Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

"Terra X" dreht im Technikmuseum Freudenberg
Dampfmaschine am Sonntag im Fernsehen

sz Freudenberg. Das Technikmuseum Freudenberg ist nicht nur bei seinen Besucherinnen und Besuchern beliebt. Auch zahlreiche Filmproduktionen nutzen gerne die authentische Kulisse der historischen mechanischen Werkstatt und Dampfmaschine, die in ihrer Form auch über die Grenzen Deutschlands einmalig ist. Vor einigen Monaten drehte die Gruppe 5 Filmproduktion im Auftrag des ZDF drei Folgen für die  Geschichts- und Wissenschaftssendung "Terra X". Drei Folgen "Deutschland in..."Unter dem Titel...

  • Freudenberg
  • 14.07.21
  • 226× gelesen
EVE hat heute Abend frei - auch wenn die Coverband sicher lieber bei "Mittwochs in Siegen" gespielt hätte.

Open-Air-Konzertreihe beginnt wegen des Wetters erst nächste Woche
Start von "Mittwochs in Siegen" abgesagt

zel Siegen. Die Coverband EVE hätte an diesem Mittwoch die Open-Air-Veranstaltungsreihe "Mittwochs in Siegen" eröffnen sollen. Doch die Veranstalter von Klar Events haben sich aufgrund der Wetterprognose dazu entschlossen, die Veranstaltung auf dem Platz am Unteren Schloss abzusagen. Dies teilte eine Mitarbeiterin auf Anfrage mit. Der Auftakt zur Open-Air-Konzertreihe soll jetzt nächsten Mittwoch sein. Einlass ist ab 18 Uhr, die Musik spielt ab 19 Uhr. Angekündigt ist die Band 2rockYou. Ob das...

  • Siegen
  • 14.07.21
  • 342× gelesen
SZ
Seine These ist provozierend: Milan Seine These ist provozierend: Milan Pešl will die Relevanz des Theaters neu beschreiben und wünscht es sich jenseits der Unterhaltung als einen Begegnungs- und Diskursort für grundlegende menschliche Themen.

Milan Pešl vom Bruchwerk-Theater will mehr Gesellschaftsrelevanz
"Das Theater ist rückschrittig"

pebe Siegen. Es geht wieder los! Der Stoßseufzer der Erleichterung überspannte in den vergangenen Wochen die Kultur- und Kunstszene wie eine Glocke des Glücks. Die Veranstalter waren atemlos, aber froh, das Publikum musste sich erst einmal neu finden – und das im wahrsten Sinne des Wortes: mit Hygieneregeln, Schachbrett-Ordnung, GGG-Nachweis und Maskenball. Ob Konzert oder Performance, Vernissage oder Theater – kehrt nun alles zur vertrauten Realität zurück? Einer, der das vehement nicht will,...

  • Siegen
  • 13.07.21
  • 114× gelesen
SZ
Bevor „Lysistrata“ Corona-bedingt zu einem Hörspiel umgearbeitet wurde, wurde im Bruchwerk-Theater das Stück geprobt.
Video 7 Bilder

Junges Theater startet wieder / Angebote bei Ferienspielen
„Wir müssen planen“

gmz Siegen. „Sie lassen sich nicht mehr linken!“ Sie, das sind die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als Mitglieder des Jungen Theaters Siegen in den verschiedenen Theater- und Werkstattgruppen unterwegs sind und Kultur erleben und kulturelle Angebote (mit-)gestalten wollen. 40 bis 50 junge Menschen zwischen acht und circa 30 Jahren, neben den teils etwas älteren Gründern und Leitern der Gruppen, sind im Jungen Theater engagiert. Und sie lassen sich nur noch ungern „linken“, also...

  • Siegen
  • 13.07.21
  • 93× gelesen
SZ
Das Bürgerhaus Bad Berleburg war dieses Jahr Schauplatz der Internationalen Musikfestwoche, nicht das Schloss. "Wir würden es wieder machen", bilanziert die Kulturgemeinde.

Kulturgemeinde Bad Berleburg zieht Bilanz der Musikfestwoche
„Würden es wieder machen!“

gmz Bad Berleburg. „Schade, dass die Musikfestwoche nicht im Schloss stattfindet!“ Immer wieder hörten die Mitarbeiter der Kulturgemeinde Bad Berleburg diesen Kommentar der Gäste, wenn sie am Einlass ins Bürgerhaus der Stadt auf die „drei Corona-Gs“ kontrolliert wurden. Immer wieder hörten sie aber auch: „Wie schön, dass die Musikfestwoche stattfindet!" Und Joja Wendt war z. B. „richtig glücklich“, auftreten zu können, so Andreas Wolf, Vorsitzender der Kulturgemeinde, im Gespräch mit der SZ: Er...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.21
  • 40× gelesen
SZ
Sebastian Knauer spielte zum Abschluss der Bad Berleburger Musikfestwoche ein großartiges Mozart/Nyman-Konzert.

Sebastian Knauer überzeugte mit neuem Klavierabend-Konzept bei Musikfestwoche
Großartiges Mozart/Nyman-Konzert

lip Bad Berleburg. Zum Abschluss der diesjährigen 48. Internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg war am Sonntagnachmittag deren künstlerischer Leiter, der weltweit gefragte Pianist Sebastian Knauer, zu erleben. Der in 50 Ländern unter berühmten Dirigenten, als Kammermusiker mit zahlreichen Künstlern wie Sol Gabetta (Cello) und Anne Sophie van Otter (Mezzosopran) musizierende und als Festivalleiter in Augsburg und Aachen tätige Musiker hat sich anlässlich seines 50. Geburtstages ein...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.21
  • 24× gelesen
SZ
Der Zottel als Gimpel: Kasperl (Franziska Köster) und Seppel (Daniel Ermert) haben den Räuber Hotzenplotz (Stephan Bäumer) gefangen und übergeben ihn dem Wachtmeister Dimpfelmoser (Christian Wallhäuser). Ende gut, alles gut auf der Freilichtbühne Freudenberg!
4 Bilder

Preußlers „Räuber Hotzenplotz“ erobert die Freilichtbühne Freudenberg
Potzblitz, pardauz, Premiere - und zwar gelungen!

ne Freudenberg. Die Stimmung war ausgelassen und von aufgeregter Vorfreude geprägt: Vergangenen Sonntagnachmittag feierte die Wiederaufnahme des beliebten Kinderbuchklassikers „Der Räuber Hotzenplotz – eine Kasperlgeschichte“ Premiere auf der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg. Mit Hygiene- und Abstandskonzepten, mit Kontaktverfolgung und nur für Publikum, das einen oder mehrere der gerade geforderten „Drei-G“-Faktoren erfüllte, konnte nach langer Pause wieder eine Theateraufführung...

  • Freudenberg
  • 12.07.21
  • 93× gelesen
SZ
Der Pianist Joja Wendt zeigte sich während der internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg nicht nur als Klaviervirtuose, sondern auch als Entertainer.

Pianist Joja Wendt in Bd Berleburg
Virtuos und quirlig

schn Bad Berleburg. Joja Wendt ist kein typischer Konzertpianist, und das zeigt er auch gerne. Mühelos jagt Joja Wendt über die schwarzen und weißen Tasten, spielt virtuos Vivaldi und Rachmaninow, aber ohne den heiligen Ernst, der sich in den Gesichtern so vieler Pianistinnen und Pianisten spiegelt. Wendt findet immer Zeit, auf sein Publikum einzugehen, mit den Menschen vor der Bühne zu spielen und immer wieder humorige Einlagen zu bieten. Er ist nicht nur Pianist, Wendt ist Entertainer, und...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.21
  • 36× gelesen
SZ
Die Premiere  des Erwachsenentheaters auf der Freilichtbühne Freudenberg (hier Frank Kölsch, Kersten Schaab, Susanne Fischbach, Christina Schaab und Kim Ermert im Szenenfoto) war ein Erfolg auf der ganzen Linie.
4 Bilder

"Sind denn alle verrückt geworden?"
Freilichtbühne: Premiere mit viel Witz

jon Freudenberg. Der Hunger nach kulturellen Veranstaltungen ist in der Bevölkerung groß, die Tribünenplätze in der Freilichtbühne Freudenberg waren daher am Samstagabend voll besetzt, soweit die Corona-Abstandsregeln dies zuließen. Fans aus nah und fern waren gespannt auf die außergewöhnliche 67. Spielzeit der Theatergruppe. Christian Wallhäuser vom Bühnenteam gab dem Publikum zunächst einen Rückblick auf die vergangenen Monate. Die Beleuchtung unterm Tribünendach war erst kurz vor der...

  • Siegen
  • 11.07.21
  • 204× gelesen
SZ
Der Kampf ums eigene Trikot ist herausfordernder als manches Spiel. Aber die Fußballerinnen des TSV Siegen geben in gewohnter Manier einfach alles.
3 Bilder

Premiere von "Siegen heißt gewinnen"
Schwungvolle Fußballrevue

ba Siegen. „Es ist eine Freude, dass wir uns sehen nach so vielen Monaten an Entbehrungen“, begrüßte ein offensichtlich bestgelaunter Magnus Reitschuster rund 400 Zuschauer am Freitagabend beim Apollo-Freiluftfestival. Grund, sich zu freuen, hatte der Intendant und Festivalleiter allemal, denn zur Premiere der von Werner Hahn kreierten Fußballrevue „Siegen heißt gewinnen“ des Jungen Apollo (JAp) zeigte sich nicht nur die Kulisse im Leimbachstadion, sondern auch das Wetter von der allerbesten...

  • Siegen
  • 11.07.21
  • 985× gelesen
SZ
Simone Kermes (Sopran) und Sebastian Knauer (Klavier) bezauberten mit einem von Vivaldi bis Sting reichenden Programm am Donnerstagabend im Bürgerhaus Bad Berleburg.

Simone Kermes und Sebastian Knauer bei der Musikfestwoche
Wechselbad der Gefühle

lip Bad Berleburg. Im Schachbrettmuster waren die Reihen des großen Saales des Bad Berleburgers Bürgerhauses recht gut besetzt. Mit Simone Kermes hatte sich der künstlerische Leiter der Internationalen Musikfestwoche, Sebastian Knauer, eine sehr bekannte Opern- und Konzertsängerin als Partnerin für den „Passione“- Abend gewählt. Die laut Ankündigung für „ihre einzigartige Bühnenpräsenz und enorme Virtuosität“ geschätzte Sängerin, u. a. Preisträgerin des Mendelssohn-Wettbewerbes und „Sängerin...

  • Siegen
  • 09.07.21
  • 35× gelesen
SZ
Einer, der dabei ist, anzukommen: Markus Steinwender wird ab Sommer kommenden Jahres der neue Intendant des Siegener Apollo-Theaters. Am Freitag stellte sich der 49-Jährige im Theater vor.

Apollo-Theater stellt zukünftigen Intendanten Markus Steinwender vor
Stabwechsel im Sommer 2022

pebe Siegen. Bühne frei für Markus Steinwender! Das war am Freitagmittag die symbolische Botschaft der Pressekonferenz, zu der der Trägerverein des Siegener Apollo-Theaters auf die gut ausgeleuchtete Bühne des Hauses einlud. Einziger, aber ausführlicher Grund: die Wahl des zukünftigen Apollo-Intendanten. Und der heißt, wie bereits berichtet, Markus Steinwender. Der 49-Jährige, mit dem Rampenlicht lange vertraut, stellte sich den Fragen zu seiner Person und den ersten Ideen, die er für seine...

  • Siegen
  • 09.07.21
  • 146× gelesen
Es gibt ein deutliches Besucherinteresse an den Fotos des Siegerländers Otto Arnold am Lehrstuhl der Kunstgeschichte der Uni Siegen.

Ausstellung mit Fotos von Otto Arnold (1881–1944)
Natur und Arbeitswelt der Heimat

pebe Siegen. Er war Lehrer, Rektor der Siegener Nordschule und engagierter Amateurfotograf. Der Siegerländer Otto Arnold (1881–1944) lichtete nicht einfach ab, was ihm vor die Linse kam. Er hatte einen ästhetischen und pädagogischen Anspruch, denn seine Fotos, Glasplattendias, nutzte er im Unterricht, um seinen Schülerinnen und Schülern einen Einblick in Natur und Arbeitswelt ihrer Heimat zu geben. Seine Fotosammlung stellt eine faszinierende Dokumentation dar, die einen Einblick in ein nicht...

  • Siegen
  • 09.07.21
  • 112× gelesen
SZ
Arno Dirlewanger gibt zum Kunstsommer 2021 Einblicke in sein Schaffen auf Papier, zeigt in der Produzentengalerie KuKu unter anderem aktuelle Zeichnungen mit Ölpastellen zu seiner winterlichen Postschiffreise zum Nordkap.
2 Bilder

Arno Dirlewanger in der Produzentengalerie KuKu
Reise ohne Farbe - mit „Kohle, Kreide & Graphit“

ne Kaan-Marienborn. Gleich am Eingang begrüßt alle Kunstinteressierten eine menschhohe Tafel mit abstrahiert stilisierter Figur: Sie tanzt – und an die gefällige Figuration erinnert man sich auch als Motiv von Grafikedition und Mund-Art-Benefizaktion der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK), deren Mitglied Arno Dirlewanger ist. In der Siegener Produzentengalerie KuKu am Schlossblick 69 eröffnet der seit fünf Jahren in Siegen ansässige diplomierte Grafikdesigner,...

  • Siegen
  • 08.07.21
  • 78× gelesen
SZ
 Ein Erlebnis: das Konzert „Nordic Duo“ mit Sebastian Knauer (Klavier) und Eldbjørg Hemsing (Geige).

Große Kunst mit Sebastian Knauer und Eldbjørg Hemsing
Eine Historie von Sonaten bei der Musikfestwoche

jon Bad Berleburg. Endlich wieder ins Konzert gehen und lebendigen Musikern zuschauen und zuhören – das dachten sich am Mittwoch viele und wurden nicht enttäuscht. Im Rahmen der traditionellen sommerlichen Internationalen Musikfestwoche, die in Zeiten ohne Corona immer im Berleburger Schloss stattfindet, diesmal jedoch im Bürgerhaus am Markt, spielte das Nordic Duo, bestehend aus Eldbjørg Hemsing, Violine, und Sebastian Knauer, Klavier. Letzterer ist seit 2017 künstlerischer Leiter dieses...

  • Bad Berleburg
  • 08.07.21
  • 39× gelesen
SZ
Manfred Schröder, Dieter Schaufler und Pfarrer Bernd Münker (v. l.) haben die bestickten Stoffbehänge aus der entwidmeten Johanneskirche in Leverkusen-Manfort mitgebracht.
3 Bilder

Gabe aus Leverkusen
Sakrale Behänge für Martinikirche

ph Netphen. Eine Kirchenschließung oder -entwidmung stellt für die betreffende Gemeinde einen tiefen Einschnitt dar. Die ev.-ref. Kirchengemeinde „Dreieinigkeit“ – hervorgegangen aus den eigenständigen Gemeinden Netphen, Dreis-Tiefenbach und Deuz – kann aktuell ein Lied davon singen. Dort sind im oberen Siegtal die Kapellen in Nenkersdorf und Grissenbach unlängst entwidmet worden. Ausgerechnet die neue Großkirchengemeinde im Netpher- und Johannland (inklusive Rudersdorf) zieht einen positiven...

  • Netphen
  • 07.07.21
  • 127× gelesen
SZ
SZ-Redakteur Peter Helmes.

KOMMENTAR
Eine Bereicherung

Nach dem Betreten der ev. Martinikirche in Netphen richtet sich der Blick zunächst gewohnheitsmäßig geradeaus – und bleibt dann haften: halbrechts die kunstvolle, barocke Kanzel aus der Zeit des Simultaneums, halblinks das eher schlichte Lesepult. Zwischen Altar und Kirchfenster hängt ein dreiteiliges Tafelkreuz als Hochaltar an der weißen Wand, den der bekannte heimische Bildhauer Wolfgang Kreutter 1982 geschaffen hat. Am Karfreitag oder bei Trauerfeiern werden die beiden hölzernen...

  • Netphen
  • 07.07.21
  • 34× gelesen
SZ
Kunstverein Siegen, Künstlerinnen und Künstler sowie Sponsoren und Unterstützer laden ein zu vier Audiowalks. Mit künstlerischer Begleitung im Ohr soll so die Stadt beim Flanieren neu und anders wahrgenommen werden können.

Start am Sonntag: Kunstverein Siegen bietet Audiowalks an
Hör mal, die Stadt!

zel Siegen. Einen „neuen Blick auf die Stadt“ verspricht das neue Projekt des Siegener Kunstvereins: die vier Audiowalks, die Geschäftsführerin Jennifer Cierlitza zusammen mit Cynthia Krell in Auftrag gegeben hat. Konzipiert und produziert werden sollen künstlerische Erkundungstouren durch Siegen. Der erste Audiowalk „Street Haunting“ soll am Sonntag, 11. Juli, verfügbar sein. Der Startschuss fällt um 15 Uhr im Haus Seel bei einem Künstlerinnengespräch mit Medienkünstlerin Johanna Steindorf aus...

