Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Dominik Weitershagen (Geschäftsführer Kulturwerk Wissen), Felix Fehling, Bürgermeister Berno Neuhoff, Dr. Andreas Brucherseifer-Escher und Ehepaar Gerhard und Heidi Gröner (v. l.) stellten die Skulptur vor.

Künstler Gerhard Gröner fertigt ins Auge fallende Stahl-Skulptur
Stabiles Kreuz warnt vor Krieg und Hass

gum Wissen. Seit Mittwoch kann die Stadt Wissen ein weiteres Kunstwerk im öffentlichen Raum ihr Eigen nennen. „Niemals wieder“: Das ist der Name einer mitten in der Stadt Wissen aufgestellten Plastik aus Cortenstahl. Gerhard Gröner hat sie geschaffen. Er will mit dieser Arbeit, die formal angelehnt ist an ein Andreaskreuz, ein Erinnerungszeichen setzen für die im Zweiten Weltkrieg an dieser Stelle massiv zerstörte  Stadt. An dem belebten Platz neben dem Parkdeck am Buschkamp solle sie...

  • Wissen
  • 24.06.21
  • 41× gelesen
Die Hörner der Philharmonie ertönen am Freitag im Leimbachstadion, um 18 und um 20.45 Uhr. Dann soll das Wetter besser sein.

Apollo-Freilicht-Festival verschiebt Termin wegen des Wetters
Philharmonie-Konzert(e) jetzt am Freitag

sz Siegen. „Beschwingt in den Sommer“ heißt das Programm, mit dem sich die Philharmonie Südwestfalen dem Konzertpublikum im Apollo-Freilicht-Festival präsentiert. Da die Wetterprognosen für Freitag deutlich besser sind als für Donnerstag, 24. Juni, wird das Konzert verschoben, wie das Apollo-Theater mitteilt. Die Philharmoniker spielen ihr Programm am Freitag zweimal. Besucherinnen und Besucher mit Karten für den 24. Juni können um 18 Uhr „Beschwingt in den Sommer“ hören, diejenigen mit Karten...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 102× gelesen
SZ
Das Kuhmichel-Haus auf dem Haardter Berg von der Straßenseite. Das Atelier befindet sich im Untergeschoss.
3 Bilder

Ein Atelierhaus mit Familienanschluss
Ein Domizil für den Künstler Hermann Kuhmichel

gmz - Das Haus am Haardter Berg war das „kleinste, günstigste und schönste Haus“, das der Siegener Nachkriegsarchitekt Günter Reichert gebaut hat. gmz Weidenau. „Frau Kuhmichel, Ihr Haus ist weg!“ Inge Kuhmichel die Tochter des weit über die Region bekannten Siegerländer Künstlers Hermann Kuhmichel, erinnert sich noch lebhaft an diese Szene: Sie wohnte mit ihren Eltern und ihrem Bruder damals in der Villa von Verwandten (Melmers, von der Firma Schmidt & Melmer) in Weidenau, nachdem sie am 16....

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 618× gelesen
Zur literarischen Sommer-Revue mit Dr. Marlies Obier (r.) lädt die VHS Siegen auch in diesem Jahr ein.

VHS-Angebot für den Sommer
Literarische Sommer-Revue

sz Siegen. Die Volkshochschule (VHS) Siegen lädt in die Stadt Siegen ein. Das Krönchen-Center und der Schlosspark am Oberen Schloss sind die Orte ihres neuen Sommerprogramms. Versprochen wird eine charmante Revue mit vielfältigen Veranstaltungen. Die Themen in diesem Jahr: „Mit Goethe in Italien“, „Mit Thomas Mann in Davos“ oder „Sommer in Schweden mit Astrid Lindgren“ und vieles andere. Der Reigen beginnt mit dem vor Gesellschaft, Hof und Liebesangelegenheiten 1786 nach Italien flüchtenden...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 54× gelesen
In das Museum im Alten Flecken zieht wieder Leben ein. Dr. Ingrid Leopold hat für das 4Fachwerk-Museum ein dreiteiliges Ausstellungsprogramm konzipiert. Los geht es am 26. Juni.
2 Bilder

Das 4Fachwerk-Museum legt mit einer Ausstellungs-Trilogie wieder los
Auftakt mit Brenner, Lenz, Schiebe und Dilling

sz Freudenberg. Die Pandemie ließ die ursprüngliche Jahresplanung des 4Fachwerk-Museums zur Makulatur werden. Nachdem die Inzidenzwerte nun weiter deutlich gesunken sind, haben die 4Fachwerker ihre Vorhaben für das restliche Jahr 2021 neu gebündelt. Zustande gekommen ist zunächst eine Ausstellungs-Trilogie mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem Nachbarkreis Altenkirchen. Enge Verbindungen zwischen Freudenberg und den NachbarnDas Grenzland Freudenberg und das Asdorftal kennzeichnet trotz Kreis-...

  • Freudenberg
  • 22.06.21
  • 59× gelesen
SZ
Dirigent Johannes Klumpp führte kenntnisreich und kurzweilig durch das Sommerkonzert der Philharmonie Südwestfalen im Bürgerhaus.

Erstes Sommerkonzert im Bürgerhaus Bad Berleburg mit der Philharmonie Südwestfalen
Rundum gelungener Auftakt

schn Bad Berleburg. Die Erleichterung war allen Beteiligten in Bad Berleburg anzumerken: endlich wieder Kultur, in echt und vor Ort. Für die Kulturgemeinde der Odebornstadt war es die erste Veranstaltung in Präsenz seit dem vergangenen Oktober. Eigentlich ist man in Bad Berleburg stolz auf das Kulturprogramm, das übers ganze Jahr verteilt ist. Aber in der Corona-Zeit ist eben alles anders. Am Sonntag ging es mit einem Konzert im Bürgerhaus am Markt los, und gleich mit der Philharmonie...

  • Bad Berleburg
  • 22.06.21
  • 104× gelesen
In Hachenburg beginnt wieder die Kultur-Zeit, mit einem frischen „Picknicks“-Programm.

Hachenburger Kultur-Zeit legt los
Auf zum Picknick-Konzert

sz Hachenburg. „Wir haben einen Traum“, lautet das Motto des neuen Veranstaltungskalenders der Hachenburger Kultur-Zeit. Denn das Kultur-Zeit-Team hegte seit dem Winter einen Traum, der nun Wirklichkeit wird: Ab Ende Juni kann endlich wieder Kultur vor Publikum geboten werden. „Den Einschränkungen und Veränderungen zum Trotz blicken wir hoffnungsvoll auf die zweite Hälfte des Jahres“, so Kultur-Zeit-Leiterin Beate Macht. Warten auf den SommerWegen der unklaren Lage hatte die Kultur-Zeit im...

  • Altenkirchen
  • 22.06.21
  • 94× gelesen
SZ
m Stadion der Sportfreunde las NRW-Staatspreisträger Navid Kermani aus seiner 2002 erstmalig erschienen Apotheose Neil Youngs – und das Leimbachtal erzitterte ob der elektrischen Gitarrenriffs aus den Boxen.

Freilicht-Festival: Navid Kermani las im Leimbachstadion vor großem Publikum
Liebeserklärung an Neil Young

ne Siegen. An fußballaffinen Tagen wie diesen möchte man bezüglich der Kermani-Lesung Sonntagabend fast von einem „Heimspiel“ sprechen: Im Stadion der Sportfreunde las der vielfach preisgekrönte Erfolgsautor nämlich an einem seiner Kindheitsorte, spielte der gebürtige Siegener doch einst begeistert auf diesem Platz, mit flinkem Fuß und Teamgeist – und sicher zum Stolz seiner Eltern. Applaus gab es auch diesmal wieder reichlich, nur stammte der diesmal von einem trotz der gewohnten Hygiene- und...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 83× gelesen
SZ
Jessica Jahning und Robert Heinle vom AchJa!-Theater durften am Sonntag die Kulturreihe Kreuztal-Sommer in Dreslers Park mit ihrem Kinderstück „Motte will Meer!“ eröffnen.

In Dreslers Park startet Kultur-Kreuztal das Sommerprogramm mit einem Kinderstück
"Motte will Meer" ohne Plastikmüll

sib- Motte hat im Kinderstück "Motte will Meer"  viele Fragen an den Plastik-Zauberer! Und die Kinder im Publikum fragen mit. sib Kreuztal. Unter normalen Umständen war es eigentlich gar nichts Spektakuläres: Ein sonniger Sonntag im Park, Eltern mit Kindern flanieren, ein Kindertheaterstück wird aufgeführt. Im Corona-Sommer 2021 war es aber für alle Beteiligten etwas Besonderes: Nach den quälenden Lockdown-Monaten waren Ausführende und Besucher glücklich darüber, endlich wieder unter Menschen...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
  • 35× gelesen
Fünf Veranstaltungen der kommenden Lÿz -Saison sind jetzt schon im Vorverkauf.
5 Bilder

Comedy, Literatur und Krautrock: Fünf Veranstaltungen im Herbst stehen fest / Vorverkauf beginnt
Lust auf Live im Lÿz

sz Siegen. Seit November ist es dunkel und still in den Theatern, Clubs, Konzert- und Kleinkunsthäusern der Region. Nun aber, da sich bei bestem Sommerwetter und strahlendem Sonnenschein auch die Pandemiewolken der vergangenen Monate zu verziehen scheinen, werden allerorten die fast schon vergessenen Scheinwerfer und Verstärker entstaubt: Ob Literatur mit knisternder Spannung und einem Kultautor, überraschende Comedy mit manchmal verwirrenden Be- und Erkenntnissen oder die Acoustic-Party einer...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 63× gelesen
SZ
Das Körber-Staubach-Süß-Trio setzte im Multimedialen Musiktheater Zeit, Flüchtigkeit und Nähe in Szene.

Spiel mit der Zeit im Bruchwerk-Theater
Liederabend 1.0

ess Siegen. Kontaktbeschränkungen und Ausgehverbote sind nicht gerade förderlich für das Entstehen neuer Freundschaften. Trotz dieser erschwerenden Umstände hat das musikalisch-künstlerische Trio bestehend aus Sophia Körber (Gesang), Franziska Staubach (Klavier) und Lara Süß (Performance) inmitten der Coronapandemie zueinander gefunden. Sie seien zwar in ihrer künstlerischen Entfaltung gebremst worden, beklagte Körber, die Stilllegung der Kunst- und Kulturszene habe aber auch Vorteile bieten...

  • Siegen
  • 20.06.21
  • 55× gelesen
SZ
Anemoi überzeugten in Keppel mit einem feinen Programm.

Benefizkonzert mit Anemoi
Bläserquintett begeistert in Keppel

jon Allenbach. Der Klostergarten von Stift Keppel bietet einen wunderschönen Rahmen für Live-Aufführungen. Am Samstag hatten die Siegener Frauen von Soroptimist International, des Service-Clubs von Frauen für Frauen, zu einem Benefiz-Konzert zu ihrem 100-jährigen Bestehen auf internationaler Ebene geladen: Es spielte das Bläserquintett Anemoi. Das sind fünf Jugendliche aus NRW, die bereits diverse Preise erhalten haben, u. a. den 1. Preis des Bonner Beethoven-Bonnensis-Wettbewerbs 2020: Amelie...

  • Hilchenbach
  • 20.06.21
  • 94× gelesen
SZ
Fußball erhitzt die Gemüter, nicht nur zur EM, sondern auch und gerade, wenn es um den Lokalsport geht: Der „Käner“ (Andreas Kunz, l.) und der „Sportfreund“ (Martin Hofer) haben immer was zu streiten!
10 Bilder

„Und es war Flutlicht“: Apollo-Eigenproduktion im Leimbachstadion:
Vom Virus nicht vom Platz stellen lassen!

jon - Nach sieben Monaten Pause: Frisches Stück von Magnus Reitschuster zum Auftakt des Freilicht-Festivals im Leimbachstadion: "Und es war Flutlicht"! jon Siegen.   Aus sich rausgehen, das ist die Aufgabe eines Schauspielers. Auch das Apollo-Theater tat genau dies am Freitagabend, und zwar im und ins Siegener Leimbachstadion. Die abklingenden Inzidenzzahlen und das schöne Sommerwetter machten es möglich, dass Theater im Freien wieder  vor Publikum gespielt werden kann. Die Premiere von  Magnus...

  • Siegen
  • 20.06.21
  • 109× gelesen
SZ
„Löwenzahnschirmchen im Gegenlicht“: Man muss schon genau hinschauen, um diese filigrane Schönheit zu sehen, die Anja Wied aufs Foto bannt.
4 Bilder

Anja Wied fotografiert und malt leidenschaftlich gern
Naturgetreu

juch - Ungewöhnliche Perspektiven oder Details: Die Kunsttherapeutin Anja Wied experimentiert bei ihrer kreativen Arbeit gerne. juch Deuz.  Die Natur zählt zu ihrer größten Inspirationsquelle. Auf ihren Streifzügen durch die schöne Siegerländer Landschaft holt sich Anja Wied aus Deuz regelmäßig neue Anregungen für ihre nächsten künstlerischen Arbeiten. Besonders Augenmerk liegt dabei auf interessanten Lichtstimmungen und Kontrasten, die dem Betrachter die Natur noch einmal aus einer ganz neuen...

  • Netphen
  • 18.06.21
  • 47× gelesen
Das Sparkassen-Open-Air-Kino im Bad Laaspher Wabach-Bad geht im August in die zweite Runde. Darüber freuen sich die Initiatoren.

Zuschauer stimmen ab Sonntag über Programm ab
Wabach-Bad wird wieder zum Filmpalast

sz Bad Laasphe. Nach der erfolgreichen Premiere des Sparkassen-Open-Air-Kinos im Bad Laaspher Wabach-Bad im vergangenen Sommer stand für alle Beteiligten fest: Das schreit nach einer Wiederholung! Nun ist es so weit. Die kleine Event-Reihe startet in die zweite Runde. In Kooperation mit dem Residenz-Kino-Center verwandeln TKS (Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe) und Stadtverwaltung das beliebte Freibad im Gennernbach am Freitag und Samstag, 6. und 7. August, sowie am Freitag, 20....

  • Bad Laasphe
  • 18.06.21
  • 44× gelesen
SZ
Fröhliche Weihnachten wünscht Ihre Philharmonie Südwestfalen! Das Orchester und sein Chefdirigent Nabil Shehata wollen wieder einen klingenden Adventskalender anbieten und haben schon mal was vorbereitet – bei sommerlichen Temperaturen im Apollo.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen zwischen Weihnachten und Sommerfrische
„Nussknacker“ statt Nogger - bei 30 Grad

zel Siegen. Mariah Carey hat es vermutlich getan. Robbie Williams. Bing Crosby. Elvis. Silje Neergard, Chilly Gonzales, Andreas Gabalier und alle anderen, die im spätestens Anfang November ein Weihnachtsalbum am Start haben möchten. Und wahrscheinlich steht Nils Landgren exakt heute mit seiner roten Posaune und musikalischen Freunden im Studio, um – alle Jahre wieder – die soundsovielte Ausgabe des Albums „Christmas with my Friends“ einzuspielen. Weihnachtslaune bei 30 Grad – da kommt Freude...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 168× gelesen
Wissenswertes zu Rubenspreisträger Niele Toroni und den zwölf weiteren gibt es jetzt beim MGKSiegen online.

MGKSiegen veröffentlicht digitales Angebot zur Sammlung Lambrecht-Schadeberg
(Fast) alles über Rubens und den Rubenspreis

sz Siegen.  sz Siegen. Ein weltbekannter Barockmaler, 13 Preisträgerinnen und Preisträger und über 60 Jahre Ausstellungsgeschichte: Der Rubenspreis der Stadt Siegen ist ein kulturelles Highlight der Siegener Stadtgeschichte. Dem renommierten Preis für europäische Malerei und Grafik sowie der Kunst der Rubenspreisträger widmet sich ein neues digitales Format des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen mit Audioeinspielungen, Kurztexten sowie hochauflösenden Fotostrecken, die mit vielen Details...

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 72× gelesen
Im Juli geht’s endlich wieder los, signalisieren (v. l.) Kai Winterhoff (Residenz-Kino Bad Laasphe), Melanie Jeismann (Weidenhof-Kino Plettenberg), Jochen Manderbach (Viktoria-Filmtheater Dahlbruch), Christin Cordes (Lichtspielhaus Lennestadt/JAC-Kino Attendorn) und Stefan Brögeler (Cineplex Olpe).
2 Bilder

Am 1. Juli öffnen Kinos endlich wieder ihre Pforten
"Bond" bis "Nomadland": Licht auf der Leinwand

sz Siegen/Dahlbruch/Olpe. In den vergangenen acht Monaten ähnelten die deutschen Kinos ein wenig dem einsamen Hotel in dem Horrorfilm-Klassiker „Shining“: Besucher durften nicht hinein, die Säle waren kalt und leer, und so mancher Betreiber drohte – ähnlich wie Jack Nicholson – den Verstand oder zumindest die Hoffnung zu verlieren. Doch der Alptraum hat nun ein Ende: Am 1. Juli kehrt das Kino zurück. Alle fünf Kino- und Verleihverbände – AG Kino-Gilde, der Hauptverband deutscher Filmtheater, AG...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 452× gelesen
Im Leimbachstadion wird der Kultur eine Bühne bereitet. Für das Apollo-Freilicht-Festival gibt es noch Karten.
2 Bilder

Leimbachstadion macht sich fürs Apollo-Freilicht-Festival schön
Drei Abende mit Dieter Falk und, und, und ...

sz Siegen. Entscheidend is’ auf’m Platz – das gilt nicht nur für Fußballer. Der Produzent, Keyboarder, Komponist und Arrangeur Dieter Falk schaut 26., 27. und 29. Juni in seiner alten Heimat vorbei und gastiert mit dem Programm „Von Bach bis Pop“ im Siegener Leimbachstadion. Dort findet das Freilicht-Festival des Apollo-Theaters statt, die Bühne wird gerade aufgebaut. Sängerin Judith Adarkwah tritt mit aufDieter Falk kommt nicht allein ins Stadion, sondern mit größerer Band. Die aus Kreuztal...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 685× gelesen
SZ
In der Musik-Tanz-Sprachperformance „Neuschied und Abbeginn“ flirtet Lara Süß schon mal mit dem Marimbaphon, das David Friederich im Siegener Bruchwerk-Theater virtuos zu bespielen weiß.

Lara Süß und David Friederich verzaubern mit Stimme und Percussion
„Neuschied und Abbeginn“ im Bruchwerk

ne Siegen. Eine kleine Wundertüte war im Angebot der hiesigen Wochenendveranstaltungen: Lara Süß und David Friederich gaben ein Gastspiel in der Siegbergstraße – und es sollte ein Mix aus Stimme, Stepdance, Schlagzeug werden, eine kleine Wundertüte eben. Die man mit großen Erwartungen kauft in der Hoffnung, der unbekannte Inhalt möge sich als begehrenswert, fantastisch oder mindestens „wundervoll“ erweisen. Um es vorweg zu nehmen: Alle Wünsche wurden erfüllt. Das der Pandemie-Prävention...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 68× gelesen
SZ
In Deuz kamen Orgel und Flöte zu Wort.
4 Bilder

Zum 2. Westfälischen Orgeltag präsentierte die Region ihre Klangperlen
Orgelwind erleben

ne Siegen. Das war ein Sommerwind aus tausenden Pfeifen: Vergangenen Sonntag konnte, wer sich für Orgelmusik und die wundervollen Instrumente interessierte, an über einem Dutzend Konzerte, Matineen, musikalischen Andachten und Mitmachaktionen rund um die „Königin der Instrumente“, so das oft kolportierte Mozart-Zitat, teilnehmen. Ganz im Sinne der Ökumene machten alle Konfessionen mit, mehr als 120 Veranstaltungen wurden in Westfalen insgesamt angeboten, denn 2021 feiert die Musikwelt die Orgel...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 56× gelesen
SZ
Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss in Siegen wird der neue Arbeitsplatz von Dr. Karin Kolb. Die Kunsthistorikerin hat sich für Siegen und gegen Meiningen entschieden.
2 Bilder

Neue Leitung im Siegerlandmuseum
Kolb nach Siegen, nicht nach Meiningen

zel Siegen/Meiningen. „Sie hat sich korrekt verhalten“, sagt Fabian Giesder, der Bürgermeister der thüringischen Stadt Meiningen, der sich jetzt wieder auf die Suche nach einer neuen Museumsdirektorin/eines neuen Museumsdirektors machen muss. Die neue Leiterin des Siegerlandmuseums, Dr. Karin Kolb, hat die Stelle als Direktorin der Meininger Museen, die ihr ebenfalls angeboten worden war, abgesagt, sobald sie sich für Siegen entschieden hatte. Das erklärte Giesder am Montag auf Anfrage der SZ....

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 242× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.