Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
„Löwenzahnschirmchen im Gegenlicht“: Man muss schon genau hinschauen, um diese filigrane Schönheit zu sehen, die Anja Wied aufs Foto bannt.
4 Bilder

Anja Wied fotografiert und malt leidenschaftlich gern
Naturgetreu

juch - Ungewöhnliche Perspektiven oder Details: Die Kunsttherapeutin Anja Wied experimentiert bei ihrer kreativen Arbeit gerne. juch Deuz.  Die Natur zählt zu ihrer größten Inspirationsquelle. Auf ihren Streifzügen durch die schöne Siegerländer Landschaft holt sich Anja Wied aus Deuz regelmäßig neue Anregungen für ihre nächsten künstlerischen Arbeiten. Besonders Augenmerk liegt dabei auf interessanten Lichtstimmungen und Kontrasten, die dem Betrachter die Natur noch einmal aus einer ganz neuen...

  • Netphen
  • 18.06.21
Das Sparkassen-Open-Air-Kino im Bad Laaspher Wabach-Bad geht im August in die zweite Runde. Darüber freuen sich die Initiatoren.

Zuschauer stimmen ab Sonntag über Programm ab
Wabach-Bad wird wieder zum Filmpalast

sz Bad Laasphe. Nach der erfolgreichen Premiere des Sparkassen-Open-Air-Kinos im Bad Laaspher Wabach-Bad im vergangenen Sommer stand für alle Beteiligten fest: Das schreit nach einer Wiederholung! Nun ist es so weit. Die kleine Event-Reihe startet in die zweite Runde. In Kooperation mit dem Residenz-Kino-Center verwandeln TKS (Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe) und Stadtverwaltung das beliebte Freibad im Gennernbach am Freitag und Samstag, 6. und 7. August, sowie am Freitag, 20....

  • Bad Laasphe
  • 18.06.21
SZ
Fröhliche Weihnachten wünscht Ihre Philharmonie Südwestfalen! Das Orchester und sein Chefdirigent Nabil Shehata wollen wieder einen klingenden Adventskalender anbieten und haben schon mal was vorbereitet – bei sommerlichen Temperaturen im Apollo.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen zwischen Weihnachten und Sommerfrische
„Nussknacker“ statt Nogger - bei 30 Grad

zel Siegen. Mariah Carey hat es vermutlich getan. Robbie Williams. Bing Crosby. Elvis. Silje Neergard, Chilly Gonzales, Andreas Gabalier und alle anderen, die im spätestens Anfang November ein Weihnachtsalbum am Start haben möchten. Und wahrscheinlich steht Nils Landgren exakt heute mit seiner roten Posaune und musikalischen Freunden im Studio, um – alle Jahre wieder – die soundsovielte Ausgabe des Albums „Christmas with my Friends“ einzuspielen. Weihnachtslaune bei 30 Grad – da kommt Freude...

  • Siegen
  • 17.06.21
Wissenswertes zu Rubenspreisträger Niele Toroni und den zwölf weiteren gibt es jetzt beim MGKSiegen online.

MGKSiegen veröffentlicht digitales Angebot zur Sammlung Lambrecht-Schadeberg
(Fast) alles über Rubens und den Rubenspreis

sz Siegen.  sz Siegen. Ein weltbekannter Barockmaler, 13 Preisträgerinnen und Preisträger und über 60 Jahre Ausstellungsgeschichte: Der Rubenspreis der Stadt Siegen ist ein kulturelles Highlight der Siegener Stadtgeschichte. Dem renommierten Preis für europäische Malerei und Grafik sowie der Kunst der Rubenspreisträger widmet sich ein neues digitales Format des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen mit Audioeinspielungen, Kurztexten sowie hochauflösenden Fotostrecken, die mit vielen Details...

  • Siegen
  • 17.06.21
Im Juli geht’s endlich wieder los, signalisieren (v. l.) Kai Winterhoff (Residenz-Kino Bad Laasphe), Melanie Jeismann (Weidenhof-Kino Plettenberg), Jochen Manderbach (Viktoria-Filmtheater Dahlbruch), Christin Cordes (Lichtspielhaus Lennestadt/JAC-Kino Attendorn) und Stefan Brögeler (Cineplex Olpe).
2 Bilder

Am 1. Juli öffnen Kinos endlich wieder ihre Pforten
"Bond" bis "Nomadland": Licht auf der Leinwand

sz Siegen/Dahlbruch/Olpe. In den vergangenen acht Monaten ähnelten die deutschen Kinos ein wenig dem einsamen Hotel in dem Horrorfilm-Klassiker „Shining“: Besucher durften nicht hinein, die Säle waren kalt und leer, und so mancher Betreiber drohte – ähnlich wie Jack Nicholson – den Verstand oder zumindest die Hoffnung zu verlieren. Doch der Alptraum hat nun ein Ende: Am 1. Juli kehrt das Kino zurück. Alle fünf Kino- und Verleihverbände – AG Kino-Gilde, der Hauptverband deutscher Filmtheater, AG...

  • Siegen
  • 16.06.21
Im Leimbachstadion wird der Kultur eine Bühne bereitet. Für das Apollo-Freilicht-Festival gibt es noch Karten.
2 Bilder

Leimbachstadion macht sich fürs Apollo-Freilicht-Festival schön
Drei Abende mit Dieter Falk und, und, und ...

sz Siegen. Entscheidend is’ auf’m Platz – das gilt nicht nur für Fußballer. Der Produzent, Keyboarder, Komponist und Arrangeur Dieter Falk schaut 26., 27. und 29. Juni in seiner alten Heimat vorbei und gastiert mit dem Programm „Von Bach bis Pop“ im Siegener Leimbachstadion. Dort findet das Freilicht-Festival des Apollo-Theaters statt, die Bühne wird gerade aufgebaut. Sängerin Judith Adarkwah tritt mit aufDieter Falk kommt nicht allein ins Stadion, sondern mit größerer Band. Die aus Kreuztal...

  • Siegen
  • 16.06.21
SZ
In der Musik-Tanz-Sprachperformance „Neuschied und Abbeginn“ flirtet Lara Süß schon mal mit dem Marimbaphon, das David Friederich im Siegener Bruchwerk-Theater virtuos zu bespielen weiß.

Lara Süß und David Friederich verzaubern mit Stimme und Percussion
„Neuschied und Abbeginn“ im Bruchwerk

ne Siegen. Eine kleine Wundertüte war im Angebot der hiesigen Wochenendveranstaltungen: Lara Süß und David Friederich gaben ein Gastspiel in der Siegbergstraße – und es sollte ein Mix aus Stimme, Stepdance, Schlagzeug werden, eine kleine Wundertüte eben. Die man mit großen Erwartungen kauft in der Hoffnung, der unbekannte Inhalt möge sich als begehrenswert, fantastisch oder mindestens „wundervoll“ erweisen. Um es vorweg zu nehmen: Alle Wünsche wurden erfüllt. Das der Pandemie-Prävention...

  • Siegen
  • 15.06.21
SZ
In Deuz kamen Orgel und Flöte zu Wort.
4 Bilder

Zum 2. Westfälischen Orgeltag präsentierte die Region ihre Klangperlen
Orgelwind erleben

ne Siegen. Das war ein Sommerwind aus tausenden Pfeifen: Vergangenen Sonntag konnte, wer sich für Orgelmusik und die wundervollen Instrumente interessierte, an über einem Dutzend Konzerte, Matineen, musikalischen Andachten und Mitmachaktionen rund um die „Königin der Instrumente“, so das oft kolportierte Mozart-Zitat, teilnehmen. Ganz im Sinne der Ökumene machten alle Konfessionen mit, mehr als 120 Veranstaltungen wurden in Westfalen insgesamt angeboten, denn 2021 feiert die Musikwelt die Orgel...

  • Siegen
  • 14.06.21
SZ
Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss in Siegen wird der neue Arbeitsplatz von Dr. Karin Kolb. Die Kunsthistorikerin hat sich für Siegen und gegen Meiningen entschieden.
2 Bilder

Neue Leitung im Siegerlandmuseum
Kolb nach Siegen, nicht nach Meiningen

zel Siegen/Meiningen. „Sie hat sich korrekt verhalten“, sagt Fabian Giesder, der Bürgermeister der thüringischen Stadt Meiningen, der sich jetzt wieder auf die Suche nach einer neuen Museumsdirektorin/eines neuen Museumsdirektors machen muss. Die neue Leiterin des Siegerlandmuseums, Dr. Karin Kolb, hat die Stelle als Direktorin der Meininger Museen, die ihr ebenfalls angeboten worden war, abgesagt, sobald sie sich für Siegen entschieden hatte. Das erklärte Giesder am Montag auf Anfrage der SZ....

  • Siegen
  • 14.06.21
SZ
Rote Verbotspoller auf einem Feld: Welchen Sinn haben Verbote, fragt Simon Hönicke mit diesem Eingriff in den Raum. Fragen wir alle nach dem Sinn von Regeln?
2 Bilder

Künstlerische Eingriffe im öffentlichen Raum
Buntes Gewusel rund ums "Q"

 ess- Die Kunstaktionen der Studierenden der Uni Siegen und der "Qulutrwerkstatt" regen zum Austausch und zur Diskussion an. ess Deuz.  Da haben die Deuzer aber nicht schlecht gestaunt, als plötzlich eine Gruppe junger Studierender Einzug in den Netpher Ortsteil Deuz hielt: Im Rahmen des groß angelegten Projektes „Wanderspace“ wurden am vergangenen Wochenende studentische Kunstwerke im und um das „Q“ der „Qulturwerkstatt“ herum installiert. Die Aktion war Teil eines Kunstseminars der...

  • Netphen
  • 14.06.21
SZ
„Foxfinder“(Valentin Stroh) hat nicht bloß den Körper von Bauer Samuel (Kai Hufnagel) fest im Griff. Der glaubt bald auch an die imaginären Fuchsmonster, die für alles verantwortlich sind. Freitag war Premiere des Stücks von Dawn King in der Regie von Milan Pešl im Siegener Bruchwerk-Theater.

„Foxfinder“-Premiere im Bruchwerk-Theater Siegen
Wie eine Parabel erzählt

ne Siegen. Endlich wieder echtes Theater mit Menschen im selben Raum, möchte man aufatmend ausrufen, zu lange schon verströmten Streamings kulturellen Surrogatgeschmack, gewöhnte man sich an distanziertes Hinter-der-Scheibe-Dabeisein, das eben kein wirkliches Dabeisein war oder ist. Mit der dystopischen Parabel „Foxfinder“ der 1978 in den Cotswolds von Gloucestershire geborenen Dramatikerin Dawn King inszenierte Regisseur Milan Pešl  im Bruchwerk-Theater am Fuße des Siegberges ein vielfach...

  • Siegen
  • 13.06.21
SZ
Konzerte von Giora Feidman (l.) sind immer ein Ereignis. Der Klezmer-Klarinettist kann an die Menschen anrühren, sie öffnen für seine Botschaft vom Frieden. Mit ihm auf Tour: der russische Pianist Sergej Tcherepanov.
2 Bilder

Der König des Klezmer, Giora Feidman, live im Kulturwerk Wissen
Die Klarinette singt für Frieden

gum Wissen. Der in Argentinien geborene und heute in Rinatja, einem Dorf in der Nähe von Tel Aviv, lebende berühmteste Klezmer-Klarinettist der Welt, Giora Feidman, gab am Samstagabend im Kulturwerk in Wissen auf Einladung des Kulturkreises „Wissener eigenArt“ ein Konzert, das im Rahmen der „Lichtblicke“ durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert wurde. Dass nach langer Zeit noch einmal ein Live-Konzert, wenn auch nur mit begrenzter Platzkapazität, stattfinden konnte, darüber freuten sich...

  • Wissen
  • 13.06.21
Unter dem Motto "Let's Lach" tritt Helge Schneider am 26. September beim Indian Summer in Elspe auf.

„Let’s Lach“ beim Indian Summer
Helge Schneider kommt nach Elspe

sz Elspe. Nach seinem Gastspiel im vergangenen Jahr tritt Helge Schneider erneut beim Indian Summer in Elspe auf. Die Besucher dürfen sich auf einen bunten und fröhlichen Abend am Sonntag, 26. September, freuen, wenn der Musiker und Entertainer zusammen mit „the Snyders“ um 18 Uhr die Freilichtbühne aufmischen wird. „The Snyders“ bestehen aus dem Jazz-Bassisten Ira Coleman, dem Gitarristen Sandro Giampietro, Schlagzeuger Charlie the Flash und Bode – dem Teekoch. Die Show steht unter dem Motto...

  • 12.06.21
SZ
 Neue „Schlossherrin“: Dr. Karin Kolb hat den Vertrag  als neue Direktorin das Siegerlandmuseum unterschrieben.
2 Bilder

Dr. Karin Kolb ist als neue Leiterin des Siegerlandmuseums auserkoren
Sie hat zugesagt: in Meiningen und in Siegen?

 gmz/sz - Zum 1. Oktober soll die Kunsthistorikerin die Nachfolge von Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe antreten. gmz/sz Siegen. Die Stadt Siegen hat eine Nachfolgerin für die langjährige, altersbedingt ausscheidende Leiterin des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss, Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe, gefunden: Neue Direktorin soll an 1. Oktober Dr. Karin Kolb werden, wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt. Ende vergangener Woche, so erläutert Astrid Schneider, Leiterin von Kultur-Siegen im Gespräch...

  • Siegen
  • 11.06.21
Den "Klimawandel" thematisiert diese Arbeit.
3 Bilder

Kunst aus Freudenberg am Tegernsee
Herb Schwarz stellt in Gut Kaltenbrunn aus

sz/gmz Freudenberg/Gmund. Der Freudenberger Maler und Bildhauer Herb Schwarz präsentiert drei seiner Skulpturen – zwei komplett aus Edelstahl und eine Kombination aus Edelstahl und Holz – in einer Ausstellung des Kunstvereins „Hibatzld“ Rottach-Egern. Die Präsentation wird komplett im Außenbereich des Guts Kaltenbrunn bei Gmund am Tegernsee, unmittelbar am See aufgebaut. Die Ausstellung, an der insgesamt 17 Künstlerinnen und Künstler beteiligt sind, wird am Freitag, 18. Juni, um 18 Uhr eröffnet...

  • 11.06.21
SZ
Sophia Körber und Yun Qi Wong planen ein CD-Projekt mit tabubrechenden Liedern.

Sophia Körber und Yun Qi Wong bereiten CD mit Ersteinspielungen vor
Ein spannendes Lied-Projekt

lip Siegen. Eine künstlerische Visitenkarte abzugeben, ist ein wichtiges und ambitioniertes Projekt. Die beiden Duo-Partnerinnen Sophia Körber (Sopran) und Yun Qi Wong (Klavier) haben sich ein ganz besonderes Thema dafür erwählt. Die Musikerinnen, die sich beim Studium an der Musikhochschule Hannover kennengelernt haben, werden nur Stücke aufnehmen, die bisher nicht auf CD erschienen sind und deren Texte Tabus der verschiedensten Art aufs Korn nehmen: Die CD heißt passenderweise...

  • Siegen
  • 10.06.21
SZ
Acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen haben Schuberts Oktett, ein kammermusikalisches Highlight, in Hilchenbach aufgeführt, gestreamt vom Virtuellen Hut.
2 Bilder

Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen überzeugen mit Schuberts Oktett F-Dur
Ein Wendepunkt in der Musik

bst - Nach der Uraufführung von Schuberts Oktett  war die Kritik geteilt. Nach der Darbietung  durch  Musiker der Philharmonie in Hilchenbach steht das einhellige Lob fest! bst Hilchenbach.  Endlich durften sich auch Kammermusik-Liebhaber über einen konzertanten Stream des Virtuellen Huts freuen, der am Mittwochabend aus der ev. Kirche Hilchenbach kam. Johanna Radoy und Laura Galíndez (Violinen), Elisabeth Lappe (Viola), I Chien (Cello), Christian Todorov (Bass), Julia Graebe (Klarinette),...

  • Hilchenbach
  • 10.06.21
Die vielseitige Sopranistin Simone Kermes zeigt bei der Internationalen Musikfestiwoche in Bad Berleburg „Passione“, die von Barockoper bis zu Schlagern reicht.
5 Bilder

Vom 5. bis 11. Juli im Bürgerhaus Bad Berleburg
Internationale Musikfestwoche findet statt

sz/gmz Bad Berleburg. Die 48. Internationale Musikfestwoche findet statt. „Nach Wochen der Unsicherheit in der Corona-Pandemie können wir unserem Publikum diese Nachricht überbringen“, schreibt die Kulturgemeinde Bad Berleburg in einer Pressemitteilung. Voraussetzung sind die stetig fallenden Inzidenzzahlen und die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung über Lockerungen bei der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. „Wie können Sie Künstler und Veranstaltungsort so...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.21
Basalt goes Jamaica: Am Samstag, 17. Juli, wird der Basalt-Steinbruch im Stöffel-Park zur Reggae-Festivalbühne.

Stone Pit Vibes Reggae Festival geht am 17. Juli an den Start
Jamaica-Feeling im Basalt-Steinbruch

sz Enspel. Am Samstag, 17. Juli, findet im Stöffel-Park bei Enspel im Westerwald ein Open-Air-Reggae-Festival statt. Die Idee dazu entstand laut Pressemitteilung der Veranstalter bei einem Besuch des alten Basalt-Steinbruchs und heutigem Natur-Industriedenkmal, dessen einzigartige Atmosphäre umgehend begeisterte. Die Kulisse legte Träume von lange entbehrter Live-Musik, Sommer und Tanz nahe … Das Festival ist als Non-Profit-Veranstaltung angelegt, organisiert vom Verein Taftahü Oberscheid....

  • Altenkirchen
  • 09.06.21
Für das neue Digital-Angebot des Museums für Gegenwartskunst hat Fotograf Philipp Ottendörfer aus Basel die Fachwerkhäuser in Eiserfeld neu aufgenommen.
2 Bilder

MGKSiegen veröffentlicht neues Angebot zu den Fotografien von Bernd und Hilla Becher
Siegener Fachwerkhäuser: Analoges digital erleben

sz Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen hat ein neues, digitales Format entwickelt, das sich der Vermittlung der eigenen Museumssammlung widmet. Im „Entdecken“-Bereich der Museumswebsite www.mgksiegen.de wird jetzt erstmals ein eigens gestaltetes Feature veröffentlicht, das die „Fachwerkhäuser des Siegener Industriegebietes“ der international bekannten sowie regional bedeutenden Fotografen Bernd und Hilla Becher ins Zentrum stellt. Neben professionellen Audiobeiträgen und...

  • Siegen
  • 08.06.21
SZ
Auf in den Kunstsommer: Jennifer Cierlitza (Geschäftsführerin des Kunstvereins Siegen, l.), Arne Fries (Stadtrat, r.), Jens von Heyden (Leiter des Kreis-Kulturbüros) und Susanne Thomas (Servicebüro der Kulturregion Südwestfalen) wissen, was läuft.

Der Kunstsommer 2021 im Kreisgebiet will dem Corona-Virus trotzen
Nach draußen und auf allen Kanälen

ba Siegen. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm voraussichtlich jede Menge Kunst. Denn trotz aller Rückschläge, die die Kultur aufgrund der Corona-Pandemie hinnehmen musste, blickt der Kunstverein Siegen unter der Leitung seiner Geschäftsführerin und Kuratorin Jennifer Cierlitza optimistisch in den Kunstsommer 2021. Schließlich wird seit 23 Jahren von Mai bis September die bunte Kulturpalette in der Region einer breiten Öffentlichkeit gezeigt. Und das soll, auch wenn es Corona-bedingt...

  • Siegen
  • 07.06.21
SZ
Friedrich Gauwerky spielte live und im Stream in der Martinikirche Werke für Violoncello solo zum Thema „Der Glaube“, teils sogar mit zwei Bögen!

Friedrich Gauwerky spielte in Martinikirche Werke für Violoncello
Bach trifft neue Musik

lip Siegen. Wer nach der langen Lockdown-Pause endlich wieder ein Konzert live erleben wollte, konnte dies am Samstagabend in der Siegener Martinikirche tun. Allerdings waren die drei bekannten GGG-Hürden  zu überwinden, so dass doch nur 28 Menschen die mit 500 Stühlen perfekt coronamäßig neu ausgerichtete Kirche „füllten“. Zu Hause konnte man im Livestream das vom Bach-Chor Siegen veranstaltete Konzert ebenfalls erleben, das unter dem Titel „Der Glaube: Spiritualität und Andacht“ Werke von...

  • Siegen
  • 06.06.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.