Künstlerbund Südsauerland: Werkschau 2020
Farben machen froh

Neben 17 Mitgliedern des Künstlerbundes Südsauerland stellen mit Margit Ritter, Simone Fröhler, Noelle Aplevich und Sabrina Diehl (v. l.) auch vier ausgewählte Gastkünstlerinnen zur Werkschau 2020 im Kreishaus Olpe aus.
  • Neben 17 Mitgliedern des Künstlerbundes Südsauerland stellen mit Margit Ritter, Simone Fröhler, Noelle Aplevich und Sabrina Diehl (v. l.) auch vier ausgewählte Gastkünstlerinnen zur Werkschau 2020 im Kreishaus Olpe aus.
  • Foto: Olaf neopan Schwanke
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

ne Olpe. Für Landrat Frank Beckehoff eine gerne getätigte Selbstverständlichkeit war die diesjährige Einladung an den Künstlerbund Südsauerland, seine Zweijahresschau in den schönen Räumen des historischen Kreishauses zu präsentieren: Seit Gründung des Bundes (1989) zeigen die Kreativen – zurzeit 33 Mitglieder – im großen Saal ausgewählte Arbeiten mit zumeist thematischem Bezug. „Zwischenräume“ titelt die Überblicksschau der gut 72 zum Teil mehrteiligen Arbeiten von 17 Mitgliedern und vier Gastkünstlerinnen. Sabrina Diehl, Margit Ritter, Noelle Aplevich und Simone Fröhler wurden aus über 20 eingegangenen Bewerbungen zur Ausstellungsbeteiligung ausgewählt und zeigen Aquarelle, Mischtechniken und zum Teil digital bearbeitete Fotografien.

Schau läuft bis 25. Oktober

Außer Charlotte Stahl und Gabriele Püttmann zeigt niemand plastische Arbeiten, die großflächigste Arbeit ist eine gut fünf Meter lange Zeichnung mit Filzstift und Tusche auf Packpapier vonNoelle Aplevich – und für 50 bis zu 2800 Euro kann man die meist unikalen Kunstwerke nach der Ausstellung, die noch bis zum 25. Oktober zu sehen ist, mit nach Hause nehmen. Die Vernissagegäste des Kunstsommer-Events am vergangenen Sonntagvormittag kamen neben einer informativen Eröffnungsrede von Kirsten Schwarz und der einnehmenden Moderation durch Beate Herrmann überdies in den Genuss von zeitgenössischer Klangkunst, denn der Vorstand der Kunstvereinigung hatte den 23-jährigen Henrik Dudda eingeladen, sich mit einer eigens zur Schau entwickelten Elektromusik-Performance zu präsentieren, die saftige Beats und melodiöse Loops über die zu großen Teilen visuell überzeugende gezeigte Kunst legte.

Clip zur Ausstellung

Mitglied Ana Maria Stroia stellte den von ihr digital gestalteten Clip zur Ausstellung und ihren Protagonist/-innen vor, der zu einem schönen zeittypisch visualisierten Gruppenporträt geraten ist – und auf der Homepage des Vereins angesehen werden kann.

Autor:

Olaf Neopan Schwanke (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen