Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Über 200 Gäste kamen zur Verleihung des 8. Rubensförderpreises in das Museum für Gegenwartskunst Siegen. Bürgermeister Steffen Mues zeichnete die Bildhauerin Lena Henke als neue Preisträgerin aus.

Rubensförderpreis an Lena Henke verliehen
Festakt im Museum für Gegenwartskunst Siegen

sz - Im Museum für Gegenwartskunst Siegen ist am Freitag der 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen übergeben worden. Im feierlichen Rahmen erhielt Lena Henke den  Nachwuchspreis für Bildende Kunst. Die Künstlerin wurde im westfälischen Warburg geboren und lebt und arbeitet derzeit in New York. Mit dem Rubensförderpreis sind eine Ausstellung im Museum für Gegenwartskunst, ein Preisgeld von nun 5000 Euro und eine Katalogpräsentation verbunden.  Lena Henke trug sich ins Goldene Buch...

  • Siegen
  • 28.09.19
  • 324× gelesen
Stefan Bünnig beim Hängen der Bilder für seine Fotodoppelausstellung „Thirty Names of Grey // Gold“, die bis zum 15. November zu sehen ist.

Fotodoppelausstellung "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig
Flüchtiges Gold, farbiges Grau

pebe Netphen. Ist das ein Grau oder schon (oder noch?) ein Blau? Ist das ein Aquarell oder doch ein Airbrush-Bild? Ist das ein Blick durchs Mikroskop oder ein Foto aus einem Windkanal? Und: Wie golden kann ein Gelb doch sein, wenn ihm in einem Ausschnitt der nötige Raum zur Entfaltung gegeben wird! Irritierend anders, aber auch irritierend ästhetisch wirken die Fotografien von Wolken und die Einsichten ins Gold auf und in Landschaften, die vom 30. September an im kleinen Sitzungssaal des...

  • Netphen
  • 27.09.19
  • 125× gelesen
 SZ-Plus
Im Gespräch: Bernhard Robben (l.) und Daniel Schreiber auf Schloss Schönstein.

Westerwälder Literaturtage: Daniel Schreiber las
"Zuhause" auf Schloss Schönstein

gum Schönstein. Es war eine interessante „Lesereise“, auf die der Autor Daniel Schreiber am Donnerstag seine gebannten Zuhörer in Schloss Schönstein mitnahm. Im Rahmen der 18. Westerwälder Literaturtage, in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat/en“, versuchte Autor des Buches „Zuhause“, den Gästen seine Antwort auf Fragen nach dem Zuhause und nach dem Unterschied zwischen Zuhause und Heimat zu geben. 2014 veröffentlichte er "Nüchtern"Daniel Schreiber wurde 1977 an der Müritz geboren, ging zum...

  • Wissen
  • 27.09.19
  • 90× gelesen
 SZ-Plus
Lena Henkes „Die Kommenden“ als „Familienaufstellung“ vor der „Wandtapete“ von Rubens’ „Amazonenschlacht“. Diese Kombination hat die Künstlerin für Siegen erarbeitet.
2 Bilder

Lena Henke erhält den Rubensförderpreis der Stadt Siegen
Amazonen, Pferde und ein Stier

Lena Henke ist die neue Trägerin des Rubensförderpreises der Stadt Siegen. Im Museum für Gegenwartskunst wird ihre Ausstellung „My Fetish Years“ eröffnet. gmz Siegen. Ewald Matarés „Liegender Stier“ erlebt im Erkerraum des Museums für Gegenwartskunst Siegen eine Renaissance. Allerdings in neuem Gewand. Tiefenentspannt liegt das Tier, in fröhlich-tristem Lila und als Naturgummiguss, auf einem hohen Sockel und schaut zum Fenster hinaus. Im Blick hat er die Kuhherde Wolfgang Kreutters in der...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 441× gelesen
 SZ-Plus
Feiert am 27. September seinen Geburtstag in Siegen: Patrick Lindner.
3 Bilder

Patrick Lindner wird 59 Jahre alt / SZ-Interview zum Konzert in der Siegerlandhalle
Schlagerstar feiert mit den Fans in Siegen

kno Siegen. Eine der größten Schlager-Tourneen in Deutschland geht in diesem Herbst in die Verlängerung: „Die große Schlager-Hitparade“! Dieses Mal gehen die Künstlerinnen und Künstler Ireen Sheer, Sandro, Patrick Lindner, Michael Hirte und Sascha Heyna gemeinsam auf Tournee. Viele Fans haben sich bereits Tickets gesichert, darunter auch viele Siegener, denn an diesem Freitag, 27. September, werden die Schlager-Stars ab 20 Uhr in der Siegerlandhalle den Tourstart mit einem großen Konzert feiern...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 518× gelesen
 SZ-Plus
Sie laden zum Besuch der Ausstellung im Waldlandhaus Forsthaus Hohenroth ein (v. l.): Thomas Vehoff (Verein Waldland Hohenroth), Dr. Marlies Obier, Diethard Altrogge (Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein).
2 Bilder

Forsthaus Hohenroth: Ausstellung von Dr. Marlies Obier
Der Wolf ist im Märchen immer böse

Dr. Marlies Obier entführt auf Hohenroth in den Märchenwald der Brüder Grimm. ciu Obersdorf/Brauersdorf. Es scheint, als habe jemand mit Tannenzapfen eine Spur gelegt. Denn der Weg, der über die Lichtung in den hohen Wald führt, droht, sich zu verlieren im dichten Grün, einem Raum für das Verbergen. Wo Fuchs und Reh Ruhe finden, kann auch der Mensch geborgen sein. Dieses Bild, eine von fast 30 Fotografien und/oder Collagen im goldenen Rahmen, verweist auf manches von dem, was die in...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 142× gelesen
Bass-Bariton Milan Siljanov, Busch-Preis-Träger 2018, stellt sich am 2. Oktober in Dahlbruch dem heimischen Publikum vor. Die Kulturredaktion verlost 5 x 2 Tickets für das Konzert.
3 Bilder

SZ verlost Tickets für Spielzeiteröffnung in Dahlbruch
Busch-Preis-Träger Milan Siljanov stellt sich vor

sz Dahlbruch. Saison-Auftakt in Dahlbruch! Wieder einmal stellt sich im Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit des Gebrüder-Busch-Kreises (ein Konzert in der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ fand bereits vor dem offiziellen Saisonstart statt) ein Träger des Brüder-Busch-Preises dem hiesigen Publikum vor. Milan Siljanov (Bass-Bariton) ist Mitglied des Ensembles der Bayerischen Staatsoper und errang beim ARD-Musikwettbewerb 2018 in München den 2. Preis der Jury, den Publikumspreis und den...

  • Hilchenbach
  • 25.09.19
  • 200× gelesen
Das schwedische Duo Symbio spielte am Montag im Krönchen-Center und überzeugte das Publikum mit einem Zusammenspiel aus Drehleier und Akkordeon.

Schwedisches Duo Symbio begeistert bei Weltmusik-Konzert
Originelle Folkmusik im Krönchen-Center

kno Siegen. Die Siegener Veranstaltungsreihe „world music nights“ ist wieder aus der Sommerpause zurück und startete wie gewohnt mit professioneller und vor allen Dingen internationaler Musik. Das schwedische Duo Symbio entführte die Zuhörer im Krönchen-Center am Montag in eine Welt der nordischen Folkmusik. Mit einzigartigen und melodischen Klängen von Drehleiher („Hurdy Gurdy“) und Akkordeon begeisterten Johannes Geworkian Hellman und Larsemil Öjeberget das Publikum. Ihre selbst komponierten...

  • Siegen
  • 25.09.19
  • 109× gelesen
„Study From A Human Body And Portrait“ heißt diese wichtige Arbeit von Francis Bacon, die die Sammlung Lambrecht-Schadeberg der Rubenspreisträger der Stadt Siegen im Museum für Gegenwartskunst an die Ausstellung im Centre Pompidou ausgeliehen hat.

Ein Siegener Bacon in Paris
Große Ausstellung zum Rubenspreisträger im Centre Pompidou

Ein Gemälde aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg der Rubenspreisträger der Stadt Siegen ist in der großen Werkschau im Pariser Centre Pompidou  zu sehen (bis 20. Januar 2020). sz/gmz  Paris/Siegen. Unter dem Motto „Bacon en toutes lettres“ unternimmt es eine große  Werkschau mit rund 60 Werken im Pariser Centre Pompidou, Francis Bacons Werk in den Kontext seiner literarischen Vorlieben und Vorbilder zu stellen. Die Ausstellung untersucht dabei die Frage nach dem Einfluss der Literatur auf den...

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 103× gelesen
Autor Ingar Johnsrud (M.) las mit seiner deutschen Stimme Dietmar Wunder im Bad Berleburger Amtsgericht.

Literaturpflaster Bad Berleburg mit Ingar Johnsrud
„Der Verräter“ zu Gast im Amtsgericht

Beim diesjährigen Literaturpflaster in Bad Berleburg, Begleitprogramm zur Buchmesse in Frankfurt mit dem Gastland Norwegen, las Ingar Johnsrud aus seinem Krimi "Der Verräter".  schn Bad Berleburg. Wenn das Literaturpflaster im Bad Berleburger Amtsgericht Station macht, dann ist klar, eine Lesung mit Mord und Totschlag steht an. „Gnadenlos wie Nesbø, komplex wie Larsson, rasant wie Adler-Olsen“, so hatte der Blanvalet-Verlag seinen Autor Ingar Johnsrud angekündigt. Doch der sah sich gar nicht...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.19
  • 93× gelesen
Das Bläserkonzert „Skyfall“ beglückte zum 40-jährigen Geburtstag von Pro Musica Sacra und der Uni-Big-Band in der Nikolaikirche in Siegen.

Pro Musica Sacra und Uni-Big-Band begeisterten mit „Skyfall“
Zweifaches Hörvergnügen in Nikolai

In der Siegener Nikolaikirche feierten Pro Musica Sacra und die Uni-Big-Band gemeinsam ihre 40. Geburtstage mit einem Konzert. lip Siegen. Am besten feiert sich’s zusammen mit Freunden. Nach dieser Devise lud sich das Siegener Blechbläserensemble Pro Musica Sacra (PMS) zum zweiten Konzert des Jubiläumjahres (vom ersten berichtete die SZ bereits) am Samstagabend die Uni-Big-Band ein, die ebenfalls ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Und KMD Ute Debus lud die beiden Geburtstagsensembles zu ihrem...

  • Siegen
  • 22.09.19
  • 276× gelesen
Daniel (Florian Lukas) ist auf dem Weg nach Dawson. Es ist seine einzige Möglichkeit, von dort aus rechtzeitig zu seiner Operation zu kommen.

Florian Lukas spielt in „Yukon – Ruf der Wildnis“
An der Seite von Ulrike Kriener

Der Berliner Schauspieler Florian Lukas sprach im Interview mit der Siegener Zeitung über den ZDF-Film "Yukon - Ruf der Wildnis". la Mainz. Wenn man in Berlin lebt und im Prenzlauer Berg aufgewachsen ist, in der Stadt, die niemals zu schlafen scheint und voller Leben pulst, dann mag man die Stille der Natur am kanadischen Yukon noch intensiver spüren. Florian Lukas ist das so ergangen, bei den Dreharbeiten in der unberührten Natur für den siebten Film der "Herzkino"-Reihe „Fluss des Lebens“...

  • Siegen
  • 21.09.19
  • 3.094× gelesen
Ein gewaltiges Klang-Monument erschufen die Philharmonie Südwestfalen, der WDR-Rundfunkchor und ein Solistenquartett mit Beethovens Neunter am Donnerstagabend beim ersten von drei „S-Klassik“-Konzerten im Siegener Apollo-Theater.
10 Bilder

"S-Klassik": Chefdirigent gibt Einstand mit Beethovens Neunter (mit Video)
Nabil Shehata ist angekommen!

Die Philharmonie Südwestfalen und der WDR-Rundfunkchor gaben Beethovens 9. Sinfonie bei "S-Klassik" im Siegener Apollo-Theater. Nabil Shehata feierte damit einen fulminanten Einstand als Chefdirigent des Orchesters.  aww Siegen. Nabil Shehata ist in der Region angekommen. Und beim Publikum! Der neue Chefdirigent und Nachfolger von Charles Olivieri-Munroe eröffnete am Donnerstagabend mit seiner Philharmonie Südwestfalen die Siegener Konzertsaison mit dem ersten von drei „S-Klassik“-Konzerten...

  • Siegen
  • 20.09.19
  • 319× gelesen
 SZ-Plus
Kunstpreis-Gewinnerin Astrid Kajsa Nylander stellt ihre Ausstellung "Mega Widerstand" gemeinsam mit Wolfgang Suttner (l.),  Albrecht Thomas, Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe und Tanja Herdlitschke  im Haus Seel vor.
11 Bilder

Astrid Kajsa Nylander gewinnt Kunstpreis "Junge Kunst 2019"
Ausstellung: "Mega Widerstandskraft" im Haus Seel

kno Siegen. Bunte Knöpfe an losen Fäden, artifizielle Blüten, die sich entlang dicker Kabel reihen, detailliert dargestellte Insekten, die einen Platz auf den künstlichen Blumen suchen und finden, und mittendrin eine liegende blaue Frau, die verträumt in die Luft starrt. Die farbenfrohen Kunstwerke der Schwedin Astrid Kajsa Nylander wirken auf den ersten Blick skurril und ungewöhnlich. Ihre Kunst ist dabei alles andere als dekorativ – sie erzählt ihre eigenen Geschichten und enthält...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 160× gelesen
Kultur für Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen die Ehrenamtlichen Christel Kühl (l.) und Jennifer Schulte vom Projekt „AWo Kultur: live“.
3 Bilder

AWo-Kulturprojekt für Engagementpreis nominiert
Voting läuft im Internet

sz Siegen/Olpe. Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe (AWo) ist mit ihrem Projekt „AWo Kultur: live“ für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis nominiert. Damit hat sie die Chance, den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis 2019 zu gewinnen.Das öffentliche Online-Voting zum Publikumspreis findet, wie die AWo mitteilt, noch bis zum 24. Oktober statt. Wer für das Projekt stimmen möchte, findet unter www.deutscher-engagementpreis.de die Gelegenheit zu...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 112× gelesen
„Pflichtstopp“ für die Teilnehmer der internationalen Rubens-Tagung im Siegerlandmuseum: die Gedenktafel an Rubens’ Geburtshaus.
2 Bilder

Fachtagung zu Peter Paul Rubens im Siegerlandmuseum
Weitere Forschungen zur "Kreuzabnahme" sind nötig

Am Ende der internationalen Tagung im Siegerlandmuseum Siegen zu Rubens` "Mantuaner Kreuzabnahme"  standen viele neue Fragen, die nicht nur dieses Bild betreffen.  sz Siegen.  Am 16. und 17. September stand das Gemälde „Kreuzabnahme“, das sich seit 2018 als Leihgabe des Kunsthauses Lempertz in Brüssel im Siegerlandmuseum befindet, im Fokus einer internationalen Tagung (die SZ berichtete). Die Komposition des Bildes wird Peter Paul Rubens zugeschrieben, ob es sich bei dem Bild wirklich um einen...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 202× gelesen
Thomas Thiel, Leiter des Museums für Gegenwartskunst, setzt auf Kunst, die über Museumsmauern hinaus wirkt.

Thomas Thiel: Leiter des Museums für Gegenwartskunst Siegen
Die Kunst in der Region erleben

gmz Siegen. Das Museum geht in die Stadt und öffnet sich in die Region: „Das Museum“ meint das Museum für Gegenwartskunst, „öffnen“ heißt, dass die Kunst, die Künstler auch den Stadtraum und die Region bespielen. Konkret heißt das …? SZ-Gespräch mit Thomas Thiel vom Museum für GegenwartskunstIm SZ-Gespräch erläutert der (neue) künstlerische Leiter des Museums für Gegenwartskunst Siegen, Thomas Thiel, der sein Amt am 1. April als Nachfolger von Dr. Eva Schmidt angetreten hat, seine...

  • Siegen
  • 17.09.19
  • 136× gelesen
Dieter Falk gibt zwei Weihnachtskonzerte im Apollo-Theater Siegen.

Dieter Falk sucht Sangesfreudige für Apollo-Chor
Casting startet per Video

sz Siegen/Düsseldorf. Schon in der Spielzeit 2018/19 begeisterte der Musiker, Komponist und Musikproduzent Dieter Falk die Besucher im Apollo mit einem neuen Programm. Zusammen mit seiner Band präsentiert er in dieser Saison im Siegener Theater ein exklusives Weihnachtskonzert am Freitag, 20. Dezember, 20 Uhr, und am Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr, mit Werken von Johann Sebastian Bach, bekannten Gospel-Songs und besinnlichen Weihnachtsliedern. Musikalisch unterstützt wird er dabei vom Chor der...

