Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

„Die Mantuaner Kreuzabnahme“ von Peter Paul Rubens (Courtesy Kunsthaus Lempertz, Brüssel).

Tagung befasst sich mit jungem Rubens
Rätselhafte "Kreuzabnahme"

sz Siegen. Rund um das Rubens-Gemälde „Die Mantuaner Kreuzabnahme“ findet am 16. und 17. September eine internationale Tagung im Siegerlandmuseum im Oberen Schloss in Siegen statt. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Centrum Rubenianum Antwerpen und im Zusammenwirken mit Prof. Dr. Ulrich Heinen (Bergische Universität Wuppertal) und Prof. Dr. Joseph Imorde (Universität Siegen) durchgeführt. "Kreuzabnahme" seit 2018 im SiegerlandmuseumDas Gemälde „Die Kreuzabnahme“ (Courtesy Kunsthaus Lempertz,...

  • Siegen
  • 19.07.19
  • 294× gelesen
Jennifer Cierlitza und Jule Sammartino (v. l., bei der Eröffnung vor zwei Jahren) suchen für die Gruppe 3/55 und die freie Szene neue Räumlichkeiten in Siegen. Das Monopol:i (Eingang beim Barmenia-Haus) an der Siegener Bahnhofstraße konnten sie zwei Jahre lang nutzen.

Für das Monopol:i ist die Zeit gekommen
Gruppe 3/55 auf Raumsuche

zel Siegen. Nach zwei guten Jahren im Monopol:i heißt es für die Künstlergruppe 3/55 Abschied nehmen. „Am Donnerstag geben wir den Schlüssel ab“, sagt Mitglied Jennifer Cierlitza. Die Künstlerinnen und Künstler – ungefähr 15 gehören laut Jule Sammartino dazu, der harte Kern sind fünf bis sieben Leute – haben an der Bahnhofstraße 32, neben dem Barmenia-Haus, einen Projektraum auf zwei Etagen betrieben, wo einst das Hotel Monopol stand. Die Sparkasse Siegen hatte der Gruppe 3/55 die Räume...

  • Siegen
  • 19.07.19
  • 201× gelesen
Von 1973 bis 2004 lehrte Gerhard Augst als Professor für deutsche Sprache an der Universität Siegen; bis zum Ende des Sommersemesters 2019 war er dann als Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig. Nun hat er ein Buch vorgelegt, das Bildungssprache verständlich(er) macht.

Prof. Dr. Gerhard Augst untersuchte Phänomen Bildungswortschatz
Krimi rund um die Sprache

ciu Siegen. „Kan nit verstan“ – so sollte dieser Text beginnen. Und dann, geschärft von der Lektüre eines Buches, das sich mit dem Bildungswortschatz befasst, das nach der Herkunft und damit nach der grundlegenden Bedeutung von Wörtern und Wendungen fragt, zumal solchen, die nicht immer und unbedingt für alle verständlich sind, führte die Recherche zum Erkenntnis-Gewinn: Das „Kan nit verstan“, verwendet im Sinne von „Ich verstehe (es/dich) nicht“, bezieht sich auf „Kannitverstan“ und damit auf...

  • Siegen
  • 18.07.19
  • 247× gelesen
Das Orga-Team des "GiG"-Festivals freut sich auf die Veranstaltung am 21. Juli auf dem Erfahrungsfeld "Schön und Gut" am Fischbacherberg in Siegen.

"GiG"-Festival findet auf dem Fischbacherberg statt
Groove für Leib und Seele

pebe Siegen. Rap, Soul, Gospel und mehr – das Festival mit acht Bands, das am Sonntag, 21. Juli, auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ am Fischbacherberg in Siegen starten soll, klingt nach Relaxen, Spaß und viel Groove. Ist es alles auch, nickt Anne Ploch, scheidende Dekanatsreferentin für Jugend und Familie. Und doch ist einiges anders. Denn der Gig auf dem Erfahrungsfeld heißt auch so: nämlich „GiG“ – und das bedeutet: „Gott ist gut“ und ist der Name eines Festivals für junge Leute, das...

