• Veltins-Lokalsportpreis 2020
    Siegerfoto aus Siegen

    geo Siegen. Es ist ein schöner Spätsommertag im Siegerland. Über 1200 Zuschauer pilgern am 15. September 2019 ins Käner Breitenbachtal, um Zeuge des Oberliga-Stadtderbys zwischen dem Regionalliga-Absteiger 1. FC Kaan-Marienborn und den einst ruhmreichen Sportfreunden aus Siegen zu werden. Auch für die Siegener Zeitung kein gewöhnliches Spiel. Pascal Mlyniec, gerade mal ein paar Wochen zum...

  •  SZ-Plus
    Freudenbergerin wechselt nach Potsdam
    Lena Uebach soll Turbine antreiben

    ubau Freudenberg/Leverkusen. Vom Rhein an die Havel: U-20-Nationalspielerin Lena Uebach stellt sich im Sommer einer neuen sportlichen Herausforderung. Die aus Freudenberg stammende Fußballerin wechselt innerhalb der 1. Frauen-Bundesliga von Bayer Leverkusen zu Turbine Potsdam. Die 19-Jährige unterschrieb am Dienstag einen Zweijahresvertrag bei dem Verein aus der brandenburgischen...

  •  SZ-Plus
    Handball: Oberliga-Platz beantragt
    TVE Netphen verzichtet auf 3. Liga

    pm Netphen. Die Entscheidung ist gefallen. Die Handballerinnen des TVE Netphen verzichten in der kommenden Saison auf ihr Startrecht in der 3. Liga und spielen stattdessen in der Oberliga Westfalen. Das bestätigte am Montag Cornelius Vowinckel, Vorsitzender des TVE-Fördervereins, im Gespräch mit der Siegener Zeitung. „Mannschaft und Verein hätten gerne noch einmal das Projekt 3. Liga in Angriff...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

 SZ-Plus
Da war die Welt noch in Ordnung: Torben Blech jubelt im Februar 2020 nach seinem Sprung über 5,70 Meter beim Hallen-Meeting in Düsseldorf. Der Gosenbacher hofft, zumindest in der zweiten Jahreshälfte noch ein paar Wettkämpfe bestreiten zu dürfen, nur zu gerne würde er nach erfolgreichen Sprüngen weitere Jubelschreie von sich geben.

Stabhochspringer nimmt langfristig 6-m-Marke ins Visier
Olympia-Traum lebt bei Torben Blech

rege Gosenbach. Die „Quali“-Norm hatte er schon gemeistert, das Olympia-Ticket somit quasi in der Tasche. Damit war er zugleich der einzige Sportler aus der heimischen Region, der für die Reise nach Tokio bereits Planungssicherheit hatte. Die Betonung liegt natürlich auf dem Wort hatte, denn dann kam „Covid-19“ und der berühmte Strich durch die Rechnung – jedenfalls für dieses Jahr. Mit der lange herausgezögerten Absage durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) platzte (vorerst) auch...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 132× gelesen
Moritz Schade zeigt, wie es geht: Der E-Jugend-Kicker der SG Mudersbach/Brachbach zeigt seine technischen Fertigkeiten beim Jonglier-Wettbewerb.
Video

Die besten Videos gesucht (Update)
Wer lässt den Ball im SZ-Land am schönsten tanzen?

ubau Siegen. Not macht bekanntlich erfinderisch. Das beweisen in Zeiten der Corona-Pandemie ganz viele - so auch die Fußballer der SG Mudersbach/Brachbach, die eine pfiffige "Jonglier-Challenge" für Zuhause ausgerufen haben. Ziel ist es, möglichst viele Ballberührungen zu haben, ohne dass das runde Leder den Boden berührt. Dass ungeahnt viele filigrane Techniker in den Reihen des Fußball-A-Kreisligisten und dessen Jugendmannschaften stecken, sieht man in den Videos auf der...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 1.357× gelesen
D-Jugend-Spieler Maximilian Stegmaier „zockt“ an der heimischen Konsole und wetteifert mit seinem Team um den Gesamtsieg bei der „FIFA-Challenge“ der SG Mudersbach/Brachbach.
3 Bilder

„Zocken“ und Jonglieren
Pfiffige „Home-Challenges“ der SG Mudersbach/Brachbach

ubau Mudersbach/Brachbach. Dass die sportlich Verantwortlichen des Fußball-A-Kreisliga-Tabellenführers SG Mudersbach/Brachbach pfiffig und neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen sind, haben sie in der Vergangenheit schon des öfteren bewiesen – und das zeigen sie auch in diesen Tagen. Um die Corona-Zeit zu überbrücken, greift die 2011 gegründete Sportgemeinschaft, die aus den Traditionsvereinen TuS Germania Mudersbach und SC 09 Brachbach hervorgegangen ist, auf das in den sozialen Netzwerken...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 714× gelesen
 SZ-Plus
Der Drolshagener Yves Maubach (Bildmitte) hat seine ersten Spiele in der Rollstuhl-Rugby-Nationalmannschaft absolviert. Hier kämpft er gegen zwei kanadische Spieler. Sein großes Ziel sind die Paralympischen Spiele 2024 in Paris.

Das große Ziel heißt Paris 2024
Yves Maubach ist Rollstuhl-Rugby-Nationalspieler

jb Drolshagen.  Ein einziger Fehler, der auch noch aus jugendlichem Leichtsinn begangen, hat das Leben von Yves Maubach aus Drolshagen von einer Sekunde zur anderen völlig verändert. Beim Baden im Edersee hat er genau den Fehler begangen, der als Punkt 1 in den allgemeinen Baderegeln aufgeführt ist: Kein Kopfsprung in unbekannte Gewässer. Die Folgen waren drastisch. Von einer Sekunde zur anderen querschnittsgelähmt. Insgesamt sechs Monate Krankenhausaufenthalt zunächst in Kassel, danach in der...

  • Drolshagen
  • 10.04.20
  • 238× gelesen
Kris Stremmel führte den SV Dahl-Friedrichsthal von der C- in die A-Kreisliga. Ab Sommer steht er als Verantwortlicher am Niederndorfer "Höppel" am Spielfeldrand.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
SpVg Niederndorf findet Kapteina-Nachfolger

mt Niederndorf. Die SpVg Niederndorf hat für die nächste Fußball-Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Kris Stremmel übernimmt in der Spielzeit 2020/2021 das sportliche Zepter beim A-Kreisligisten und löst dort Oliver Kapteina ab, der das Amt seit Sommer 2016 inne hat. Der 39-jährige, der die B-Lizenz besitzt und Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist, war zuletzt Spielertrainer beim SV Dahl-Friedrichsthal, den er von der C- in die A-Kreisliga führte. „Wir haben mit Kris Stremmel einen...

  • Freudenberg
  • 10.04.20
  • 237× gelesen

Fußball-C-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
TuS Johannland wechselt im Sommer den Trainer

sz Hainchen. Beim Fußball-C-Kreisligisten TuS Johannland wird es nach dieser Saisons einen Trainerwechsel geben. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat der TuS für die Saison 2020/21 mit Uwe Balling einen neuen Coach für die 1. Senioren-Mannschaft verpflichtet. Der derzeitige Trainer Achim Werthebach wird die Mannschaft bis zum Saisonende weiter trainieren, falls der Ball bis zum Sommer noch einmal rollen sollte. „Nach vier Jahren guter Zusammenarbeit mit Achim Werthebach...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 172× gelesen
 SZ-Plus
Wie so viele Menschen hat auch Matthias Georg in Corona-Zeiten in den Homeoffice-Modus geschaltet. Der Geschäftsführer des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger ist nur noch einmal die Woche in der Geschäftsstelle des Vereins am Haarwasen in Haiger. Den Großteil seiner Arbeit erledigt der aus Lützeln stammende Georg vom heimischen Schreibtisch aus.

Matthias Georg vom TSV Steinbach Haiger
"Geisterspiele sind keine Option"

ubau Haiger. Der deutsche Amateur-Fußball ruht in der Corona-Krise „bis auf Weiteres“. Darauf haben sich die Regional- und Landesverbände geeinigt (die SZ berichtete). Wann der Ball wieder rollen kann, ist derzeit völlig ungewiss. Das trifft vor allem die Vereine aus den fünf Regionalligen mit voller Härte. Viele dieser Clubs arbeiten unter Profibedingungen, müssen nun aber den Wegfall signifikanter Einnahmequellen verkraften. Für einige Vereine ist das sogar existenzbedrohend. Die SZ hörte...

  • Haiger
  • 08.04.20
  • 469× gelesen
Alles Uebach, oder was? Am 7. April 2017 spielte die SpVg 09 Niederndorf 2. im Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einem Team, dessen Akteure allesamt auf den Namen Uebach hören. Das Medieninteresse war gewaltig und hallte bis nach Italien (!) nach.

Vor exakt drei Jahren 900 Fans am „Höppel“
„Uebachragender“ Abend wird nochmal lebendig

krup Niederndorf. Genau heute vor drei Jahren, am 7. April 2017, hielt ein ganz spezielles Fußballspiel das Siegerland in Atem, über das im Nachgang sogar die renommierte „Gazzetta dello Sport“ aus Italien berichtete. Die „2. Welle“ der SpVg 09 Niederndorf bestritt ihr Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga 2 gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einer Mannschaft, die ausnahmslos aus Spielern mit dem Namen Uebach bestand. Auch Radio- und TV-Teams vor OrtDiese einzigartige Konstellation sorgte vor...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 394× gelesen
 SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte die SpVg 09 Niederndorf 1978 erstmals den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Trainer Rolf-Dieter Loos, Bernd Helmke, Willi Uebach, Rüdiger Schewior, Alfred Becker, Harald Klose, Frank Tönnies, Volker Braas, Ralf Schindler, Jürgen Siwek sowie (vorne v. l.) Dieter Helmke, Dieter Becker, Uwe Görzel, Rainer Schindler, Manfred Stender, Rüdiger Fries und Walter Bebling.

Zwei Meistersaisons ohne Heimniederlage
Niederndorfer "Höppel" war eine echte Festung

krup Niederndorf. Bewegte Jahre haben die Fußballer der Spielvereinigung 09 Niederndorf hinter sich – nach einer beängstigenden Talsohle befinden sich die Kicker vom „Höppel“ aber mittlerweile wieder deutlich im Aufwind. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A nach der Saison 2013/14 wurden die „Ninndorfer“ gleich durchgereicht und mussten 2014/15 in die Niederungen der Kreisliga C hinabsteigen. Dort sammelte man zunächst neue Kräfte (Platz 5), schaffte dann aber 2016/17 als Vizemeister den...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 289× gelesen
Aus dem Home-Office zum Pressefoto vor das :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht: Firmenlauf & Schülerlauf Organisator Martin Hoffmann, Silas Irle (Auszubildender) und Mitarbeiter Joachim Berger präsentieren den neuen Termin.

AOK-Firmenlauf und Volksbank-Schülerlauf
Neuer Terminversuch jetzt am 11. September

sz Weidenau. Der 8. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf und der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf sollen nunmehr am Freitag, 11. September stattfinden. Nach der Verschiebung vom 23. Juni gab Organisator Martin Hoffmann damit am Freitagmittag den Plan B bekannt. Wie viele andere Sport- und Kulturveranstalter hofft er, dass bis zum Herbst wieder eine Normalität im gesellschaftlichen Leben gefunden wird. „Natürlich sind die Menschen momentan mit anderen Dingen als mit dem Schülerlauf und Firmenlauf...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 224× gelesen
Nicht nur im Siegener Leimbach-Stadion ruht nun im Amateur-Fußball der Spiel- und Trainingsbetrieb "bis auf Weiteres".

Fußball-Landesverbände
Amateur-Fußball "bis auf Weiteres" eingestellt

sz Siegen. Wie der Fußbvall-Verband Rheinland am Freitagvormittag mitteilte, ruht der Amateur-Fußball ab den Regionalligen abwärts bundeseinheitlich ab sofort "bis auf Weiteres" und ist damit nicht mehr befristet (z. B. bis 20. April). Hier die Mitteilung des FVR im Wortlaut: "Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz darauf verständigt, den Spielbetrieb im Amateurfußball auf Grund der Auswirkungen der Coronakrise bis auf Weiteres auszusetzen....

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 432× gelesen
Philipp Herder will nach der Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio seine internationale Laufbahn bis 2021 fortführen.

SKV-Turner greift weiter an
Herder macht international bis 2021 weiter

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Für einen Teil der Kunstturner (aus allen Ländern) sollten die Olympischen Spiele 2020 ein letzter Höhepunkt ihrer internationalen Karriere sein. Das trifft umso mehr zu, je älter ein Turner ist, und damit auch in verstärktem Maß für das Turnteam Deutschland. Athleten wie Andreas Toba (30), Marcel Nguyen (32), aber auch SKV-Aushängeschild Philipp Herder (27) wollten nach Tokio 2020 mehr Fokus auf die berufliche Laufbahn legen. Bisher ist aus diesem Kreis kein Fall...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 244× gelesen
Hochbetrieb wie hier mit Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen (vorn) als Idol für die jungen Nachwuchsturner wird es im Dreis-Tiefenbacher Landesleistungszentrum vorerst nicht geben. Dafür gibt es einen virtuellen Wettbewerb der SKV.

Virtueller Wettbewerb für Nachwuchsturner
Kurzarbeit jetzt auch bei Siegerländer KV

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Das neuartige Coronavirus und seine Auswirkungen haben natürlich auch für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV), neben dem Ejot-Team des TV Buschhütten (Triathlon) der einzige Erstbundesligist im Siegerländer Mannschaftssport, weitreichende Folgen. Am 13. März 2020 wurden alle Nutzer des Kunstturnzentrums in Dreis-Tiefenbach informiert, dass dieses ab 16. März bis zunächst zum Ende der Osterferien geschlossen ist und damit kein Training mehr möglich sein wird....

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 231× gelesen
 SZ-Plus
Wieder mal schwierige Zeiten bei Sportfr. Siegen - diesmal aber völlig unverschuldet!
2 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde Siegen im Krisenmodus

fst Siegen. Nach zwei überstandenen Insolvenzverfahren stellt die Corona-Krise den Traditionsverein Sportfreunde Siegen mit seinen rund 800 Mitgliedern nun vor die nächste große Herausforderung - eine vielleicht sogar noch viel größere, da Dauer und Folgen noch nicht absehbar sind. Heimspielabsagen aufgrund schlechter Witterung und Sturmtief „Sabine“ Anfang Februar, dann die Einstellung des Sportbetriebs aufgrund der Virus-Pandemie haben zu erheblichen Einnahmeausfällen gesorgt. So wurde das...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 2.393× gelesen
Das Foto vom Dämmerschoppen 2018 zeigt (v. l.) Jörg Hochdörffer (Vorsitzender Bezirk Südwestfalen), Axel Brinkmann (Krombacher Brauerei), Udo Steinhorst (Sportkoordinator Südwestfalen) und Wolf-Heider Schöne (Ex-Kreisvorsitzender Olpe/Siegen/Wittgenstein).

In Sommerferien müsste gespielt werden
Hoffnung auf eine Tennis-Saison besteht noch

krup Siegen. Auch vor dem „weißen Sport“ macht das neuartige Coronavirus (natürlich) nicht halt. Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat Anfang der Woche angeordnet, dass in allen Landesverbänden sämtliche Mannschafts-Spielrunden und auch alle Einzelturniere bis zum 8. Juni auf Eis gelegt werden. Bislang hatte man sich zumindest noch vorstellen können, dass Tennis weiter gespielt werden kann, sofort die Akteure auf gewisse Aspekte der Etikette verzichten – keine Begrüßung per Handschlag mehr vor...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 418× gelesen
Lars Birlenbach fungiert ab der kommenden Saison als Co-Trainer des Fußball-Oberligisten TuS Erndtebrück.

Fußball-Oberliga Westfalen
Lars Birlenbach wird Co-Trainer TuS Erndtebrück

klug Erndtebrück. Lars Birlenbach wird beim TuS Erndtebrück der Co-Trainer für die kommende Spielzeit. Der 23-jährige Student der Sporthochschule in Köln gilt am Pulverwald als pflichtbewusster Allrounder. So steuert er neben seinem Studium aus Köln das Wittgensteiner Land nicht nur für die Einheiten der ersten Mannschaft an, sondern trainiert auch die D-Junioren des Vereins. Zur neuen Saison wird er hier den älteren Jahrgang begleiten und fortan für die C-Jugend hauptverantwortlich am...

  • Erndtebrück
  • 27.03.20
  • 484× gelesen
 SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.453× gelesen
Auch bei den Fußball-Kreisligisten laufen die Kosten in der Spielpause weiter. Hier will der FLVW nun helfen (Szene aus dem A-Kreisligaspiel VfL Klafeld-Geisweid - SpVg 09 Niederndorf).

Coronavirus im Fußball
Verband erlässt Spielabgaben

sz Siegen/Kamen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußballer in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Das teilte  der Fußbball- und leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitag mit. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine zu einem allerdings noch nicht definierten Zeitpunkt von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt derweil alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Auch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 253× gelesen
 SZ-Plus
Der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf mit rund 8500 Teilnehmern sollte eigentlich am 23. Juni 2020 über die Bühne gehen. Jetzt wird der Lauf in den September verschoben.

Jetzt soll Plan B greifen
Siegerländer Firmenlauf und Schülerlauf verlegt

fst Siegen. Die Corona-Krise legt derzeit jeglichen öffentlichen Sportbetrieb lahm. Kein Fußball, kein Handball, keine Leichtathletik, weder Hallen- noch Draußensport. Veranstalter von Großevents mit einem langen organisatorischen Vorlauf fehlt derzeit jegliche Planungssicherheit. So stehen derzeit bundesweit Veranstalter von Firmenläufen vor einer großenHerausforderung. Als erste Veranstaltung wurde in dieser Woche der Termin des Firmenlaufs in Koblenz mit 15 000 Teilnehmern vom 26. Juni auf...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 3.148× gelesen
Gegen die Wand spielen - mal mit dem Fuß, mal mit der Hand - alles für die "Touches"....
Video
5 Bilder

Beachvolleyballerin Isabel Schneider
Nur noch "gegen die Wand spielen"

geo Hamburg/Ottfingen. Eigentlich sollte Isabel Schneider jetzt in der Karibik sein und im Urlaubsparadies Cancun schwitzen, baggern, pritschen und schmettern. Eigentlich sollte am Donnerstag der Startschuss fallen für die World-Tour der Beachvolleyballer. Mexiko sollte das Signal aussenden: Olympia, wir greifen an! Aber eigentlich ist nichts mehr so wie vorher.Olympia ist verschoben. Und Isabel Schneider lebt wieder in ihrer Wahlheimat Hamburg. „Wir sind Mitte des Monats aus unserem...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 363× gelesen
 SZ-Plus
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 965× gelesen
Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.

Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war. „Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 283× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.