SportSZ
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen mit der Gernsdorferin Johanna Stockschläder (links, Archivbild)  startete mit einem Sieg ins WM-Turnier.

Handball-Weltmeisterschaft der Frauen
WM-Auftakt nach Maß für Stockschläder und Co.

ubau Llíria. Start nach Maß für Deutschlands Handball-Frauen bei der WM in Spanien: Die DHB-Auswahl mit der aus Gernsdorf stammenden Johanna Stockschläder feierte im Auftaktspiel einen ungefährdeten 31:21 (17:10)-Erfolg gegen Tschechien. Die auf der Linksaußen-Position eingesetzte Siegerländerin, die in der Bundesliga seit dieser Saison für die 
Neckarsulmer Sport-Union spielt, erzielte bei ihrem WM-Debüt drei Treffer. Bis zu ihrem ersten Torjubel bei einer Weltmeisterschaft musste „Stocki“ 34...

Sport
Nicht mehr Trainer des TSV Steinbach Haiger: Adrian Alipour.

"Sehen keinen Fortschritt"
TSV Steinbach Haiger feuert Alipour

sz Haiger. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat Cheftrainer Adrian Alipour am Donnerstagmittag mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Co-Trainer Hüsni Tahiri den Tabellenfünften betreuen und erstmals am Freitag (19 Uhr) im Auswärtsspiel beim FC-Astoria Walldorf in der Verantwortung stehen. „Ungeachtet der Tabellensituation sehen wir in der sportlichen Entwicklung der Mannschaft keinen Fortschritt. Daher haben wir uns zu diesem...

SportSZ
Tim-Dominik Hottgenroth parierte acht Bälle, zu einem Punktgewinn reichte es für den TuS Ferndorf gegen den HSC Coburg dennoch nicht.

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf
Mit Fehlerfestival zur nächsten Pleite

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf wartet weiter auf den Befreiungsschlag. Gegen den HSC Coburg setzte es die sechste Niederlage mit einem Tor Unterschied, dabei vergaben die Siegerländer beste Chancen, das Spiel zu gewinnen.  juka Kreuztal. Es war eine Szene, beinahe symptomatisch für die derzeitige Situation beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf und das Heimspiel am Mittwochabend gegen den HSC Coburg. Eineinhalb Minuten vor Schluss kam der TuS beim Stand von 27:27 an den Ball, startete in...

SportSZ
Tim Göckus (weißes Trikot mit Nr. 94) hat sich mit starken Leistungen im Trikot der Marburg Mercenaries für die Nationalmannschaft ins Gespräch gebracht.
2 Bilder

Tim Göckus auf dem Sprung ins Nationalteam
Kräftemessen mit Deutschlands Football-Elite

pm Marburg. Krönender Abschluss einer durchwachsenen Saison? Nein, ganz so weit ist Tim Göckus noch nicht. Doch nach einer enttäuschenden Spielzeit in der höchsten deutschen Football-Liga, in der seine Marburg Mercenaries die angepeilten Play-offs deutlich verpasst haben, darf Tim Göckus auf ein persönliches Highlight hoffen. Der Defensive End aus Siegen war kürzlich zu einem Sichtungscamp für die Nationalmannschaft eingeladen und kämpfte mit den stärksten Spielern der Bundesrepublik um eine...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ

Fußball-Landesliga 2
Paukenschlag bei der SpVg Olpe

sila Olpe. Überraschung in der Fußball-Landesliga: Wie die SpVg Olpe mitteilte, wird Trainer Ottmar Griffel die Kreisstädter im Sommer 2022 verlassen und eine neue Herausforderung suchen. Der ehemalige Coach der Sportfreunde Siegen übernahm die Olper Mannschaft im Oktober 2019. "Ottmar hat uns mitgeteilt, dass er nach dieser Saison eine neue Herausforderung sucht. Somit werden sich unsere Wege nach knapp drei erfolgreichen Jahren im Sommer trennen. Wir sind Ottmar für die geleistete Arbeit sehr...

  • Stadt Olpe
  • 03.12.21
SZ

Zwei Sommer-Neuzugänge für Oberligist
TuS Erndtebrück "wildert" bei WI-Rivalen

pm Erndtebrück. Während den TuS Erndtebrück kurz vor der Winterpause einige Personalsorgen plagen, hat der Fußball-Oberligist für die nächste Saison bereits die beiden ersten Neuzugänge festgezurrt. Vom Landesligisten VfL Bad Berleburg wechselt Trainersohn Marc Uvira im Sommer an den Pulverwald, vom Bezirksligisten Sportfreunde Birkelbach stößt Are Wolzenburg zum Team seines Bruders William. „Das sind zwei richtig gute, talentierte Jungs, die uns im Sommer in der Breite verstärken werden“,...

  • Erndtebrück
  • 02.12.21
SZ
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen mit der Gernsdorferin Johanna Stockschläder (links, Archivbild)  startete mit einem Sieg ins WM-Turnier.

Handball-Weltmeisterschaft der Frauen
WM-Auftakt nach Maß für Stockschläder und Co.

ubau Llíria. Start nach Maß für Deutschlands Handball-Frauen bei der WM in Spanien: Die DHB-Auswahl mit der aus Gernsdorf stammenden Johanna Stockschläder feierte im Auftaktspiel einen ungefährdeten 31:21 (17:10)-Erfolg gegen Tschechien. Die auf der Linksaußen-Position eingesetzte Siegerländerin, die in der Bundesliga seit dieser Saison für die 
Neckarsulmer Sport-Union spielt, erzielte bei ihrem WM-Debüt drei Treffer. Bis zu ihrem ersten Torjubel bei einer Weltmeisterschaft musste „Stocki“ 34...

  • Wilnsdorf
  • 02.12.21
SZ

Fußball-Bezirksliga 5
Trainerposten: Klafeld trifft richtungsweisende Entscheidung

ubau Geisweid. Nach einem furiosen Saisonstart ist der VfL Klafeld-Geisweid in der Tabelle der Fußball-Bezirksliga 5 nach unten durchgereicht worden. Aus den letzten acht Spielen holten die "Fürsten" nur fünf Punkte, so dass sie sich nun auf dem fünftletzten Platz wiederfinden. Kurz vor dem wichtigen Lokalduell gegen Schlusslicht 1. FC Türk Geisweid am Sonntag (14.30 Uhr) im Hofbachtal gab der Verein eine richtungsweisende Entscheidung bekannt. Der VfL verlängerte die Verträge des Trainerduos...

  • Siegen
  • 02.12.21
Nicht mehr Trainer des TSV Steinbach Haiger: Adrian Alipour.

"Sehen keinen Fortschritt"
TSV Steinbach Haiger feuert Alipour

sz Haiger. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat Cheftrainer Adrian Alipour am Donnerstagmittag mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Co-Trainer Hüsni Tahiri den Tabellenfünften betreuen und erstmals am Freitag (19 Uhr) im Auswärtsspiel beim FC-Astoria Walldorf in der Verantwortung stehen. „Ungeachtet der Tabellensituation sehen wir in der sportlichen Entwicklung der Mannschaft keinen Fortschritt. Daher haben wir uns zu diesem...

  • Haiger
  • 02.12.21
SZ

Neuer Trainer kennt Bezirksliga bestens
SV Rothemühle klärt Morillo-Nachfolge

pm Rothemühle. Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Spielertrainer Daniel Morillo den Fußball-Bezirksligisten SV Rothemühle im Sommer nach zwölf erfolgreichen gemeinsamen Jahren verlassen wird, ist der Vorstand auf der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden. Mit Avdi Qaka übernimmt ein im heimischen Amateurfußball bekannter Akteur den freien Posten im Gespann mit dem spielenden Co-Trainer Hendrik Boßert. „Ich habe meine Pause genutzt um die B-Lizenz zu machen und freue mich...

  • Wenden
  • 02.12.21

Torreiches A-Kreisliga-Kellerderby
Neun-Treffer-Festival in Elben

Fußball-A-Kreisliga OlpeGW Elben - FC Möllmicke 6:3 (2:1) Dieser Erfolg tut gleich dreifach gut. „Das ist definitiv ein ganz wichtiger Sieg. Es war eins der bekannten Sechs-Punkte-Spiele und das haben wir verdient gewonnen“, freute sich Elbens Trainer Tobias Stevens nach dem Sieg im Wendschen Derby, das durch die Tabellenkonstellation zusätzlich Brisanz besaß. Mit einem Sieg hätten die Gäste die Abstiegsränge verlassen und die Grün-Weißen überholen können, stattdessen zogen die nun auf fünf...

  • Wenden
  • 01.12.21
SZ
Tim-Dominik Hottgenroth parierte acht Bälle, zu einem Punktgewinn reichte es für den TuS Ferndorf gegen den HSC Coburg dennoch nicht.

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf
Mit Fehlerfestival zur nächsten Pleite

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf wartet weiter auf den Befreiungsschlag. Gegen den HSC Coburg setzte es die sechste Niederlage mit einem Tor Unterschied, dabei vergaben die Siegerländer beste Chancen, das Spiel zu gewinnen.  juka Kreuztal. Es war eine Szene, beinahe symptomatisch für die derzeitige Situation beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf und das Heimspiel am Mittwochabend gegen den HSC Coburg. Eineinhalb Minuten vor Schluss kam der TuS beim Stand von 27:27 an den Ball, startete in...

  • Siegen
  • 01.12.21
SZ
Tim Göckus (weißes Trikot mit Nr. 94) hat sich mit starken Leistungen im Trikot der Marburg Mercenaries für die Nationalmannschaft ins Gespräch gebracht.
2 Bilder

Tim Göckus auf dem Sprung ins Nationalteam
Kräftemessen mit Deutschlands Football-Elite

pm Marburg. Krönender Abschluss einer durchwachsenen Saison? Nein, ganz so weit ist Tim Göckus noch nicht. Doch nach einer enttäuschenden Spielzeit in der höchsten deutschen Football-Liga, in der seine Marburg Mercenaries die angepeilten Play-offs deutlich verpasst haben, darf Tim Göckus auf ein persönliches Highlight hoffen. Der Defensive End aus Siegen war kürzlich zu einem Sichtungscamp für die Nationalmannschaft eingeladen und kämpfte mit den stärksten Spielern der Bundesrepublik um eine...

  • Siegen
  • 01.12.21
SZ

Fußball-Bezirksliga 5
VfR Rüblinghausen stellt auf Trainerpositionen die Weichen

sz Rüblinghausen. Der Fußball-Betrieb in diesem Jahr ist auf der Zielgeraden, aber abseits des Kunstrasenplatzes wird beim VfR Rüblinghausen schon fleißig an den Rahmenbedingungen für die Saison 2022/23 gearbeitet. Die ersten Ergebnisse: Chefcoach Sebastian Wasem setzt gemeinsam mit seinem spielenden Co-Trainer Johannes Burghaus und Torwartrainer Sascha Hoffmann die sportliche Arbeit über den Sommer hinaus fort. Das Trio geht damit in das dritte Jahr am „Birkendrust“. „Wir, der...

  • Siegen
  • 01.12.21
SZ

Zwei Coaches machen weiter, ein anderer hört auf
FC Lennestadt klärt Trainerfragen

sz Lennestadt. Der FC Lennestadt, der nach dem 2:0-Derbysieg am vergangenen Sonntag gegen den FSV Gerlingen den 12. Platz (17 Punkte) in der Fußball-Westfalenliga belegt, hat auf den Trainerpositionen die Weichen für die nächste Saison gestellt. Der Verein verlängerte die Verträge von Cheftrainer Jan Hüttemann und seinem spielenden Co-Trainer Florian Friedrichs. Die Kontrakte gelten auch im Abstiegsfall. Einen Wechsel auf der Kommandobrücke wird es hingegen bei der zweiten Mannschaft des FCL...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ
Unser Bild zeigt (v.l.) Rudolf Möller sowie den mit der Goldenen Ehrennadel des Handverbands Westfalen geehrten bisherigen Kreisvorsitzenden Klaus Krass, Markus Schürhoff, Cornelius Vowinckel, Rüdiger Strieter und den Verbandsvorsitzenden Willi Barnhusen.

Überraschung beim ordentlichen Kreistag
Handballkreis Lenne-Sieg hat neuen Vorsitzenden

jb Olpe. Was für eine Überraschung beim nachgeholten ordentlichen Kreistag des Handballkreises Lenne-Sieg. Er hat völlig ungeplant und unverhofft seit Montag einen neuen 1. Vorsitzenden. Und das kam so. Der aus Unna insbesondere für hochrangige Ehrungen angereiste Verbandsvorsitzende Willi Barnhusen aus Unna, war gebeten worden, nach Durchführung dieser Ehrungen für die Wahlen die Versammlungsleitung zu übernehmen. Der bisherige Kreisvorsitzende Klaus Krass (Kirchhundem) war nach zwei...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ
Marcel Farnschläder (blaues Trikot) befindet sich mit der SG Mudersbach/Brachbach auf Höhenflug in der Fußball-Bezirksliga 5.

Torjäger des Bezirksliga-Überraschungsteams
Marcel Farnschläder: "Unsere Flügelspieler sind eine Waffe"

ubau Mudersbach/Brachbach. In der Fußball-Bezirksliga 5 marschieren die beiden Topteams Germania Salchendorf (1. Platz/39 Punkte) und Fortuna Freudenberg (2./36) unaufhaltsam vorneweg. In deren Schatten sorgt aber ein Team für Furore, dem man es in dieser Form vor der Saison nicht zugetraut hat: die SG Mudersbach/Brachbach. Das Team von Trainer Stefan Häßler gewann sechs seiner letzten sieben Spiele und katapultierte sich aus dem Tabellenkeller auf Platz 4, was der SG-Coach aus Scheuerfeld...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ

Darüber spricht die Kreisliga
Warum es bei den "Germanen" plötzlich läuft

krup Netphen-Salchendorf. Mit optimalen 12 Punkten aus den jüngsten vier Partien ist die „2. Welle“ von Germania Salchendorf so etwas wie die Mannschaft der Stunde im Kreisliga-Oberhaus. Trainer Sebastian Reineck analysiert freilich die aktuelle „Hoch-Zeit“ ebenso sachlich und nüchtern wie den schwachen Saisonstart: „Der 6:0-Sieg in Freudenberg ist ein gutes Beispiel für unseren positiven Lauf: Wir gehen früh durch einen dreifach abgefälschten Ball in Führung, und danach lief es einfach für...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ
Für die Spieler eines A-Ligisten ist das gegnerische Tor vom Elfmeterpunkt aus derzeit verschwindend klein und regelrecht vernagelt.

Darüber spricht die Kreisliga
Die Angst des Schützen vor dem Elfmeter

krup Siegen. „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ – so heißt eine Erzählung des österreichischen Schriftstellers Peter Handke aus dem Jahr 1970, die in den beiden folgenden Jahren unter der Regie von Wim Wenders auch verfilmt wurde. Dabei sollte es eigentlich eher der Schütze sein, der eine gewisse Angst beim Strafstoß verspürt, lastet doch auf ihm in der Regel ein wesentlich größerer Druck als auf dem Schlussmann. Frag nach bei den A-Liga-Kickern von Grün-Weiß Siegen, die in den jüngsten...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ
Julian Schneider (weißes Trikot) hat aus dem Spiel bei den Eulen Ludwigshafen zwar eine kleine Blessur mitgebracht, der Rückraumspieler wird gegen Coburg aber auflaufen können.

2. Handball-Bundesliga
Deshalb steht der TuS Ferndorf vor Monat der Wahrheit

Nach den zuletzt starken Auftritten hat der Handball-Zweitligist TuS Ferndorf am Mittwochabend (19.30 Uhr) mit dem HSC Coburg den dritten Bundesliga-Absteiger in Folge vor der Brust. Warum Trainer Robert Andersson optimistisch ist und welcher taktische Kniff wieder zum Tragen kommen könnte:  juka Kreuztal. Das Heimspiel am Mittwochabend (19.30 Uhr) gegen den HSC Coburg läutet für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf den „Dezember der Wahrheit“ an. Sechs Spiele innerhalb von 25 Tagen hat die...

  • Siegen
  • 30.11.21
Mirza Sijaric (links) wird sich mit Trainer Robert Andersson wahrscheinlich zuletzt auch häufiger über mögliche Neuzugänge unterhalten haben.

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf
Das sagt Sijaric über mögliche Neuzugänge

juka Kreuztal. Die angespannte Personalsituation bleibt weiter eines der großen Themen beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Die Ausfälle der Leistungsträger Jonas Faulenbach, Lucas Puhl, Andreas Bornemann, Josip Eres und Kim Voss-Fels wiegen schwer, immer wieder war aus dem Umfeld daher auch das Thema Nachverpflichtungen aufgebracht worden. "Der Markt ist sehr, sehr umkämpft momentan. Es gibt nicht viel momentan", erklärte der Sportliche Leiter Mirza Sijaric zu dieser Thematik auf den...

  • Siegen
  • 30.11.21
SZ
Die Volleyballer des CVJM Siegen ließen dem VfL Gemünd im Verbandsliga-Duell keine Chance. Hier macht Linus Schneider (Mitte) mit einem fulminanten Schmetterball einen Punkt.

Volleyball-Ligen
VTV nutzt Underdog-Rolle, Freudenberg-Spiel fällt aus

sila Siegen. Bereits das zweite Mal in der laufenden Volleyball-Saison fiel ein Spiel des VC Freudenberg der Corona-Pandemie zum Opfer. „Beim TVA Hürth wurden drei Spieler positiv getestet“, erklärte VC-Coach Norbert Homrighausen auf SZ-Nachfrage. Nachgeholt wird das Spiel der 3. Männer-Liga, das für Samstag angesetzt war, erst 2022. Auch in der Frauen-Verbandsliga 5 gab es einen Spielausfall. Da der RC Sorpesee 2. wegen zahlreicher Verletzungen nicht in der Lage war, sechs Spielerinnen zu...

  • Siegen
  • 29.11.21
SZ
Die Corona-Maßnahmen trafen die Sportschützen besonders hart.

Impfquote macht Hoffnung
Sportschützen wünschen sich komplikationslose Saison

sila Siegen. Geschlossene Hallen, Kontaktverbote und sinkende Mitgliederzahlen: Die Corona-Pandemie ging sowohl an Sportlern als auch an Sportvereinen nicht spurlos vorüber. Besonders in der kälteren Jahreszeit litt der Sportbetrieb in Deutschland unter den hohen Pandemie-Inzidenzwerten. Während der Winter für Fußballer und zahlreiche Outdoor-Athleten ohnehin eine Zeit der Wettkampfpausen einläutet, trafen die Lockdowns andere Sportarten besonders hart – so etwa den zumeist in der Halle...

  • Siegen
  • 29.11.21
SZ
Niklas Duchardt (rechts mit Johannes Schmitt von der Erndtebrücker Reserve, deren Partie aufgrund des schneebedeckten Pulverwalds abgesagt wurde) traf nach Vorlage von Dennis Althaus zum Ausgleich.

Fußball-Bezirksliga 4
Duchardt sichert Birkelbach den verdienten Punkt

TuS Sundern - Sportfr. Birkelbach 1:1 (0:0)  „Wenn wir jede Woche so spielen würden wie gegen Sundern, dann könnten wir auch vorne mitspielen. Aber uns fehlt halt noch die Konstanz“, sagte Birkelbachs Trainer Carsten Roth nach dem 1:1-Unentschieden beim Tabellendritten TuS Sundern, der es verpasste, an die beiden Spitzenteams aus Eslohe und Schmallenberg – die zeitgleich aufeinander trafen (3:1) – näher heranzurücken. Die Sportfreunde traten im Röhrtalstadion über weite Strecken sehr mutig auf...

  • 29.11.21
SZ
Der ballführende SG-Spieler Nils Warning treibt den Ball hier über die linke Außenbahn nach vorne. Er wird vom Niederdreisbacher Kevin Buchner verfolgt. Links daneben beobachtet Luca Favaretto den Spielzug.

Fußball-A-Kreisliga Westerwald-Sieg
Bittere Niederlage für SG Alsdorf/Kirchen

SG Alsdorf/Kirchen - VfB Niederdreisbach 2:3 (1:2) Die eigene Asche war bislang das große Plus der Niederdreisbacher, die aber mit deutlich schwankenden Erfolgen auf des Gegners Platz aufwarteten. Man durfte deshalb sehr gespannt sein, ob die Gäste ihre Spielweise schnell an die ungewohnten Bedingungen auf dem Kirchener Naturrasen anpassen konnten. Zumindest vom Ergebnis her hat es geklappt, denn nach 90 Minuten ging der VfB als 3:2-Sieger vom Platz. Die SG Alsdorf/Kirchen dominierte vom...

  • Altenkirchen
  • 29.11.21
SZ
Im Kampf um den Ball und jeden Zentimeter: Die Berleburger Niklas Linde (l.) und Marc Uvira (r.) sowie die SCD-Akteure Mike Schrage (2. v. l.) und Mike Schwarz.

Fußball-Landesliga
Später Schock für den VfL Bad Berleburg

sta Drolshagen. Nichts wurde es mit dem ersten Auswärtssieg und auch nichts mit dem einen möglichen Punkt: Fußball-Landesligist VfL Bad Berleburg kassierte am Samstag in der ersten Minute der Nachspielzeit noch den „Knockout“ und unterlag beim SC Drolshagen mit 1:2 (1:1). „Aufgrund der Chancen ist unser Sieg sicherlich verdient. Zudem haben wir gut verteidigt und nur zwei Torschüsse zugelassen“, urteilte Holger Burgmann, Trainer der „Dräulzer“, der mit seiner Analyse wohl richtig lag. Denn ins...

  • Bad Berleburg
  • 28.11.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.