Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus
Er ist mittendrin, in der "Midlife Crisis" - Comedian Paul Panzer. Mit seinem brandneuen Bühnenprogramm trat er am Samstagabend vor das Siegener Publikum und offenbarte, welche kleinen und großen Hürden das Leben ab 40 mit sich bringt.
2 Bilder

Paul Panzer mit neuem Bühnenprogramm in der Siegerlandhalle (Update)
"Midlife-Crisis" eines Comedians: Zusatztermin 2021

kno Siegen. Wenn das Gedächtnis langsam nachlässt, die neue Technik einen in den Wahnsinn treibt und man plötzlich seinen eigenen Kindern peinlich wird, dann ist man wohl mitten drin, in der "Midlife-Crisis". Welche Tücken das Leben ab 40 noch alles mit sich bringt, erzählte der Comedian Paul Panzer am Samstagabend dem Publikum im voll besetzten großen Saal der Siegerlandhalle - und das mit Geschichten aus seinem eigenen Leben. Der  47-jährige Komiker mit einer Vorliebe für bunte und gemusterte...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 466× gelesen
Die in Siegen geborene Autorin Dr. Barbara Peveling, die in Paris  und Köln lebt, ist die neue Regionsschreiberin für Südwestfalen.
Video 

Barbara Peveling ist neue Regionsschreiberin für Südwestfalen
Widerstand gegen die Angleichung suchen

sz Siegen/Altena/Düsseldorf.  Zehn Autorinnen und Autoren sind für die zweite Auflage des landesweiten Literaturprojektes stadt.land.text NRW ausgewählt worden. Ab 1. März 2020 werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten vier Monate lang ihre jeweilige Kulturregion erforschen und Eindrücke zu Alltag und Besonderheiten der kulturellen Vielfalt Nordrhein-Westfalens mit literarisch-künstlerischen Mitteln verarbeiten. Sie erhalten je ein Stipendium in Höhe von 7200 Euro, teilt das Kultur- und...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 96× gelesen
 SZ-Plus
Die Chöre des Wilnsdorfer Sängerbunds erfreuten die Herzen der Zuhörer beim Winterklang-Konzert.

Sängerbund Wilnsdorf: Männerchor und Frauenchor mit "Winterklang"
Herzerwärmend und verzaubernd

jon Wilnsdorf. Kerzenlicht begrüßte die Besucher, die am vergangenen Sonntagnachmittag zur evangelischen Kirche in Wilnsdorf gekommen waren, schon auf der Außentreppe. Viele hatten sich aufgemacht, um sich bei herzerwärmender Chormusik das nasskalte Winterwetter etwas angenehmer zu gestalten. Die Männer und Frauen des Sängerbunds Wilnsdorf verzauberten die Zuhörer mit abwechslungsreicher Chorliteratur und wechselten sich in Blöcken ab. Zwei Moderatoren-Pärchen führten jeweils mit launigen...

  • Wilnsdorf
  • 10.12.19
  • 83× gelesen
Die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores Trinity waren für die Liedbeiträge zuständig beim traditionellen Adventskonzert in der evangelischen Johanneskirche Rödgen.
3 Bilder

Adventskonzert auf dem Rödgen im Kontext der 675-Jahr-Feier
Noch einmal "Gemeinsam unterwegs"

hajo Rödgen. Mit einem besinnlichen Konzert zur Adventszeit stimmten der CVJM-Posaunenchor Obersdorf/Rödgen, die GoSpecial Band und der Gospelchor Trinity sowie zahlreiche Solisten, begleitet von Organist Martin Autschbach, am zweiten Advent die Besucher in der voll besetzten ev. Johanneskirche Rödgen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ zählte das schon traditionelle vorweihnachtliche Konzert diesmal auch zu den letzten Aktionen im Rahmen des...

  • Wilnsdorf
  • 10.12.19
  • 98× gelesen
 SZ-Plus
Danowski (Milan Peschel) wird von seiner Chefin (Oda Thormeyer) für einen Großeinsatz gebrieft. Sein erster Fall „Blutapfel“ war am Montagabend im ZDF zu sehen. Gut möglich, dass aus dem Stoff von Till Raether eine Krimireihe wird.

TV-Kritik: "Danowski - Blutapfel"
Milan Peschel passt wunderbar als Kommissar

dee Mainz/Hamburg. Es war in jeder Hinsicht ein besonderer Krimi um den schnoddrigen Kommissar Danowski („Blutapfel“, Montag, 20.15 Uhr, ZDF). Nach der Romanvorlage von Till Raether ermittelte der schmächtige Hamburger Beamte an einem Mord im Elbtunnel und geriet dabei auch mit den Geheimdiensten in Berührung. Im Beruf nüchtern und abgeklärt, im Privatleben herzlich und in einer intakten Familie, wie es sonst kein Ermittler ist, fahndete er nach „Urban Explorers“, die im Wettkampf besondere...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 597× gelesen
 SZ-Plus
Gruppenfoto zum Schluss: Alle Mitwirkenden stehen gemeinsam auf der Bühne.
8 Bilder

Benefiz-Crossover-Konzert „Fresh X-MAS“ stimmte auf Weihnachten ein
Die Mischung macht‘s

„Crossover Fresh X-MAS“ verlangt nach einer Neuauflage im kommenden Jahr! ba  Siegen. Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass die große Siegener Adventsgala „Crossover Fresh X-MAS“ Potenzial dazu hat, zum vorweihnachtlichen Klassiker zu werden. Am Sonntag fand die mitreißende Benefizgala zugunsten der Aktion „Lichtblicke“ unter Schirmherrschaft von Susanne Laschet, der Ehefrau des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet, und Landrat Andreas Müller zum ersten Mal in...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 194× gelesen
 SZ-Plus
Der Bach-Chor Siegen trat in der schön illuminierten Martinikirche Siegen auf.
5 Bilder

Bach-Chor und -Orchester begeisterten unter der Leitung des neuen Kantors Peter Scholl
Chorische Glanzlichter mit „LUX“

lip Siegen. Eine licht- und klangvolle Inszenierung zum Thema „LUX“ lockte Scharen von Freunden des Bach-Chores am zweiten Adventssonntagabend in die illuminierte Martinikirche, um das Konzert-Debütdirigat des neuen Kantors Peter Scholl zu erleben. Das Thema wurde von drei Seiten in musikalischen Beiträgen und Texten beleuchtet, wie im schön gestalteten und informativen Programmheft zu verfolgen war: 1. Und es ward Licht – Schöpfung, 2. Lux aeterna – Ewigkeit, 3. Dem hellen Morgenstern –...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 154× gelesen
 SZ-Plus
Das Heidelberger „Theater en miniature“ führte am Sonntag und Montag im Schauplatz des Lÿz im Rahmen der Reihe „Kultur4You“ die Geschichte vom Grüffelo auf.

Theater en miniature aus Heidelberg mit „Der Grüffelo“ im Lÿz
Angst kann man besiegen

la Siegen. „Mäusefurz und Spinnenbein, meine Angst wird klitzeklein!“, spricht sich die Maus selbst Mut zu und erfindet, wenn sie die größeren Tiere im Wald bedrängen, den Grüffelo. Denn wenn man einen starken Freund hat, so die Logik des Mäuschens, kann einem nichts passieren. Da mögen die Schlange, der Fuchs und die Eule einen noch so sehr locken, mit ihnen ein Fest zu feiern oder mit ihnen einen Tee zu trinken. „Geht nicht“, sagt die Maus, „ich bin schließlich auf dem Weg zum Grüffelo“: dem...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 41× gelesen
 SZ-Plus
Viel Spaß hatten die Kinder im ausverkauften Heimhof-Theater an der neuen Geschichte von „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“, die das Wittener Kinder- und Jugendtheater am zweiten Advent in Würgendorf auf der Wasserscheide aufführte.
6 Bilder

"Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" im Heimhof-Theater
Trotz Pannen: Gar kein trauriges Fest!

Fast wäre dieses Weihnachtsfest in Wasser gefallen, denn Pettersson hat sich den Fuß verstaucht und kann nicht vorbereiten. Findus ist schon ganz verzweifelt, wie man im Heimhof-Theater bei "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" sehen konnte. Doch dann kommt alles anders ... hajo Würgendorf. Riesenspaß mit der weihnachtlichen Geschichte von „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch!“ hatten am vergangenen Sonntagnachmittag die Kinder im ausverkauften Heimhof-Theater auf der Wasserscheide. Dank der...

  • Burbach
  • 09.12.19
  • 38× gelesen
 SZ-Plus
Beim Adventskalenderkonzert in der FeG Geisweid konnten die zahlreichen Besucher den Geist der Weihnacht spüren.

Tolles Adventskalenderkonzert in FeG Geisweid
Fröhliche Einstimmung aufs Fest

juch Geisweid. „Hark, The Herald Angels Sing!“ klang es am Sonntagabend laut und vielstimmig aus der Freien ev. Gemeinde (FeG) in Geisweid. Der Musiker und Pop-Kantor des evangelischen Kirchenkreises Münster, Hans-Werner Scharnowski, befindet sich zurzeit mit den Adventskalenderkonzerten sowie Jan Primke (Bass), Daniel Harter (Gitarre), Jelena Scharnowski (Gesang), Maren Stirba (Gesang), Eugen Wall (Saxophon, Klarinette, Gesang) und Michael Nestler (Geige) auf Deutschlandtournee. Am Zweiten...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 49× gelesen
Beim Konzert unter dem Motto „Dezemberträume“ beschlossen der gemischte Chor und der Gospelchor der Chorgemeinschaft Cäcilia Niederdielfen zusammen mit dem Männerchor Concordia Eiserfeld und „Vorsänger“ Joachim Giesler mit „O Happy Day“ unter Leitung von Michael Bertelmann (rechts am E-Piano) ein musikalisch vielgestaltiges, abwechslungsreiches Konzert.

Cäcilia-Chöre Niederdielfen gaben Konzert mit zwei Gastchören
Viel Applaus für die „Dezemberträume“

bst Niederdielfen. Zu ihrem Adventskonzert am Samstagabend hatte die Chorgemeinschaft Cäcilia Niederdielfen nicht nur Zuhörer eingeladen, sondern zwei weitere Vokalensembles. Nicht nur der Männerchor Concordia Eiserfeld, wie auch beide Cäcilia-Chöre von Michael Bertelmann geleitet, hatte seine Mitwirkung zugesagt, sondern auch der von Gregor Niemann geleitete Unterstufenchor der in Niederdielfen ansässigen Realschule Wilnsdorf; mit diesem kooperiert der gemischte Chor seit einiger...

  • Wilnsdorf
  • 09.12.19
  • 50× gelesen
 SZ-Plus
Klasse gemacht! Der Bollnbacher Musikverein und sein Dirigent Andreas Glöckner nehmen am Ende des Kirchenkonzerts den verdienten Applaus entgegen.

Adventskonzert des Bollnbacher Musikvereins in der kath. Kirche Herdorf
Großartiges Orchester verzauberte seine Zuhörer

gum Herdorf. Es gibt so viele tolle Blasorchester in der Region, dazu gehört auch der Bollnbacher Musikverein, der am Freitagabend in der voll besetzten kath. Kirche in Herdorf unter der musikalischen Leitung von Andreas Glöckner für ein vielfältiges Adventskonzert, gespickt mit weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Soloparts, von den Zuhörern mit viel Beifall bedacht wurde. Orchestermitglied Hubert Latsch übernahm in gewohnt gekonnter Weise die Moderation des Abends. Seine kleinen...

  • Herdorf
  • 08.12.19
  • 48× gelesen
 SZ-Plus
Kommissarin Elisabeth Eyckhoff (Verena Altenberger) ermittelt in ihrem zweiten „Polizeiruf“-Fall an der Börse. Beim Anschauen des Films fragt sich der Zuschauer indes: Ist Polizistin für die psychisch labile Beamtin tatsächlich der richtige Job?

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Die Lüge, die wir Zukunft nennen"
Verena Altenberger eine famose Hauptdarstellerin

bö München. Das war am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten definitiv nicht der ganz normale „Polizeiruf 110“ zum Wochenendausklang für entspannungswütige Couch-Kartoffeln, die gerne ein wenig das aus der TV-Ferne angenehme Schaudern vor dem Bösen genießen wollen. Aufmerken war schon beim Titel, „Die Lüge, die wir Zukunft nennen“, angesagt. Und siehe an, Autor Günter Schütter und Regisseur Dominik Graf, beide bekannt für Qualität, zündeten am 2. Advent ein Glanzlicht an. Nach der vor allem für die...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 173× gelesen
 SZ-Plus
Einfach nur happy: die Frauen des Neunkirchener Ensembles Encantada unter Leitung von Kristin Knautz (M.). Klar, dass auch das Telefon türkis ist!
2 Bilder

"Der beste Chor im Westen": Encantada im Finale
Dirigentin Kristin Knautz: "Zusammenhalt ist gewachsen"

ciu Neunkirchen/Köln. „Der Westen wird türkis“ – das ist der Slogan, mit dem das in Neunkirchen beheimatete Frauenensemble Encantada beim „besten Chor im Westen“ antritt. Am Freitag haben es die Sängerinnen wie BIGGEsang aus Olpe und LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen ins Finale der WDR-Show (13. Dezember, 20.15 Uhr, live) geschafft – mit einer relaxten, aber - Stichwort „Bodypercussion“ - auch hoch anspruchsvollen Version von „Bring Me Little Water Sylvie“. Seit fünf Monaten, so...

  • Neunkirchen
  • 08.12.19
  • 311× gelesen
 SZ-Plus
Milan  Pešl in einer fulminanten Solo-Rolle. „All das Schöne“, ein bundesweit populäres Stück, ist augenblicklich auch im Siegener Bruchwerk-Theater zu sehen.

"All das Schöne" im Bruchwerk-Theater
Milan Pešl in fulminanter Solo-Rolle

ne Siegen. Die Premiere von Duncan Macmillans "All das Schöne" am vergangenen Samstagabend war ausverkauft, neugierige Zuschauerinnen und Zuschauer saßen nicht nur auf den Rängen, sondern auch im Rund auf der Bühne, auf unterschiedlichen Sitzmöbeln, nett illuminiert von altmodischen Stehleuchten, gemütlich häuslich, nostalgisch auch und mit fusseligen Flokatis ausgelegt (Bühne und Kostüme: Teresa Pešl). Unter der Regie des 1987 noch in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geborenen Vincenz Türpe, der...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 77× gelesen
 SZ-Plus
Die Blumen des Dirigenten und viel Applaus gab es im Weihnachtskonzert der Philharmonie Südwestfalen am Samstagabend im Apollo-Theater Siegen für Konzertmeisterin Evgenia Gelen – und viel Beifall natürlich auch fürs ganze Orchester!
Video  6 Bilder

Philharmonie Südwestfalen beglückt mit Weihnachtskonzerten (Video)
Mit Nabil Shehata im Apollo-Theater

ciu Siegen. Wie das klingt! Wunderschön in den Hornpassagen, warm und weich bei den Holzbläsern, rund und satt bei den Streichern, mitunter bombastisch mit Schlagwerk und Blech, dazu im Detail filigran und in den dynamischen Nuancierungen klar. Wer die Philharmonie Südwestfalen augenblicklich im Konzert erlebt, zumal unter der Leitung des neuen Chefdirigenten, wird beschenkt. Denn Nabil Shehata macht das Orchester der Region zu einer echten Neu-Entdeckung, arbeitet auf einer profunden Basis...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 295× gelesen
Schon zum fünften Mal fand ein Thetasi‘s-Workshop-Wochenende in Beienbach statt, erstmals zu einem Thema. „Vielfalt & Toleranz“ fand viel Anklang bei den 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Dozenten-Team.

Thetasi's verbrachten Workshop-Wochenende im BK-Heim
Kinder und Jugendliche arbeiteten rund um "Vielfalt & Toleranz"

sz Beienbach. Bereits zum fünften Mal fand jetzt das Thetasi´s-Workshop-Wochenende „Bühne & more“ im BK-Heim in Beienbach statt. Auch in diesem Jahr versammelten sich hier Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, um Neues rund um das Thema Bühne kennenzulernen. Die 46 Teilnehmer samt Betreuern und Referenten trafen sich bereits am Freitagnachmittag und gingen in die erste Runde der Intensivworkshops.  Diese standen wie das gesamte Wochenende erstmals unter einem gemeinsamen Thema:...

  • Netphen
  • 07.12.19
  • 142× gelesen
Riesenjubel schon beim Vorentscheid: Encantada ist im Finale.
4 Bilder

"Der beste Chor im Westen": Halbfinale in Köln
BIGGEsang, Encantada und LahnVokal im Finale

ciu Feudingen/Neunkirchen/Olpe. Um kurz nach 22 Uhr stand es am Freitagabend fest: LahnVokal, BIGGEsang, Encantada haben es ins Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“ geschafft und dürfen allesamt am nächsten Freitag beim Finale antreten. Dort winken für den Gewinner-Chor ein Preisgeld von 10 000 Euro und ein Auftritt mit dem WDR-Rundfunkchor in der Heimat. "Mannomann": LahnVokal mit "Männer"Als Erste der drei Chöre aus Südwestfalen traten die Männer von LahnVokal aus...

  • Neunkirchen
  • 06.12.19
  • 6.683× gelesen
Ein neuer Flügel zum 60. Geburtstag der Philharmonie: Prof. Michael Rische (l.), Mäzenin Barbara Lambrecht-Schadeberg und Intendant Michael Nassauer (r.) freuen sich über den guten Steinway.

Barbara Lambrecht-Schadeberg beschenkte die Philharmonie Südwestfalen
Ein Steinway zum 60. Geburtstag

sz Hilchenbach. Da steht er, gekleidet in edlem schwarzen Klavierlack mit dem magischen Schriftzug an der Seite: der große Steinway-Konzertflügel, den Barbara Lambrecht-Schadeberg der Philharmonie Südwestfalen zu deren 60. Geburtstag versprach. Bei der Präsentation im Probensaal der Philharmonie  zeigte sich die Spenderin zufrieden: „Ich wünsche der Philharmonie viele gute Jahre mit diesem besonderen Instrument. Es möge sie begleiten, wo auch immer sie ist.“  Ein großzügiges Geschenk zum...

  • Hilchenbach
  • 06.12.19
  • 203× gelesen
Pee Wee Ellis gastiert am 13. Dezember im Jazzclub Oase.

Pee Wee Ellis kommt ins Kulturhaus Lÿz
Exklusiv: Siegener Zeitung verlost Freikarten

sz Siegen/Kreuztal. Für ein Konzert mit Pee Wee Ellis haben sich der Jazzclub Oase, das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein und Kreuztal-Kultur erstmals zusammengetan und haben ein Urgestein amerikanischer Musikkultur ins Siegerland geholt. Sein Konzert „The Spirit Of Christmas“ findet am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, im Siegener Kulturhaus Lÿz statt. Versprochen wird eine hochexplosive Mischung aus Blues und Gospel, Soul-Jazz und Funk. Pee Wee Ellis hat eine Band dabeiDer Saxophonist...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 93× gelesen
Die Gewinner-Chöre des zweiten Vorentscheids von "Der beste Chor im Westen" mit (v. l.) den Moderatoren Marco Schreyl und Sabine Heinrich und der Jury mit Giovanni Zarrella, Beatrice Egli, Jane Comerford und Rolf Schmitz-Malburg.
4 Bilder

„Der beste Chor im Westen“ mit BIGGEsang, Encantada und LahnVokal
Beatrice Egli freut sich auf „Abend voller Emotionen“

sz Feudingen/Neunkirchen/Olpe. Die Jury der WDR-Sendung „Der beste Chor im Westen“ hat ihre Entscheidungen gefällt: Zehn Chöre aus Nordrhein-Westfalen konnten sich in ihren Vorentscheiden gegen starke Konkurrenz durchsetzen und stehen im Halbfinale des Wettbewerbs, das an diesem Freitag, 6. Dezember, ab 20.15 Uhr live übertragen wird. Unter den zehn Halbfinalisten sind gleich drei aus der Region Südwestfalen: der Olper Chor BIGGEsang mit Chorleiter Volker Arns, der Frauenchor Encantada aus...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 1.708× gelesen
 SZ-Plus
Der Liederkranz Hilchenbach bei seinem letzten Auftritt im Mai beim Konfirmationsgottesdienst in der Hilchenbacher Kirche, verstärkt um einige Konfi-Eltern.

Liederkranz 1866 Hilchenbach löst sich auf
Jungem Chor Chorious fehlten neue Sänger

sz Hilchenbach. Mit großem Bedauern, heißt es in einer Mitteilung des Vorstandes des Liederkranzes 1866 Hilchenbach, wird die Auflösung des Chores Liederkranz Hilchenbach zum 31. Dezember dieses Jahres bekanntgegeben. Nach so vielen Jahrzehnten erfolgreicher Vereins- und Kulturgeschichte ist dem Chor, heißt es weiter, dieser Entschluss nicht leicht gefallen. Über die Jahre sinkende Mitgliederzahlen führten letztendlich dazu, dass der zum Schluss übrig gebliebene Chor im Liederkranz, Chorious,...

  • Hilchenbach
  • 05.12.19
  • 204× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.