SportSZ
Für Heikel Ben Meftah geht ein Traum in Erfüllung: Als Team-Manager der Basketball-Nationalmannschaft organisiert er in Tokio u.a. die Abläufe rund um um die Spiele, den Bustransport zur Trainingshalle oder die Mahlzeiten in der großen Mensa.Für Heikel Ben Meftah geht ein Traum in Erfüllung: Als Team-Manager der Basketball-Nationalmannschaft organisiert er in Tokio u.a. die Abläufe rund um um die Spiele, den Bustransport zur Trainingshalle oder die Mahlzeiten in der großen Mensa.Für Heikel Ben Meftah geht ein Traum in Erfüllung: Als Team-Manager der Basketball-Nationalmannschaft organisiert er in Tokio u.a. die Abläufe rund um um die Spiele, den Bustransport zur Trainingshalle oder die Mahlzeiten in der großen Mensa.
2 Bilder

Heikel Ben Meftahs 20-Stunden-Tage im Olympischen Dorf
Der Helfer der großen Jungs

pm Tokio. Olympia mal anders. Wie für zahllose Sportler aus aller Herren Länder ging für Heikel Ben Meftah, Team-Manager der deutschen Basketball-Nationalmannschaft, mit der Qualifikation für die Olympischen Spiele ein Traum in Erfüllung. Mit dabei zu sein, beim größten Sportereignis der Welt, das besondere Flair zu spüren im Athletendorf, Begegnungen mit absoluten Weltstars und krassen Außenseitern, die ebenso spannende Geschichten schreiben – all das ist dem Trainer des TV Freudenberg seit...

Sport
Das "Dorint Parkhotel Siegen" in Geisweid will eine Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland beherbergen.
Die DFB-Verantwortlichen haben sich bereits vor Ort umgeschaut. Das "Dorint Parkhotel Siegen" in Geisweid will eine Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland beherbergen.
Die DFB-Verantwortlichen haben sich bereits vor Ort umgeschaut. Das "Dorint Parkhotel Siegen" in Geisweid will eine Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland beherbergen.
Die DFB-Verantwortlichen haben sich bereits vor Ort umgeschaut.

Chancen stehen offenbar nicht schlecht
Wird das Siegerland Teil der Fußball-EM 2024?

ubau Geisweid. Wird ein Hotel in Geisweid während der EM 2024 in Deutschland Quartier einer großen Fußball-Nation? Glaubt man den Worten von Dominik Hübler, dem Direktor des „Dorint Parkhotels Siegen“ in Geisweid, stehen die Chancen offenbar gar nicht schlecht. Mehr noch: „Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn wir keine Mannschaft bekommen würden“, sagt der 43-Jährige im SZ-Gespräch im Brustton der Überzeugung. Das Vier-Sterne-Hotel hat sich offiziell beim Deutschen Fußball-Bund (DFB)...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Daumen hoch: Der TSV Steinbach Hiager verpflichtete Außenverteidiger Paul Milde vom Chemnitzer FC.

Fußball-Regionalliga Südwest
TSV Steinbach verpflichtet Außenverteidiger

sz Haiger. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat Außenverteidiger Paul Milde verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt vom Chemnitzer FC ins SIBRE-Sportzentrum Haarwasen, wo er einen Vertrag bis 30. Juni 2023 unterschrieben hat. „Paul ist ein extrem laufstarker Spieler mit einem sehr guten Flankenspiel. Er bringt Erfahrung aus der 3. Liga mit und ist auf beiden Außenverteidiger-Positionen einsetzbar. Wir freuen uns, dass Paul Milde sich nach einigen Jahren im Osten mit voller Überzeugung...

  • Haiger
  • 27.06.21
  • 68× gelesen
Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen scheiterten in den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga am SV Göttelborn. In dieser Szene vergab  Lotta Fernholz die beste SFS-Chance im ersten Durchgang.
147 Bilder

Sportfreunde-Team trotz Niederlage gefeiert (große Foto-Galerie)
SFS-Frauen: Der ganz große Coup bleibt aus

sz Siegen. Der Traum vom Aufstieg in die 2. Bundesliga ist ausgeträumt: Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen verloren am Sonntagnachmittag das Rückspiel gegen den SV Göttelborn mit 0:1 (0:1). Vor der stimmungsvollen Kulisse von 750 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz des Leimbachstadions - mehr waren nicht zugelassen - erzielte Selina Wagner nach einer halben Stunde das "goldene" Tor für die Saarländerinnen, die bereits das Hinspiel mit 1:0 zu ihren Gunsten entschieden hatten. Die beste...

  • Siegen
  • 27.06.21
  • 3.320× gelesen

A-Ligist freut sich über Verstärkung
TuS Wilnsdorf/W. holt Offensivspieler

pm Wilnsdorf. Der TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf hat seinen Kader für die kommende Saison in der A-Kreisliga mit einem alten Bekannten der Siegerländer Fußballszene verstärkt. Von AtA Betzdorf wechselt Remzi Karabina ans Höhwäldchen, der zuvor schon u.a. für Adler Dielfen und die SpVg Neunkirchen (heute FC Freier Grund) auf Torejagd gegangen war. Der Kontakt nach Wilnsdorf kam über TuS-Co-Trainer Timo Sayn zustande, der mit Karabina gemeinsam für den VfB Burbach auflief. Mit dem wendigen Rechtsfuß...

  • Wilnsdorf
  • 26.06.21
  • 963× gelesen
4 Bilder

2. Handball-Bundesliga
N-Lübbecke steigt zum 7. Male auf

geo Lübbecke. Der TuS N-Lübbecke hat das Kunststück fertig gebracht, zum 7. male in die Handball-Bundesliga aufzusteigen. Am letzten Spieltag der Corona-Saison 2020/21 besiegten die Ostwestfalen jederzeit verdient und ungefährdet den TuS Ferndorf mit 33:27 (13:10) und hielten damit Verfolger VfL Gummersbach mit einem Punkt Vorsprung auf Distanz, der zwar sein Match in Großwallstadt ebenfalls mit 33:27 klar gewann, als Dritter aber der 2. Liga erhalten bleibt. Der TuS beendete die Saison mit...

  • Siegen
  • 26.06.21
  • 119× gelesen
Pauline Fernholz (rotes Trikot) und ihre Teamkolleginnen von den Sportfreunde Siegen wollen am Sonntag den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machen. Bei dem Rückspiel am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz im Leimbachstadion gegen den SV Göttelborn sind 750 Zuschauer zugelassen.

Sportfreunde Siegen gegen SV Göttelborn
750 Zuschauer beim Aufstiegsknaller zugelassen

sz Siegen. Nachfolgend sind die wichtigsten organisatorischen Hinweise vor dem Aufstiegs-Rückspiel der Sportfreunde-Frauen gegen den SV Göttelborn am Sonntag um 14 Uhr aufgelistet. 750 Zuschauer sind am Sonntag beim Aufstiegsspiel der Sportfreunde Siegen gegen den SV Göttelborn erlaubt. An der Tageskasse werden nach aktuellem Stand noch Tickets zur Verfügung stehen. Das Stadion öffnet um 12.30 Uhr. Der Einlass erfolgt über den Eingang am Kunstrasenplatz (neben der Geschäftsstelle). Die...

  • Siegen
  • 26.06.21
  • 309× gelesen
Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen (links: Janet Stopka, rechts: Pauline Fernholz) müssen gegen den SV Göttelborn einen 0:1-Rückstand wettmachen, um den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu schaffen.

Aufstiegs-Rückspiel gegen SV Göttelborn
Sportfreunde-Frauen klopfen ans Tor zur 2. Liga

ubau Siegen. Schaffen die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen tatsächlich die faustdicke Überraschung und steigen in die 2. Bundesliga auf? Noch vor Wochen hatten selbst die größten Optimisten im Lager der Leimbachtaler(innen) nicht daran geglaubt, jetzt fehlt nur noch ein einziger Schritt zur „Sensation“, wie es Trainer Andreas Edelmann im Interview mit der SZ nannte. Die Vorzeichen für einen Überraschungscoup stehen vor dem Rückspiel gegen den SV Göttelborn am Sonntag (14 Uhr) auf dem...

  • Siegen
  • 26.06.21
  • 487× gelesen

Neue Vorschriften
Nur 200 Zuschauer beim Spiel zwischen Germania Salchendorf und Sportfreunde Siegen erlaubt

Für das  Fußballspiel zwischen Germania Salchendorf und Sportfreunde Siegen  am Samstag (26. Juni) habe die Stadt Netphen leider einige neue Vorschriften gemacht, "die für uns als Verein so kurzfristig nicht mehr umsetzbar sind", informiert Benedikt Büdenbender, 2. Vorsitzender von Germania Salchendorf.  "Daher können wir heute lediglich 200 Personen als Zuschauer auf dem Sportplatz in Salchendorf zulassen. Ist diese Zahl erreicht, können wir niemanden mehr auf das Sportplatzgelände lassen." ...

  • Siegerland
  • 26.06.21
  • 134× gelesen
Der TuS Ferndorf (rote Trikots, hier eine Szene aus dem Spiel gegen Bayer Dormagen) ist unfreiwillig das Zünglein in der Waage im Aufstiegskampf.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf im Aufstiegskampf das Zünglein an der Waage

geo Ferndorf. Was für ein Finale in der 2. Handball-Bundesliga: In Fernduellen suchen der TuS N-Lübbecke und der VfL Gummersbach den zweiten Bundesliga-Aufsteiger, versuchen der TV Emsdetten und die HSG Konstanz, den Abstieg in die 3. Liga zu vermeiden. Vier Vereine, für die es um alles geht, vier Gegner, die zum Schaulaufen Spalier stehen oder „einfach nur Spaß beim Spielen haben sollen“, wie es Trainer Robert Andersson vor dem letzten Saisonspiel seines TuS Ferndorf formulierte. Denn die...

  • Kreuztal
  • 24.06.21
  • 194× gelesen
SZ
Hanna Bräuer und ihr Pony „Cookie“ sind im Parcours ein eingespieltes Team.

13-jährige Ponyreiterin aus Obersdorf
Hanna Bräuer in den Bundeskader berufen

ubau Obersdorf. Hanna Bräuer treibt ihre Reitsport-Karriere weiter voran. Die 13-jährige Amazone vom RV Giebelwald, die mittlerweile mit drei Ponys („Cookie“, „Miss Mc Fly“ und „Crazy Cinderella“) auf Turnieren unterwegs ist, blickt auf ebenso ereignisreiche wie erfolgreiche Wochen zurück. Der vorläufige Höhepunkt war die Berufung in den Bundeskader durch Bundestrainer Karl Brocks. „Das hat Hanna und uns alle natürlich riesig gefreut. Es war die Belohnung für das intensive Training und die...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 223× gelesen
Ruben Kupferoth (l.) und Niels Krämer, hier bei der Vorbereitung auf das Barrenturnen beim Nachwuchsbundesliga-Wettkampf in Heidelberg, vertreten die SKV bei der Jugend-DM in Halle.

Kunstturnen
SKV-Duo startet bei Jugend-DM in Halle

sz Halle. Mehr als ein Jahr lang war es ziemlich ruhig um das Turnen in Deutschland, jetzt geht es aber Schlag auf Schlag. Nachdem Anfang Juni die „Finals 21“ in Dortmund mit Beteiligung der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV) stattfanden, und am vorigen Wochenende in Heidelberg der erste Nachwuchsbundesliga-Wettkampf ausgetragen wurde, finden in dieser Woche die Deutschen Jugendmeisterschaften in Halle statt. Mit dabei sind auch die SKV-Nachwuchsturner Ruben Kupferoth und Niels Krämer. Es...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 79× gelesen
Johannes Vogel möchte in Potsdam zeigen, dass auf ihn Verlass ist.
5 Bilder

1. Triathlon-Bundesliga
Ejot-Teams in Potsdam in ungewohnter Rolle

sz Buschhütten. Das Ejot-Team TV Buschhütten muss für das zweite Rennen der 1. Triathlon-Bundesliga, wie schon beim Liga-Auftakt vor drei Wochen in Berlin, viele Reisekilometer absolvieren. Bis zum Austragungsort am Luftschiffhafen Potsdam sind es 537 Kilometer. Auf dem Gelände des Olympia-Stützpunktes Brandenburg gilt es für die Ejot-Athleten am Sonntag, sich zu revanchieren, da in Berlin sowohl für das Männer- als auch für das Frauen-Team jeweils „nur“ Rang 2 herausgesprungen war. In den...

  • Kreuztal
  • 24.06.21
  • 59× gelesen
Satoshi Horie verlängerte seinen Vertrag bei den Sportfreunden Siegen.

Fußball-Oberliga Westfalen
SFS: Horie bleibt, alter Bekannter kehrt zurück

sz Siegen. Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen hat den Vertrag mit Satoshi Horie um ein weiteres Jahr verlängert. Der 29-jährige, der seit 2017 im Leimbachtal kickt, geht somit in seine fünfte Saison im Siegerland. Insgesamt hat der Japaner 53 Einsätze im Sportfreunde-Trikot in der Oberliga Westfalen zu verbuchen. Vor der Corona-bedingten Zwangspause hatte Horie sich nach einem Kreuzbandriss zurück ins Team gearbeitet. „Mit Satoshi Horie konnten wir einen weiteren Spieler bei unseren...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 548× gelesen
Der Ferndorfer Andreas Bornemann war der erfolgreichste Torschütze des Spiels. In dieser Situation kam er völlig unbedrängt zum Torwurf.

2. Handball-Bundesliga
Kein Happyend für TuS Ferndorf im letzten Heimspiel

sz Kreuztal. Der TuS Ferndorf hat sein letztes Heimspiel der Saison in der 2. Handball-Bundesliga knapp verloren. Die Nordsiegerländer unterlagen am Mittwochabend dem TSV Bayer Dormagen mit 28:29 (15:16). Den Siegtreffer für die Gäste warf Benjamin Richter acht Sekunden vor dem Abpfiff. Erfolgreichster Werfer des Spiels war der Ferndorfer Andreas Bornemann, der neun Treffer erzielte. Das letzte Saisonspiel bestreitet Ferndorf am Samstag um 18 Uhr beim TuS N-Lübbecke, der gegen das Team von...

  • Kreuztal
  • 23.06.21
  • 296× gelesen
SZ
Der Handball-Verband Westfalen hat den Saisonstart für das erste Septemberwochenende terminiert. Dann geht es auch für die Frauen des TVE Netphen wieder um Punkte.

Zuversicht nach der Corona-Pause
Sportverbände planen eine reguläre Saison

rege Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Tennissport hat den Anfang gemacht, dort hat in den ersten Ligen am 31. Mai die Sommersaison 2021 begonnen. Dank der Lockerungen herrscht zumindest auch in vielen anderen Sportarten wieder reger Trainingsbetrieb, und bei den Verbänden und Kreisen laufen die Planungen für die Saison 2021/22 auf Hochtouren. Angesichts der sinkenden Inzidenzwerte und der steigenden Impfquoten wächst allenthalben die Zuversicht, die bevorstehende Spielzeit wieder regulär durchführen...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 108× gelesen
Einst Trainer der Sportfreunde Siegen, künftig in Dänemarks 1. Liga an der Seitenlinie: Michael Boris (Bildmitte, Archivfoto).

Ex-Coach der Sportfreunde Siegen
Michael Boris wird Trainer in Dänemarks 1. Liga

ubau Siegen/Haderslev. Michael Boris hat einen neuen Trainerjob gefunden. Der frühere Coach der Sportfreunde Siegen, für die er von Juli 2011 bis Januar 2014 und dann noch mal von November 2014 bis Juni 2015 tätig war, übernimmt zur neuen Saison den dänischen Erstligisten SönderjyskE. Der 46-Jährige unterschrieb bei dem Verein aus der Stadt Haderslev in der Region Süddänemark einen Vertrag bis 2023. MTK Budapest zurück in die 1. Liga und zweimal ins Pokal-Halbfinale geführtZuletzt war Boris...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 651× gelesen
Jan Boller, hier auf unserem Archivbild mit einem Schal seines früheren Vereins TSV Weißtal über den Schultern, wechselt in die erste österreichische Liga.

Wilnsdorfer Fußball-Profi "befördert"
Jan Boller spielt künftig für „Ösi“-Erstligist

ubau Wilnsdorf/Linz. Der Wilnsdorfer Jan Boller geht den nächsten Schritt in seiner Karriere als Profifußballer. Der 21-jährige Defensivspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim österreichischen Erstligisten Linzer ASK. In den vergangenen beiden Spielzeiten war Boller für den FC Juniors OÖ, das „Farmteam“ des LASK, aktiv. Beim Zweitligisten machte der Siegerländer, der im Sommer 2019 von Bayer 04 Leverkusen in die Landeshauptstadt von Oberösterreich gewechselt war, mit guten Leistungen...

  • Wilnsdorf
  • 22.06.21
  • 1.233× gelesen
Stolz präsentiert Sandor Karolyi das ungarische Trikot, das er einst selbst noch trug. Bevor der heute 40-Jährige nach Deutschland kam, spielte er für die U-Nationalmannschaften seines Heimatlandes.

Sandor Karolyi über deutschen EM-Gegner
"Ungarn hat gute Fußballer - und auch schöne Frauen..."

ubau Geisweid. Wenn man Sandor Karolyi nach den Vorzügen seines Heimatlandes Ungarn fragt, dann gerät er ins Schwärmen. „Unser herzhaftes Essen mit all den feinen Gewürzen ist ein echter Genuss“, fängt der 40-Jährige an aufzuzählen. „Und dann die Natur“, schiebt er hinterher, „die ist einfach toll. Nehmen Sie nur den Plattensee, dort ist es wunderschön“, sagt der in Geisweid lebende Vater einer vierjährigen Tochter und fügt nach einer kurzen Pause augenzwinkernd hinzu: „Ach ja, und schöne...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 528× gelesen
Defensivspieler Til Bauman trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Fußball-Oberligisten RSV Meinerzhagen.

Fußball-Oberliga Westfalen
RSV Meinerzhagen bindet Ex-SFS-Spieler

sz Siegen/Meinerzhagen. Der frühere SFS-Spieler Til Bauman hat seinen Vertrag beim RSV Meinerzhagen verlängert und wird auch in der kommenden Saison für den Fußball-Oberligisten aus dem Märkischen Kreis auflaufen. Dann trifft er auch wieder auf seinen früheren Verein Sportfreunde Siegen. Für die Leimbachtaler war der 26-Jährige sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich aktiv. „Ich bin überzeugt davon, dass die sportliche Leitung gemeinsam mit dem Vorstand einen starken Kader zusammenstellt,...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 611× gelesen
Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen (rote Trikots, hier im Spiel gegen den VfL Bochum) bestreiten am Sonntag im Leimbachstadion gegen den SV Göttelborn das finale Spiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Der Vorverkauf für das mit Spannung erwartete Duell läuft. 750 Zuschauer dürfen live dabei sein.

Sportfreunde-Frauen gegen SV Göttelborn
Vorverkauf für Aufstiegs-"Endspiel" läuft

sz Siegen. Die Sportfreunde Siegen bieten zum Aufstiegsspiel zur 2. Frauen-Fußball-Bundesliga gegen den SV Göttelborn einen Vorverkauf an. Die Sportfreunde-Frauen wollen im Rückspiel, das am Sonntag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Leimbachstadions angepfiffen wird, die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen. Auch bei diesem Spiel sind wieder 750 Zuschauer erlaubt. Karten sind zum Preis von fünf Euro (Vollzahler) bzw. drei Euro (ermäßigt) ab heute bei folgenden Vorverkaufsstellen...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 240× gelesen
Wegen des Deutschland-Spiels bei der Fußball-EM wird das letzte Saisonheimspiel des TuS Ferndorf (rote Trikots) gegen Bayer Dormagen am Mittwoch bereits um 18.30 Uhr angepfiffen.

TuS Ferndorf vor letztem Heimspiel
„Für viele waren wir doch schon tot"

geo Ferndorf. In dieser Woche fallen auch die letzten Entscheidungen in den beiden höchsten deutschen Handball-Spielklassen. Was die 2. Männer-Bundesliga betrifft, die in der Spielzeit 2021/2022 sogar mit 20 Vereinen an den Start geht, so steht für den TuS Ferndorf schon fest, dass es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten geben wird. Neben den Aufsteigern VfL Eintracht Hagen und HC Empor Rostock kehren aus der Bundesliga der HSC Coburg, TuSEM Essen und die HSG Nordhorn-Lingen als Absteiger...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
  • 191× gelesen
SZ
Die 16-jährige Netphenerin Alexa Volkov hofft beim TC Union Münster auf die nächsten Schritte auf ihrer sportlichen Karriereleiter.

Wechsel zum TC Union Münster
Alexa Volkov träumt von Profi-Karriere im Tennis

carlo Netphen. Der Weg in die 2. Bundesliga hat die Tennisspielerin Alexa Volkov fürs Erste in die Regionalliga geführt. Die beim TC 71 Netphen groß gewordene 16-Jährige ist zur Sommersaison vom Westfalenligisten TC GW Herne zum Damen-Zweitligisten TC Union Münster gewechselt. Für die U-16-Westfalenmeisterin von 2020 sei der neue Verein „ein logischer und notwendiger Schritt“, sagt Dinah Pfitzenmaier. Die ehemalige Nummer 79 der Weltrangliste betreut Alexa Volkov seit zwei Jahren am...

  • Netphen
  • 21.06.21
  • 138× gelesen
Stabhochspringer Torblen Blech, hier beim Wettkampf aus dem Vorjahr, belegte in Zweibrücken den 6. Platz.

Saisonaus für Raphael Holzdeppe
Torben Blech hat Olympia-Ticket fast sicher

pm Zweibrücken. Die Weisheit, dass Freud und Leid im Sport nah beieinander liegen, bewahrheitete sich am Wochenende in Zweibrücken. Bei seinem Heimwettkampf „Sky’s the Limit“ wollte Stabhochspringer Raphael Holzdeppe eigentlich den entscheidenden Anlauf unternehmen, die Norm für die Olympischen Spiele anzugreifen und sich sein Flugticket nach Tokio zu sichern. Stattdessen verkündete der 31-jährige DM-Dritte kurz zuvor via Instagram sein Saisonaus. Ein Knorpelschaden im Knie macht eine Operation...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 109× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.