  • Siegen
  • 16.09.19
  • 595× gelesen
 SZ-Plus
Schauspielerin Irina Ries schlüpfte im Bruchwerk-Theater in die Rolle der jüdischen Bühnenkünstlerin Lola Blau. Begleitet wurde sie am Klavier von Christian Keul.
9 Bilder

Bruchwerk-Theater eröffnete neue Spielzeit mit Stück von Georg Kreisler
Heute Abend: Lola Blau!

kno Siegen. „Ein neues Telegramm für Lola Blau!“, rief der Portier bzw. der Klavierspieler mehrmals in dem Musical-Stück „Heute Abend: Lola Blau“ von Georg Kreisler und überbrachte der jungen Frau mal positive und mal nicht so schöne Nachrichten. Das Bruchwerk-Theater startete am Sonntagabend mit der Premiere des Ein-Personen-Stückes in die neue Spielzeit und erzählte die besondere Geschichte einer jüdischen Künstlerin, die ihre Heimat kurz vor dem Zweiten Weltkrieg verlassen musste und sich...

  • Siegen
  • 16.09.19
  • 124× gelesen
 SZ-Plus
Im Zentrum das Bild: Prof. Dr. Joseph Imorde und Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe stellen vor Beginn der internationalen Tagung zu Rubens‘ „Kreuzabnahme“ das Konzept der beiden Fachtage vor.
2 Bilder

Internationale Tagung im Siegerlandmuseum
Als Rubens noch nicht Rubens war ...

gmz Siegen. Sie kommen aus den USA, London, Prag, Antwerpen oder Wuppertal, die Spezialisten, die sich als Kunsthistoriker, Restauratoren oder Kuratoren im Rubens-Saal des Siegerlandmuseums mit dem jüngsten Rubens-Neuzugang im Oberen Schloss, der „Mantuaner Kreuzabnahme“ (um 1600), beschäftigen. Das Gemälde, das dem Museum 2018 als Leihgabe von Lempertz Antwerpen zur Verfügung gestellt worden ist (wir berichteten), ist ein früher Rubens (wenn es denn einer ist, und keine Kopie eines...

  • Siegen
  • 16.09.19
  • 135× gelesen
 SZ-Plus
Am Ende ist im Dschungel alles gut - "Oh Veggie Day!".
9 Bilder

„Das Dschungelbuch“ feierte im Apollo-Theater umjubelte Premiere
Saison-Auftakt mit Kinderstück

ciu Siegen. Das Menschenkind im Körbchen bringt die Tierwelt in einen Konflikt. Was tun? Töten oder leben lassen? Die Stimmung ist gemischt, die Entscheidung fällt demokratisch. Der Junge darf bleiben. Sein Mentor wird einer mit viel Schubidu im Sinn, der Lehrer, ein Honigschleckermaul, ein Körnerfresser – der Bär. Und so wächst Mogli in einem grünen Dickicht auf. Behütet von seiner Retterin Baghira, unterrichtet von Balu, begleitet von Hinkendem Bruder, der neben Leitwolf Akela der einzige...

  • Siegen
  • 15.09.19
  • 300× gelesen
 SZ-Plus
In einer Grenzsituation: Modedesignerin Lisa (Anja Kling). Ob sie Stefan (Moritz Grove) vertrauen kann?
2 Bilder

Anja Kling in "Jenseits der Angst"
Psychothriller im ZDF spielt in Berlin

la Mainz. Sie steht im flatternden roten Abendkleid an der Kante eines Hochhauses und überlegt: Springe ich oder nicht? Die Szene ist der Beginn des Psycho-Thrillers „Jenseits der Angst“ (an diesem Montag, 20.15 Uhr, im ZDF). Anja Kling spielt die Rolle der Modedesignerin Lisa Hembach, die kurz vor der Berliner „Fashion Week“ die Kontrolle über ihr Geschäfts- und Privatleben verliert. Und was noch schlimmer ist: Sie weiß nicht mehr, wem kann sie vertrauen kann, ihrem Mann Ronald (Benjamin...

  • Siegen
  • 15.09.19
  • 601× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.