Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

 SZ-Plus

Regionalliga Südwest
Steinbach Haiger vor Top-Spiel gegen Saarbrücken

geo Haiger. Adrian Alipour blieb eine Weile ganz gelassen, sagte das, was Trainer so sagen vor dem nächsten, natürlich mit Sicherheit wieder dem wichtigsten Spiel ihrer Mannschaft. Aber dann merkte man dem Coach des Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger bei einer eigens einberufenen Pressekonferenz am Donnerstag doch die besondere Emotionalität an, die der  Partie am Samstag gegen Tabellenführer 1. FC Saarbrücken vorauseilt. Denn das Match um 14 Uhr im Haarwasen-Stadion ist nicht nur...

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 287× gelesen
6 Bilder

Sportfr. Siegen
Neue Anzeigetafel im Leimbach-Stadion

geo Siegen. Über zwei Jahrzehnte nach der ersten Installation einer elektronischen Anzeigetafel wird im Siegener Leimbach-Stadion vielleicht schon beim morgigen Heimspiel der Sportfr. Siegen gegen den SV Schermbeck am Sonntag ein neues Kapitel aufgeschlagen.Derzeit finden letzte Installationsarbeiten an einer neuen Anzeigetafel statt, die demzufolge am Sonntag ihre Feuertaufe erleben könnte. Statische Mängel an der alten, ohnehin auch störanfälligen, Anzeigetafel hatten diese Maßnahme zwingend...

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 304× gelesen
Marcell Meyer (l.) und Marco Werder bestanden in Mayen die Prüfung zum zweiten Judo-Meistergrad.

Neuer Dan-Grad für Betzdorfer Judoka
Werder und Meyer bestanden Prüfung

In Mayen fand jetzt die zentrale Dan-Prüfung des Judoverbands Rheinland statt. Unter den Teilnehmern waren auch Marco Werder (Foto rechts) und Marcell Meyer (links) vom Budo-Club Betzdorf, die den zweiten Meistergrad erlangen wollten. Vereinskamerad Murat Akbayrak stellte sich zudem einer Teilprüfung für den 2. Dan. Vor einem dreiköpfigen Prüfungskomitee musste zunächst eine Kata demonstriert werden. Dabei geht es darum, vorgegebene Technik- und Bewegungsabfolgen möglichst in Perfektion...

  • Betzdorf
  • 28.11.19
  • 62× gelesen
Die Ju-Jutsu-Abteilung der Judovereinigung Siegerland bereitete Vize-Weltmeisterin Lili Weiken einen begeisternden Empfang.

Großer Empfang für Vize-Weltmeisterin
Lili Weiken zurück in Siegen

Mit einem Blumenstrauß, lang anhaltendem Applaus und vielen herzlichen Umarmungen empfing jetzt die Ju-Jutsu-Abteilung der Judovereinigung Siegerland Lili Weiken zum ersten Training nach der WM auf der heimischen Matte. Die gerade erst aus Abu Dhabi zurückgekehrte Vize-Weltmeisterin war völlig überrascht und zeigte sich angesichts der großen Begeisterung sichtlich gerührt. Zweites Silber im Wettkampf der NationenMittlerweile ist es in der Abteilung Tradition, dass der Champion auch körperlich...

  • Siegen
  • 28.11.19
  • 116× gelesen
 SZ-Plus
Im September 2016 verlor der TuS Ferndorf sein bislang einziges Heimspiel gegen die HSG Konstanz mit 23:26. Auch Mattis Michel (Bildmitte), der in Dresden zuletzt ansteigende Form zeigte, kam in jenem Spiel nicht wirklich zum Krachen.

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf vor erstem "Kellerderby"

geo Ferndorf. Nur ein Pluszähler trennt in der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga den Tabellen-14. TV Hüttenberg (9:15, ein Spiel weniger) und den TV Emsdetten (8:18) auf Rang 17. Dazwischen rangieren der TuS Ferndorf (9:17) und die HSG Konstanz (8:18). Geht man jetzt einmal etwas verwegen davon aus, dass dem Tabellen-Schlusslicht HSG Krefeld bis zum Saisonende keine gravierende Wende zum Positiven gelingt, dann kann es sehr gut sein, dass der zweite Direkt-Absteiger aus dem Kreis des genannten...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 148× gelesen

Ex-Spieler der Sportfreunde Siegen
Nemeth verlängert Vertrag bei Arminia Bielefeld

ubau Bielefeld. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit Chefcoach Uwe Neuhaus  bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Interessant aus heimischer Sicht: Auch ein früherer Spieler der Sportfreunde Siegen bleibt dem Trainer-Team der Ostwestfalen treu. Co-Trainer Peter Nemeth verlängerte seinen Kontrakt beim aktuellen Tabellenzweiten der 2. Liga ebenfalls bis 2022. Der 47-jährige ehemalige Nationalspieler der Slowakei (22 Länderspiele) arbeitet...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 1.218× gelesen
Sage und schreibe 40 Medaillen erkämpfte sich das Team von Sporting Taekwondo in Bad Kreuznach und gewann damit den Rheinland-Pfalz-Pokal.

Rheinland-Pfalz-Pokal gewonnen
Sporting Taekwondo top: 40 Medaillen erobert

sz/krup Bad Kreuznach. Große Dominanz zeigte Sporting-Taekwondo beim Rheinland-Pfalz-Pokal in Bad Kreuznach. Wie gewohnt nahm Teamleader Eugen Kiefer neben den erfahrensten auch komplette Anfänger mit zu diesem Wettkampf. Einige Kämpfe wurden durch mehrere Sporting-Athleten in derselben Gewichtsklasse vereinsintern ausgefochten. Mit insgesamt 40 Medaillen kehrte das erfolgreiche Team als Mannschaftssieger heim und gewann dadurch wieder den Rheinland-Pfalz-Pokal. Jeweils den 1. Platz...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 72× gelesen
Handball-Fans aufgepasst: Am 25. Januar 2020 steigt in der Sporthalle am Rassberg in Neunkirchen die Neuauflage des Testspiels zwischen Erstligist HSG Wetzlar und dem TuS Ferndorf (rote Trikots, Archivbild).

Handball-Testspiel
Neuauflage Ferndorf gegen Wetzlar in Neunkirchen

sz Neunkirchen. Knapp 550 Zuschauer sahen im Februar 2019 in der ausverkauften Sporthalle am Rassberg ein spannendes Freundschaftsspiel zwischen Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Zweitligist TuS Ferndorf. Die Festspiel-Atmosphäre während des „MRD-Cups“ und die gelungene Organisation der gesamten Veranstaltung war bei vielen Handball-Freunden noch lange ein Gesprächsthema. Nun ist es dem Förderkreis für den Handballsport im VTV Freier Grund gemeinsam mit einem Sponsor gelungen, eine...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 420× gelesen
 SZ-Plus
Der 2. Vorsitzende Frank Weber (links) und der Sportliche Leiter Andreas Krämer (rechts) begrüßten am Dienstag Abend im Mannschaftstraining mit Tobias Cramer (2. von rechts) den neuen Cheftrainer der Oberliga-Mannschaft der Sportfreunde Siegen. Der 45-Jährige aus Willingen hat zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende 2019/20 unterschrieben – mit Option auf eine Verlängerung. Co-Trainer bleibt Marco Beier (links), der nach der Entlassung von Cheftrainer Dominik Dapprich am 29. Oktober zusammen mit Frank Dalwigk in den vergangenen drei Wochen die Mannschaft als Interimstrainer betreute. 	Foto: Frank Steinseifer

Sportfreunde Siegen
Tobias Cramer neuer Sportfreunde-Coach

fst Siegen. Es gibt Tage, da hat ein Sportreporter den richtigen Riecher für eine Geschichte. Beim spontanen Besuch des Mannschaftstrainings der Sportfreunde Siegen am gestrigen Dienstagabend gab es nämlich die dicke Überraschung. Die wochenlange Suche nach einem neuen Cheftrainer für die Oberliga-Mannschaft ist beendet. Der 45-jährige Tobias Cramer, von 2014 bis Juni 2019 zunächst „Co“- dann zwei Jahre lang Cheftrainer und Sportlicher Leiter beim KSV Hessen Kassel, tritt die Nachfolge von...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 986× gelesen
 SZ-Plus
Michael Müller hat beim TuS Erndtebrück seit Dienstag als neuer Trainer das sportliche Sagen.	Archivfoto: pos

TuS Erndtebrück
Rubio-Doblas gibt Trainerjob auf, Müller übernimmt

rege Erndtebrück. Turbulente November-Tage bei den heimischen Fußball-Oberligisten. Von den drei Trainern, die beim „SI“-Trio TuS Erndtebrück, 1. FC Kaan-Marienborn und Sportfr. Siegen in die Saison gestartet sind, ist – Stand Dienstag Abend – nur noch Kaan-Coach Tobias Wurm übrig, denn auch am Erndtebrücker Pulverwald gibt es zu diesem Zeitpunkt eher überraschend einen Wechsel auf dem Trainerstuhl. Im Gegensatz zu Dominik Dapprich, der bei den Sportfreunden unfreiwillig den Hut nehmen musste,...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 1.083× gelesen
Die Betzdorfer (v. l.) Kevin Straßer, Nils Schönborn, Nina Stahl, Lucas Zimmermann, Melanie Schulz, Thomas Knaack und Markus Wüst beendeten die Hinrunde in der Oberliga-Südwest auf Platz 3.

Badminton: "Smasher" überwintern als Dritter
Sieg und Niederlage für BC Betzdorf

sz Betzdorf. Die Badminton-Asse des BC „Smash“ Betzdorf haben am vergangenen Doppelspieltag der Oberliga Südwest zwei weitere Punkte gesammelt. Dabei tat sich die Mannschaft am Samstag beim Schlusslicht BC Remagen 2. zunächst schwer. Das 1. Herren-Doppel Przemyslaw Urban/Lucas Zimmermann lieferte sich im ersten Satz einen harten Kampf, bis sich die Betzdorfer mit 22:20 durchsetzten. Das umgekehrte Spiel gab es im zweiten Durchgang, der mit 24:22 an die Hausherren ging. Im Entscheidungssatz...

  • Betzdorf
  • 26.11.19
  • 76× gelesen
 SZ-Plus
Gestern und heute: Michael Groß als Torhüter der Sportfreunde Siegen (rechts) vor rund 30 Jahren und aktuell als Torwarttrainer des A-Kreisligisten SG Siegen-Giersberg.

Darüber spricht die Kreisliga
Ex-Oberliga-Torwart Groß hilft SG Siegen-Giersberg

krup Siegen. Der Name „Groß“ bürgt in Siegen für eine Torhüter-Tradition mit viel Qualität. Schon Alfred Groß hütete für etliche Jahre das Tor der Siegener Sportfreunde, zu Beginn der 1960er Jahre sogar in der Westdeutschen 2. Division, der damals nach der Oberliga zweithöchsten deutschen Fußball-Spielklasse – irgendwie klar, dass sein Sohn Michael irgendwann in seine Fußstapfen treten würde. Tatsächlich schloss sich dieser schon 1974 als sechsjähriger Steppke den F-Junioren der Sportfreunde an...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 251× gelesen
Zusammen mit seinen Teamkollegen Maximilian Götz und Yelmer Buurman kämpfte Luca Stolz in Kyalami lange Zeit um den Sieg.

Regen wirbelt Feld durcheinander
Luca Stolz Fünfter in Südafrika

simon Kyalami. Insgesamt 28 Teams traten in der Interkontinentalen GT-Challenge (IGTC) zum fünften und letzten Saisonlauf um den Titel in der inoffiziellen Weltmeisterschaft für GT3-Fahrzeuge auf dem 4,552 km langen ehemaligen Grand-Prix-Kurs im südafrikanischen Kyalami an. Auf der Strecke bei Johannesburg fiel über die Distanz von neun Rennstunden die Entscheidung in der Hersteller- und der Fahrerwertung. Mit dabei war auch der Brachbacher Luca Stolz, der sich das Cockpit des Mercedes-AMG GT3...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 56× gelesen
Das Bild zeigt die Meistermannschaft des VfL Klafeld-Geisweid aus der Bezirksklassen-Saison 1936/37 mit (v. l.) Bernhard Brinker, Ewald Schlabach, Jakob Rapior, Karl Jung, Ernst Stein, Ernst Jung, Arthur Schmidt, Walter Afholderbach, Paul Brombach, Arthur Höfer und Ede Kurth.

VfL schon in den 1930er Jahren sehr stark
Über die erste Blütezeit der Klafelder "Fürsten"

hb Geisweid. Fußball-A-Kreisligist VfL Klafeld-Geisweid blickt in der Spielzeit 2019/20 bekanntlich gemeinsam mit der SG Mudersbach/Brachbach ganz nach oben. Allzu gerne möchte man im nächsten Jahr wieder vom Oberhaus der heimischen Haubergsliga zu den Bezirksliga-Sportplätzen an der Sauerland-Autobahn reisen. „Dort gehört der Verein schließlich auch hin“, ließ sich unlängst der ehemalige „fürstliche“ Regionalligaspieler Eckhard Schlabach beim 75. Wiegenfest seines langjährigen Freundes Rüdiger...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 94× gelesen
Mit Plaketten und Pokalen stellten sich die Turnerinnen zum Siegerfoto. In der ersten Reihe das Städtische Gymnasium Kreuztal, dahinter der Silberplatz mit den Turnerinnen des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe und der Bronzeplatz für das Johannes-Althusius-Gymnasium aus Bad Berleburg.

Kunstturnen auf Kreisebene
Gymnasium Kreuztal setzt sich souverän durch

sz Siegen. Mit einem überzeugenden Sieg starteten die Turnschülerinnen des Gymnasiums Kreuztal in den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Die erste Qualifikationsrunde im Gerätturnen der Mädchen wurde in der Kreissporthalle in Siegen ausgetragen. Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe, das Johannes-Althusius-Gymnasium aus Bad Berleburg und das Städtische Gymnasium Kreuztal wollten sich für die Regierungsbezirksmeisterschaften qualifizieren. Nach einem ausgeglichenen Gerätedurchgang beim...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 644× gelesen

Fußball-B-Kreisliga Westerwald 1 und 2
Herdorfer Reserve setzt den „Lucky Punch“

B-Kreisliga Westerwald/Sieg, Staffel 1 SG Nauroth/Mörlen/Norken- SG Fehl-Ritzhausen 6:0 (4:0) Spitzenreiter Nauroth gab sich keine Blöße, auch „weil sich der ersatzgeschwächte Kontrahent allein auf Schadensbegrenzung fokussiert hatte“, so SGN-Coach Thomas Benner, der aber fortführte, dass „schon nach dem schnellen 3:0 der Markt gehalten war.“ Überragender Akteur war Felix Schütz, der dreimal zuschlug (15./24./41.). Außerdem trafen Jannick Kessler (23.) und Max Wengenroth (49./65.).  SG...

  • Betzdorf
  • 26.11.19
  • 70× gelesen
Fabian Lohmar (r.) war gestern auf der linken Außenbahn der auffälligste Spieler der SG Weitefeld, die sich mit einem klaren Sieg im Kreis der Verfolger zurückmeldete.

Fußball-Bezirksliga Rheinland
Weitefeld in Schlagdistanz, Wallmenroth verliert

SG Weitefeld - SG Westerburg 4:1 (1:0) Der Umzug auf den Kunstrasen in Langenbach hat sich gestern im Verfolgerduell und letzten Spiel der Hinrunde für das Weitefelder Team von Trainer Jörg Mockenhaupt ausgezahlt. Nach vier sieglosen Spielen bzw. drei Niederlagen in den jüngsten vier Heimspielen in Friedewald zog Weitefeld mit einem deutlichen 4:1-Erfolg im Westerwald/Sieg-Duell nach Punkten mit dem Team von Oliver Meuer gleich und ist damit zwei Wochen vorm Gang in die Winterpause mit vier...

  • Daaden
  • 26.11.19
  • 85× gelesen
Drin oder nicht drin? Nicht drin! Niederfischbachs Torhüter Claudio Christian parierte diesen Kopfball des Angreifers der SG Alsdorf/Kirchen (rotes Trikot) in glänzender Manier.

A-Kreisliga Westerwald/Sieg
Spies lässt die Adler zum Sieg fliegen

SG Alsdorf/Kirchen - SV Adler Niederfischbach 1:2 (1:1) Anders als im Hinspiel, als die Alsdorfer noch sang- und klanglos mit 0:4 untergingen, entwickelte sich gestern ein emotionales und temporeiches Derby, das letztlich den selben Ausgang fand. „Das hätte absolut nicht sein müssen, hier wäre deutlich mehr drin gewesen. Gerade zu Beginn brannte es bei den Gästen lichterloh“, fand Alsdorfs Coach Enis Caglayan. Denn in der Anfangsphase hätten die Gastgeber vorlegen müssen, doch nutzte die SG...

