Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die Band von „Live & Acoustic“ spielte zum Greifen nah auf einer Bühne inmitten der Besucher und verwandelte den Breidenbacher Hof in Betzdorf in eine Arena.

"Live & Acoustic" begeistert im Breidenbacher Hof
Liebe und Leidenschaft für die Musik

thik Betzdorf. „Nächstes Jahr wird sich alles ändern. Ich werde mehr Bücher lesen, lernen, wie man kocht, und weniger Geld für Schuhe ausgeben. Ich werde meine Rechnungen rechtzeitig zahlen, jeden Tag meinen Weg finden.“ So schreibt es der großartige britische Singer-Songwriter Jamie Cullum in seinem Song „Next Year Baby“. Doch weiter: „Diese Vorsätze, sie kommen und sie gehen. Nun, werde ich diese Dinge tun? Die Antwort ist bekannt.“Björn Hintze aber hält sein Wort, sechs Jahre schon, wenn er...

  • Betzdorf
  • 04.12.19
  • 105× gelesen
Die @coustics holten das Neunkirchener Publikum mit ihrer etwas anderen Weihnachtsgeschichte von den Stühlen.

@coustics überzeugten mit etwas anderer Weihnachtsgeschichte
Weihnachtstour startete in Neunkirchen

roh Neunkirchen. Die „feine Herrenband“ @coustics – Bernd Gudernatsch, Bruno Kötting, Stefan Bender und Eddi Stinner – setzten am Samstag in der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen den Startschuss zu ihrer diesjährigen Weihnachtstour. Das Quartett hat als Marke schon seit Jahren in der Region eine riesige Popularität. „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte 2019“ bekam von @coustics wieder ein ganz besonderes Gesicht verpasst.Zu Beginn erlebten die Zuhörer nicht die rockige Seite...

  • Neunkirchen
  • 03.12.19
  • 100× gelesen
 SZ-Plus
Beim Konzert am 1. Advent in Wilnsdorf brachten das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld/Wilnsdorf Weihnachtslieder zu Gehör.

Siegener Blasorchester und Musikgemeinschaft beeindruckten
Christian Schmidt reicht Taktstock weiter

gast Wilnsdorf. Zu ihrem zweiten Gemeinschaftskonzert haben das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld / Musikkapelle Wilnsdorf unter den im Wechsel auftretenden Dirigenten Daniel Ridder und Christian Schmidt am ersten Adventssonntagnachmittag in die kath. Kirche zu Wilnsdorf eingeladen. Gemeinsam eröffneten sie die Veranstaltung mit dem feierlich intonierten Festmarsch „Tochter Zion, freue dich“.Das im Anschluss überzeugend vorgetragene Lied „Wir sagen euch an den lieben...

  • Wilnsdorf
  • 03.12.19
  • 261× gelesen
 SZ-Plus
Machten bei KulturPur 2019 Spaß: Les Dodos. Die lustigen Tiere samt Reiter waren Teil des Familienprogramms, mit dem die KulturPur-Macher seit Jahren ein vieltausendköpfiges Publikum anziehen.

Kulturelles Leitbild für Kreis Siegen-Wittgenstein diskutiert
KulturPur und Lÿz - quo vadis?

ciu Siegen. Zurückgestellt hat der Kulturausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein in seiner Sitzung am Montag zunächst eine Empfehlung für ein „Kulturelles Leitbild“. Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt Der Grund: Zum einen war offenbar ein wichtiger Passus zur Philharmonie Südwestfalen redaktionell auf der Strecke geblieben, zum anderen vermissten einige Ausschussmitglieder Hinweise auf zukunftsorientierte Maßnahmen (obschon die Politik selbst aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 379× gelesen
 SZ-Plus
Marie-Luise Marjan („Mutter“ Helga Beimer aus der TV-Serie „Lindenstraße“) und Autor Herbert Knorr lasen in der Weißen Villa in Dreslers Park aus dem Krimi „Pumpernickelblut“. Die beiden machen aus einer schlichten Lesung einen Abend, bei dem man als Zuhörer aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommt.