  • Siegen
  • 18.07.19
  • 303× gelesen
Wer Tickets für die ABBA-Show auf dem Platz am Unteren Schloss in Siegen erworben hat, kann sie zurückgeben - oder erhält 2:1-Tickets für alternative Shows, so der Veranstalter.
2 Bilder

Keine Genehmigung für Show auf Schlossplatz
„Der Herr der Ringe“ verschoben, "ABBA" abgesagt

sz/ciu Siegen/Berlin. Sowohl die als „Sommer-Open-Air“ auf dem Platz am Unteren Schloss in Siegen geplante Show „Der Herr der Ringe & Der Hobbit“ (terminiert auf Freitag, 21. Juli) als auch die für für Dienstag, 23. Juli, vorgesehene ABBA-Show sind kurzfristig abgesagt bzw. verschoben worden. Das veranstaltende Berliner Unternehmen Star Entertainment gibt in einer Presseinfo „terminliche Gründe“ an; nach SZ-Recherchen fehlte allerdings offenbar eine städtische Genehmigung für die beiden...

  • Siegen
  • 17.07.19
  • 928× gelesen
"Bohemian Rhapsody" setzt Queen-Sänger Freddie Mercury ein filmisches Denkmal.

Zusatzvorstellungen im Siegener Open-Air-Kino
"Bohemian Rhapsody" schon ausverkauft

sz Siegen. Noch bevor das Siegener Open-Air-Kino beginnt, ist der Eröffnungsfilm „Bohemian Rhapsody“, der am Freitag, 19. Juli, läuft, bereits ausverkauft. Das gab es in der Geschichte des Freiluftkinos noch nie, wie die Veranstalter mitteilen. Es wird von „Bohemian Rhapsody“ zwei Zusatzvorstellungen geben – auch ein Novum. Diese finden am Dienstag, 23. Juli, und Mittwoch, 31. Juli, auf der Brunnenwiese am Oberen Schloss in Siegen statt. Geschichte von Hape Kerkeling läuft zweimalAuch von „Der...

  • Siegen
  • 17.07.19
  • 313× gelesen
Stimmungsvolles Ambiente auf dem Erfahrungsfeld Schön und Gut auf dem Fischbacherberg in Siegen.
11 Bilder

600 Besucher erlebten dritte Auflage des Festivals
„Feldfunk“ am Fischbacherberg

soph Siegen. Eine Open-Air-Veranstaltung zu planen ist immer auch ein Wagnis. Die Mitglieder des Vereins Kultur-Funk hatten mit Blick auf die Vorhersage zwei Tage vor der diesjährigen Ausgabe des „Feldfunk“-Festivals spontan umgeplant: Es wurden zwei bunte Zirkuszelte und mehrere Pavillons aufgebaut, um Publikum und Band am Samstagabend auf dem Erfahrungsfeld Schön und Gut der Klaus-Hoppmann-Stiftung auf dem Siegener Fischbacherberg vor dem Regen zu schützen. „Trotzdem waren wir sehr skeptisch,...

  • Siegen
  • 16.07.19
  • 1.487× gelesen
Adrian Thessenvitz (Gitarre), Bastian Hildebrand (Schlagzeug), Jördis Tielsch und Alexander Mayer (Bass; v. l.) eröffnen brillant den Kreuztaler Sommer.

Brillanter Auftakt von "Kreuztalsommer"
Jördis Tielsch präsentierte sich als Ausnahmemusikerin

anwe Kreuztal. Mit warmer Jacke, dazu einem heißen Kaffee nebst Kuchen, so ließ sich der diesjährige Auftakt von „Kreuztalsommer“ mit der hinreißenden und so überaus sympathisch daherkommenden Multi-Instrumentalistin und Sängerin Jördis Tielsch und ihrer Band mehr als genüsslich zu Gemüte führen. Die zahlreichen Besucher konnten sich zur Premiere von „Kreuztalsommer“ bei Jördis Tielschs Premiere im Kreuztaler Raum – nachdem sie bereits im übrigen Siegerland keine Unbekannte mehr ist – von...

  • Kreuztal
  • 16.07.19
  • 281× gelesen
Ein wunderbarer Abschluss der 47. Musikfestwoche auf Schloss Berleburg: Albrecht Mayer (Oboe) und Sebastian Knauer (Klavier) begeisterten ihr Publikum.

Herrliches Finale der Musikfestwoche
Jubelnder Applaus für Mayer und Knauer

lip Bad Berleburg. Das Wetter spielte mit am Sonntagabend. Der wunderschöne Schlosshof des Berleburger Schlosses füllte sich zusehends mit Musikfreunden, die zum Teil weite Anfahrten in Kauf genommen hatten. Auch in heutiger Zeit ist es ein gesellschaftliches Ereignis, wenn Schirmherrin IKH Prinzessin Benedikte zur Festwoche ins Schloss Berleburg einlädt. Wenn dann noch zwei so renommierte Künstler wie Albrecht Mayer (Oboe) und Festspielleiter Sebastian Knauer (Klavier) das Abschlusskonzert...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.19
  • 163× gelesen
Bunte Truppe mit Bürgermeister: Steffen Mues war auch bei der zweiten Auflage des "Samt XL" wieder mit von der Partie.
19 Bilder

Auch die zweite Anime-Convention begeisterte
Ein Stück Japan in Siegen

ccw Weidenau. Zum zweiten Mal begeistert hat das „Samt XL“ am Samstag auf dem Gelände des Ev. Gymnasiums Siegen in Weidenau die mangavernarrten Besucherinnen und Besucher. Trotz des angekündigten Dauerregens fanden sich über 300 Animefans zu der Convention ein – und das Wetter dankte es ihnen: Kaum ein Regentropfen fiel vom Himmel, und im Laufe des Tages schien sogar die Sonne. Im Vergleich zur Premiere im Vorjahr hat sich der veranstaltende Verein Jugend mal anders im Team um Clara Wanning ein...

  • Siegen
  • 15.07.19
  • 1.725× gelesen
Siegen ist eine Stadt am Fluss: Die „neuen Ufer“ haben das hervorgeholt, die „Nacht der 1000 Lichter“ setzt diese Tatsache stimmungsvoll in Szene.
11 Bilder

Beleuchtung machte den Gang durch die Stadt zum Erlebnis
11. „Nacht der 1000 Lichter“ nur am Samstag

hema Siegen.  Nachdem das Wetter den Organisatoren am Freitag einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, zeigte sich der Siegener Wettergott zumindest am Samstag gnädig: Mit Regenschirm und Jacke statt T-Shirt kamen am eigentlich zweiten Veranstaltungstag der „Nacht der 1000 Lichter“ dann doch sehr viele Zuschauer, um die für das Wochenende festlich erleuchtete Siegener Unter- und Oberstadt zu erleben. Zwar sorgten pünktlich zum Programmbeginn um 22 Uhr einige kurze Schauer dafür, dass...

  • Siegen
  • 14.07.19
  • 5.242× gelesen
Salut Salon (Iris Siegfried, Angelika Bachmann und Anna-Lena Perenthaler (v. l.)) spielen musikalisch mit der Liebe und begeisterten damit das Publikum der Internationalen Musikfestwoche in Bad Berleburg.
4 Bilder

Wie tief kann man lieben?
Salut Salon riss das Publikum der Musikfestwoche mit

la Bad Berleburg. „Was soll die Liebe sein?“, fragten die vier Musikerinnen und der einzige Mann im Quartett, die Puppe Oscar, am Ende eines über zweistündigen, mitreißenden Konzerts am Samstagabend in der ausverkauften Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums in Bad Berleburg. Doch die Frage blieb unbeantwortet, dafür hatte Salut Salon das Publikum der Internationalen Musikfestwoche derart begeistert, dass es Standing Ovations gab und die Verlegung des ursprünglich geplanten Open-Air-Auftritts...

  • Bad Berleburg
  • 14.07.19
  • 223× gelesen
Das Projekt, die Märchenoper „Das Mooselfchen“ zum Auftakt der Veranstaltungsreihe des Kulturforums Netphen auf der Wasserburg Hainchen am 1. September uraufzuführen, stellten Dr. Ingeborg Längsfeld (1. Vorsitzende des Kulturforums), Ortsbürgermeister Franz Kringe, Elena Maria Runft (Geschäftsführerin des Kulturforums), Kunstschul-Leiterin Heidrun Fincks, Paul Breuer (1. Vorsitzender des Siegerländer Burgenvereins) und Matthias Merzhäuser (Musikschulleiter und Opern-Chorleiter, v. l.) vor.

Märchenoper „Das Mooselfchen“ wird uraufgeführt
Weltpremiere auf der Wasserburg

la Hainchen. Die Wasserburg Hainchen mit ihrem Natur-Ambiente verändert sich: innen und außen und auch konzeptionell. Sie wird sich, so Paul Breuer, 1. Vorsitzender des Siegerländer Burgenvereins, noch mehr für alle relevanten Bevölkerungsschichten öffnen, damit auch für die Kultur. Und dieser Wandel wird gleich mit einem Paukenschlag eröffnet. Am Sonntag, 1. September, 16 Uhr, wird es im Schlosshof eine Weltpremiere geben: die Uraufführung der Märchenoper „Das Mooselfchen“, die auf Texten der...

  • Netphen
  • 13.07.19
  • 263× gelesen
Sollte das Wetter nicht ganz so gut werden wie auf diesem Bild, wollen die Veranstalter das Feldfunk-Publikum auf dem Erfahrungsfeld "Schön & Gut" auf dem Fischbacherberg beim Konzert von dieDrei nicht im Regen stehen lassen. Auf die Diskokugel muss auch niemand verzichten.

Zelte sollen vor Regen schützen
Feldfunk-Festival findet statt

sz Siegen. Trotz der nicht ganz optimalen Wetterprognose für Samstagabend laufen die Vorbereitungen für die dritte Auflage des Feldfunk-Festivals auf Hochtouren. Die Organisatoren aus dem Verein KulturFunk haben kurzfristig umgeplant und mehrere Zelte in das Veranstaltungskonzept integriert, damit das Publikum auf dem Erfahrungsfeld "Schön & Gut" auf dem Fischbacherberg in Siegen in jedem Fall vor eventuellen Regentropfen geschützt ab 20 Uhr das Konzert der Band dieDrei genießen kann. Auch...

  • Siegen
  • 12.07.19
  • 618× gelesen
Das Schumann Quartett (Liisa Randalu, Erik, Ken und Mark Schumann) begeisterte am Donnerstagabend bei der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg.

Musik wird lebendig
Schumann Quartett begeisterte bei der Internationalen Musikfestwoche

gmz Bad Berleburg.  Sie sorgten zunächst für Verwirrung, die vier jungen Musiker des Schumann Quartetts, die am Donnerstagabend in der sehr gut besuchten Eingangshalle von Schloss Berleburg das dritte Konzert der diesjährigen Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg boten. Nach den ersten Takten des ersten Stückes, das die vier Streicher Erik, Ken und Mark Schumann (Violine, Violine, Cello) und Liisa Randalu (Viola) mit bestechender Präzision und weichem, im wahrsten Wortsinn...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.19
  • 121× gelesen
Am Donnerstagabend diskutierten im Bruchwerk-Theater Siegen fachkundige Menschen auf dem Podium und im Plenum gemeinsam auch über Visionen in Sachen Theater.

Diskussion im Bruchwerk-Theater
Vision einer Schauspielschule

ciu Siegen. „Siegen bewegt sich und ist auf der Suche nach der eigenen Identität. Neue zukunftsweisende Projekte werden angestoßen, und die Stadt wird immer mehr zu einem Ort, an dem die Menschen gern verweilen.“ – Das ist die Beobachtung, bei der am Donnerstagabend die kulturpolitische Diskussion im Siegener Bruchwerk-Theater ansetzen sollte. Auf dem Podium sechs Männer mit Position und Potenzial, kulturpolitisch in der Region etwas in Gang zu setzen und zu halten: Bürgermeister Steffen Mues,...

  • Siegen
  • 11.07.19
  • 257× gelesen
Am Ende eines mitreißenden musikalischen Abends nahm sich der ukrainische Pianist Alexey Botvinov im Berleburger Schloss Zeit fürs Foto-Shooting. Ein sympathischer, zurückhaltend auftretender Künstler, der sein Publikum mit seiner Kunst erobern kann.

Klavier-"Recital" bei der 47. Internationalen Musikfestwoche
Alexey Botvinov bewegte mit „Goldberg-Variationen“

ciu Bad Berleburg. Ein solch kunstvoll gefertigtes, logisch konstruiertes, pianistisch herausforderndes Werk wie die „Aria mit 30 Veränderungen“ mit „Clavier-Übung“ zu überschreiben – das zeugt von Bescheidenheit, möglicherweise aber auch von feinem Humor. Denn deren Schöpfer, Johann Sebastian Bach (1685–1750), wird gewusst haben, wie viel Vermögen es für dieses für Cembalo geschriebene Stück braucht. Und er wusste auch um die Wirkung desselben: „Gemüths-Ergetzung“.Diese konnten die Gäste des...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.19
  • 159× gelesen
Wegen des schlechten Wetters nicht draußen, sondern drinnen, in der Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums Bad Berleburg: Salut Salon machen auch dort gute Laune.

Von Tango bis "Tatort"
Salut Salon ziehen in Althusius-Aula um

sz Bad Berleburg. Aus Witterungsgründen muss das Festwochenkonzert mit dem Ensemble Salut Salon am Samstag, 13. Juli, 19.30 Uhr, in die Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums im Herrengarten 11 in Bad Berleburg verlegt werden. Das teilte die veranstaltende Kulturgemeinde Bad Berleburg mit. Die vier Damen von Salut Salon präsentieren ihr aktuelles Programm mit dem Titel „Liebe – Was Sie schon immer über Liebe hören wollten. Klassisch-virtuos von Tango bis ,Tatort`“. SZ-Konzertkasse hat...

  • Siegen
  • 11.07.19
  • 101× gelesen
So toll kann der Schlosshof mit der richtigen Illuminierung aussehen!

Nacht der 1000 Lichter
Am Freitag nur im Schlosspark: Das Wetter spielt nicht mit

sz Siegen. Wochenlang durfte man sich über sommerliche Abendtemperaturen freuen, doch ausgerechnet vor der an diesem Freitag und Samstag geplanten „Nacht der 1000 Lichter“ ist das Wetter umgeschlagen. Mit Temperaturen um 14 Grad wird es in den kommenden Tagen deutlich kühler als in den vergangenen Wochen, doch schwerer wiegt die Nachricht, dass der Freitag ziemlich verregnet sein wird, teilt der Veranstalter in einer Pressemitteilung mit. "Nacht der 100 Lichter": Freitag nur im SchlossparkAuch...

  • Siegen
  • 10.07.19
  • 2.152× gelesen
Die „Darstellen-und-Gestalten“-Gruppe der Gesamtschule Auf dem Schießberg in Geisweid war jetzt zu Gast beim 37. Schultheaterfestival in Köln.

„Die vier Elemente“
Ensemble der Schießberg-Gesamtschule bei Schultheatertreffen in Köln

sz Geisweid/Köln.  Einmal auf einer richtigen Bühne und vor großem Publikum spielen. Wer wünscht sich das nicht? Für die Schülerinnen der „Darstellen-und-Gestalten“-Gruppe der Gesamtschule Auf dem Schießberg in Geisweid ging dieser Wunsch kürzlich in Köln in Erfüllung. Im Rahmen des 37. Kölner Schultheaterfestivals führten die Schülerinnen ihre Eigenproduktion „Die vier Elemente“ auf. Schüler präsentierten ein selbstverfasstes StückDas Stück verbindet Schauspiel mit Gesangs- und Tanzelementen...

  • Siegen
  • 10.07.19
  • 249× gelesen
Der Dortmunder Björn Rosenbaum slammte sich zum Sieg und wird am 11. und 12. Oktober bei den Aachener Landesmeisterschaften antreten.

Björn Rosenbaum geht als Sieger zum Landeswettbewerb
Highlander-Slam am Oberen Schloss

pav Siegen. Zum Saisonabschluss traf sich am späteren Sonntagabend die Crème de la Crème der Wortakrobaten (die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Siegener Poetry-Slams) zum großen Finale, dem Highlander Slam, im Hof des Oberen Schlosses in Siegen. Tine Nell aus Kreuztal, Luca Swieter aus Köln, Florian Stein aus Bochum, Björn Rosenbaum aus Dortmund, Emil Bosse aus Mühlheim an der Ruhr und Sven-Eric Jansen aus Köln traten gegeneinander an, um sich einen Startplatz bei den...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 98× gelesen
Pianist Sebastian Knauer (l.) und Schauspieler Ulrich Tukur sind ein wunderbar eingespieltes Team, ohne routiniert zu erscheinen. Sie verflechten in ihrem "Moby-Dick"-Programm Musik und Text zu einem großen Ganzen - ein wunderbarer Auftakt zur Musikfestwoche.

Szenische Lesung mit Tukur und Knauer
„Dem Wal den Tod!“

zel Bad Berleburg. Um viertel nach neun ist die „Pequod“ untergegangen, ist ihr Requiem gespielt. Im inneren Kino läuft der Abspann, und dem Impuls, jetzt zu applaudieren, geben Zuschauer erst nach einem kurzen Zögern nach. Sie müssen erst wieder auftauchen im Hier und Jetzt, im Foyer des Schlosses Berleburg – ganz und gar stecken sie noch in der Mitte des 19. Jahrhunderts und in Herman Melvilles Seefahrergeschichte „Moby Dick“, die sie von Schauspieler Ulrich Tukur und Pianist Sebastian Knauer...

  • Bad Berleburg
  • 09.07.19
  • 230× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.