  • Betzdorf
  • 26.11.19
  • 400× gelesen
Das war der Moment vor dem 1:0 des VfB, als der Ball zum zweiten Mal durch den Malberger Strafraum segelte, ohne dass ein Malberger entscheidend eingriff, sodass Fation Foniq ihn ein zweites Mal von rechts in den Torraum spielen konnte.

Fußball-Rheinlandliga
Wissen nimmt Revanche gegen Malberg

VfB Wissen - SG Malberg 2:0 (0:0) Nach sechs sieglosen Spielen mit nur einem Punkt hat der Liga-Neuling VfB Wissen gestern beim Start in die Rückrunde in dem mit 465 Zuschauern top besuchten Derby gegen die SG Malberg im Dr.-Grosse-Sieg-Stadion mal wieder ein Ausrufezeichen gesetzt. „Die Mannschaft hat heute alles umgesetzt, was zum einen für das Derby und zum anderen für unsere aktuelle Situation wichtig war“, freute sich VfB-Trainer Thomas Kahler über den erst dritten Heimsieg der Saison,...

  • Wissen
  • 26.11.19
  • 81× gelesen
Bei der Ehrung stellten sich die Altersklassen-Sieger zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

12. Ausgabe wieder ehr beliebt
LA-Cup-Sieger ausgezeichnet

isa Erndtebrück. Aktiv sein, das kann man in jedem Alter. Das beweisen jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Leichtathleten, die am LA-Cup Siegerland-Wittgenstein teilnehmen. Denn dort sind vor allem die älteren Jahrgänge mit Fleiß und guten Leistungen vertreten. Die zwölfte Ausgabe der Veranstaltungsserie ging nun zu Ende und die Sportler trafen sich in Erndtebrück, um die bei den Wettkämpfen von Januar bis September erreichten Gesamtplatzierungen zu feiern. Dabei war offensichtlich, dass es in den...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 52× gelesen
Das Bild von der Siegerehrung zeigt (v. l.) Turnierleiter Thorsten Wroben, Nebenrunden-Sieger Janek Seelbach, den Hauptrunden-Zweitplatzierten Philipp Brutzer, den Viertplatzierten Fabian Struck, Nebenrunden-Finalist Silas Ballion, Sieger Stefan Knetsch, den Dritten Nico Müller und Turnierleiter Pascal Schmitt.

Tennis-Turnier in Wilnsdorf
Knetsch ist neuer Nachtkönig

torte Wilnsdorf. Erfahrung setzt sich durch – diese These bestätigt sich im Sport recht häufig. So geschehen auch beim 7. Tennis-Nacht-Leistungsklassenturnier des TC Wilgersdorf für Herren. In der Tennishalle des Freizeitparks am Wilnsdorfer Höhwäldchen standen sich im Endspiel mit dem 35-jährigen Stefan Knetsch (LK 18, TC Wilgersdorf) und dem 37-jährigen Philipp Brutzer (LK 19, TC Lütringhausen) die beiden ältesten Akteure des mit 16 Startern erneut ausgebuchten Teilnehmerfeldes...

  • Siegen
  • 25.11.19
  • 69× gelesen
Bei ihrer Rückkehr nach Olpe wurden die erfolgreichen Volleyballerinnen (v. r.) Mia Basch, Anna Becker, Victoria Popov, Nele Naber und Laura Kauz sowie ihr Trainer Josef Basch (l.) von Schulleiterin Dr. Gerlis Görg (2. v. l.) geehrt.

Unter den besten Schulen Deutschlands
St.-Franziskus-Volleyballerinnen bei DM auf Platz 4

pm Olpe. Für den ganz großen Coup und den sensationellen Sprung auf das Siegerpodest reichte es am Ende nicht ganz, doch auf ihre Leistungen können die Volleyballerinnen der St.-Franziskus-Schule Olpe dennoch sehr stolz sein. Bei der Deutschen Schulmeisterschaft der Wettkampfklasse 4 (Jahrgänge 2006 und jünger) wurde der Siegeszug der Kreisstädterinnen erst im Halbfinale gestoppt, unter den besten Mannschaften der Bundesrepublik reichte es letztlich für einen tollen 4. Platz. Neben dem Sieg...

  • Stadt Olpe
  • 25.11.19
  • 84× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.