Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus
Der Liederkranz Hilchenbach bei seinem letzten Auftritt im Mai beim Konfirmationsgottesdienst in der Hilchenbacher Kirche, verstärkt um einige Konfi-Eltern.

Liederkranz 1866 Hilchenbach löst sich auf
Jungem Chor Chorious fehlten neue Sänger

sz Hilchenbach. Mit großem Bedauern, heißt es in einer Mitteilung des Vorstandes des Liederkranzes 1866 Hilchenbach, wird die Auflösung des Chores Liederkranz Hilchenbach zum 31. Dezember dieses Jahres bekanntgegeben. Nach so vielen Jahrzehnten erfolgreicher Vereins- und Kulturgeschichte ist dem Chor, heißt es weiter, dieser Entschluss nicht leicht gefallen. Über die Jahre sinkende Mitgliederzahlen führten letztendlich dazu, dass der zum Schluss übrig gebliebene Chor im Liederkranz, Chorious,...

  • Hilchenbach
  • 05.12.19
  • 10× gelesen
 SZ-Plus
Mitglieder der Gruppe 3/55 organisieren zum 19. Mal den Kunstwechsel in Siegen. Diesmal dienen die früheren Ladenflächen des Herrengartens 2–10 als Ausstellungsort. Im Bild (v. l.): Kai Gieseler, Jule Sammartino, Katharina Hottmann und Thomas Greiner.

19. Kunstwechsel: Gruppe 3/55 organisiert buntes Kunst- und Kulturwochenende
Kleiderbügel raus, Kunst und Kultur rein!

kno/sz Siegen.  Kleiderbügel und Trockenhauben raus, Kunst und Kultur rein! In diesem Jahr füllt der Kunstwechsel – er findet zum 19. Mal statt – mit einem facettenreichen Kunst- und Kulturprogramm die leer stehenden Büroräume und Ladenlokale des Herrengartens am neuen Siegufer. Das Gebäude, das bis vor einiger Zeit noch mit Blumen, Friseurstühlen, Trockenhauben und Mode gefüllt war, soll dieses Wochenende wieder zum Leben erweckt werden. Organisiert und kuratiert von der Gruppe 3/55 und unter...

  • Siegen
  • 05.12.19
  • 28× gelesen
Teilnehmer der VHS-Acryl-Malkurse des Dozenten Olaf neopan Schwanke (vorn r., neben Stadtrat Arne Fries) zeigten ihre Arbeiten. Die Ausstellungseröffnung stieß auf große Resonanz.

„Acrylic V“: Bilderschau der Vielfalt im Krönchencenter
Individuelle Bildfindungen

sz Siegen. Kulturdezernent Arne Fries zeigte sich vergangenen Freitagabend in seinem Grußwort entspannt: „Hier ist so eine schöne Atmosphäre, da bin ich wirklich froh, hier zu sein!“ Viele Interessierte kamen zur Eröffnung der fünften Überblicksschau der Volkshochschule (VHS) der Universitätsstadt Siegen, um rund 60 neue Arbeiten der dort seit 2008 stattfindenden Acrylmalereikurse des VHS-Dozenten und Siegener Malerdichters Olaf neopan Schwanke anzusehen, um kurze Reden und schöne Musik zu...

  • Siegen
  • 05.12.19
  • 34× gelesen
 SZ-Plus
Unter dem Titel „Faces“ präsentieren 26 Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises Siegerland ihre Werke im Haus Seel in Siegen. Beim Pressegespräch dabei waren (v. l.): Gisela Rauch, Dr. Jochen Fend, Rose Marie Hirsch, Udo Makulla, Marlies Jansen.

Der Kunstkreis Siegerland präsentiert neue Ausstellung im Haus Seel
Gesichter, Fassaden und Oberflächen

kno Siegen. Fassaden von alten, längst vergessenen Gemäuern, dreiköpfige Skulpturen und abstrakte Gemälde mit unterschiedlichen Strukturen und Oberflächen - alle diese unterschiedlichen Facetten werden kunstvoll in dem Begriff "Faces" (Gesichter) zusammengebracht. Dass Gesichter viel mehr sein können als Abbilder von Personen, zeigen die 26 Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises Siegerland mit ihrer brandneuen Ausstellung "Faces", die ab dem 5. Dezember auf zwei Etagen im Haus Seel zu...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 123× gelesen
 SZ-Plus
Man kann nicht nicht kommunizieren. Dichterin Monika Rinck im Gespräch mit dem Philosophen Dieter Schönecker.

Monika Rinck zu Gast bei "poetry@rubens"
Lyrik interessierte im Apollo-Theater Siegen

goeb Siegen. Gott sei Dank! Man kann nicht nicht kommunizieren (Paul Watzlawick). Irgendwas geht immer zwischen Sender und Empfänger. Kein Wunder, dass Dieter Schönecker am Dienstag bei der Dichterlesung mit Monika Rinck im Apollo-Theater gleich auf die Frage der Verständlichkeit zu sprechen kam, denn Rincks Poesie, das sind oft rätselhafte Exkurse in eine weitgehend chiffrierte Welt. „Wollen Sie verstanden werden?“, fragte der Professor für Philosophie die Lyrikerin vor den Kopf, nachdem sie...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 79× gelesen
 SZ-Plus
Laura Mead (r.) und Samira Memarzadeh bilden seit Studientagen das Duo Orphée. Am Nikolaustag spielen sie in der ev. Kirche Hilchenbach. Laura Mead ist in Hilchenbach aufgewachsen.

Laura Mead, Tochter der Philharmonie-Musiker Lidia und Malcolm Mead, spielt in Hilchenbach
Das Duo Orphée und die Kraft der Musik

sz/gmz Hilchenbach/Hamburg. An diesem Freitag, 6. Dezember, spielt ab 17 Uhr in der ev. Kirche Hilchenbach das Duo Orphée ein Nikolauskonzert mit Werken von Bach, Granados und Saint-Saëns. Nichts ganz Ungewöhnliches in der Vorweihnachtszeit und am Nikolaustag. Aufhorchen lassen allerdings die Besetzung des Duos mit Geige und Harfe und die Namen der Musikerinnen, Laura Mead und Samira Memarzadeh, die sich aus Studientagen in Freiburg kennen. Laura Mead ist in Hilchenbach aufgewachsen, Tochter...

  • Hilchenbach
  • 04.12.19
  • 58× gelesen
Danke für die Blumen, Helge Schneider!

Helge Schneider kommt in die Siegerlandhalle
"Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers"

sz Siegen. Helge Schneider will 2020 wieder richtig aufdrehen und macht auf seiner Tour durch die Republik am 20. Dezember 2020 auch Station in der Siegerlandhalle. Das Motto: "Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers". Der Ticketverkauf läuft. Wenn die anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eineFlasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder "Donna Leon" zu gucken, räumt der rubinrote Höllenstorch seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger. Alter: 64 -...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 430× gelesen
Die Band von „Live & Acoustic“ spielte zum Greifen nah auf einer Bühne inmitten der Besucher und verwandelte den Breidenbacher Hof in Betzdorf in eine Arena.

"Live & Acoustic" begeistert im Breidenbacher Hof
Liebe und Leidenschaft für die Musik

thik Betzdorf. „Nächstes Jahr wird sich alles ändern. Ich werde mehr Bücher lesen, lernen, wie man kocht, und weniger Geld für Schuhe ausgeben. Ich werde meine Rechnungen rechtzeitig zahlen, jeden Tag meinen Weg finden.“ So schreibt es der großartige britische Singer-Songwriter Jamie Cullum in seinem Song „Next Year Baby“. Doch weiter: „Diese Vorsätze, sie kommen und sie gehen. Nun, werde ich diese Dinge tun? Die Antwort ist bekannt.“Björn Hintze aber hält sein Wort, sechs Jahre schon, wenn er...

  • Betzdorf
  • 04.12.19
  • 69× gelesen
Die @coustics holten das Neunkirchener Publikum mit ihrer etwas anderen Weihnachtsgeschichte von den Stühlen.

@coustics überzeugten mit etwas anderer Weihnachtsgeschichte
Weihnachtstour startete in Neunkirchen

roh Neunkirchen. Die „feine Herrenband“ @coustics – Bernd Gudernatsch, Bruno Kötting, Stefan Bender und Eddi Stinner – setzten am Samstag in der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen den Startschuss zu ihrer diesjährigen Weihnachtstour. Das Quartett hat als Marke schon seit Jahren in der Region eine riesige Popularität. „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte 2019“ bekam von @coustics wieder ein ganz besonderes Gesicht verpasst.Zu Beginn erlebten die Zuhörer nicht die rockige Seite...

  • Neunkirchen
  • 03.12.19
  • 52× gelesen
 SZ-Plus
Beim Konzert am 1. Advent in Wilnsdorf brachten das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld/Wilnsdorf Weihnachtslieder zu Gehör.

Siegener Blasorchester und Musikgemeinschaft beeindruckten
Christian Schmidt reicht Taktstock weiter

gast Wilnsdorf. Zu ihrem zweiten Gemeinschaftskonzert haben das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld / Musikkapelle Wilnsdorf unter den im Wechsel auftretenden Dirigenten Daniel Ridder und Christian Schmidt am ersten Adventssonntagnachmittag in die kath. Kirche zu Wilnsdorf eingeladen. Gemeinsam eröffneten sie die Veranstaltung mit dem feierlich intonierten Festmarsch „Tochter Zion, freue dich“.Das im Anschluss überzeugend vorgetragene Lied „Wir sagen euch an den lieben...

  • Wilnsdorf
  • 03.12.19
  • 164× gelesen
 SZ-Plus
Machten bei KulturPur 2019 Spaß: Les Dodos. Die lustigen Tiere samt Reiter waren Teil des Familienprogramms, mit dem die KulturPur-Macher seit Jahren ein vieltausendköpfiges Publikum anziehen.

Kulturelles Leitbild für Kreis Siegen-Wittgenstein diskutiert
KulturPur und Lÿz - quo vadis?

ciu Siegen. Zurückgestellt hat der Kulturausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein in seiner Sitzung am Montag zunächst eine Empfehlung für ein „Kulturelles Leitbild“. Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt Der Grund: Zum einen war offenbar ein wichtiger Passus zur Philharmonie Südwestfalen redaktionell auf der Strecke geblieben, zum anderen vermissten einige Ausschussmitglieder Hinweise auf zukunftsorientierte Maßnahmen (obschon die Politik selbst aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 325× gelesen
 SZ-Plus
Marie-Luise Marjan („Mutter“ Helga Beimer aus der TV-Serie „Lindenstraße“) und Autor Herbert Knorr lasen in der Weißen Villa in Dreslers Park aus dem Krimi „Pumpernickelblut“. Die beiden machen aus einer schlichten Lesung einen Abend, bei dem man als Zuhörer aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommt.

Marie-Luise Marjan und Herbert Knorr lasen aus „Pumpernickelblut“
Weiße Villa in Dreslers Park als "Krimi-Ort"

la Kreuztal. Wer kann schon das Kaleidoskop des eigenen Lebens mit einem Mord in einem Altenheim zu einem Abend mit Schmunzeleffekt kombinieren? Marie-Luise Marjan, den sonntäglichen TV-Zuschauern als Mutter Beimer aus der „Lindenstraße“ ein liebgewordener Gast im heimischen Wohnzimmer, kann das. Vor allem dann, wenn sie einen Autor – Herbert Knorr – an ihrer Seite hat, der den westfälischen Schalk faustdick hinter den Ohren hat. Fiktiver Ort: ein Altenheim mit Blick auf den FriedhofMarjan, im...

  • Kreuztal
  • 03.12.19
  • 65× gelesen
 SZ-Plus
Die Siegtaler Musikanten konzertierten gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Cäcilia in der kath. Kirche Mudersbach.

Siegtaler Musikanten und Kirchenchor St. Cäcilia gemeinsam
Adventskonzert in Mariä Himmelfahrt

jon Mudersbach. Der kath. Kirchenchor St. Cäcilia 1878 Mudersbach und die Siegtaler Musikanten haben am Sonntagnachmittag zum Adventskonzert eingeladen. Die zahlreichen Besucher der im 19. Jahrhundert erbauten neugotischen Kirche Mariä Himmelfahrt wurden mit dem Lied „Mache dich auf“ begrüßt, das der Chor, mit Teelichten in den Händen durchs dezent beleuchtete Kirchenschiff wandernd, sang. Das Programm der beiden Musikgruppen umfasste beachtliche 18 Titel. Das erste Stück „Altavilla“ spielten...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 56× gelesen
 SZ-Plus

Fritz-Busch-Musikschule mit Weihnachtskonzert in Martinikirche
Musik von Mozart, Britten und Tschaikowsky

lip Siegen. Wer war wohl aufgeregter am Sonntagnachmittag in der Siegener Martinikirche: die Eltern oder die musizierenden Kinder und Jugendlichen der Fritz-Busch-Musikschule? Wie Michaela Ernst in ihrer Begrüßung den Zuhörern, die die Kirche komplett füllten, mitteilte, waren es diesmal 110 Mitwirkende – Schüler und Dozenten –, die das Weihnachtskonzert gestalteten. Mit dem Jugendsinfonieorchester ging es los. Angelika Braumann führte das kleine Streichorchester durch alle Höhen und Tiefen des...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 72× gelesen
 SZ-Plus
Schon die Jüngsten boten eine überzeugende Vorstellung.
5 Bilder

Chorgruppe Druidenstein mit Adventskonzert in der Lutherkirche
Musik fast wie in Bethlehem

gum Kirchen. Wer in dieser hektischen Zeit das Kind in der Krippe sucht, der wäre vielleicht am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen am richtigen Ort gewesen. Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Konzert, das  Chorleiterin Katrin Endrigkeit mit ihren Sängerinnen und Sängern am Sonntagabend dort veranstaltete. Gleich drei Chöre traten auf, die TonArtisten, Teenitus und die Druidenkids. Begleitet wurden sie von Andreas Glöckner (Klavier), Anne Leu, Anna Thielmann, Anke Bamberg und...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 49× gelesen
 SZ-Plus
Das Orchester (hier mit Wolfgang Utsch) begeisterte die Besucher im Herdorfer Hüttenhaus mit seinem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzert.

Musikverein Dermbach begeisterte im Hüttenhaus Herdorf
Herbstkonzert mit adventlichem Touch

gum Herdorf. Das Herbstkonzert des Musikvereins Dermbach am Samstagabend im Hüttenhaus in Herdorf wurde zu einem vollen Erfolg. Den beiden Vizedirigenten Wolfgang Utsch und Schwiegersohn Stefan Hees war es zu verdanken, dass dieses Konzert auch nach dem Ausscheiden des bisherigen Dirigenten überhaupt stattfinden konnte. Ein Mix aus den Highlights der letzten Jahre und auch neu einstudierte Werke sorgten für ein abwechslungsreiches Programm auf der adventlich mit kleinen Trommeln und...

  • Herdorf
  • 02.12.19
  • 52× gelesen
 SZ-Plus
„Bilder der Weihnacht“ präsentierten visuell und akustisch „Rock-Pfarrer“ Clemens Bittlinger (vorn) und seine Band in der Geisweider Talkirche.

Clemens Bittlinger erzählte die Weihnachtsgeschichte
Konzert in der Talkirche Geisweid

sib Geisweid. Das sehr gut besuchte Konzert in der Geisweider Talkirche am Samstagabend vereinte vieles: Lieder zum Mitsingen, Instrumente und Elemente aus dem Irish Folk und der Pop-Musik, Diashow, Heiterkeit und Nachdenkliches. Clemens Bittlinger, der „Rock-Pfarrer“ aus dem Odenwald, gastierte auf Einladung der Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld im Rahmen des 16. Weihnachtsmarktes rund um die Talkirche in eben dieser. Bittlinger und seine Band sind Botschafter der Christoffel-Blindenmission,...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 51× gelesen
 SZ-Plus
Es war ein langer Sonntagabend mit Torsten Sträter in der ausverkauften Siegerlandhalle: Der Comedian/Kabarettist/Poetry-Slammer erzählte bis elf Uhr nachts, und 2000 Fans lachten sich kaputt, als gäbe es kein Morgen.
6 Bilder

Torsten Sträter macht Siegen zum Zentrum des Humors
2000 Gute-Laune-Fans in der Siegerlandhalle

aww Siegen. Draußen ist es knackend kalt, und Torsten Sträter sinniert in epischer Breite darüber nach, was er im Sommer so alles gemacht hat. Passt nicht? Egal! 2000 Fans treten am Sonntagabend, einem langen, etwa dreistündigen Abend, mit dem tiefenentspannten Comedian/Kabarettisten/Poetry-Slammer nur allzu gerne die Zeitreise rückwärts an. Denn der Mann, der seine Beanie-Mütze vermutlich bei 40 Grad im Schatten ebenso zuverlässig auf dem nicht mehr ganz so Reinhold-Messner-mäßig behaarten...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 716× gelesen
 SZ-Plus
Das sinfonische Schulorchester bot unter der Leitung von Simon Wildraut beim FJM-Schulkonzert in der Talkirche ein Arrangement von Motiven aus der Filmmusik zu „Der Herr der Ringe”.

Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium mit "Leistungsschau"
Konzert zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts

bst Geisweid. Am wichtigsten in der Schule sind für Schüler nach eigenem Bekunden die Noten und somit alles dafür Relevante – keine günstige Ausgangslage für außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaften, die Anwesenheit und oft auch zusätzliches Üben erfordern. Und dennoch ist die musikpraktische Ensemblearbeit lebendig, wie die alljährliche „Leistungsschau” in Form des Schulkonzerts des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau am Freitagabend bewies. Wie in der Vorjahren fand das Konzert im Zuge...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 50× gelesen
Schrillen Festtagswahnsinn brachte das Rheinische Landestheater Neuss mit Alan Ayckbourns Stück „Schöne Bescherungen“ im Apollo-Theater auf die Bühne.

"Schöne Bescherungen" im Apollo-Theater Siegen
Alan Ayckbourn zeigt ganz viel Festtagswahnsinn

avb Siegen. „Schöne Bescherungen“ waren das am Freitagabend im Siegener Apollo! Nicht jeder hatte ausreichend starke Nerven dafür, manche Sitze blieben nach der Pause unbesetzt. Es kann aber auch wirklich viel schiefgehen, wenn die ganze Familie zu Weihnachten im Haus ist! Alle Jahre wieder misslingt der Versuch, die eigenen Verklemmtheiten und Lüsternheiten an der Garderobe auszuziehen, Eheprobleme zu überschmücken und für ein paar Tage wegzuräumen, was einen aneinander nervt. Von diesen...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 400× gelesen
 SZ-Plus
Das Sextett Kiçik Bazar spielte auf der Lÿz-Schauplatzbühne ein Konzert, bei dem musikalische Grenzen tabu waren.

Im Jazzclub Oase: Aserbaidschan meets Jazz
Kiçik Basar bietet ungewöhnliches Hörerlebnis

hel Siegen. Dass sich die traditionellen Melodien und Rhythmen aus Aserbaidschan bestens für eine Fusion mit dem Jazz eignen, haben Musikerinnen und Musiker wie die Sängerin und Pianistin Azizah Mustafa Zadeh gezeigt, die mit ihrer Mischung aus Jazz, Elementen der klassischen Musik und aserbaidschanischer Improvisationsmusik einen eigenen Sound entwickelt hat, der aufhorchen lässt. Achim Weiss, u. a. als Pianist der Uni-Big-Band Siegen bekannt, tut es ihr mit seiner Band Kiçik Basar („Kleiner...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 68× gelesen
 SZ-Plus
Lisa Fitz sorgte gewohnt scharfzüngig mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ im Eichener Hamer für Begeisterung.

Lisa Fitz mit klaren Worten im Eichener Hamer
Ein Plädoyer für den Mut

ba Eichen. Sie ist beileibe keine Leisetreterin. Vielmehr sagt Lisa Fitz, was sie denkt, und das gerne laut und deutlich. Am Samstagabend kam die bayerische Kabarettistin in den Eichener Hamer, um sich in ihrem neuen Programm „Flüsterwitz“ dem zu widmen, was andere hinter vorgehaltener Hand äußern. „Des derfst ja net laut sagen“, hört sie vielerorts.Es wird also wieder geflüstert, aus Sorge, unangenehm aufzufallen. Dabei sind Flüsterwitze politische Witze, die vor allem in einem autoritären...

  • Kreuztal
  • 01.12.19
  • 542× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.