  • Siegen
  • 06.07.21
  • 380× gelesen
PT. Barnum (Hugh Jackman, r.) und Phillip Carlyle (Zac Efron) in einer Szene des Films „The Greatest Showman“. Der Film läuft am 20. August open air in Bad Laasphe.

Ab Mittwoch gibt es Karten fürs Wabach-Bad
Bad Laaspher wählen ihr Open-Air-Kino-Programm

sz Bad Laasphe. Das Programm fürs 2. Sparkassen-Open-Air-Kino in Bad Laasphe steht fest. Per Online-Voting konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer entscheiden, welche Filme am 6., 7. und 20. August im Wabach-Bad gezeigt werden sollen. Neun Blockbuster in drei Kategorien standen zur Auswahl. „Es haben sich wieder viele Bürgerinnen und Bürger an der Abstimmung beteiligt“, freuen sich TKS-Geschäftsführerin Signe Friedreich und Kino-Chef Kai Winterhoff. Am Ende war das Ergebnis zumindest in der...

  • Bad Laasphe
  • 06.07.21
  • 66× gelesen
Gelungener Auftakt: Martina Gedeck und Sebastian Knauer „in einem Weltmeer von Harmonie“.

Bad Berleburg freut sich auf Kultur
Start in die Musikfestwoche

schn Bad Berleburg. Mit Martina Gedeck stand am Montagabend ein bekanntes Gesicht auf der Bühne des Bad Berleburger Bürgerhauses. Nach der gelungenen Generalprobe mit der Philharmonie Südwestfalen vor rund zwei Wochen konnte nun die 48. Musikfestwoche starten. „Was wir sonst in Monaten vorbereiten, haben wir diesmal in drei Wochen geschafft“, sagte Andreas Wolf, Chef der Bad Berleburger Kulturgemeinde. Man sei an diesem ersten Abend bei rund 70 Prozent. Für die kommenden Veranstaltungen habe...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
  • 51× gelesen
SZ
Stout mit Simon Scherer (l.) und Mario Kuzyna rissen das Publikum beim Kreuztal-Sommer erneut mit vielseitigem Folk mit - aufgrund der Witterung drinnen, aber egal! Beim dritten Mal dann im Park!

Zweites Konzert bei Kreuztal-Sommer wieder "indoor"
Stout auf folkiger Mission

anwe Kreuztal. Zum zweiten Mal erfreuten die Barden von Stout aus dem Ruhrgebiet das Publikum mit vielseitigem Folk, nicht nur von der Grünen Insel – leider aufgrund der sehr ungünstigen Witterung statt im weitläufigen Park von Dreslers Park zwangsläufig, wie auch vor zwei Jahren, erneut im großen Saal der Weißen Villa. Aber das tat dem Konzert keinen Abbruch. Kuscheln mit "Stouty"Von Kulturchef Holger Glasmachers treffend angekündigt, die beiden seien nach dem Jahr Zwangspause „heiß wie...

  • Kreuztal
  • 05.07.21
  • 65× gelesen
SZ
Elf Blechbläser und zwei Schlagzeuger des neu gegründeten Busch Brass Ensembles gaben als Geburtstagsgeschenk an den 60 Jahre alt gewordenen Gebrüder-Busch-Kreis ihr beeindruckendes Premierenkonzert in Hilchenbach, hier bei der Zugabe, bei der die Schlagzeuger Hornisten-Unterstützung bekamen.

Neues Busch-Brass-Ensemble gibt gefeierten Einstand
Glückwunsch zum 60., Gebrüder-Busch-Kreis!

bst Hilchenbach. „All You Need is Brass“ sollte das Motto für das Geburtstagskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Gebrüder-Busch-Kreises am 6. März lauten. Doch konnte die neu gegründete Blechbläser-Formation Busch-Brass-Ensemble damals weder proben noch konzertieren. Am Sonntagabend konnte nun endlich die Premierenkonzert-Nachholung stattfinden, aus Witterungsgründen statt wie geplant im Keppeler Abteigarten in der ev. Kirche Hilchenbach. Idee kam von Tubist Attila BenköThomas Kiess und...

  • Hilchenbach
  • 05.07.21
  • 66× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.