Sport
Der Vorstand der Sportfreunde Siegen hat sich entschieden, keine Kooperation mit dem 1. FC Kaan-Marienborn einzugehen.Der Vorstand der Sportfreunde Siegen hat sich entschieden, keine Kooperation mit dem 1. FC Kaan-Marienborn einzugehen.Der Vorstand der Sportfreunde Siegen hat sich entschieden, keine Kooperation mit dem 1. FC Kaan-Marienborn einzugehen.

Klare Positionierung des SFS-Vorstandes
Sportfreunde lehnen Kooperation mit Kaan ab

sz Siegen. Der Vorstand des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen lehnt eine Kooperation mit dem Liga-Rivalen 1. FC Kaan-Marienborn ab. Das teilten die Leimbachtaler der SZ am Dienstagabend mit. Wörtlich heißt es in der Stellungnahme: "Wir haben als Sportfreunde Siegen in der letzten Woche zum Thema einer möglichen Kooperation der beiden Siegener Oberligisten betont, dass wir nicht die erstbeste, sondern die beste Lösung anstreben – und das bleibt auch so. Weder der Vorstand noch ein...

SportSZ
Nach dem Willen von Manfred Utsch soll im Leimbachstadion schnellstmöglich wieder höherklassiger Fußball gespielt werden. Deshalb wirbt der SFS-Ehrenpräsident noch einmal für einen Zusammenschluss „seiner“ Sportfreunde mit dem 1. FC Kaan-Marienborn.Nach dem Willen von Manfred Utsch soll im Leimbachstadion schnellstmöglich wieder höherklassiger Fußball gespielt werden. Deshalb wirbt der SFS-Ehrenpräsident noch einmal für einen Zusammenschluss „seiner“ Sportfreunde mit dem 1. FC Kaan-Marienborn.Nach dem Willen von Manfred Utsch soll im Leimbachstadion schnellstmöglich wieder höherklassiger Fußball gespielt werden. Deshalb wirbt der SFS-Ehrenpräsident noch einmal für einen Zusammenschluss „seiner“ Sportfreunde mit dem 1. FC Kaan-Marienborn.

"Nehmt die Gespräche wieder auf!"
Flammender Appell von SFS-Ehrenpräsident Manfred Utsch

ubau Siegen. Manfred Utsch hatte Redebedarf. Denn die Vorkommnisse der letzten Tage haben den Ehrenpräsidenten der Sportfreunde Siegen aufgewühlt. Dass der Vorstand des 1. FC Kaan-Marienborn derzeit keine Grundlage mehr für Kooperationsgespräche mit „seinen“ Sportfreunden sieht und das von ihm und Christoph Thoma geplante „Zukunftsprojekt“ damit hinfällig sein soll (die SZ berichtete), kann der jahrzehntelange Mäzen der Sportfreunde nicht verstehen – vor allem aber will er sich damit nicht so...

SportSZ
Florian Leipold und seine Mitstreiter im Vorstand des 1. FC Kaan-Marienborn waren überrascht vom Vorstoß der Sportfreunde-Verantwortlichen.Florian Leipold und seine Mitstreiter im Vorstand des 1. FC Kaan-Marienborn waren überrascht vom Vorstoß der Sportfreunde-Verantwortlichen.Florian Leipold und seine Mitstreiter im Vorstand des 1. FC Kaan-Marienborn waren überrascht vom Vorstoß der Sportfreunde-Verantwortlichen.

SZ-Interview sorgt für Diskussionsstoff
Kaan vom Vorstoß der Sportfreunde überrascht

ubau Kaan-Marienborn. Das Interview der SZ mit den beiden Sportfreunde-Vorständen Roland Schöler und Frank Weber hat für reichlich Diskussionsstoff gesorgt. Darin hatten die Funktionäre des Fußball-Oberligisten eingeräumt, dass die Gespräche mit den Verantwortlichen des Liga-Konkurrenten 1. FC Kaan-Marienborn hinsichtlich einer angedachten Kooperation ins Stocken geraten sind. Schöler und Weber betonten aber zugleich ihre Bereitschaft, den Dialog neu beleben zu wollen. Daher brachten sie einen...

SportSZ
Auf der Suche nach der besten Lösung für die Sportfreunde: Frank Weber (l.) und Roland Schöler.
Auf der Suche nach der besten Lösung für die Sportfreunde: Frank Weber (l.) und Roland Schöler.
Auf der Suche nach der besten Lösung für die Sportfreunde: Frank Weber (l.) und Roland Schöler.

Schwierige Verhandlungen zwischen Sportfreunde Siegen und 1. FC Kaan-Marienborn
„Suchen nicht die erstbeste, sondern die beste Lösung“

ubau Siegen. Die Nachricht schlug Anfang Oktober des vergangenen Jahres ein wie eine „Bombe“: Manfred Utsch, der langjährige Mäzen, Präsident und heutige Ehrenpräsident der Sportfreunde Siegen, und Christoph Thoma, der Hauptgeldgeber des 1. FC Kaan-Marienborn, planen einen neuen Fußball-Klub im Siegerland, der das „Flaggschiff“ der Region werden soll. Die Vision der einstigen Widersacher: ein gemeinsamer Verein, gebildet aus den beiden Oberligisten Sportfreunde Siegen und 1. FC Kaan-Marienborn,...

SportSZ
FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski entschuldigte sich bei den Vereinen für das „Kommunikationsversagen“ des Verbandes.FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski entschuldigte sich bei den Vereinen für das „Kommunikationsversagen“ des Verbandes.FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski entschuldigte sich bei den Vereinen für das „Kommunikationsversagen“ des Verbandes.

Ärger um die Jahresbeiträge (mit Umfrage)
FLVW räumt "Kommunikationsversagen“ ein

ubau Kaiserau/Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Eine E-Mail des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hatte in der vergangenen Woche für großen Ärger gesorgt. Auch bei den Mitgliedsvereinen in Siegerland, Wittgenstein und Olpe war die Empörung groß, als sie lesen mussten, dass der Verband die Beitragsrechnung für 2021 zugestellt hatte – wohlgemerkt ohne Corona-Rabatt. Obwohl der Spielbetrieb bereits seit Monaten ruht und ein Ende der Zwangspause noch nicht absehbar ist, müssen die...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Auf- oder Abstieg
Relegationsspiele ausgelost

Viele Männer-Teams schauen heute auf die SG 09 Wattenscheid sz Siegen. Die Fußball-Saison 2018/2019 biegt auf die Zielgerade ein. Am Donnerstag loste Reinhold Spohn als Vorsitzender des Verbands-Fußball-Ausschusses in Kaiserau die Paarungen möglicher Entscheidungsspiele aus. Auch einige heimische Teams sollten dabei der SG 09 Wattenscheid die Daumen drücken, dass diese heute den Klassenerhalt in der Regionalliga West noch schafft. Beispiel FSV Gerlingen: Nach der Niederlage in Hohenlimburg am...

  • Wenden
  • 17.05.19
  • 68× gelesen

300 Läufer trotzten dem schlechten Wetter

Regnerisch, kalt, ungemütlich: Das Wetter schien zum Laufen denkbar ungeeignet. Umso erstaunlicher war es, dass sich zum 16. Kaps-Lauf 300 Teilnehmer am Sport- und Modehaus in Solms-Oberbiel einfanden, um die Zehn-Kilometer- und Halbmarathon-Strecke laufend oder walkend zu erobern. Mit 335 Voranmeldungen hatte sich ein KAPS-Lauf mit Rekord-Teilnehmerzahl angekündigt, doch dem machte das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Dennoch: „Dass trotz des Regens 300 Läufer kamen, ist ein voller...

  • Siegen
  • 16.05.19
  • 109× gelesen
Jorden Klock und sein Beifahrer Kevin Kölsch aus Netphen belegten in den ersten beiden Rennen zur niederländischen „ONK Sidecar Meisterschaft“ jeweils Platz 7.  Foto: hajo

Erste Standortbestimmung

„ONK Sidecar Meisterschaft“: Klock und Kölsch zweimal auf Platz 7 hajo Hengelo. Während die neue Motorradsport-Saison in Deutschland erst am kommenden Wochenende mit den Rennen zur IDM auf dem Lausitzring beginnt, ist man in den Niederlanden schon einen Schritt weiter. Am vergangenen Wochenende standen in Hengelo am Varsselring bereits die ersten beiden Rennen zur „ONK Sidecar Meisterschaft“ an. Für Beifahrer Kevin Kölsch (MSC Freier Grund), der im holländischen Team von Jorden Klock einen...

  • Siegen
  • 16.05.19
  • 95× gelesen

Jill-Marie Beck holt Gold in Berlin

sz/krup Berlin. Neuerlicher Erfolg für das Team Sporting Taekwondo: Bei den Berlin Open gab es eine Gold- und zwei Bronzemedaillen. Jill-Marie Beck (Bildmitte) holt bei den Kadetten -55 nach Siegen gegen Kontrahentinnen aus Tschechien (18:5), Lettland (35:6) und Deutschland (12:11) den Pokal. Emily Kunz (links) freute sich sich nach Kämpfen gegen Dänemark und Italien über den 3. Platz. Auch Daniel Heinz (nicht im Bild) erreichte eine Bronzemedaille. Das in einigen Ländern begehrte und top...

  • Siegen
  • 16.05.19
  • 105× gelesen
Trainer Michael Lerscht (rechts) und sein Sportlicher Leiter Mirza Sijaric (links) hoffen auf attraktive Gegner im DHB-Pokal.

DHB-Pokal
TuS Ferndorf in Lostopf 2

sz Ferndorf. Ab der Saison 2020/2021 wird im deutschen Handballsport der DHB-Pokal reformiert und mit einem anderen Modus gespielt. Statt bislang 64 Teams qualifizieren sich dann nur noch 44 Vereine für die 1. Runde. Um dies zu schaffen, müsste beispielsweise der TuS Ferndorf mindestens Platz 12 in der nächsten Saison erreichen. Vorher gibt es aber in der anstehenden Spielzeit 2019/20 noch ein letztes Mal das Pokal-Modell mit 64 Mannschaften, die in 16 Vierer-Gruppen die 1. Runde im...

  • Kreuztal
  • 13.05.19
  • 196× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.