Firmenhalle steht in Flammen
Großbrand hält Feuerwehr in Atem

Zu einem Großfeuer rückten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld aus.
9Bilder
  • Zu einem Großfeuer rückten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld aus.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Marc Thomas

kay Niederscheld. Zu einem Großfeuer wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld alarmiert. Eine in dem Industriekomplex Adolfshütte stehende etwa 10 000 Quadratmeter große Firmenhalle stand in Flammen. Eine dichte Rauchsäule war bereits aus der Ferne sichtbar - Anwohner waren aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Zu einem Großfeuer rückten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld aus.
  • Zu einem Großfeuer rückten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmittag in den Dillenburger Stadtteil Niederscheld aus.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Marc Thomas

Mit zahlreichen Einsatzkräften gingen die Blauröcke gegen den Brand vor – gegen Abend wurde das Technische Hilfswerk zur Unterstützung angefordert. Laut Polizeisprecherin Kerstin Müller lagerten in dem Gebäude Gasflaschen, Altreifen und verschiedene Farben und Lacke. Darüber hinaus waren im Inneren der Halle diverse Fahrzeuge abgestellt. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Brandursache und Schadenshöhe konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen