Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Super Liquid war eine gute Wahl zum Auftakt von "Mittwochs in ..."!
4 Bilder

"Mittwochs in ..." sorgte für gute Stimmung
Super Liquid ein Besuchermagnet

kaio Siegen. Am Mittwochabend startete mit zahlreichen Besuchern die diesjährige Livemusik-Reihe „Mittwochs in …“ auf dem Platz des Unteren Schlosses. Mit der Band Super Liquid haben die Veranstalter auch gleich einen Besuchermagneten engagiert. Den Unwetterwarnungen zum Trotz war der Platz gut gefüllt und die Stimmung gut. Der Regen verhagelte die gute Stimmung nichtDunkle Wolken, die langsam in Richtung Schlossplatz zogen, ergossen sich auch für einige Minuten in der zweiten Hälfte des...

  • Siegen
  • 20.06.19
  • 661× gelesen
Im Garten des Berleburger Schlosses gab es einen Fototermin mit IKH Prinzessin Benedikte (l.), dem Copenhagen Girls´ Choir, Dirigentin Anne Marie Granau (2. v. r.) und Pianistin Mette Juliane Christensen (r.).

IKH Prinzessin Benedikte ist Schirmherrin
Copenhagen Girls’ Choir auf Schloss Berleburg

lip Bad Berleburg. Eine lange Schlange hatte sich am sonnigen Dienstagabend im Hof vor dem Eingang ins Berleburger Schloss gebildet, um einen möglichst sichtfreien Platz zu ergattern und die singende Mädchenschar des Copenhagen Girls’ Choir nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. In strenges Schwarz gekleidet, aber mit fantasievollen Zopffrisuren geschmückt, begrüßten die munteren Botschafter ihres St.-Annæ-Gymnasiums der Stadt Kopenhagen von der Treppe der zum Konzertraum eingerichteten...

  • Bad Berleburg
  • 20.06.19
  • 267× gelesen
Zum Marienlob im Tangorhythmus vereinten sich die Kantorei Siegen, die Camerata Instrumentale Siegen, feinvirtuose Solistinnen des Gesangs, des Bandoneons und des Klaviers zur „Nacht der offenen Kirche“ in Nikolai.

Lobgesang als Tango
Kantorei lud zu ungewöhnlichem Konzert in die Nikolaikirche Siegen

ne  Siegen. Eine Turmbesteigung war auch im Angebot – und Wein, Sekt und Käsehäppchen: Zur „Nacht der offenen Nikolaikirche“ erlebten Interessierte vergangenen Sonntagabend ab acht ein fulminantes geistliches Konzert, zu dem die Kantorei Siegen mit ihrer Leiterin Ute Debus das befreundete Kammermusikensemble Camerata Instrumentale und den international gefeierten Bandoneonspieler Rocco Heins in die Nikolaikirche eingeladen hatte. „Tango Lobgesang“ titelte das gut 90-minütige Konzertprogramm, in...

  • Siegen
  • 19.06.19
  • 115× gelesen
Kurator Frank-Wieland Frisch kümmert sich mit viel Freude und Herzblut um die städtische Kunstsammlung und hatte dem Fachausschuss einen Querschnitt der Exponate mitgebracht.  Foto: Anja Bieler-Barth

Einstimmige Entscheidung
Gelbe Villa wird auch „Museum“

nja Kreuztal. In vier Räumen der Gelben Villa in Dreslers Park werden in nicht allzu ferner Zukunft dauerhaft Exponate der städtischen Kunstsammlung ausgestellt. Der Kreuztaler Ausschuss für Kultur und Tourismus sprach sich am Dienstag einstimmig dafür aus. Wie ausführlich berichtet, fiel der Startschuss für den Aufbau der Sammlung vor nunmehr 32 Jahren. Frank-Wieland Frisch (FDP) kümmert sich ehrenamtlich und mit Herzblut darum. Er hatte vor dem Ortstermin am Dienstag eine Auswahl an Exponaten...

  • Kreuztal
  • 19.06.19
  • 125× gelesen
Chris de Burgh gastiert mit Band erneut in Siegen - am Dienstag, 5. November 2019, 20 Uhr, in der Siegerlandhalle.

Weltstar erneut in der Siegerlandhalle
Chris de Burgh kommt wieder nach Siegen

sz Siegen. Chris de Burgh ist ein echter Dauerbrenner der Musikszene. Der irische Sänger und Songschreiber ist seit vielen Jahrzehnten nahezu nonstop weltweit unterwegs. Da seine Popularität und Beliebtheit bis in alle Erdteile reicht, fällt es in Europa nicht weiter auf, wenn er durch Kanada, die USA, Südamerika, Australien, Asien oder Südafrika tourt. Nach einer ausgedehnten Tour durch England, Schottland und Wales kommt er im Spätherbst für einige Termine auch wieder nach Deutschland, wie...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 508× gelesen
Auch UnArt wird wieder den Siegener Schlossplatz bei "MittwochSIn" rocken, und zwar am Mittwoch, 26. Juni.

"MittwochSIn" startet am Mittwoch, 19. Juni
Musik und Stimmung auf dem Platz am Unteren Schloss

sz Siegen. Vom 19. Juni bis 21. August 2019 findet die beliebte Konzertreihe "MittwochSIn" jeden Mittwoch  jeweils ab 18 Uhr auf dem Unteren Schlossplatz in Siegen statt (Veranstaltungsende: 22 Uhr). Wie in jedem Jahr handelt es sich um eine Veranstaltung unter freiem Himmel und ohne Eintrittspreise, was unter anderem durch regionale Sponsoren ermöglicht wird, wie es in der Pressemitteilung des Veranstalters heißt. Ein Großteil der Kosten wird durch den einmaligen Becherverkauf finanziert. Die...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 737× gelesen
Yannick Pütz, Anna-Lina Zimmermann, Carina Schmidt, Sabrina Diehl, Lara Velasquez Zuñiga, Uschi Huber, Mandy Lucht und Mustafa Kizilcay (v. l.) stehen vor dem räumlich größten Kunstwerk der Ausstellung, das von Marlena Guhlke stammt und die Vorder- und Rückseite des Haus Seels in einer neu arrangierten, dreidimensionalen Form zeigt. Ebenso wie die Künstlerinnen Jana Dönneweg, Nadine Kinzel und Luzie Pfeiffer konnte sie an diesem Abend nicht anwesend sein.

Studierende stellen im Haus Seel aus
„display and unfold“

pav Siegen. Was passiert, wenn ich eine Fotografie anders zeige? Genau dieser Frage gingen zwölf Kunststudierende der Universität Siegen zusammen mit ihrer Dozentin und Projektbetreuerin Prof. Uschi Huber nach. Kürzlich wurden die experimentierfreudigen Antworten, die im Brauhaus und auch unmittelbar am Präsentationsort Haus Seel entstanden sind, im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung „display and unfold“ vorgestellt. Die Städtische Galerie dient dabei als eigenes potentielles Display...

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 105× gelesen
Martin Luther (Oliver Schnelker) kritisiert, interpretiert und reformiert. Am Samstagabend bei der Eröffnung des 31. Siegener Sommerfestivals amüsierte er auch das Publikum, denn das N.N. Theater Köln präsentierte mit
„Ich fürchte nichts“ ein gleichermaßen nachdenklich stimmendes wie unterhaltendes Theaterstück. Unser Bild zeigt von links: Irene Schwarz, Christine Per, Oliver Schnelker und Michl Thorbecke.

N.N. Theater zu Gast am Oberen Schloss
Sommerfestival eröffnet mit "Luther! - Ich fürchte nichts"

ba Siegen. Was haben Giovanni Trapattoni, Donald Trump und Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ mit Martin Luther zu tun? Auf den ersten Blick rein gar nichts, aber wer am Samstagabend bei der Eröffnung des diesjährigen Siegener Sommerfestivals in den Park am Oberen Schloss gekommen war, um sich mit Luther nach Worms, Wittenberg, Eisleben und Rom entführen zu lassen, wurde eines Besseren belehrt. Denn das N.N. Theater Köln präsentierte mit dem Theaterstück „Ich fürchte nichts“ von George...

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 176× gelesen
Das Gastspiel von  Schauspieler und Sänger Burghart Klaußner beim Sommerfestival in Siegen am Freitag, 21. Juni, wurde abgesagt.

Absage beim Siegener Sommerfestival
Burghart Klaußner kommt vorerst nicht

sz Siegen. Der für kommenden Freitag geplante Auftritt von Schauspieler und Sänger Burghart Klaußner beim Siegener Sommerfestival muss krankheitsbedingt abgesagt werden. Da noch kein Ersatztermin feststeht, können bereits gekaufte Karten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wie Organisator Stephan Schliebs am Sonntag mitteilte.

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 57× gelesen
Beim Auftritt von LaBrassBanda in Brachbach ging am Samstag die Luzie ab.

50 Jahre Jugendkapelle im Musikverein Lyra
LaBrassBanda entmufft die Dicke-Backen-Musik

sib Brachbach. Wo andere schon längst aufgehört haben, fangen diese Burschen erst an. Es ist schier unglaublich, wie Menschen fast zwei Stunden lang ohne nennenswerte Pausen ihre Blasinstrumente in Höchstgeschwindigkeit spielen und dabei auch noch vollkommen unverkrampft und geschmeidig daherkommen. Zum 50-jährigen Jubiläum seiner Jugendkapelle, dem so genannten „Jukaläum“, hatte sich der Musikverein Lyra Brachbach mit den kernigen Burschen von LaBrassBanda nun wahrlich etwas ganz Besonderes...

  • Kirchen
  • 17.06.19
  • 235× gelesen
Auf die Suche nach dem sechsten Maikäferbein machten sich in „Peterchens Mondfahrt“ am Samstag auf der Freudenberger Freilichtbühne das Sandmännchen (Kersten Schaab), Anneliese (Sinah Schreiber), Sumsemann (Christina Schaab) und Peterchen (Joshua Hundt, v. l.).
7 Bilder

Ritt auf dem Eisbären zum Mond
"Peterchens Mondfahrt" feierte Weltpremiere auf der Freilichtbühne

la Freudenberg. Vor 50 Jahren landeten die Astronauten Neil Armstrong und Edwin „Buzz“ Aldrin mit dem US-Raumschiff „Apollo“ auf dem Mond, ein halbes Jahrhundert später Peterchen, Anneliese und Sumsemann. In „Peterchens Mondfahrt“ machen sie sich auf die Suche nach dem sechsten Bein des Maikäfers und fanden es schließlich am Samstagnachmittag in der futuristischen Mondlandschaft der Freudenberger Freilichtbühne. Weltpremiere für ein Stück, das noch nie so auf der Freilichtbühne aufgeführt...

  • Freudenberg
  • 16.06.19
  • 1.263× gelesen
Kurator Prof. Dr. Christian Spies (l.) war beim Aufbau der Schau in der Scottish National Gallery dabei: Das Rautenbild „November“ von 1990 findet seinen Platz.
3 Bilder

Große Bridget-Riley-Retrospektive in Edinburgh
Drei wichtige Werke aus Siegener Sammlung sind dabei

sz/gmz Siegen/Edinburgh.  Bridget Riley, der 12. Rubenspreisträgerin der Stadt Siegen (2012), widmet die Scottish National Gallery in Edinburgh eine große Ausstellung, die schlicht „Bridget Riley“ heißt und an diesem Samstag eröffnet wird (bis 22. September, im Anschluss geht die Schau in die Hayward Gallery). Es ist, so die Ankündigung des Museums, die erste umfassende Schau auf den britischen Inseln seit 16 Jahren und die erste in Schottland überhaupt, die sich der Malerin widmet, deren...

  • Siegen
  • 15.06.19
  • 164× gelesen
Ach du grüne Neune: Dass aus einem Schloss ein Hotel wird, bringt Paul arg in die Bredouille.

SZ verlost Tickets für Premiere auf Freilichtbühne
"Ein toller Einfall"

sz Freudenberg. Auf der Freilichtbühne Freudenberg feiert am Samstag, 22. Juni, 20 Uhr, die turbulente Verwechslungskomödie „Ein toller Einfall“ ihre Premiere. Die Geschichte entführt das Publikum in die 1930er-Jahre. Der Maler und Frauenheld Paul ist pleite und muss seine Wohnung räumen. Für den Anfang will er sich mit seinem Diener zusammen bei seinem Onkel einquartieren. Dieser besitzt ein Schloss und hat somit genügend Platz. Allerdings ist Pauls Onkel ebenfalls pleite, da er dem Neffen...

  • Freudenberg
  • 14.06.19
  • 353× gelesen
Kira van der Giet, Sarah Bäumer und Luisa Schmidt präsentieren ihre Entwürfe für ein junges Theater über den Dächern der Stadt. Die Modelle sind augenblicklich im Sieg-Foyer des Siegener Apollos ausgestellt.

Architektur-Studentinnen zeigen Arbeiten
Entwürfe für Apollo-Aufbau

sz Siegen. Zur letzten Vorstellung der Operettenproduktion „Im weißen Rössl“, die in Zusammenarbeit des Apollo-Theaters mit der Universität Siegen entstanden ist und mit 135 Mitwirkenden zu der personalintensivsten Aufführungsserie des Siegener Theaters wurde, präsentierten die zwei Masterstudentinnen Luisa Schmidt und Sarah Bäumer sowie die wissenschaftliche Assistentin Kira van der Giet Projektentwürfe für einen Probenraum und eine Studiobühne auf den Dächern des Apollo-Theaters. Bezug zum...

  • Siegen
  • 14.06.19
  • 281× gelesen
Alles gegeben und doch ausgeschieden: Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann bei "Let's Dance". Im Finale sind sie dennoch dabei - als Showact.
2 Bilder

Sabrina Mockenhaupt bei "Let's Dance"
Tango für den Bräutigam

la Köln/Wilgersdorf. „Ich würde es immer wieder tun und bereue nichts“, sagt  Ex-Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt. Gemeint ist ihre Teilnahme an der  RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Im großen Finale an diesem Freitag ab 20.15 Uhr  geht sie, wie alle ausgeschiedenen Promi-Paare, noch einmal mit ihrem Tanzpartner Erich Klann aufs Parkett. Sie werden zu „Super Freak“ des verstorbenen Funk-Musikers Rick James tanzen.  Ein Wunsch ihres Verlobten Kay Gregor, „und ihm“, so die Wilgersdorferin...

  • Siegen
  • 14.06.19
  • 1.962× gelesen
Auch beim 25. Siegerländer Rudelsingen – dieses Mal im Café Basico in Kreuztal – wurde wieder ausgelassen gesungen und getanzt.

Mitsingfreude im Café Basico
Zum 25. Mal: Rudelsingen

juch Kreuztal. Gemeinsames Singen verbindet und verbreitet gute Laune. Das konnten auch die zahlreichen Besucher beim Siegerländer Rudelsingen am Mittwochabend im Café Basico in Kreuztal erleben, das bereits zum 25. Mal stattfand. Was vor vier Jahren entstand, ist für viele mittlerweile zum festen Bestandteil im Terminkalender geworden. Zur Feier des Tages gab es an diesem Abend ein buntes Potpourri der beliebtesten Stücke aus den vergangenen Veranstaltungen. Unter Leitung von Siewert und...

  • Kreuztal
  • 14.06.19
  • 170× gelesen
Status Quo rockten bei KulturPur den Giller.

Umfrage: KulturPur kam an
Status Quo bei Fans top

ciu Grund/Siegen. Ein Stimmungsbarometer bildet die kleine Umfrage der SZ-Kulturredaktion ab, die nach dem Pfingstwochenende danach fragte, wie dem Publikum die einzelnen Top-Acts und auch das Nachmittagsprogramm gefallen hat. Unstrittig „mega“ fanden die Befragten die Konzerte mit Status Quo und In Extremo. Hier gab es vergleichsweise wenige Votes mit „Ging so“ oder „War nix“. Überhaupt ging bei allen sechs Abstimmungen am Ende der Daumen hoch. Nun richtet sich der Blick aufs nächste Jahr:...

  • Hilchenbach
  • 13.06.19
  • 344× gelesen
Absolut inspirierend fand das Team der Eiserfelder Theatergruppe gee whiz! die Teilnahme an den Theatertagen in Friedrichshafen (hier entstand das Gruppenfoto) und Korbach. Am Wochenende hat die Truppe nun das Ensemble des Ev. Gymnasiums Meinerzhagen zu Gast – zu Aufführungen und gemeinsamen Workshops.
2 Bilder

Theatertreffen in Eiserfeld
gee whiz! war mit "Unerhört" auf Festivals

ciu Eiserfeld. Vor ziemlich genau einem Jahr feierte „Unerhört!“ seine Premiere an der Gesamtschule Eiserfeld. Inzwischen ist viel passiert. So vertrat das Schultheater-Ensemble gee whiz! mit diesem aufwühlenden, Fragen stellenden Stück im Herbst das Land Nordrhein-Westfalen beim bundesweiten Festival „Schultheater der Länder“ in Kiel. Nun gab es gleich zwei weitere Einladungen zu Festivals, bei denen ambitionierten Schultheater- und freien Gruppen eine Plattform gegeben wird – zur...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 198× gelesen
Status Quo haben den Stecker wieder eingestöpselt, zum Glück! Zum Abschluss von KulturPur griff die Band auf dem Giller in ihre unerschöpfliche Hitkiste und zeigte: Das Status-Quo-Prinzip der schlichten und eingängigen Gitarrenriffs funktioniert nach wie vor.
3 Bilder

Ein elektrisierender Abend
Status Quo rocken bei KulturPur gewohnt energiegeladen

ba Grund. Sie stehen wieder unter Strom! Und das gewaltig, denn die Rock-Veteranen von Status Quo haben den Stecker wieder eingestöpselt und mit der plakativen Aussage „Back! On Tour 2019“ klargestellt, dass dem angekündigten Rückzug vom elektrischen Sound ein Rückzug vom Rückzug gefolgt ist. Zum Glück, denn so konnte es Quo-Frontmann Francis Rossi gemeinsam mit seinen musikalischen Mitstreitern am Pfingstmontag bei KulturPur so richtig krachen lassen. Bereits die Ankündigung, dass die...

  • Hilchenbach
  • 11.06.19
  • 1.111× gelesen
KulturPur-Festivalleiter Jens von Heyyden freut sich über das friedliche, sehr erfolgreiche und besucherstarke Festival auf dem Giller.

61000 Besucher bei KulturPur
Neun ausverkaufte Veranstaltungen

sz Grund. Tolles Wetter, die bekannte KulturPur-Atmosphäre, interessante Veranstaltungen und ein abwechslungsreiches umsonst-und-draußen-Programm für  Jung und Alt: kein Wunder, dass es so viele Menschen an den fünf Tagen vor und an Pfingsten zum Internationalen Musik- und Theaterfestival KulturPur auf die Ginsberger Heide am  Giller zog. 61000 waren es nach Schätzungen der Veranstalter.  Dass sie schon einmal neun ausverkaufte Vorstellungen zu verzeichnen hatten, daran konnten sich die beiden...

  • Hilchenbach
  • 11.06.19
  • 489× gelesen
Für Kinder ein Abenteuer, für Erwachsene eine gute Gelegenheit, die frische Luft zu genießen: das Raubritter-Spiel an der Ginsburg.

KulturPur mit buntem Nachmittags-Programm
Abenteuer mit den Schlossberg-Raubrittern

ciu Grund. Ziemlich entspannt am Samstag, ein echter Publikumsmagnet am Sonntag, und auch am Montag wieder richtig gut besucht – so präsentierte sich KulturPur an den Nachmittagen. Vielerorts waren kleine und große Leute zum Hinschauen, Hinhören und auch Mitmachen (Jugendkunstschule, Momus Rockmobil …) eingeladen, es gab Sachen zum Lachen (wie die Dodos, die ihre neugierigen Nasen überall hin reckten) und zum Staunen (wie die riesigen Seifenblasen im Liegestuhl-Kreis von De Bellentuin),...

  • Siegen
  • 10.06.19
  • 361× gelesen
Abends zeigt sich KulturPur von seiner allerschönsten Seite. Das war auch 2019 wieder so.

SZ-Umfrage zum Festival
Wie war's bei KulturPur?

ciu Grund. KulturPur 29 war, das spiegelt auch die SZ-Berichterstattung, wieder einmal ein großes Kultur-Fest unter freiem Himmel. Fünf Tage lang wurde auf der Ginsberger Heide ganz unterschiedlichen „Publikümern“ ein ganz unterschiedliches Programm geboten – und das kam (zumeist jedenfalls) auch an. Die Kulturredaktion, in diesem Jahr verstärkt im Netz engagiert, möchte gern wissen, wie es den Besucherinnen und Besuchern des internationalen Theater- und Musikfestivals gefallen hat. In einer...

  • Siegen
  • 10.06.19
  • 787× gelesen

Beiträge zu Kultur aus