Kunst aus Freudenberg am Tegernsee
Herb Schwarz stellt in Gut Kaltenbrunn aus

Den "Klimawandel" thematisiert diese Arbeit.
3Bilder
  • Den "Klimawandel" thematisiert diese Arbeit.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz/gmz Freudenberg/Gmund. Der Freudenberger Maler und Bildhauer Herb Schwarz präsentiert drei seiner Skulpturen – zwei komplett aus Edelstahl und eine Kombination aus Edelstahl und Holz – in einer Ausstellung des Kunstvereins „Hibatzld“ Rottach-Egern. Die Präsentation wird komplett im Außenbereich des Guts Kaltenbrunn bei Gmund am Tegernsee, unmittelbar am See aufgebaut. Die Ausstellung, an der insgesamt 17 Künstlerinnen und Künstler beteiligt sind, wird am Freitag, 18. Juni, um 18 Uhr eröffnet und endet am 31.August.
Im November wird eine weitere Ausstellung im Innenbereich stattfinden, an der Herb Schwarz ebenfalls beteiligt sein wird.

Schwarz gab seine Visitenkarte ab

Der Kontakt zum Kunstverein „Hibatzld“ kam vor einem Jahr zustande, erzählt Herb Schwarz im Gespräch mit der SZ, als er eine Ausstellung auf Gut Kaltenbrunn besichtigte, das vom Münchner Unternehmer Käfer unterstützt wird. Ausstellung und Ambiente, ein Ausstellungraum ist zum Beispiel ein umgebauter Rinderstall, gefielen ihm so gut, dass er einfach seine Visitenkarte hinterließ – diesmal im Wortsinne. , Einige Monate später meldete sich dann der Kurator des Kunstvereins bei ihm und zeigte sich interessiert an den Arbeiten von Herb Schwarz. Und so fahren seine Arbeiten jetzt an den Tegernsee …

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen