SZ

Online-Abstimmung „Herzens-Projekte“
Musikverein Frenkhausen hofft auf viele Stimmen

Der Musikverein Frenkhausen ist einer der 100 Bewerber für die WBS-Spendenaktion. Die Fans können online für ihren Herzensverein abstimmen.
  • Der Musikverein Frenkhausen ist einer der 100 Bewerber für die WBS-Spendenaktion. Die Fans können online für ihren Herzensverein abstimmen.
  • Foto: mari
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

mari  Frenkhausen.  Gemeinsam Gutes tun – unter diesem Motto hat die WBS-Gruppe aus Berlin die Spendenaktion „WBS-Herzens-Projekte“ ins Leben gerufen – mit dem Ziel, gemeinnützige Vereine zu unterstützen. Damit möchte die Unternehmensgruppe ihrer Verantwortung für eine bessere und lebenswerte Zukunft nachkommen. Die Spendenaktion wird noch bis zum 24. November in Form einer Online-Abstimmung durchgeführt. Im Fokus steht die Förderung von anerkannt gemeinnützigen Vereinen, die mit der Spende ein kulturelles oder soziales Projekt fortführen oder ins Leben rufen.
Die ersten 100 Bewerber, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt haben, können nun von den Spendengeldern profitieren.



mari  Frenkhausen.  Gemeinsam Gutes tun – unter diesem Motto hat die WBS-Gruppe aus Berlin die Spendenaktion „WBS-Herzens-Projekte“ ins Leben gerufen – mit dem Ziel, gemeinnützige Vereine zu unterstützen. Damit möchte die Unternehmensgruppe ihrer Verantwortung für eine bessere und lebenswerte Zukunft nachkommen. Die Spendenaktion wird noch bis zum 24. November in Form einer Online-Abstimmung durchgeführt. Im Fokus steht die Förderung von anerkannt gemeinnützigen Vereinen, die mit der Spende ein kulturelles oder soziales Projekt fortführen oder ins Leben rufen.
Die ersten 100 Bewerber, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt haben, können nun von den Spendengeldern profitieren. Ausgelobt sind 300 000 Euro, die nach dem Voting der Bevölkerung wie folgt verteilt werden: je 10 000 Euro für die Plätze eins bis drei, je 5000 Euro für die Plätze vier bis 40 sowie je 1500 Euro für den 41. bis 100. Platz.

Einziger Bewerber aus dem Kreis Olpe

Zu den 100 gemeinnützigen Vereinen und Organisationen, die an der Abstimmung teilnehmen, gehört als einziger Bewerber aus dem Kreis Olpe der Musikverein Frenkhausen. Neben zahlreichen anderen gemeinnützigen Vereinen wie Sport-, Tierschutz- und Fördervereinen ist das Orchester auf der Webseite www.wbs-gruppe.de/herzensprojekte aufgeführt.
Christian Hardenacke, der im Frenkhauser Orchester Flügelhorn und Trompete spielt, hat seinen Verein, der seit mehr als 100 Jahren durch vielfältige musikalische und sonstige Aktivitäten maßgeblich zu einem lebendigen kulturellen und sozialen Miteinander in Frenkhausen und Umgebung beiträgt, vorgeschlagen. Seine persönlichen Worte überzeugten bei der Überprüfung der Bewerbung auf Gemeinnützigkeit und Ziele hin: „Ich bin seit über 40 Jahren als Musiker in meinem Verein tätig und auch durch diesen ausgebildet worden. Insbesondere die Förderung der Nachwuchsausbildung und damit die Einbindung der jungen Generation in ein aktives Dorfleben war dem Verein schon immer wichtig. So unterhält er neben dem großen Blasorchester zwei Nachwuchsorchester und stellt allen Kindern kostenlos Instrumente zur Verfügung. Zudem wurde bisher ein Teil der Gebühren für professionellen Instrumentalunterricht übernommen. Dies musste aber leider wegen Corona-bedingter Einnahmeausfälle vorerst eingestellt werden.“
Dirk Burghaus, Vorsitzender des Musikvereins Frenkhausen, ist dankbar, dass die Eltern der Schülerinnen und Schüler für diese Maßnahme Verständnis zeigen. „Bislang ist uns noch kein Schüler verloren gegangen, und wir hoffen, dass es so bleibt. Unsere Jugendarbeit, die von der musikalischen Früherziehung über den Einzelunterricht bis hin zum Junior- und Jugendorchester und zum Wechsel ins große Orchester reicht, ist uns sehr wichtig. Wir stellen die Instrumente als Leihinstrumente kostenlos zur Verfügung und haben uns bislang an den Unterrichtskosten beteiligt. Wenn wir von der Spendensumme profitieren, werden wir das Geld auf jeden Fall für die Jugendarbeit einsetzen.“

Abstimmung startete am Montag

Am Montag startete die zweiwöchige Abstimmungsphase. Bis zum 22. November haben Mitglieder und Freunde des Musikvereins Frenkhausen nun die Chance, auf der WBS-Homepage für ihren Herzensverein abzustimmen (Link auf www.musikverein-frenkhausen.de). Am Montag belegte der Musikverein Frenkhausen, der im Jahr 2019 seinen 100. Geburtstag mit zahlreichen Aktivitäten feierte, mit 372 Stimmen den 5. Platz. Das würde aktuell eine Spendensumme von 5000 Euro ausmachen. Es besteht sogar die Chance, noch unter die ersten drei zu kommen und damit 10 000 Euro zu erhalten. Deshalb hoffen die Musikerinnen und Musiker auf eine rege Unterstützung. Am
24. November wird WBS öffentlich die Reihenfolge der Preisträger verkünden.
Um seine Fans auch in Corona-Zeiten musikalisch zu unterhalten, präsentiert sich der Musikverein Frenkhausen seit Kurzem auch auf Youtube. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf einen Besuch unter https://www.youtube.com/channel/UCdfCXAJwXPNA_SZ-K3N4Qiw.

Autor:

Marianne Möller

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen