns auf den Platz bringen“, erklärte der Fußball-Abteileitungsleiter des VfB, Samer El Kassem, zufrieden.

Neben den beiden Rückkehrern stößt im Winter Safak Biyikli, der zuletzt für die SG Weitefeld zum Einsatz gekommen ist, zum Kader. Er möchte nach seinem Umzug nach Burbach für den VFB auflaufen. Laut Vereinsangaben ist Safak ein junger Spieler, der bei mehreren Probetrainings sein Entwicklungspotential angedeutet hat.

Auch für den Sommer ist der VfB bereits aktiv geworden. Mit der Verpflichtung von Michael Kaiser, der aktuell noch für den TSV Weißtal in der Landesliga aktiv ist, setzt sich der Trend zur Rückkehr von Spielern mit Stallgeruch fort. „Was soll ich sagen, die Rückkehr von Michi ist natürlich überragend. Über seine sportlichen Qualitäten müssen wir nicht reden. Er hat in den letzten beiden Jahren in Weißtal bewiesen, dass er Landesliga-Format hat. Insofern sprechen wir natürlich von einer extrem großen sportlichen Verstärkung. Michi wird unserem Spiel eine ganz neue Struktur geben. Mindestens genauso wichtig ist aber, dass wir mit ihm einen weiteren Burbacher Jong zurückbekommen. Der VfB ist Michis Heimatverein und es ist immer toll, wenn ein Spieler mit dieser Qualität wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Für uns ist das ein tolles Zeichen“.

Neben Kaiser wird mit Tim Braun ab Sommer ein weiterer VfBler den Weg zurück auf den Burbacher Kunstrasen finden. „Tim musste die letzten zwei Jahre aufgrund einer schweren Knieverletzung aussetzen. Zwar hat er den Verein nie verlassen, aber aufgrund seiner langen Ausfallzeit fühlt sich seine Rückkehr wie ein Neuzugang an. Es freut mich unheimlich, dass Tim ab Sommer wieder einsteigt. Mit ihm bekommen wir eine ganz erhebliche Verstärkung für unsere Defensive. Tim ist ein Spieler, der vor allem über Kampf und Leidenschaft zu seinem Spiel kommt. Mit seiner kompromisslosen Art geht er auch mal dahin wo es weh tut. Das sind Tugenden, die uns im Spiel gegen den Ball weiterhelfen werden. Alles in allem befinden wir uns somit im Hinblick auf die Vorbereitung der neuen Saison auf einem sehr guten Weg. Dennoch sind wir aktuell noch mit weiteren Spielern in Kontakt und hoffen, dass wir den einen oder anderen noch von uns überzeugen können. Daneben gilt es aber jetzt erst einmal einen guten Start in die Rückrunde zu erwischen und somit die Basis für hoffentlich viele Punktgewinne zu legen. Mit diesen tollen Aussichten dürfte das sicherlich etwas leichter fallen“, sagte El Kassem.

Neben all den Neuzugängen hat der VfB im Winter aber auch einen Abgang zu verzeichnen. Aaron Heil wird die Burbacher verlassen und sich dem FC Freier Grund anschließen. „Es ist schade, dass uns Aaron ab der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Wir wünschen ihm natürlich alles Gute bei seinem weiteren Weg und hoffen ihn irgendwann wieder bei uns im Sportpark begrüßen zu dürfen“, so El Kassem abschließend.

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen