Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus
Alles anders … auch im Apollo-Theater Siegen. Schwarze Hussen decken einen Großteil der Sitze ab. Statt 521 Personen können im Publikumsraum bis auf Weiteres 70 Menschen sitzen. Der Abstand zu Nachbar und Nachbarin bleibt gewahrt.
6 Bilder

Apollo-Theater bietet sich als abstandssicherer Ort an
"Stehen Raum bei Fuß"

ciu Siegen. Man sieht sich … noch nicht im Apollo. Aber möglicherweise bald. Denn das Haus ist vorbereitet, hat Türen (zum Beispiel die zu den WC-Anlagen) geöffnet, hat Desinfektionsspender installiert, hat Sitzplätze und -reihen so auseinander gezogen, dass von Platz zu Platz jeweils mindestens anderthalb Meter Luft liegen. Der veränderte Saal präsentiert sich auf ästhetisch durchaus ansprechende Art. Denn zwischen den überwiegend mit schwarzen Hussen überzogenen Sesseln, genäht hat die...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 814× gelesen
 SZ-Plus
Die Siegener Malerin Annette Besgen zeigt „Out Of The Blue“ in der Galerie „Freitag 18.30“ in Aachen. Die Ausstellung lässt sich auch bei YouTube betrachten.
Video

Filmischer Rundgang durch Annette Besgens Ausstellung in Aachen
Heitere Himmel und Bilder im Bild

zel Siegen/Kreuztal/Aachen. „Die Siegener Künstlerin Annette Besgen stellt in der Aachener Galerie Freitag 18.30 Uhr aus“: In Vor-Corona-Zeiten hätte unsere Zeitung das kurz vermeldet, den Titel „Out Of The Blue“ genannt und die Laufzeit, fertig. Wie viele von uns wären wirklich nach Aachen gereist, um die Ausstellung zu sehen? In Corona-Zeiten, in der die Galerie vorerst geschlossen ist, gibt es eine – natürlich digitale – Möglichkeit, sich mit den neuesten Arbeiten der Siegener Künstlerin zu...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 133× gelesen
"Neben der Spur - Erlöse mich" ist die sechste Verfilmung  eines Thrillers von Michael Robotham. Ulrich Noethen spielt darin den Psychiater Dr. Joe Jessen, der an Parkinson erkrankt ist.

TV-Kritik: „Neben der Spur: Erlöse mich“ mit Ulrich Noethen
Ein bisschen zu viel Psychologisieren

bö Mainz. Spannend war’s. Gut gespielt auch. Bei Darstellern wie Ulrich Noethen als geschiedenem und an Parkinson erkranktem Psychiater Joe Jessen und Anna Bederke als seiner mysteriösen Patientin Milena Lorenz erstaunt das nicht besonders. Auch die übrige Crew hat bei „Neben der Spur: Erlöse mich“ im ZDF (gestern Abend) einen guten Job gemacht. Dass bei den Verfilmungen nach den Robotham-Romanvorlagen vor die Genrebezeichnung Krimi ein fettes Psycho gehört, ist alles andere als ein Geheimnis....

  • Siegen
  • 20.04.20
  • 763× gelesen
 SZ-Plus
Rory Gallagher und Co. spielten 1984 auf der Grasrennbahn in Haiger-Allendorf (Illustration). Die SZ hatte damals nicht weniger als einen Totalverriss für das Festival übrig. Für den Autor dieses Artikels zum Serienauftakt von „Mein erstes Mal – Initialzündung Kultur“  war es jedoch ein prägendes Erlebnis.

Serie: „Mein erstes Mal – Initialzündung Kultur“
Mit Rory auf der platten Wiese

aww – Anno 1984 in Haiger-Allendorf: Rory Gallagher, Golden Earring und die Climax Blues Band anstelle von Wishbone Ash ... Unter dem Motto „Mein erstes Mal – Initialzündung Kultur“ starten wir eine lose Folge von Beiträgen, in denen SZ-Redakteurinnen und -Redakteure über ein frühes, besonders bedeutsames oder nachhaltig prägendes und in Erinnerung gebliebenes Ereignis in Sachen Kultur schreiben. Alles höchst subjektiv, versteht sich, und die Gefahr der Fallen, die das Gedächtnis so stellen...

  • Haiger
  • 20.04.20
  • 171× gelesen
Wie Seifenblasen zerplatzt sind auch die Träume von einem „Freak Valley Festival 2020“. Am Montagabend haben die Veranstalter das Event abgesagt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit fürs nächste Jahr.

"Freak Valley Festival" erst 2021 wieder
Event um ein Jahr verschoben

ciu Siegen/Deuz. Die Rock Freaks mochten am Montag nicht mehr länger auf eine offizielle Verlautbarung zu einer Open-Air-Veranstaltung wie dem "Freak Valley Festival" warten. „Wir können das Festival so oder so nicht durchführen“, so Vereinsvorsitzender Jens Heide zur Kulturredaktion der Siegener Zeitung. Deshalb wird der Dreitäger – nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Netphen – verschoben: vom Fronleichnams-Wochenende 2020 auf den nun neuen Termin 3. bis 5. Juni 2021. Bereits...

  • Siegen
  • 20.04.20
  • 392× gelesen
Hannelore Elsner spielte die pensionierte Ermittlerin Elsa Bronski im Frankfurter "Tatort"  - eine ihrer letzten Rollen.

TV-Kritik "Tatort : Die Guten und die Bösen"
Menschliche Abgründe

dee Frankfurt/Main. Es war kein Krimi der klassisch-spannenden Sorte, der in diesem Tatort („Die Guten und die Bösen“, Sonntagabend im Ersten) erzählt wurde. Statt dessen gab es eine Auseinandersetzung mit Recht und Gerechtigkeit in Zeiten, in denen Gut und Böse nicht immer eindeutig sind, die Ziele verschwimmen und die Orientierung fehlt. Klar ist für die beiden Frankfurter Ermittler, die sich zu Anfang kollektiv einen hinter die Binde kippen, dass sie eigentlich zu den Guten gehören. Das...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 285× gelesen
 SZ-Plus
Jördis Tielsch präsentierte gemeinsam mit ihrem musikalischen Wegbegleiter Peter Schneider an der Gitarre am Samstagabend im Lÿz bei Der virtuelle Hut ein vielfältiges virtuelles Programm.

Jördis Tielsch und Peter Schneider auf der Lÿz-Bühne
Wohlfühlprogramm für alle

hel/sz Siegen. Erst kürzlich war Jördis Tielsch mit neuer Band im ausverkauften Siegener Kulturhaus Lÿz zu Gast. Am Samstagabend lieferte die Herborner Singer-Songwriterin und Violinistin gemeinsam mit ihrem langjährigen musikalischen Wegbegleiter Peter Schneider (Gitarre) im Rahmen der Konzerte von Der virtuelle Hut im Lÿz ein akustisches Wohlfühlprogramm ab. Von Beginn an legte sich das Duo mächtig ins Zeug, um seinen Songs ein Höchstmaß an Intensität und Geradlinigkeit zu geben. Jördis...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 116× gelesen
 SZ-Plus
Ticket to Happiness, hier Sänger Jan Philipp Bäumer, lieferte in der gestreamten Lÿz-Schauplatzbühne ein hinreißendes Konzert ab.

Ticket To Happiness virtuell im Lÿz
Glücksmomente online

hel Siegen. Wohl ausverkauftes Haus hätte die aus Siegen und Münster stammende Indie-Folkband im Lÿz vermelden können, wenn das Coronavirus ihr nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. In Zeiten des Kontaktverbots leistet der Verein Der virtuelle Hut, der in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein lokale Künstler unterstützt, einen guten Ersatz. Ticket To Happiness, die während ihres Live-Konzerts am Freitagabend in der Lÿz-Schauplatzbühne im Chatroom im...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 145× gelesen
 SZ-Plus
Die in Siegen geborene Theaterpädagogin Sophia Grüdelbach tritt für eine stärkere, selbstbewusste Reflexion ihres Berufsstandes ein.

Sophia Grüdelbach: Fragen an ihren Berufszweig
Standortbestimmung

pebe Siegen/Osnabrück. Lockdown, maximal reduzierte Öffentlichkeit – Covid-19 zwingt die Gesellschaft zum Innehalten. Für den Theaterbetrieb in Deutschland bedeutet dies, wie bereits berichtet, auch eine existenzielle Zäsur, von der alle Sparten betroffen sind – darunter die Theaterpädagogik. Die SZ erörtert dies im Gespräch mit der Theaterpädagogin und angehenden künstlerisch-systemischen Therapeutin Sophia Grüdelbach. Sie arbeitet seit 2016 am Theater Osnabrück und leitet dort das „Theater...

  • Siegen
  • 18.04.20
  • 385× gelesen
Der Münchner Entbindungspfleger Toni (Leo Reisinger), frisch geschieden, bekommt es nicht nur mit beruflichen Herausforderungen zu tun. Sein Gefühlsleben wird vor allem von seiner Kollegin Luise (Wolke Hegenbarth) ordentlich durcheinandergebracht.

TV-Kritik: "Toni, männlich, Hebamme: Sündenbock"
Reisinger/Hegenbarth reißen's raus

la Frankfurt. Männer in Frauenbastionen, das Thema ist nicht neu, aber immer noch gut für eine Komödien-Reihe. Toni Hasler (Leo Reisinger) ist Geburtshelfer in „Toni, männlich, Hebamme“ (Freitagabend im Ersten), und man weiß nicht so ganz genau, worüber man mehr schmunzeln soll, über werdende Väter, die beim Schwangerschaftskursus mit der Trage vor dem Bauch die Hüften kreisen lassen, oder über Tonis besten Kumpel und WG-Genossen, den etwas tumben Franzl, der die „perfekte“ Frau sucht. Nicht zu...

  • Siegen
  • 17.04.20
  • 629× gelesen
Akkordeonist Vincent Peirani (l.) und Sopransaxofonist Émile Parisien stellen ihr neues Album „Abrazo“ am 8. November in der Krombacher Erlebniswelt vor, präsentiert von der Siegener Zeitung.

Vincent Peirani und Émile Parisien in Krombacher Erlebniswelt
Seelenverwandte im Konzert

sz Kreuztal/Krombach. Tiefe Seelenverwandtschaft im Duo: Akkordeonist Vincent Peirani und Sopransaxofonist Émile Parisien stellen ihr neues Album „Abrazo“ live vor – u. a. am Sonntag, 8. November, 18 Uhr, in der Krombacher Erlebniswelt in Krombach, veranstaltet von Kreuztal-Kultur und präsentiert von der Siegener Zeitung. Vorverkaufsstart ist am Montag, 20. April, auch bei der Konzertkasse der Siegener Zeitung am Obergraben. Peirani und Parisien lernten sich 2010 kennenAbrazo. Umarmung. Mal...

  • Kreuztal
  • 17.04.20
  • 107× gelesen
Frau Commissario Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) ermitteln nur noch zu zweit. Das Erste zeigte „Der Bozen-Krimi – Zündstoff“ am Donnerstagabend.

TV-Kritik: „Der Bozen-Krimi – Zündstoff“ (Das Erste)
Markantes Gesicht verloren

aww Bozen/Frankfurt. „Der Bozen-Krimi“ hat mit Tobias Oertel ein markantes Gesicht verloren – und das tut ihm nicht gut! In der zwölften Episode, „Zündstoff“ (Donnerstagabend, Das Erste), sind damit Commissario Schwarz (Chiara Schoras) und ihr Kollege Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab), nunmehr als Duo ermittelnd, um einen der Reihe eine charakteristische Prägung gebenden Mitstreiter beraubt. Da helfen auch die effektvollen Explosionen nicht weiter, die den Rahmen der vor allem im Mittelteil...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 1.399× gelesen
 SZ-Plus
Der Radius des Hamburger Pianisten Sebastian Knauer ist derzeit sehr klein. Statt auf Tournee nach China, in die USA und das europäische Ausland führt ihn sein Weg erstmal nur nach Berlin, zu "Hope@Home". Dort tritt er im Wohnzimmer von Violinist Daniel Hope auf. Arte streamt live.

Pianist Sebastian Knauer zweimal bei "Hope@Home"
Abwarten bei Musikfestwoche in Bad Berleburg

zel Hamburg/Bad Berleburg. Sein letztes Konzert vor Live-Publikum hat Sebastian Knauer am 2. März beim Kurt-Weill-Fest in Dessau vor ausverkauftem Haus gespielt. Danach war der Pianist aus Hamburg in den Bergen zum Skifahren – und hat dort alsbald die Flucht ergriffen, als aus der latenten Corona-Gefahr eine Pandemie wurde. Seitdem ist Knauer, der nicht nur weltweit als Künstler, sondern auch in Deutschland als Festivalleiter (u. a. bei der Musikfestwoche in Bad Berleburg) gefragt ist, wie...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 310× gelesen
In diesem Sommer keine Option: Indianer zu Pferde im Sauerland. Auch die Karl-May-Festspiele in Elspe werden wegen Corona abgesagt.

Winnetou aus dem Sattel geworfen
Karl-May-Festspiele finden 2020 nicht statt

sz Elspe. Winnetou reitet nicht. Auch die Karl-May-Festspiele in Elspe fallen der Corona-Krise zum Opfer. Das für dieses Jahr geplante Stück „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ wird, wie das Elspe Festival auf seiner Homepage schreibt, dementsprechend um ein Jahr verschoben und in der Sommer-Saison 2021 auf die Bühne gebracht. Allen Gästen, die bereits Karten für 2020 erworben hätten, böte man an, ihre Tickets eins zu eins auf die nächste Saison zu buchen. Eventuell gewährte Rabatte...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 658× gelesen
Auch Tom Jones hat Kultur Pur nun für 2021 auf dem Zettel. Die Festivalmacher hatten einen Plan B.
2 Bilder

Kultur Pur wird komplett auf 2021 verschoben
Eintrittskarten bleiben gültig

sz Siegen/Grund. Kultur Pur 2020 findet nicht statt, sondern wird mit dem kompletten Line-up auf 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bis zuletzt hatten die Macher und Verantwortlichen des internationalen Musik- und Theaterfestivals Kultur Pur auf ein kleines Wunder im Kampf gegen die Corona Pandemie gehofft. Nachdem jedoch die Bundesregierung am Mittwoch das Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August verlängerte, musste nun auch die Entscheidung zur...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 1.094× gelesen
Im Bundeskanzleramt: Sigmar Gabriel (Timo Dierkes, l.), Angela Merkel (Imogen Kogge) und Frank-Walter Steinmeier (Walter Sittler). Das Erste faszinierte am Mittwochabend mit „Die Getriebenen“.

TV-Kritik: "Die Getriebenen" - Angela Merkel im Fokus
"Wir schaffen das!"

Imogen Kogge gibt Angela Merkel als eine eigenständige Frau. ciu Berlin. Ob es wirklich so war? Möglicherweise. Eine Kanzlerin, die Lösungen sucht, umgeben von (viel zu vielen!) Männern, die vor allem ihre eigenen Interessen wahren möchten: Gabriel, Seehofer, Söder. Gut beraten scheint die Regierungschefin in der Regel von jenen aus der zweiten Reihe, den engsten Vertrauten, auch von Ehemann Joachim. Aus allem, was sie hört, sieht, denkt, formt sich für sie auf dem Höhepunkt der...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 671× gelesen
Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur (Archivbild) findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Bund und Länder haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, Großveranstaltungen bis 31. August zu verbieten.

Kultur Pur 2020 abgesagt!
Festival fällt Corona-Krise zum Opfer

aww/sz Siegen. Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur findet in diesem Jahr nicht statt! Das hat Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, am Mittwochabend in einem Statement zu den aktuellen Entscheidungen von Bund und Ländern zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise bekannt gegeben. Die beinhalten unter anderem, dass Großveranstaltungen bis 31. August untersagt sind, wie dpa meldet. In der Stellungnahme von Landrat Müller heißt es: "Dass...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 2.642× gelesen
 SZ-Plus
Die Kreuztaler Tanzpädagogin Britta Papp unterrichtet seit ein paar Wochen schon mit den Möglichkeiten einer digitalisierten Welt. Sie gibt von zu Hause aus vor, ihre Schülerinnen und Schüler gehen – ebenfalls „at home“ – mit.
Video
4 Bilder

„Spitzentanz“ in Kreuztal: Unterricht läuft virtuell
Britta Papp arbeitet mit „Kids“ auf Distanz

ciu Kreuztal. Selbstvergessen, selbstbewusst und damit auch sich des eigenen Selbsts bewusst – so tanzen sie. Selbstständig: auf dem heimischen Parkett, auf der grünen Wiese, im Ess- oder auch im eigenen Zimmer, auf eher beengtem Terrain oder auf dem Platz vor dem Haus, federleicht, mit weiten Gesten, Freiheit atmend. Jede und jeder für sich alleine und doch zusammen bewegen sie sich zur Musik von Nathan Lanier, dessen Stück „Muse I“ wie ein frischer Hauch wirkt, Klänge hat, die das Auf- und...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
  • 525× gelesen
Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim führte durch die unterhaltsame, informative und nachdenkenswerte WDR-Sendung "Ein Herz für Bienen - Wie stoppen wir das Insektensterben?".

TV-Kritik: "Quarks - Ein Herz für Bienen" im WDR-Fernsehen
Informativ und nachdenkenswert

pebe Köln. Klein, vielfältig, notwendig: Insekten. Die Folge „Ein Herz für Bienen – Wie stoppen wir das Insektensterben?“ aus der "Quarks"-Reihe am Dienstagabend im WDR machte so unterhaltsam wie nachdenklich mit der immens wichtigen Rolle der Insekten für eine intakte Ökologie vertraut. Vom Pflanzenbestäuber übers Vogel- und Fledermausfutter bis zum Kadaververnichter: Ohne Insekten wäre unser Leben auf dem Planeten massiv bedroht. Aber ihr Vorkommen geht zurück: In jedem Jahr schrumpft die...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 186× gelesen
Das Siegener Lÿz verbucht sein Oster-Special als Erfolg. Was den Zuspruch angeht und auch die Spendenbereitschaft für den „virtuellen Hut“.

3000 Euro Spenden für lokale Künstler
2700 Zuschauer beim Oster-Special aus dem Lÿz

sz Siegen. Nach einem großformatigen Streaming-Wochenende im Rahmen der Reihe Der virtuelle Hut (die SZ berichtete ausführlich) ziehen die Programmmacher aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz ein rundherum positives Fazit ihres Oster-Angebots. „Wir haben mehr als 2700 Menschen mit Kleinkunst, Lyrik, Brass und Kabarett erreicht und damit die analogen Lÿz-Kapazitäten deutlich erweitert“, freuen sich Landrat Andreas Müller und Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden: „Mit dem Lÿz zu den Siegerländern und...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 109× gelesen
 SZ-Plus
Guido Fliege hatte fürs Lÿz-Kabarett ein feines Programm gestrickt, das er als quietschrosa Hase auch moderierte.
5 Bilder

„Geister-Siegen-Kabarett-Night“ aus (fast) menschenleerem Lÿz
Kleinkunst für Der virtuelle Hut

anwe Siegen. Den rührigen Technikern im einsamen, eckigen „Rund“ des Schauplatzes im Siegener Lÿz sei samt und sonders größte Achtung zuteil, stemmen sie doch seit einigen Tagen die Livestreams von Der virtuelle Hut im Siegener Kulturhaus Lÿz (die SZ berichtete). Dieses Format bringt das Live-Geschehen in Echtzeit und in Farbe in die weltweite Welt. Zum wohlverdienten Abschluss des Osterprogramms gab es mit der ersten „Geister-Siegen-Kabarett-Night“, für deren Zusammenstellung Moderator Guido...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 109× gelesen
Arne Kopfermann (Bild) und Yasmina Hunzinger haben den Song „Wir stehn auf“ geschrieben, der Ostermontag auf YouTube online gegangen ist. Das Stück, das innerhalb kürzester Zeit realisiert wurde, gibt Hoffnung in Zeiten der Corona-Krise. Fast 30 Musikerinnen und Musiker, darunter auch Siegerländer, haben überwiegend zu Hause Aufnahmen gemacht und zu dem Lied beigetragen.
Video
5 Bilder

Hoffnungsvoller Song von Kopfermann und Hunzinger
Siegerländer musizieren mit

aww – Die Kulturredaktion sprach mit den Musikern Matthias Gräb (Andrea Berg Band) und Arne Kopfermann über den Song „Wir stehn auf“. aww Oberdielfen. Ostern ist eine Zeit der Hoffnung und der Zuversicht. Beides wird gerade jetzt, in Zeiten der Corona-Krise, bitter nötig gebraucht. „Ein Zeichen gegen Hoffnungslosigkeit und für gelebte Barmherzigkeit“ haben folgerichtig die bekannten christlichen Popmusiker Arne Kopfermann (Friedrichsdorf) und Yasmina Hunzinger (Köln) am Ostermontag-Vormittag...

  • Wilnsdorf
  • 14.04.20
  • 564× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.