Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Toundra aus Spanien spielten am Donnerstag beim Freak Valley Festival in Deuz. Die Stimmung ist phänomenäl: familiär und friedlich.
21 Bilder

Freak Valley Festival läuft super
Woodstock, Wacken, Deuz

kay Deuz. Auch das Freak Valley Festival wurde von der Corona-Pandemie nicht verschont. 2020 und 2021 blieben die Lautsprecherboxen stumm. Jetzt endlich, drei Jahre nach der letzten Veranstaltung, lädt der Verein Rock Freaks zum neunten Mal auf das Festivalgelände bei der AWo-Werkstatt in Deuz (wir berichteten). Vier Tage Kurzurlaub, vom 15. bis 18. Juni, mit Auftritten von über 30 Stoner-, Psych- und Doom-Bands aus der ganzen Welt. Mit 2500 Besuchern ausverkauftEines ist auch beim diesjährigen...

  • Netphen
  • 17.06.22
SZ
Kunst-Raum im Entstehen: Eva Schmidt, Lousie Nguyen und Jennifer Cierlitza präsentierten das Projekt „Holy Temple Siegen“. ⋌

raumlaborberlin macht aus Un-Orten Kunst
Die HTS - ein "heiliger Tempel"?

pebe Siegen. Na, das ist doch was: Endlich wird klar, was „HTS“ wirklich bedeutet. Das Team von „raumlaborberlin“ hat die Lösung parat und zeigt sie unter der Hüttentalstraße an einem „Un-Ort“: vor der Einfahrt zum Parkhaus der City-Galerie. „Holy Temple of Siegen“, also der Heilige Tempel oder Bezirk Siegens, das ist die Auflösung der Abkürzung – jedenfalls wenn es nach „raumlaborberlin“ geht. Eine Vertreterin des international renommierten Kollektivs, das Architektur, Städteplanung und Kunst...

  • Siegen
  • 17.06.22
SZ
Alfred Reppels Blick „Hinter der Kirche“: Architektur eingebettet in die Natur. Erkennbar im linken Bildrand die Bahnbrücke, die die Burgstraße hier fortsetzt.
3 Bilder

Glas-Negative von Fotograf Alfred Reppel
Zeitgeschichtlicher Schatz wird im 4-Fachwerk-Museum aufgearbeitet

pebe Freudenberg. „Schau mal, rechts vorn, die Miste! Und dann die Steine an den Straßenecken, um die Häuser zu schützen!“ Vier aufmerksame Augenpaare folgen dem Cursor auf dem Bildschirm im 4-Fachwerk-Museum, der die nächste Fotodatei öffnet. Wieder eine Ansicht des Alten Fleckens: klar, fast am Rand der Überbelichtung, die Lichtreflexe auf dem Straßenpflaster sind zu erkennen, große Panoramen fassen den ganzen Straßenzug. Im Vordergrund: ein Junge in der „Krachledernen“, auch mal ein...

  • Freudenberg
  • 16.06.22
Traumhafte Kulisse: Das Siegener Open-Air-Kino findet dieses Jahr ausschließlich im Hof des Oberen Schlosses statt. Bis 21. August gibt es hier jede Menge Filme jeglicher Couleur zu sehen.

Siegener Open-Air-Kino
Ein Traum an lauen Sommerabenden

kaio Siegen. Mit rund 300 Besuchern ist am Mittwochabend das Siegener Open-Air-Kino gestartet. Zwar wegen technischer Startschwierigkeiten mit rund 15 Minuten Verspätung, doch die Gäste des beliebten Freiluft-Kino-Events nahmen es gelassen. Einige holten sich beim Song „Fields of Gold“ im mit Scheinwerfern farblich gestalteten Schlosshof im Oberen Schloss noch eine Portion Popcorn, andere überlegten mit ihren Freunden und Bekannten, wie oft sie schon im Siegener Open-Air-Kino gewesen sind in...

  • Siegen
  • 16.06.22
SZ
Alex zeigt es dem schmierigen Chefkurator Martin mal richtig: Dessen Inkompetenz wird bloß durch seine gediegene Sozialisation abgefangen.Die Premiere von „Einfache Leute“ mit Lisa Sophie Kusz und Carolin Wiedenbröker im Bruchwerk-Theater fand große Resonanz.
2 Bilder

Ausverkauftes Haus, reichlich Applaus
Warum sich "Einfache Leute" im Bruchwerk-Theater lohnt

ne Siegen. Premieren sind Fieberkurven und Experimentierfelder: Am Mittwochabend lud das Bruchwerk-Theater, noch beheimatet am Fuße des Siegberges in der Fußgängerzone, zur einmal verschobenen Erstschau des neu einstudierten Stückes (die SZ berichtete von der offenen Probe) der preisgekrönten Autorin und Dramaturgin Anna Gschnitzer. „Einfache Leute“ fokussiert die Innensichten von Sozialaufsteigerin Alex (Lisa Sophie Kusz ) und ihrer einstigen Jugendfreundin Toni (Carolin Wiedenbröker), die im...

  • Siegen
  • 16.06.22
Das Biggesee Open Air beginnt an diesem Donnerstag mit dem Auftritt von Comedian Atze Schröder.

Biggesee Open Air beginnt am Donnerstag
Erst mal Atze Schröder, dann noch James Blunt...

sz Olpe-Sondern. Normalerweise ist das Strandbad am Sonderner Kopf, direkt am Ufer des Biggesees, im Juni randvoll mit Badegästen, die an warmen Sommertagen eine Abkühlung im See suchen. Abenteuerlustige Gäste können sich auf 2600 Ponton-Schwimmkörpern auf 1300 Quadratmetern austoben oder sich auf einem sogenannten „Blob“ in die Luft katapultieren lassen, bevor sie im Wasser landen. Doch in diesem Juni wird es hier ganz anders aussehen: Vom 16. bis zum 26. Juni verwandelt sich das Strandbad am...

  • 15.06.22
SZ
Endless Boogie sind eine von 34 Bands, die beim diesjährigen Freak-Valley-Festival auftreten werden, das von diesem Mittwoch bis einschließlich Samstag in Deuz stattfindet.
2 Bilder

Ab Mittwochnachmittag in Deuz
Freak-Valley-Festival startet wieder durch

tik Deuz. Es geht wieder los auf dem AWo-Gelände in Deuz: Das Freak-Valley-Festival beginnt an diesem Mittwochnachmittag und verspricht den Stoner-Rock-Fans nach zwei Jahren Zwangspause wieder jede Menge Spaß und gute Laune. Michael „Hacki“ Hackler, der Pressesprecher des Events, steht der Siegener Zeitung Rede und Antwort. Das Freak-Valley-Festival gibt es jetzt ja schon eine ganze Weile. Wie hat das Ganze eigentlich angefangen? Das erste Festival fand 2012 statt. Entstanden ist das Ganze aus...

  • Siegen
  • 14.06.22
SZ
Mit „Do The Calimero“, einem Musiktheater zum Thema Karneval in der Regie der belgischen Regisseurin Lies Pauwels, beginnt am Eröffnungswochenende, nämlich am 9. September, die Saison 2022/2023 im Apollo-Theater in Siegen.
2 Bilder

Neue Abos fürs Apollo
Erste Steinwender-Spielzeit 2022/2023 beginnt mit Karneval im September

zel Siegen. Vieles soll leichter werden. Zum Beispiel: Erkennen, dass das hier das Apollo-Theater ist – und nicht der Ort, wo man seine neue Brille abholt. Im Theater soll mehr Orientierung sein (wo ist eigentlich die Toilette?), und die Kommunikation soll zukünftig leichter sein – in beide Richtungen. Es ist viel im Werden, im Prozess, zum Beispiel die neue Homepage mit Logo, eine Bürgerbühne, eine Publikumsbefragung im Herbst. So ist das, wenn im Theater eine Zeitenwende ansteht, wenn...

  • Siegen
  • 13.06.22
SZ
Es braucht ein paar mehr als zwei, um ein so schönes Tango-Konzert auf die Beine zu stellen – hier in der ev. Kirche Hilchenbach.

Tango mit capella cantabilis und Co.
Zu Ehren von Astor Piazzolla

jon Hilchenbach/Freudenberg/Siegen. Eine südamerikanische Kostbarkeit im nördlichen Siegerland: Die capella cantabilis, das Vokalensemble der Kantorei Siegen seit beinahe 25 Jahren, erwies am Samstagabend dem argentinischen Bandoneon-Spieler und Komponisten Astor Piazzolla, dessen 100. Geburtstag im Jahr 2021 gefeiert wurde, in der evangelischen Kirche zu Hilchenbach die Ehre. Tangos sind im Allgemeinen für Instrumentalensembles gedacht, die Tanzpaare begleiten. Tango-Chor ist eher selten. Die...

  • Hilchenbach
  • 12.06.22
SZ
Teil der Mehrheitsgesellschaft: Trotz Anschuldigung bleibt Richter Adam (Ulrich Matthes) selbstbewusst.

Deutsches Theater Berlin im Apollo
"Der zerbrochene Krug" oder Wie man subtil das Patriarchat kritisiert

tik Siegen. „Der zerbrochene Krug“ ist ein Stück über Missbrauch. Nicht nur der offensichtliche sexuelle Missbrauch, sondern auch der Missbrauch von Macht. Kleists Werk zeigt, wie einfach es einem Täter gemacht wird, seinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, auch wenn er in diesem Fall nicht davonkommt. Schon deshalb ist „Der zerbrochene Krug“ von ungemeiner Aktualität, da Gewalt gegen Frauen zunehmend als strukturelles Problem begriffen wird. Im Rahmen der „Fiennale“ zum Abschied des Intendanten...

  • Siegen
  • 12.06.22
SZ
"Wochenend und Sonnenschein" ist zum Piepen lustig und hatte am Samstag endlich Premiere auf der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg.
18 Bilder

Premiere auf der Freilichtbühne Freudenberg
Zum Kaputtlachen: "Wochenend und Sonnenschein"

gum Freudenberg. Musik der 70er-Jahre, gespielt und gesungen von Mitgliedern der Late Millers, stimmte die Besucher auf der Freilichtbühne Freudenberg am Samstagabend auf das aktuelle Stück ein. Mit viel Spaß und Komik sorgten die rund 50 Mitwirkenden der Laienspielgruppe unter der Spielleitung von Christina Schaab mit „Wochenend und Sonnenschein“ für Unterhaltung vom Feinsten und präsentierten sich bei der Premiere nach den Wirren zweier Corona-Jahre wieder in Top-Form. Das aktuelle Stück,...

  • Freudenberg
  • 12.06.22
An einem der Schauplätze entlang der Sieg stellen Stadtrat Arne Fries, Künstler/-innen, Organisatoren und Sponsorinnen das Programm des Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ vor.

Zweites Urban Art Festival in Siegen
"Alles am Fluss" macht Unorte zu Kunst-Orten

sz Siegen. Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss“ lautet daher der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18....

  • Siegen
  • 11.06.22
SZ
Das Romantische gab den Ton an beim sinfonischen Konzert der Philharmonie Südwestfalen unter Leitung von Nabil Shehata gemeinsam mit Sopranistin Leonor Amaral im Apollo-Theater Siegen. Damit wurde an den 70. Todestag des Siegener Geigers Adolf Busch erinnert.

Philharmonie Südwestfalen im Apollo
Romantisches zur Erinnerung an den Siegener Geiger Adolf Busch

mh Siegen. Ein einsamer Hornruf hallt aus weiter Ferne hinüber. Es folgt der wehmütige Versuch einer Antwort. Wie Nebelschwaden entfalten sich die Streicherklänge im Raum. Bereits der Beginn von Carl Maria von Webers „Oberon“-Ouvertüre enthält alles, wofür die Romantik steht. Sie entführt in eine Welt überbordender Fantasie, die in der entsprechenden Oper von sommernächtigen Fabelwesen bevölkert ist: Elfen, Geistern und Nymphen. Für die Eröffnung des letzten sinfonischen Abonnement-Konzerts in...

  • Siegen
  • 10.06.22
SZ
Das Bronze-Tastmodell des Alten Fleckens: Zu  Recht ist Brigitte Limper vom Verein Kulturflecken Silberstern stolz auf die Station des Erfahrungsfeldes im Kurpark.

Erfahrungsfeld im Freudenberger Kurpark
Summen, bis der Kopf vibriert

pebe Freudenberg. Das kostet schon ein bisschen Überwindung, den Kopf in die Höhlung im Summstein zu stecken und einfach mal loszusummen. Aber es lohnt sich: Der Kopf wird eingehüllt in den schwingenden Ton, und wenn man die Tonhöhe variiert, verstärkt sich die Resonanz, und der ganze Körper vibriert. So einfach ist Körpererfahrung, so elementar Welterfahrung! "Es geht ums Staunenlernen"Und genau darum, sagt Brigitte Limper, gehe es bei den vier Stationen des Erfahrungsfelds der Sinne, das der...

  • Siegen
  • 09.06.22
SZ
Reihe 10, Platz 28: Von hier aus sieht Intendant Magnus Reitschuster als Zuschauer den "Hamlet" vom Schauspielhaus Bochum.

Mit dem Intendanten bei "Hamlet" im Apollo
Wie macht sich Reitschuster als Zuschauer?

pebe Siegen. Magnus Reitschuster öffnet die Saaltür, der Blick fällt kurz auf einen leeren, weiß ausgekleideten Bühnenraum. Dann das energische Winken einer Schauspielerin: Er kann hier nicht rein, eine gute halbe Stunde vor der Aufführung! Das Ensemble bereitet sich vor auf zweieinhalb Stunden Kraftakt für alle: William Shakespeares „Hamlet“ in der Simons-Inszenierung des Schauspielhauses Bochum steht auf dem Programm. Die SZ begleitet den scheidenden Intendanten bei diesem ersten, gewichtigen...

  • Siegen
  • 08.06.22
SZ
Sandra Hüller als abgründig-sensibler Hamlet in einer fesselnden Inszenierung des Schauspielhauses Bochum im Apollo-Theater Siegen.
2 Bilder

"Hamlet" mit Sandra Hüller im Apollo
Johan Simons' Version fesselt und bestürzt

pebe Siegen. Der König ist tot! Es lebe der König! Und da fangen die Probleme an. Der neue König hat seine Macht auf kriminelle Weise von seinem Bruder übernommen. Sein Neffe Hamlet beginnt deshalb eine Suche nach der Wahrheit – inmitten tödlicher Verstrickungen, grundmenschlicher Themen, die fast alle Beteiligten in den Tod treiben. Mit der Inszenierung von Johan Simons war am Dienstagabend das Schauspielhaus Bochum mit Shakespeares „Hamlet“ in Siegen zu Gast. Und stellte fesselnd und...

  • Siegen
  • 08.06.22
SZ
Manuela Meyer legt eine CD vor: „Traum, Zeit, Verbundenheit“.

Corona macht kreativ
Sängerin Manuela Meyer legt neue CD vor

lip Niederfischbach. Eine große, leuchtkräftige Stimme und ein mitreißend herzliches Lachen. So könnte man die Sopranistin Manuela Meyer kurz beschreiben, wenn man nur den ersten Eindruck festhalten will. Kommt man mit ihr ins Gespräch und lernt sie näher kennen – oder informiert man sich in ihrer Homepage, bei Facebook oder Instagram über sie – so entdeckt man vielseitige Interessen, Tätigkeiten und Lebenskreise. Geradezu erstaunlich, wie die Mutter zweier acht und sechs Jahre alter Söhne...

  • Altenkirchen
  • 07.06.22
SZ
Lkw auf dem Giller: Sie transportieren die Zeltstadt ab. Am kommenden Wochenende steigt dort das Gillerbergturnfest.

KulturPur: Blick zurück nach vorn
Jens von Heyden: "So eine Stimmung habe ich noch nie erlebt"

gmz Grund. Ein Spediteur hat abgesagt. Ersatz muss her, damit die Zelte, Bänke, Bodenplatten oder die Beleuchtung und Bühnentechnik vom Giller abtransportiert werden können. Das Publikum ist zwar weg, aber für die Veranstalter ist KulturPur noch nicht vorbei: Abbau gehört zum Festival dazu wie der Aufbau. Und der muss organisiert werden. Jens von Heyden, den die SZ zwischen zwei Orga-Telefonaten erreicht, muss einen anderen Spediteur organisieren, einen anderen Staplerfahrer (der ursprünglich...

  • 07.06.22
SZ
Gutes Wetter (oft) und beste Stimmung (meistens): Das ist KulturPur auf dem Giller.

Auch das Wetter spielte mit … meistens!
KulturPur30: großes Geburtstagsfest

gmz Grund. KulturPur30, die Festival-Ausgabe zum runden Geburtstag, die aus den bekannten Gründen mit zweijähriger Verspätung über die Bühnen in den Zelten auf der Ginsberger Heide ging, ist Geschichte. 52 000 Menschen, so die offizielle Zahl der Festival-Macher, besuchten den Giller, kamen mit Bussen, Bahn oder Rädern, ließen sich auf dem Außengelände treiben, um die verschiedenen kostenlosen Entertainment-Angebote für Groß und Klein an den Nachmittagen zu genießen. Lachen war angesagt,...

  • Hilchenbach
  • 06.06.22
Mark Forster auf der Giller-Bühne.
47 Bilder

Top Act am Pfingstmontag
Mark Forster auf der Giller-Bühne

+++ 6. Juni, 20.56 Uhr +++  Mark Forster beendet das Wochenende mit dem passenden Song. In diesem Sinne: Au revoir!  +++ 6. Juni, 20.25 Uhr +++ Während die Fans feiern, haben wir die ersten Impressionen am Start.  +++ 6. Juni, 20.03 Uhr +++ Auf Partyhits folgen auch ein paar sanftere Klänge. Bei seinem Song "Die gute Seite" überzeugt der Künstler mit seiner guten Stimme.  +++ 6. Juni, 19.50 Uhr +++ Eins muss man sagen: Mark Forster macht es seinen "Kultis", wie er die Fans auf dem Giller...

  • Hilchenbach
  • 06.06.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.