Marie-Luise Marjan und Herbert Knorr lasen aus „Pumpernickelblut“
Weiße Villa in Dreslers Park als "Krimi-Ort"

la Kreuztal. Wer kann schon das Kaleidoskop des eigenen Lebens mit einem Mord in einem Altenheim zu einem Abend mit Schmunzeleffekt kombinieren? Marie-Luise Marjan, den sonntäglichen TV-Zuschauern als Mutter Beimer aus der „Lindenstraße“ ein liebgewordener Gast im heimischen Wohnzimmer, kann das. Vor allem dann, wenn sie einen Autor – Herbert Knorr – an ihrer Seite hat, der den westfälischen Schalk faustdick hinter den Ohren hat. Fiktiver Ort: ein Altenheim mit Blick auf den FriedhofMarjan, im...

  • Kreuztal
  • 03.12.19
  • 98× gelesen
 SZ-Plus
Die Siegtaler Musikanten konzertierten gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Cäcilia in der kath. Kirche Mudersbach.

Siegtaler Musikanten und Kirchenchor St. Cäcilia gemeinsam
Adventskonzert in Mariä Himmelfahrt

jon Mudersbach. Der kath. Kirchenchor St. Cäcilia 1878 Mudersbach und die Siegtaler Musikanten haben am Sonntagnachmittag zum Adventskonzert eingeladen. Die zahlreichen Besucher der im 19. Jahrhundert erbauten neugotischen Kirche Mariä Himmelfahrt wurden mit dem Lied „Mache dich auf“ begrüßt, das der Chor, mit Teelichten in den Händen durchs dezent beleuchtete Kirchenschiff wandernd, sang. Das Programm der beiden Musikgruppen umfasste beachtliche 18 Titel. Das erste Stück „Altavilla“ spielten...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 76× gelesen
 SZ-Plus

Fritz-Busch-Musikschule mit Weihnachtskonzert in Martinikirche
Musik von Mozart, Britten und Tschaikowsky

lip Siegen. Wer war wohl aufgeregter am Sonntagnachmittag in der Siegener Martinikirche: die Eltern oder die musizierenden Kinder und Jugendlichen der Fritz-Busch-Musikschule? Wie Michaela Ernst in ihrer Begrüßung den Zuhörern, die die Kirche komplett füllten, mitteilte, waren es diesmal 110 Mitwirkende – Schüler und Dozenten –, die das Weihnachtskonzert gestalteten. Mit dem Jugendsinfonieorchester ging es los. Angelika Braumann führte das kleine Streichorchester durch alle Höhen und Tiefen des...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 93× gelesen
 SZ-Plus
Schon die Jüngsten boten eine überzeugende Vorstellung.
5 Bilder

Chorgruppe Druidenstein mit Adventskonzert in der Lutherkirche
Musik fast wie in Bethlehem

gum Kirchen. Wer in dieser hektischen Zeit das Kind in der Krippe sucht, der wäre vielleicht am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen am richtigen Ort gewesen. Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Konzert, das  Chorleiterin Katrin Endrigkeit mit ihren Sängerinnen und Sängern am Sonntagabend dort veranstaltete. Gleich drei Chöre traten auf, die TonArtisten, Teenitus und die Druidenkids. Begleitet wurden sie von Andreas Glöckner (Klavier), Anne Leu, Anna Thielmann, Anke Bamberg und...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 67× gelesen
 SZ-Plus
Das Orchester (hier mit Wolfgang Utsch) begeisterte die Besucher im Herdorfer Hüttenhaus mit seinem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzert.

Musikverein Dermbach begeisterte im Hüttenhaus Herdorf
Herbstkonzert mit adventlichem Touch

gum Herdorf. Das Herbstkonzert des Musikvereins Dermbach am Samstagabend im Hüttenhaus in Herdorf wurde zu einem vollen Erfolg. Den beiden Vizedirigenten Wolfgang Utsch und Schwiegersohn Stefan Hees war es zu verdanken, dass dieses Konzert auch nach dem Ausscheiden des bisherigen Dirigenten überhaupt stattfinden konnte. Ein Mix aus den Highlights der letzten Jahre und auch neu einstudierte Werke sorgten für ein abwechslungsreiches Programm auf der adventlich mit kleinen Trommeln und...

  • Herdorf
  • 02.12.19
  • 66× gelesen
 SZ-Plus
„Bilder der Weihnacht“ präsentierten visuell und akustisch „Rock-Pfarrer“ Clemens Bittlinger (vorn) und seine Band in der Geisweider Talkirche.

Clemens Bittlinger erzählte die Weihnachtsgeschichte
Konzert in der Talkirche Geisweid

sib Geisweid. Das sehr gut besuchte Konzert in der Geisweider Talkirche am Samstagabend vereinte vieles: Lieder zum Mitsingen, Instrumente und Elemente aus dem Irish Folk und der Pop-Musik, Diashow, Heiterkeit und Nachdenkliches. Clemens Bittlinger, der „Rock-Pfarrer“ aus dem Odenwald, gastierte auf Einladung der Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld im Rahmen des 16. Weihnachtsmarktes rund um die Talkirche in eben dieser. Bittlinger und seine Band sind Botschafter der Christoffel-Blindenmission,...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 84× gelesen
 SZ-Plus
Es war ein langer Sonntagabend mit Torsten Sträter in der ausverkauften Siegerlandhalle: Der Comedian/Kabarettist/Poetry-Slammer erzählte bis elf Uhr nachts, und 2000 Fans lachten sich kaputt, als gäbe es kein Morgen.
6 Bilder

Torsten Sträter macht Siegen zum Zentrum des Humors
2000 Gute-Laune-Fans in der Siegerlandhalle

aww Siegen. Draußen ist es knackend kalt, und Torsten Sträter sinniert in epischer Breite darüber nach, was er im Sommer so alles gemacht hat. Passt nicht? Egal! 2000 Fans treten am Sonntagabend, einem langen, etwa dreistündigen Abend, mit dem tiefenentspannten Comedian/Kabarettisten/Poetry-Slammer nur allzu gerne die Zeitreise rückwärts an. Denn der Mann, der seine Beanie-Mütze vermutlich bei 40 Grad im Schatten ebenso zuverlässig auf dem nicht mehr ganz so Reinhold-Messner-mäßig behaarten...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 845× gelesen
 SZ-Plus
Das sinfonische Schulorchester bot unter der Leitung von Simon Wildraut beim FJM-Schulkonzert in der Talkirche ein Arrangement von Motiven aus der Filmmusik zu „Der Herr der Ringe”.

Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium mit "Leistungsschau"
Konzert zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts

bst Geisweid. Am wichtigsten in der Schule sind für Schüler nach eigenem Bekunden die Noten und somit alles dafür Relevante – keine günstige Ausgangslage für außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaften, die Anwesenheit und oft auch zusätzliches Üben erfordern. Und dennoch ist die musikpraktische Ensemblearbeit lebendig, wie die alljährliche „Leistungsschau” in Form des Schulkonzerts des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau am Freitagabend bewies. Wie in der Vorjahren fand das Konzert im Zuge...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 66× gelesen
Schrillen Festtagswahnsinn brachte das Rheinische Landestheater Neuss mit Alan Ayckbourns Stück „Schöne Bescherungen“ im Apollo-Theater auf die Bühne.

"Schöne Bescherungen" im Apollo-Theater Siegen
Alan Ayckbourn zeigt ganz viel Festtagswahnsinn

avb Siegen. „Schöne Bescherungen“ waren das am Freitagabend im Siegener Apollo! Nicht jeder hatte ausreichend starke Nerven dafür, manche Sitze blieben nach der Pause unbesetzt. Es kann aber auch wirklich viel schiefgehen, wenn die ganze Familie zu Weihnachten im Haus ist! Alle Jahre wieder misslingt der Versuch, die eigenen Verklemmtheiten und Lüsternheiten an der Garderobe auszuziehen, Eheprobleme zu überschmücken und für ein paar Tage wegzuräumen, was einen aneinander nervt. Von diesen...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 424× gelesen
 SZ-Plus
Das Sextett Kiçik Bazar spielte auf der Lÿz-Schauplatzbühne ein Konzert, bei dem musikalische Grenzen tabu waren.

Im Jazzclub Oase: Aserbaidschan meets Jazz
Kiçik Basar bietet ungewöhnliches Hörerlebnis

hel Siegen. Dass sich die traditionellen Melodien und Rhythmen aus Aserbaidschan bestens für eine Fusion mit dem Jazz eignen, haben Musikerinnen und Musiker wie die Sängerin und Pianistin Azizah Mustafa Zadeh gezeigt, die mit ihrer Mischung aus Jazz, Elementen der klassischen Musik und aserbaidschanischer Improvisationsmusik einen eigenen Sound entwickelt hat, der aufhorchen lässt. Achim Weiss, u. a. als Pianist der Uni-Big-Band Siegen bekannt, tut es ihr mit seiner Band Kiçik Basar („Kleiner...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 97× gelesen
 SZ-Plus
Lisa Fitz sorgte gewohnt scharfzüngig mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ im Eichener Hamer für Begeisterung.

Lisa Fitz mit klaren Worten im Eichener Hamer
Ein Plädoyer für den Mut

ba Eichen. Sie ist beileibe keine Leisetreterin. Vielmehr sagt Lisa Fitz, was sie denkt, und das gerne laut und deutlich. Am Samstagabend kam die bayerische Kabarettistin in den Eichener Hamer, um sich in ihrem neuen Programm „Flüsterwitz“ dem zu widmen, was andere hinter vorgehaltener Hand äußern. „Des derfst ja net laut sagen“, hört sie vielerorts.Es wird also wieder geflüstert, aus Sorge, unangenehm aufzufallen. Dabei sind Flüsterwitze politische Witze, die vor allem in einem autoritären...

  • Kreuztal
  • 01.12.19
  • 560× gelesen
 SZ-Plus
Dorothea (Petra Weyandt-Peter), Richard (Jürgen Kaps), Evi (Leonie Emden) und Julia (Alessa Becker, v. l.) überlegen, wie sie Wotan aus der Welt schaffen können.

"Pleite, Pech und Tante Susi" im Dorfgemeinschaftshaus
Concordia Gilsbach macht wieder Theater

juch Gilsbach. Was macht man bloß, wenn der erwartete Geldsegen ausbleibt und stattdessen eine große Summe verliert? Das konnten am Freitagabend (weitere Vorstellungen standen am Donnerstag und Samstag an) die zahlreichen Besucher bei der Theatervorführung der Laienschauspielgruppe der Concordia-Chöre Gilsbach mit dem Stück „Pleite, Pech und Tante Susi“ im frisch renovierten Dorfgemeinschaftshaus in Gilsbach erleben. Nach einer dreijährigen Schaffenspause hatte sich das Ensemble intensiv darauf...

  • Burbach
  • 01.12.19
  • 73× gelesen
 SZ-Plus
Moderator und Comedian Don Clarke sorgte am Samstagabend für viel Spaß auf der Bühne. Insbesondere Oksana, eine junge Dame aus der ersten Reihe, hatte es ihm angetan.
Video  7 Bilder

Das Stand-up-Format "Night-Wash" brachte Newcomer nach Siegen
Comedy, die sich gewaschen hat!

kno Siegen. Wer sich bei einer Comedy-Show in die erste Reihe setzt, muss damit rechnen,  von dem ein oder anderen Künstler auf den Arm genommen zu werden. Aber dass Oksana kurzerhand auf die Bühne geholt wird, damit hätte die junge Dame am Samstagabend im Foyer des Leonhard-Gläser-Saals wohl nicht gerechnet. Das beliebte Stand-up-Format „Night Wash“, das seinen Ursprung in einem Waschsalon in Köln hat, ist mittlerweile deutschlandweit mit wechselnden Newcomern unterwegs. Am Samstagabend...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 132× gelesen
 SZ-Plus
Dr. Nest im Wandel. Ob sich ein roter Faden in seine Labyrinthwege legen lässt? Mitglieder des Ensembles Familie Flöz zeigten im Apollo-Theater große Kunst und begeisterten das Publikum restlos.

Publikum begeistert: Familie Flöz zeigte im Apollo-Theater "Dr. Nest"
Traumreise in die Seele

pebe Siegen. Was für ein wunderbarer, tiefsinniger Abend! Am Samstag entführte das Theaterensemble Familie Flöz aus Berlin die Besucher im ausverkauften Apollo-Theater in die Tiefenschichten menschlichen Lebens. Der Name des Ensembles mag dabei metaphorisch stehen für die Rohstoffe der traumhaften und doch so vertrauten Bilderwelten, die die Akteure in Siegen auf die Bühne brachten und dabei vergnüglich schon vor Beginn der Aufführung als Figuren den Kontakt zum Publikum herstellten.  Bilder...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 79× gelesen
 SZ-Plus
Cat Ballou sorgten am Freitagabend im Leonhard-Gläser-Saal für beste Stimmung.
4 Bilder

Cat Ballou sorgte im Leonhard-Gläser-Saal für Begeisterung
Eine ausgelassene Jubiläums-Party

ba Siegen. Kölsche Töne rockten am Freitagabend den Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle, bis sich die Balken bogen. Denn die Kölner Band Cat Ballou war gekommen, um es vor der Adventszeit noch einmal richtig krachen zu lassen. Vorweihnachtlicher Einkaufsstress und Black-Friday-Getümmel rückten in den Hintergrund, nun ging es darum, „die Seele baumeln“ und den „Stress wegfliegen“ zu lassen. Anlass zu feiern gibt es für Cat Ballou genug, denn die Band - Oliver Niesen (Gesang, Gitarre),...

  • Siegen
  • 30.11.19
  • 165× gelesen
 SZ-Plus
Der Stuttgarter Comedian Nikita Miller tourt aktuell mit seinem Programm "Auf dem Weg, ein Mann zu werden" durch Deutschland. Mit seinen persönlichen Geschichten aus  seiner Jugendzeit begeisterte er am Freitagabend im Lÿz das Publikum.
Video 

Comedian Nikita Miller trat mit seinem neuen Bühnenprogramm im Lÿz auf
"Auf dem Weg, ein Mann zu werden!"

kno Siegen. Eine Bühne, einen Hocker und ein Mikrofon – mehr braucht Nikita Miller nicht, um einen ganzen Saal zum Lachen zu bringen. Der Stand-up-Comedian, der ausschließlich im Sitzen performt, tourt gerade mit seinem ersten eigenen Bühnenprogramm, „Auf dem Weg, ein Mann zu werden!“, durch Deutschland und erzählt dabei kuriose Geschichten über seine Jugendzeit. Am Freitagabend trat der Künstler mit seinem rund zweistündigen Programm im Siegener Kulturhaus  Lÿz auf und begeisterte dabei das...

  • Siegen
  • 30.11.19
  • 66× gelesen
 SZ-Plus
Ein wesentlicher Kultur-Botschafter der Region: die Philharmonie Südwestfalen.

Kreis Siegen-Wittgenstein formuliert kulturelles Leitbild
Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt

sz/ciu Siegen. In seiner Sitzung am 15. Dezember 2017 hat der Kreistag die Bildung eines Arbeitskreises zur Erstellung eines kulturellen Leitbilds für den Kreis Siegen-Wittgenstein beschlossen. Innerhalb mehrerer Sitzungen des Arbeitskreises und auf der Basis einer vorab durchgeführten Bestandsaufnahme der Kulturarbeit in Siegerland und Wittgenstein ist nun der Entwurf eines kulturellen Leitbilds für den Kreis Siegen-Wittgenstein entstanden, der den politischen Gremien vorgelegt wird. Den...

  • Siegen
  • 30.11.19
  • 70× gelesen
Das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen will "Der beste Chor im Westen" werden. Der Chor unter der Leitung von Kristin Knautz hat es ins Halbfinale geschafft.
2 Bilder

"Der beste Chor im Westen" im WDR-Fernsehen
Auch Encantada und LahnVokal eine Runde weiter

sz Feudingen/Neunkirchen. Für zwei weitere heimische Chöre, die sich um den Titel „Der beste Chor im Westen“ bewerben, geht die Reise weiter. Sowohl die Männer von LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen als auch die Sängerinnen von Encantada aus Neunkirchen konnten im zweiten Vorentscheid in der „Zeche Zollverein“ in Essen, der als Aufzeichnung am Freitag im WDR-Fernsehen zu sehen war, die Jury (Sängerin Beatrice Egli, Sänger Giovanni Zarrella, „Texas-Lightning“-Frontfrau Jane Comerford und...

  • Neunkirchen
  • 29.11.19
  • 2.406× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.