Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Fahrer schwer verletzt
Motorrad prallte gegen Pkw

sz Hohenhagen. Ein 25-jähriger Motorradfahrer verunglückte am Samstag gegen 15.45 Uhr, als er die Landesstraße 512 aus Richtung  Attendorn kommend  in Richtung Olpe befuhr. Als er im Bereich Hohenhagen nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, übersah er dabei eine entgegenkommende 23-jährige Pkw-Fahrerin. Durch die anschließende Kollision verletzte er sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen schaden beträgt laut Polizei rund 8000...

  • Attendorn
  • 15.06.19
  • 19× gelesen

In Kurve überholt
Motorradfahrerin erlitt schwere Verletzungen

sz Rönkhausen. Schwere Verletzungen hat am Samstag eine 33-jährige Motorradfahrerin bei einem selbst verschuldeten Unfall erlitten. Die war gegen 13.10 Uhr mit ihrem Motorrad auf der  Landesstraße 687 aus Richtung Sundern kommend in Richtung Rönkhausen unterwegs. Nachdem sie, so der Polizeibericht,  in einer Rechtskurve verbotswidrig einen vor ihr fahrenden Pkw überholt hatte, verlor sie beim Wiedereinscheren die Kontrolle über die Maschine. Diese kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte...

  • Finnentrop
  • 15.06.19
  • 42× gelesen
Einblicke in das Unternehmen "Meleghy"
7 Bilder

Zweiter Tag: Jubiläum Wilnsdorf
Unternehmen öffneten Türen

sp Wilnsdorf. Zehn Wilnsdorfer Unternehmen, die Mitglieder des AWU (Arbeitskreis Wilnsdorfer Unternehmer) sind, öffneten am Samstag im Rahmen des 50. Geburtstag der Gemeinde Wilnsdorf ihre Türen. Mitarbeiter und Geschäftsführer zeigten ihre Produkte und/oder ihre Fertigungen - und damit, wie vielseitig und stark die Wirtschaft in der Wielandkommune ist. Ein Shuttlebus ermöglichte es, die Firmen im Industriegebiet "Lehnscheid" schnell und einfach zu erreichen. Auf dem Festplatz (Parkplatz des...

  • Siegen
  • 15.06.19
  • 466× gelesen
Die 80-Jährige wird seit dem Morgen vermisst

Großangelegte Suchaktion
Demenzkranke Frau wird vermisst

sz Herdorf. Feuerwehr und Polizei sind im großangelegten Sucheinsatz: Seit Samstagmorgen wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. Sie ist demenzkrank, was sich augenscheinlich jedoch nicht sofort darstellt, so die Polizei in ihrem Pressebericht. Die Frau ist demnach 1,76 Meter groß, 67 kg schwer und hat graue, kurze Haare. Zur Bekleidung können nur wenig Angaben gemacht werden, vermutlich trägt sie eine beige Jacke. Die Vermisste ist sehr gut zu Fuß unterwegs,...

  • Herdorf
  • 15.06.19
  • 639× gelesen
Stets ein Anziehungspunkt ist die Hüpfburg. Foto: tom

Spiel und Spaß beim Stadtteilfest

tom Siegen. Der Einladung zum 21. Stadtteilfest am Heidenberg folgten am  Freitag rund 400 Menschen. Organisiert hatten die Veranstaltung das Stadtteilbüro sowie die „runden Tische“ Heidenberg und Fischbacherberg. Rund ums Dr.-Ernst-Schuppener-Haus gab es für Kinder und Jugendliche ein breites Angebot an kreativen und spielerischen Möglichkeiten. Im Garten lockten zudem Bastelangebote und Kinderschminken. Auf der im oberen Teil für den Verkehr gesperrten Heidenbergerstraße befanden sich u. a....

  • Siegen
  • 15.06.19
  • 55× gelesen
Der Muskelaufbau war für Marcel Kringe, der vor sieben Jahren nach Kanada ausgewandert ist, ein Teil der Reha nach seinem schweren Verkehrsunfall mitten in Australien.
4 Bilder

Auswanderer hatte schweren Unfall
Wenn jeder kleine Schritt ein großer Triumph ist

bw Perth/Feudingen. Marcel Kringe ist ein echter Globetrotter. Nach der Ausbildung auf einem Bauernhof im Münsterland zog es den gebürtigen Feudinger nach Kanada, auch in Russland sammelte er Erfahrungen in der Landwirtschaft, bevor er nach seinem Studium nach Kanada auswanderte. Für immer verändern sollte sich sein Leben allerdings in Australien. Es war der 18. November 2018, als Marcel Kringe nahe Perth (in Australien hat der Begriff „nahe“ eine ganz andere Bedeutung als hierzulande) mit...

  • Bad Laasphe
  • 15.06.19
  • 212× gelesen
So könnte das Hochregallager am Hafen in Dubai aussehen. Bis zu elf Container können hier übereinander gelagert werden; eine enorme Platzersparnis.

Amova baut Testanlage in Dubai
Bewährte Technik, neues Terrain

sos Netphen. Ein kleines Helferlein, das immer genau weiß, welche Lebensmittel gerade in der Vorratskammer stehen, weil es sie vorher passend einsortiert hat, und quasi auf Zuruf genau das bringt, was für das heutige Mittagessen notwendig ist. Egal, wie weit hinten die Zwiebeln liegen oder worunter die Nudeln versteckt sind. Praktisch wäre es; eine Zeitersparnis in jedem Fall. Für den Hausgebrauch wünscht sich der ein oder andere ein solches Hilfsmittel vielleicht, in der Industrie finden...

  • Netphen
  • 15.06.19
  • 133× gelesen
Gesperrt werden musste die Landstraße zwischen Eckmannshausen und Unglinghausen während der Bergungsarbeiten.

Motorradunfall
Schwerste Kopfverletzungen

sz Eckmannshausen. Vermutlich durch einen Fahrfehler verunglückte am Freitag kurz nach 15 Uhr ein 59-jähriger Motorradfahrer. Er war auf der Landesstraße 729 von Eckmannshausen in Richtung Unglinghausen unterwegs, als er in einer Rechtskurve mit dem Motorrad die Fahrbahn touchierte und zu Fall kam. Das Motorrad überschlug sich und rutschte 150 Meter weit über den Asphalt, bevor es auf der Gegenfahrbahn gegen die Böschung prallte. Der Fahrer trug nach Polizeiangaben schwerste Verletzungen am...

  • Netphen
  • 14.06.19
  • 304× gelesen
Das Festzelt wurde schon am Donnerstag aufgebaut, damit der Jubiläumsfeier am Freitag nichts im Wege stand.
6 Bilder

700 Jahre Oelgershausen
Ein großes Ereignis für einen kleinen Ort

sos Oelgershausen. Viele Ehrengäste kamen am Freitagabend zu Wort, als Oelgershausen sein Festwochenende zum 700-jährigen Bestehen mit einem bunten Abend im Festzelt am Bürgerhaus einläutete. Und alle ihre Beiträge hatten etwas gemeinsam: Sie betonten den starken Zusammenhalt und das große Engagement der Oelgershausener. „Es ist zwar einer der kleinsten Ortsteile der Stadt, aber einer, der zusammenhält und in dem ein friedliches und harmonisches Miteinander herrscht“, sagte Ortsbürgermeister...

  • Netphen
  • 14.06.19
  • 191× gelesen
Bestens gelaunt waren Akteure und Gäste beim Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten am Freitagabend.
10 Bilder

50 Jahre Wilnsdorf
Unterhaltsamer Start ins Festwochenende

sp Wilnsdorf. Die „Wilnsdorfer Gala“ eröffnete am Freitagabend das Festwochenende in der Wielandkommune. 50 Jahre alt wird die Gemeinde in diesem Jahr, ein Grund – mithilfe von Bildern – auch zurückzublicken. Eine Menge Gratulanten sprachen ihre Glückwünsche aus, per Videobotschaft, so wie Armin Laschet oder Sabrina Mockenhaupt, oder persönlich von der Bühne aus. Das Kölner Unterhaltertrio „Frizzles“ moderierte und führte durch das Programm mit witzigen Anspielen, musikalischen Einlagen und...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.19
  • 954× gelesen
Völlig ausgebrannt ist eine Wohnung in Sinn nach einer Explosion.
6 Bilder

Feuer in Sinn
Wohnung komplett ausgebrannt

sz Sinn. Nach einem Brand ist ein Mehrfamilienhaus in Sinn bei Herborn nicht mehr bewohnbar. Bei der Feuerwehr war um 16.17 am Freitag die Brandmeldung eingegangen. Zunächst war man von einer Explosion ausgegangen, weil auch von einem Knall berichtet wurde. Die Polizei Mittelhessen sagte aber der SZ, es habe keine Detonation gegeben, sondern lediglich einen Brand. Als die Feuerwehr eintraf, habe die Wohnung bereits im Vollbrand gestanden.  Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem...

  • 14.06.19
  • 1.662× gelesen
Syrische Flaggen  der Opposition wehten am frühen Freitagabend auf der Siegbrücke. Die Demonstranten gedachten lautstark eines getöteten Kämpfers der freien syrischen Armee.

Demonstration in der City
Syrer gedachten eines getöteten Rebellen

sz Siegen. Rund 80 syrische Demonstranten machten am Freitagabend in der Siegener City, an der Siegbrücke, lautstark auf sich aufmerksam. Unter Beobachtung eines starken Polizeiaufgebots drückten sie ihre Trauer um den vor wenigen Tagen getöteten Rebellenkämpfer Abdul Baset Al-Sarout aus. Al-Sarout hatte als singender Fußballspieler große Bekanntheit erlangt und galt als prominenter Kämpfer gegen die Herrschaft von Präsident Baschar al-Assad. Er wurde nach Meldungen aus Syrien am 8. Juni bei...

  • Siegen
  • 14.06.19
  • 4.978× gelesen

Schwer verletzt:
Kradfahrer kam zu Fall

sz Neuenkleusheim. Ein 67-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrads befuhr am Freitag die Landesstraße 711 aus Richtung  Neuenkleusheim in Richtung Kruberg. Ausgangs einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

  • Stadt Olpe
  • 14.06.19
  • 30× gelesen
Zur Eröffnung des Schulfests begrüßten die Grundschüler ihre Gäste mit einem kleinen Willkommenslied auf dem Schulhof.

Projektwoche und Schulfest in Betzdorf
100 000 Legosteine und noch mehr Kreativität

damo Betzdorf. Den perfekten Abschluss fand heute die Projektwoche an der Martin-Luther-Grundschule: Eine Woche lang hatten die Mädchen und Jungs gebastelt und gebaut, was das Zeug hielt – und beim Schulfest konnten sie ihren Eltern, Freunden und Geschwistern ihre Werke präsentieren. „Bauen und konstruieren“ lautete das Motto, und das hatten die Klassen ganz unterschiedlich umgesetzt. So gab es Murmelbahnen im Schuhkarton zu sehen, Ritterburgen mit echten Hängebrücken, Müllmonster und...

  • Betzdorf
  • 14.06.19
  • 240× gelesen
Sie diskutierten gestern in der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft über ein spannendes volkwirtschaftliches Thema. Dabei geht es um die Frage, ob Ressourcen unendlich geschöpft werden können und man nicht doch etwas „rückbauen“ sollte. Foto: Holger Weber
2 Bilder

Thema "Postwachstumsökonomie"
Wieso ein bisschen weniger am Ende mehr ist

howe Bad Laasphe. So könnte die Welt von morgen doch aussehen, oder? Mit dem Nachbarn teilt man sich das Auto, wäscht die Wäsche mit mehreren Parteien gemeinsam, kauft nicht ständig neue Elektrogeräte, sondern nutzt das nächstgelegene Repair-Café. Mit dem übermäßigen Einkauf bei Großanbietern im Netz wäre Schluss. Der heimische Einzelhandel würde wieder gefördert. Warum nicht die Schuhe im Geschäft nebenan kaufen? Und in den Supermarkt geht man direkt mit Tasche oder Einkaufskorb. Dann wird...

  • Bad Laasphe
  • 14.06.19
  • 177× gelesen
Der Schießverein Erndtebrück und der Tennisclub Erndtebrück gingen in diesem Jahr leer aus, obwohl sie auf Zuschüsse aus der Sportpauschale hofften. Nun könnte sich mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ eine neue Chance auftun. Fotos: Björn Weyand
2 Bilder

Programm „Moderne Sportstätte 2022“
Jeweils 300.000 Euro für die Wittgensteiner Kommunen

bw Wittgenstein. Für Sportvereine ist die Beantragung von Zuschüssen bei den Kommunen in den vergangenen Jahren schon mal mit Frust verbunden gewesen. Denn in Zeiten schmaler Budgets in der Haushaltsnot haben die Städte und Gemeinden nicht mehr sonderlich viel Spielraum, die Gelder aus der Sportpauschale zu verteilen. • Beispiel Bad Berleburg: Ab dem Haushaltsjahr 2019 wird entsprechend des Umsetzungsvorschlags aus dem Sportstättenentwicklungskonzept jedes Jahr ein Anteil von 20 Prozent...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.19
  • 115× gelesen
Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung bei EJOT. Auch die Eltern bekamen spannende Einblicke.  Foto: EJOT

Künftige Auszubildende trafen sich
Einstieg in das Berufsleben bei EJOT

sz Wemlighausen. Onboarding bei EJOT hieß es in dieser Woche für 33 Auszubildende und Duale Studenten, die am 1. August ihre berufliche Karriere in dem Wittgensteiner Unternehmen starten. Im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen erhielten die jungen Leute die ersten wichtigen Informationen für den Start ihrer Ausbildung. „Wir wollen, dass ihr euch vom ersten Tag an bei EJOT gut aufgehoben fühlt“, so begrüßte Andreas Kurth, Leiter Ausbildung und Studium, die neuen Mitarbeiterinnen und...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.19
  • 86× gelesen
Der neue Gebäudeteil der Firma Krückemeyer wurde feierlich eröffnet.
2 Bilder

Krückemeyer vergrößert sich
Alles begann in einer Garage

sp ■ Als Reinhard Krückemeyer senior im Jahr 1950 ein Unternehmen in Siegen gründete, Schleifmittel und Klebebänder verkaufte, die er in der Garage lagerte, da wusste er sicherlich noch nicht, dass er in ein zukunftsfähiges Material investierte. „Wir hatten Glück, dass der Großvater sich für die Klebetechnik entschieden hat“, verrät Enkel Jan Krückemeyer, denn der Markt dafür wachse. Krückemeyer ist gemeinsam mit Uwe Kittel Geschäftsführer des Unternehmens, das sich seit den 70er-Jahren an der...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.19
  • 114× gelesen
Beschreitet völlig neue Gedankengänge bei der Konstruktion von Bauteilen: Sarah Hornickel aus der Abteilung Forschung und Entwicklung zeigt einen Schmierverteiler für eine Rohrschweißanlage – additiv gefertigt, d. h. dreidimensional gedruckt. Fotos: Jan Schäfer
3 Bilder

Additive Fertigung bei der SMS Group
Druckreifes Material

js Dahlbruch. Neue Wege in die Zukunft beschreiten – das ist erklärtes Ziel einer Projekreihe, die bei der SMS Group unter dem Namen „New Horizon“ geführt wird und in Arbeitsbereiche vorstößt, in denen das Traditionsunternehmen sein in vielen Jahrzehnten aufgebautes Know-how mit innovationen Technologien zusammenbringen möchte. Der Anlagenbauer hat die Talsohle seiner Krise hinter sich gelassen, blickt voller Zuversicht nach vorn – mit frischen Aufträgen und der Erkundung vielversprechender...

  • Hilchenbach
  • 14.06.19
  • 88× gelesen
Stolz sind die Kinder der Grundschule Biersdorf auf ihren neugestalteten Schulgarten. Dort wurden Zier- und Nutzpflanzen gesetzt – für die Pflege sind jetzt die Jungen und Mädchen verantwortlich.

Schulgarten in Biersdorf auf Vordermann gebracht
Erdbeeren statt „Wildwuchs“

nb Biersdorf. Wenn Kinder ganz freiwillig am Nachmittag in der Schule anrücken, dann muss das schon einen besonderen Grund haben. So wie jetzt an der Grundschule Biersdorf. Dort „lockten“ aber nicht Subtraktion oder das Alphabet, sondern Sonnenblumen, Erdbeeren und Rindenmulch. Denn: Aus dem lange brach liegenden Schulgarten ist wieder ein hübsches Fleckchen Erde geworden, mit Zier- und Nutzpflanzen aller Art. Und die Jungen und Mädchen haben fleißig bei der Neugestaltung mitgeholfen. Am...

  • Daaden
  • 14.06.19
  • 68× gelesen
Wo wächst was, wer backt was am liebsten, woraus kann man Marmelade kochen? Beim ersten „Küchentratsch“ gab es schon viele Gesprächsthemen.

"Küchentratsch" jeden Donnerstag
„Kuchen geht immer“

sos Hilchenbach. Selbstgebackener Reibekuchen und Bäckel werden gerade angeschnitten, die hausgemachte Erdbeermarmelade steht auf dem Tisch und der Kaffee wurde frisch gebrüht: Sechs Frauen waren am Donnerstagnachmittag der Einladung von Ulrike Neuhaus (Klimawelten) und Gudrun Roth (Senioren-Service-Stelle der Stadt) gefolgt und nahmen am ersten „Küchentratsch“ teil. Künftig soll das Angebot jede Woche donnerstags ab 16 Uhr in der Küche der Klimawelten stattfinden und sich vor allem an Senioren...

  • Hilchenbach
  • 14.06.19
  • 138× gelesen
Die Bauweise der Baracken im ehemaligen Lagerbereich am Stegskopf ist gefällig. Naturschutzinitiative, Landkreis und Ortsgemeinde Emmerzhausen bestätigen, dass es Bestrebungen gibt, die im kanadischen Holzhaus-Stil errichtete Anlage unter Denkmalschutz zu stellen. Dagegen will unter anderem die Ortsgemeinde vorgehen.  Foto: Naturschutzinitiative

Lager könnte unter Denkmalschutz gestellt werden
Paukenschlag am Stegskopf

goeb/sz Emmerzhausen. Ein Paukenschlag hat am Freitag das Daadener Land erschüttert. Der Verband Naturschutzinitiative (NI) berichtet in einem an die Medien versendeten Schreiben, dass die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz den Lagerbereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) als bauliche Gesamtanlage in die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz aufnehmen wolle. Ein entsprechendes Schreiben, so ist weiter zu lesen, sei bereits vor einigen Wochen an die...

  • Daaden
  • 14.06.19
  • 711× gelesen

Beiträge zu Lokales aus