Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Elf Blechbläser und zwei Schlagzeuger des neu gegründeten Busch Brass Ensembles gaben als Geburtstagsgeschenk an den 60 Jahre alt gewordenen Gebrüder-Busch-Kreis ihr beeindruckendes Premierenkonzert in Hilchenbach, hier bei der Zugabe, bei der die Schlagzeuger Hornisten-Unterstützung bekamen.

Neues Busch-Brass-Ensemble gibt gefeierten Einstand
Glückwunsch zum 60., Gebrüder-Busch-Kreis!

bst Hilchenbach. „All You Need is Brass“ sollte das Motto für das Geburtstagskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Gebrüder-Busch-Kreises am 6. März lauten. Doch konnte die neu gegründete Blechbläser-Formation Busch-Brass-Ensemble damals weder proben noch konzertieren. Am Sonntagabend konnte nun endlich die Premierenkonzert-Nachholung stattfinden, aus Witterungsgründen statt wie geplant im Keppeler Abteigarten in der ev. Kirche Hilchenbach. Idee kam von Tubist Attila BenköThomas Kiess und...

  • Hilchenbach
  • 05.07.21
  • 66× gelesen
SZ
Laura von der Heyde hat schon in mehreren Tollmut-Projekten von David Penndorf mitgewirkt. Die in Berlin lebende Schauspielerin gibt im Bruchwerk-Theater Eurydike eine Stimme.
2 Bilder

Tollmut-Ensemble zeigt Kammerspiel um Eurydike nach Elfriede Jelinek
Frau Trauma steht im Bruchwerk im Fokus

ne Siegen. Die Bühne ist wie stets minimalistisch, die beiden Protagonistinnen des dichten Monologs von Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek sitzen schon an ihrem Ort im „Freeze“, also still und starr – und warten ab. Gleich wird es losgehen, eine gute Stunde Text und sparsame Gesten, gezieltes Licht und eine Klangperformance aus knapp zwei Dutzend Emailleschüsseln im Kreis, in die stets Wasser tropft, aus an der Decke installierten Tröpfen und unterschiedlich schnell, daher rührt also...

  • Siegen
  • 04.07.21
  • 66× gelesen
SZ
Die Philharmonie Südwestfalen war zu Gast bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen in der Stadthalle Betzdorf. Es dirigierte Christof Prick.

Christof Prick (ge-)leitet Philharmonie Südwestfalen in die Sommerpause
Betzdorf erlebt musikalisches Sommermärchen

lip Betzdorf. Nach der langen Corona-Pause war die Philharmonie Südwestfalen am Samstag zum ersten Mal wieder bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen zu Gast. Gleichzeitig waren die zwei Konzerte (um 15 und 18 Uhr) der letzte Auftritt der Musiker vor ihrem Sommerurlaub. Intendant Michael Nassauer zeigte sich in seiner Begrüßung dankbar und glücklich, dass das Orchester in fast normaler Besetzung wieder vor Publikum spielen darf und dass sich eine erfreuliche Anzahl von Musikbegeisterten...

  • Betzdorf
  • 04.07.21
  • 49× gelesen
SZ
Manfred Kessler vom Kindertheater Chapiteau eröffnete als Ritter Rost - und in weiteren Rollen - am Samstagnachmittag das diesjährige "Kindertheater in den Ferien" im Siegener Schlosspark.

Oh je, der Zirkus brennt!
Ritter Rost begeistert die Kinder im Schlossgarten

juch Siegen. Wer kennt ihn nicht, den Kinderbuchhelden Ritter Rost? Diesen blechernen Gesellen konnten die kleinen und großen Zuschauer am Samstagnachmittag im Pavillon des Siegener Schlossgartens sogar höchstpersönlich kennenlernen. Denn dort stand zum Auftakt der beliebten Veranstaltungsreihe „Kindertheater in den Ferien“ das Stück „Ritter Rost im Zirkus“ vom Theater Chapiteau auf dem Programm. Der Schauspieler Manfred Kessler schlüpfte dabei in Windeseile in die verschiedenen Rollen der...

  • Siegen
  • 04.07.21
  • 64× gelesen
SZ
Sebastian Knauer hat sich zum bevorstehenden 50. Geburtstag sechs Klavierstücke von Michael Nyman geschenkt, die sich auf ausgewählte Mozart-Sonaten beziehen, aber eigenständige Werke sind. Sein taufrisches „Mozart/Nyman Concert“ spielt Knauer am 11. Juli zum Abschluss der 48. Musikfestwoche in Bad Berleburg.

Pianist Sebastian Knauer mit neuem Programm bei der Musikfestwoche
Nyman lässt Mozart noch heller strahlen

zel Bad Berleburg/Hamburg. Gerade so hat das Festival „Ludwig FUN Beethoven“ wieder nicht vor Publikum stattgefunden. Sein künstlerischer Leiter, Sebastian Knauer, hat das im April 2020 abgesagte und auf Anfang Juni 2021 verschobene Geburtstagsfest für den Komponisten also ins Internet verlegt. Wegen Corona verlegen müssen. Im Ballsaal des Alten Kurhauses aufwendig und auch teuer produziert in Bild und Ton, das ist ihm wichtig, nur so kann er ein Online-Konzerterlebnis auf höchstem Niveau...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
  • 32× gelesen
Markus Steinwender soll neuer Apollo-Intendant werden

Von Salzburg nach Siegen
Markus Steinwender neuer Apollo-Intendant

ph Siegen/Salzburg. Markus Steinwender, österreichischer Theaterschauspieler und -regisseur, soll die Nachfolge von Magnus Reitschuster als Intendant des Siegener Apollo-Theaters antreten. Dies erfuhr die SZ, nachdem sie am Donnerstag gemeldet hatte, dass sich das Lenkungsgremium auf einen Bewerber geeinigt hat. Eine offizielle Bestätigung seitens des Trägervereins steht nach wie vor aus. Wie verlautete, sind das Verfahren und die Vertragsverhandlungen noch nicht endgültig abgeschlossen. Magnus...

  • Siegen
  • 02.07.21
  • 396× gelesen
SZ
Icon statt Gesicht: Wir tanzen die sozialen Medien – im BlueBox-Musicalprojekt von Mohamed El-Chartouni und Team.
5 Bilder

Es geht um Hoffnung, Perspektive, Ziele und neue Medien
Jugend-Musicalprojekt „LebenX“ hat in der Blue Box Premiere

ne Siegen. Die Luft im Theaterraum der Blue Box an der Siegener Sandstraße wird an diesem Freitag, 18.30 Uhr, knistern, flimmern und vibrieren – vor Spannung, Lampenfieber und Spaß. Auch am Samstag und Sonntag zur gleichen Zeit stehen 18 junge Menschen auf der Bühne des Stadtjugendrings, spielen sechs leidenschaftliche Musikerinnen und Musiker der Projektband – und erlebt das Publikum im wünschenswert ausverkauften Zuschauerraum das von Mohamed und Najib El-Chatouni entwickelte und getextete...

  • Siegen
  • 01.07.21
  • 52× gelesen
Die Schweizer Malerin Miriam Cahn erhält den Siegener Rubenspreis 2022.
4 Bilder

"Eigensinnige malerische Position von großer Ausdruckskraft"
Rubenspreis für Schweizer Malerin Miriam Cahn

sz Siegen. Miriam Cahn wird im Juni 2022 der 14. Rubenspreis der Stadt Siegen verliehen. Der Rubenspreis geht seit 1957 alle fünf Jahren an einen in Europa lebenden Künstler oder eine Künstlerin für ihr Gesamtwerk mit Schwerpunkt Malerei und Grafik. Der renommierte Kunstpreis ist mit 25 000 Euro dotiert, verbunden mit einer Publikation und einer Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen. Eine Fachjury einigte sich auf die 1949 in Basel geborene Künstlerin Miriam Cahn als neue...

  • Siegen
  • 01.07.21
  • 170× gelesen
Das Apollo-Theater Siegen braucht eine neue Leitung, wenn Intendant Magnus Reitschuster 2022 in den Ruhestand geht. Die soll nun gefunden sein. Wer Reitschusters Nachfolge antritt, soll Mitte Juli kommuniziert werden. Es soll sich um einen männlichen Bewerber handeln.

Nachfolge von Magnus Reitschuster
Apollo-Intendant: Entscheidung gefallen

ph Siegen. Die Entscheidung darüber, wer neuer Intendant des Apollo-Theaters wird, soll gefallen sein. Der Trägerverein will indes „Gerüchte zur Intendanten-Findung“ weder bestätigen noch dementieren. Wenn es so weit sei, werde sich die betreffende Person offiziell vorstellen – vermutlich Mitte Juli. Männlicher Bewerber setzt sich durch33 Bewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten sich um die Nachfolge von Magnus Reitschuster beworben, der Ende Juli 2022 in den Ruhestand geht....

  • Siegen
  • 30.06.21
  • 211× gelesen
SZ
„I went to the crossroad …“ Mit seiner CD „How?“ hat sich Alex Weiß einen Lebenstraum erfüllt.

Alex Weiß legt Debüt-CD "How?" vor
Zeitlose Songs mit Ohrwurm-Faktor

ph Obersetzen.  Hätten nicht J. J. Cale, Eric Clapton und Mark Knopfler den Begriff laid-back gepachtet, Alex Weiß könnte ihn glatt für sich beanspruchen. Die zehn Titel seiner Debüt-CD „How?“ strotzen geradezu von Entspanntheit – nicht zu verwechseln mit Belanglosigkeit. Dabei stehen die eingängigen Melodien nicht unbedingt im Einklang mit dem Entstehungsprozess. „Nach dem Bau unseres Hauses war das mein zweit-anstrengendstes Projekt“, sagt der 52-Jährige über sein Soloprojekt. Aus einem...

  • Siegen
  • 30.06.21
  • 185× gelesen
SZ
Mit einer überbordenden Installation widmet sich Katharina Krenkel dem Wasser mittels eines besonderen Altartuchs.

Installation von Katharina Krenkel
Immer in Arbeit: gehäkeltes Wasser

sz/pebe Siegen/Schmallenberg. „Wasser – ein Altartuch“ heißt eine Installation der Textilkünstlerin Katharina Krenkel, die im Rahmen des Spirituellen Sommers 2021 in Schmallenberg gezeigt wird. Vom 4. bis 14. Juli ist die ausladende, etwa sieben Meter lange textile Arbeit in der Pfarrkirche St. Alexander in Schmallenberg zu sehen. Im Telefongespräch mit der SZ erläuterte die 1966 in Buenos Aires geborene und im Saarland lebende Künstlerin den besonderen Ansatz, den textile Kunst – vor allem...

  • Siegen
  • 29.06.21
  • 87× gelesen
SZ
Tanja Röhrig, André Becker, Manuela Meyer und Natalia Nazarenus (v. l.) haben ein ungewöhnliches Quartett gegründet. Das Ensemble fand sich in der Pandemie zum Proben zusammen und sucht nun den Weg in die Öffentlichkeit.

Neues Instrumental-Gesang-Quartett
Ambitioniert und spielfreudig

jon Betzdorf. So viel Leid und Ungemach die Corona-Phase auch verursachte – es ist nicht nur Schlechtes passiert. Die Rezensentin durfte kürzlich in eine Live-Probe eines neu gegründeten Musikquartetts hineinschnuppern. Die Probe konnte wegen Aufbauarbeiten für den anderntags anberaumten Jugendgottesdienst nicht in der Betzdorfer Kreuzkirche stattfinden, aber der Gemeindesaal war frei für das Quartett, das eine gemeinsame Idee verfolgt. Allesamt professionelle MusikerSopranistin Manuela Meyer,...

  • Siegen
  • 29.06.21
  • 62× gelesen
Martin Hofer und Stefanie Winner in "Und es war Flutlicht". Die vierte und letzte Aufführung der Heimatkomödie am Mittwoch, 30. Juni, wurde wegen Gewitterwarnung abgesagt. Sie soll am 1. Oktober im Apollo-Theater stattfinden.

Keine „Flutlicht“-Aufführung am Mittwoch im Leimbachstadion
Heimatkomödie wird im Oktober im Apollo gespielt

sz Siegen. Mit der Uraufführung der Heimatkomödie „Und es war Flutlicht“ wurde das Apollo-Freilicht-Festival am 18. Juni eröffnet. Nach drei Aufführungen der Stadion-Fassung bei strahlendem Sonnenschein und südländischer Wärme wurde der vierte und letzte Termin aufgrund der schlechten Wetterprognose bereits einmal auf Mittwoch, 30. Juni, verschoben. Jetzt wird er wegen angekündigter Gewitter ganz aus dem Festival genommen, wie das Theater mitteilt. Neuer Aufführungstermin ist der 1. Oktober um...

  • Siegen
  • 29.06.21
  • 80× gelesen
SZ
Die Band The Four Fabs präsentierte ausgesuchte, jazzig arrangierte Beatles-Hits und -Raritäten.

Kreuztal-Sommer bot Beatles-Songs im neuen Outfit
Tribut an „Pilzköpfe“ mit The Four Fabs

sib Kreuztal. Die überbordende Freude war der Band anzusehen und anzuhören: Endlich wieder echte Menschen, ohne Masken, und ganz viel Live-Applaus! Entsprechend locker, gelöst und glücklich war die Atmosphäre, als die vier Musiker der Siegerländer Band The Four Fabs auf der Wiese hinter der Weißen Villa in Dreslers Park im Rahmen von Kreuztal-Sommer umsonst und draußen am Sonntag konzertierten. Eigenständige, jazzige Statements„Paying Tribute To The Fab Four!“ heißt ihr aktuelles Programm, in...

  • Kreuztal
  • 28.06.21
  • 70× gelesen
SZ
Die Literaturverfilmung "Emma" nach dem Roman von Jane Austen mit Anya Taylor-Joy in der Hauptrolle will am 15. Juli das Publikum im Schlosshof bezaubern.
6 Bilder

Siegener Open-Air-Kino beginnt am 15. Juli an zwei Spielorten
"Emma", "Catweazle" und Co. am Oberen Schloss

zel Siegen. So langsam werden die Veranstalter Profis in Sachen Corona-Strategie. Schon letztes Jahr hat das 23. Siegener Open-Air-Kino ganz oben an zwei Schauplätzen stattgefunden, um den Zuschauern mehr Raum für mehr Sicherheit zu bieten. So wird es auch in diesem Jahr wieder sein: Die 24. Ausgabe findet vom 15. Juli bis zum 22. August sowohl im Hof des Oberen Schlosses als auch auf der Brunnenwiese statt. Neu in diesem Jahr: Auf der Brunnenwiese dürfen rund 380 geimpfte, genesene und...

  • Siegen
  • 28.06.21
  • 118× gelesen
Die Dorfrocker freuen sich auf ihr erstes Traktor-Konzert im Sauerland.

Traktor-Konzert in Fahlenscheid
Dorfrocker im Sauerland

sz Fahlenscheid. Die Dorfrocker lassen die Landwirte hochleben: In ihrem neuen Song „Der King“ besingen die drei fränkischen Brüder und Landwirts-Enkel die Arbeit der Bauern. In weniger als einer Woche erreichte der Videoclip zur Single über eine Million Aufrufe bei Facebook und Youtube. Jetzt sind sie mit ihrer Band im Rahmen ihrer deutschlandweiten Traktor-Konzert-Tour auch im Olper Ortsteil Fahlenscheid zu Gast. Karten für das Konzert am Sonntag, 4. Juli, um 19 Uhr sind auf der Homepage der...

  • 28.06.21
  • 365× gelesen
SZ
Dieter Falk, Paul Wunder, Max Falk, Rik Mol und Jel Jongen (v. l.) freuen sich über den gelungenen Auftritt im Siegener Leimbachstadion.
3 Bilder

Von Bach bis Pop
Dieter Falk im Leimbachstadion

ph Siegen. „Bei Fußballspielen“, kommt Dieter Falk kurz ins Grübeln, „darf man singen.“ Im kulturellen Bereich ist diese lautstarke Form der „Audience Participation“, also Publikumsbeteiligung, noch unerwünscht. Verkehrte Welt? Sei’s drum. Zu sehr überwiegt die Freude, endlich wieder live vor echten Menschen spielen zu können. Außerdem gibt es alternative Mitmach-Möglichkeiten – Fingerschnippen etwa. Oder summen. Und natürlich Applaus. Im Rahmen des Apollo Freiluft-Festivals gastiert Dieter...

  • Siegen
  • 27.06.21
  • 155× gelesen
SZ
Die beiden Geschwister Grete (Sinah Schreiber) und Jacob (Mark Schreiber, l.) finden in dem Tagelöhner Hans (Tillmann Müller, Mitte) einen treuen Begleiter.
2 Bilder

Überfall am "Ohrndorfer Schlag"
FRids-Theater im Freien

juch Büschergrund. Sich einmal in eine Zeitmaschine begeben und Abenteuer in längst vergangenen Zeiten bestehen – davon träumt bestimmt jedes Kind. So etwas Ähnliches konnten zumindest die kleinen und großen Zuschauer am Freitagabend erleben. Denn da präsentierte der Freudenberger Verein FRids in Zusammenarbeit mit Rainer Lutzki sein neuestes Theaterprojekt „Der Weg nach Köln“. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte mit dem Schwerpunkt auf ortskundlichen, historischen Themen für...

  • Freudenberg
  • 26.06.21
  • 60× gelesen
Seit 125 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel: der Rabenhain-Turm.
2 Bilder

So alt wie der SGV-Bezirk Siegerland
125 Jahre Rabenhain-Turm

ph Volnsberg. Einer der am meisten besuchten Aussichtspunkte im Siegener Stadtgebiet existiert seit 125 Jahren: der Turm auf dem Rabenhain oberhalb von Volnsberg. Seine Einweihung datiert auf den 28. Juni 1896. In Auftrag gegeben hatte die elf Meter hohe Stahlkonstruktion die SGV-Abteilung Siegen bei der Firma Fünfsinn in Kaan-Marienborn. Über die Einweihungsfeier ist unter anderem zu lesen: „Herr Amtsrichter Dr. Sarrazin als Vorsitzender der Abteilung bestieg die Treppe des Turms und hielt von...

  • Siegen
  • 26.06.21
  • 177× gelesen
SZ
Impressionen vom Apollo-Freilicht-Festival der Philharmonie Südwestfalen im Leimbachstadion: Am Freitagabend ging es zwei Mal "Beschwingt in den Sommer".
14 Bilder

"Beschwingt in den Sommer" beim Freilicht-Festival
Die Philharmonie meldet sich zurück

gmz Siegen. "Die Philharmonie Südwestfalen meldet sich zurück“: Intendant Michael Nassauer brachte es in seiner gewohnt informativen wie launigen Moderation zu den Konzerten „Beschwingt in den Sommer“, die am Freitagabend im Leimbachstadion im Rahmen des Apollo-Freilicht-Festivals stattfanden, auf den Punkt. Künstler wie Publikum sind sichtbar erleichtert, dass sie wieder beieinander sind. Das ist zwar fast schon ein abgegriffener Gemeinplatz, aber angesichts der Spielfreude der fünf Hornisten,...

  • Siegen
  • 25.06.21
  • 82× gelesen
SZ
Der Architekt Carsten Trojan zeigt im Sassenrother Bergbaumuseum KI-kolorierte Fotos des Westerwälder Fotografen Peter Weller.

Alte Schwarz-Weiß-Fotos KI-gestützt koloriert
Vergangenheit wird farbig

gum Sassenroth.  Landrat Peter Enders ließ es sich nicht nehmen, am Freitag anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung „Dimension Farbe“ des Herdorfer Architekten Carsten Trojan im Bergbaumuseum in Sassenroth die Begrüßung der Anwesenden zu übernehmen. Die Ausstellung zeigt die von Trojan kolorierten Fotos des berühmten Westerwälder Fotografen Peter Weller, die der Architekt mittels künstlicher Intelligenz, sogenannten KI-Algorithmen, koloriert hat. Wichtige Zeitzeugnisse„Die Fotos sind...

  • Siegen
  • 25.06.21
  • 40× gelesen
Die sichtlich zufriedene „Anti-Corona-Koalition“ in Sachen Kultur: Macher, Partner und Sponsoren des „Siegener Sommers“ setzten auf einen Neuanfang des kulturellen Lebens in der Unistadt und präsentierten auf der Museumswiese ein pralles Programm.

"Picknick im Park" mit Musik, Tanz und Akrobatik
Der „Siegener Sommer“ wird vielfältig

pebe Siegen. Ein Leidensjahr ist vorbei, auch und gerade für die Kultur. Der freie Fall für Kunstschaffende und Kunst steckt allen noch in den Gliedern. Mittlerweile, mit fallenden Inzidenzen und steigenden Impfzahlen, wagen sich die vielen Sparten der Kultur wieder nach draußen. Auch in Siegen. Hier stellte gestern die Kulturabteilung der Stadt gemeinsam mit Kooperationspartnern das Programm für den Neustart unter dem Markenzeichen „Siegener Sommer“ vor. „Ein ganz toller Termin“, befand...

  • Siegen
  • 25.06.21
  • 628× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.