Sport
Junioren-Nationalspieler Torben Matzken (r.) wird ab sofort das Trikot des Zweitligisten TuS Ferndorf tragen. Ferndorfs Sportlicher Leiter Mirza Sijaric (l.) begrüßt den Neuzugang.

2. Handball-Bundesliga:
TuS Ferndorf holt Junioren-Nationalspieler Matzken

sz Ferndorf. Der deutsche Junioren-Nationalspieler Torben Matzken kommt von den Füchsen Berlin zum Siegerländer Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. Für die Saison 2021/2022 hat der junge Berliner bereits einen Vertrag beim mehrfachen Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen unterschrieben. Der 20-jährige Rechtshänder wird die durch die Abgänge von Marijan Basic und Julius Lindskog Andersson vakant gewordene Position auf Rückraum Mitte einnehmen. Meister mit...

Sport
Der in Alchen groß gewordene Patrick Helmes (l.) verlässt das Rheinland und hat in
Österreich seine neue sportliche Heimat gefunden: Ernst Baumeister (r.), der Sportdirektor des FC Admira Wacker Mödling, stellte den Siegerländer am Montag als neuen Co-Trainer des Erstligisten sowie als Cheftrainer der Juniors vor.

FC Admira Flyeralarm holt Alchener
Patrick Helmes zieht es nach Österreich

sz Maria Enzersdorf/Alchen. Der aus Alchen stammende Patrick Helmes wechselt als Co- und Jugendtrainer zum österreichischen Fußball-Erstligisten FC Flyeralarm Admira Wacker Mödling. Der Ex-Nationalspieler hat nach Angaben des Clubs einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Helmes arbeitet vor den Toren Wiens als Assistent des früheren Kölner Bundesliga-Trainers Zvonimir Soldo. „Der FC Flyeralarm Admira hat den ehemaligen deutschen Nationalspieler als Co-Trainer für die Bundesliga-Mannschaft sowie...

Sport SZ-Plus
Steht vor einem arbeitsreichen Sommer und Herbst: Manfred Schnieders (Stadtlohn), Vizepräsident Amateurfußball im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen.

Fußball in Westfalen
Saisonstart am ersten September-Wochenende

geo Siegen/Kamen. Im September geht es los: parallel zum bereits verkündeten Starttermin im westfälischen Jugend-Fußball hat sich auch der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) auf einen Wunschtermin für den Start in die neue Fußball-Saison festgelegt: „Wir planen mit dem ersten September-Wochenende“, erklärte dazu am Dienstag auf Anfrage Manfred Schnieders, Vizepräsident Amateurfußball im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW). Staffeleinteilung nächste WocheDer auch im...

Sport
Hat den Halleschen FC vor dem Abstieg aus der 3. Liga gerettet: der Brachbacher Florian Schnorrenberg.

Mission erfüllt
Schnorrenberg führt Halle zum Klassenerhalt

ubau Halle. Mission erfüllt - und das sogar schon vorzeitig! Florian Schnorrenberg hat den Halleschen FC zum Klassenerhalt in der 3. Liga geführt. Am vorletzten Spieltag reichte dem Team des Brachbacher Fußballlehrers am Mittwochabend ein 1:1 (1:0) gegen den früheren Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, um den Liga-Verbleib perfekt zu machen. Durch den Punktgewinn hat der HFC nunmehr 45 Zähler auf dem Konto - vier Punkte mehr als der Chemnitzer FC, der den ersten Abstiegsplatz belegt. Im...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Nein, ASV Hamms Manager Franz Dressel (links) gratulierte hier nicht Michael Lerscht (rechts) zum 36. Geburtstag in der vorletzten Woche. Unser Archivbild ist schon älteren Datums und hält die Verpflichtung des Noch-Ferndorfer Trainers durch den Hammer Zweitligisten fest.

2. Handball-Bundesliga
Handball-Saison beendet - 2. Liga startet mit 19 Teams

geo Ferndorf. Auch wenn die offizielle Bestätigung durch die Handball-Bundesliga (HBL) noch aussteht, wissen es die Vereine seit dem Wochenende schon: die Handball-Saison wird auch in den drei höchsten deutschen Männer-Spielklassen nicht zu Ende gespielt und stattdessen mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt. Eine entsprechende Beschlussvorlage des HBL-Präsidiums wird den Vereinen zeitnah  zugestellt. Darüber berichteten am Wochenende mehrere Medien unter Berufung auf Franz Dressel, Manager...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 758× gelesen
Zur Sicherung des Vereins und des Spitzenhandballs in der Region starten die Verantwortlichen des TuS Ferndorf nun eine Crowdfunding-Aktion.

Fehlende Einnahmen durch die Corona-Krise
TuS Ferndorf startet Crowdfunding-Aktion

sz Kreuztal. Die Corona-Krise trifft auch den Sport sehr hart. Das sportliche Aushängeschild der Region, Handball-Zweitligist TuS Ferndorf verliert allein durch den Ausfall der fünf Heimspiele einen sechsstelligen Betrag aufgrund der fehlenden Einnahmen aus Ticketing, Catering, Merchandising etc. Zur Sicherung des Vereins und des Spitzenhandballs im Siegerland haben die Verantwortlichen des TuS nun ein kreatives Projekt ins Leben gerufen und gehen mit einer Crowdfunding-Aktion neue und...

  • Kreuztal
  • 19.04.20
  • 831× gelesen
 SZ-Plus
Das Bild zeigt (v. l.) Jonah, Elia, Matthis und Silas Irle. Das Foto ist übrigens extra vor dem Hallenbad in Eiserfeld entstanden, wo die vier Brüder ihren ersten Kontakt zum Schwimmsport hatten.

Die Irles feier(te)n im Becken große Erfolge
Die Schwimmer-Familie aus Eiserfeld

carlo Eiserfeld. Anfang März in Wetzlar, kurz bevor das gesellschaftliche Leben und eben auch der Sport wegen der Coronavirus-Krise eine Notbremsung machte: Beim Frühjahrsschwimmfest des TV Wetzlar schlägt der Schwimmer Matthis Irle als jüngster Finalist im Endlauf über 50 m Brust als Siebter an. Die Uhr bleibt bei 32,44 Sekunden für den Athleten der SG Siegen stehen. Diese Zeit reicht für das Ticket zu den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften (DJM) nach Berlin, die für Ende Mai geplant waren,...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 1.296× gelesen
Das Bild zeigt Marco Göckus vom Ejot-Team Buschhütten beim Krafttraining zu Hause.

Marco Göckus vom Ejot-Team Buschhütten
"Ein Ausfall der Ironman-WM wäre sehr traurig"

sz Buschhütten. Trotz Corona stehen die Athletinnen und Athleten des Ejot-Team TV Buschhütten mit der Teamleitung in ständigem Kontakt. Die SZ hatte bereits über das Jugendtraining in Buschhütten berichtet. Wie sieht es für die Qualifikanten für Hawaii 2020 aus? Sportdirektor Triathlon, Rainer Jung, hat Marco Göckus, der sich für die Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii im Oktober 2020 bereits qualifiziert hat, telefonisch interviewt. Wie sieht sein Weg nach Hawaii 2020 aus? Wie hat er sein...

  • Kreuztal
  • 19.04.20
  • 315× gelesen
 SZ-Plus
Der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) hat einen Beschluss zum Auf- und Abstieg in den Verbandsklassen gefasst und den Bezirken und Kreisen empfohlen, diesen Beschluss in gleicher oder ähnlicher Form zu übernehmen.

Auf- und Abstieg im heimischen Tischtennis
TTG Netphen bleibt in der NRW-Liga

rege Siegen. Dass die Tischtennisbälle an den heimischen Platten in dieser Saison bestenfalls noch zu Trainingszwecken fliegen werden und die Tabellen mit Stand vom 12. März 2020 als Abschlusstabellen gewertet werden, war schon seit längerer Zeit klar. Kopfzerbrechen bereitete den Funktionären unterdessen noch die Auf- und Abstiegsregelung. Doch auch hier sind seit dieser Woche einige große Fragezeichen verschwunden. Der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV), der die geplante Ligenreform in...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 276× gelesen
Kevin Eggers (links) und Hendrik Oderbein spielen in der kommenden Saison für den Tischtennis-NRW-Ligisten TTG Netphen.

Tischtennis-NRW-Liga
Starke Neuzugänge für die TTG Netphen

sz Netphen. Mit den beiden Neuzugängen Kevin Eggers und Hendrik Oderbein hat Tischtennis-NRW-Ligist TTG Netphen einen zukunftsweisenden Schritt gemacht. Beide haben schon einmal gemeinsam in Netphen am Tisch gestanden und wurden jetzt vom TTC Schwalbe Bergneustadt wieder ins Siegerland geholt. Die beiden Freunde bringen die dringend notwendige Verjüngung der Mannschaft, die seit mehr als zwei Jahrzehnten das Aushängeschild im Siegerländer Tischtennis ist. Die Bergneustädter konnte sich in...

  • Netphen
  • 19.04.20
  • 168× gelesen
 SZ-Plus
Steil, aber nur immer Sommer auch wirklich eine tolle Sache: Die Tribüne der Henneberg-Arena bietet so viele Sitzplätze wie kaum eine andere Platzanlage in der Region.

SZ-Sportplatz-Check, Teil 1, Gernsdorf
Henneberg-Arena gehegt, gepflegt und aufgewertet

sta Siegen. In loser Reihenfolge stellt die Siegener Zeitung zwölf der schönsten heimischen Fußball-Anlagen des Kreis Siegen-Wittgenstein vor und beleuchtet die Gegebenheiten sowie die Macher im Hintergrund, die dafür verantwortlich sind, dass in ihrem Verein dem runden Leder in einem kleinen Schmuckkästchen nachgejagt wird. Fünf Kategorien werden zur Bewertung herangezogen, maximal können 25 Punkte beziehungsweise Bälle vergeben werden. Los geht's mit der Henneberg-Arena des TSV Weißtal in...

  • Wilnsdorf
  • 19.04.20
  • 583× gelesen
 SZ-Plus
In Hamburg hat Katharina Blach 2019 ihren ersten Ironman erfolgreich absolviert. In diesem Jahr will die 25-jährige Rudersdorferin auf jeden Fall erneut die 226-Kilometer-Distanz bewältigen – notfalls innerhalb der Wilnsdorfer Gemeindegrenzen, falls das „Original“ in Hamburg am 21. Juni der Corona-Krise zum Opfer fallen sollte.

Katharina Blach plant speziellen Ironman
Eine bemerkenswerte "Eisenfrau"

krup Rudersdorf. Das klingt nach einer ganz starken Geschichte: Einen Ironman zu bewältigen, ist an sich schon eine gewaltige sportliche Herausforderung: 3,8 Kilometer Schwimmen, anschließend 180 Kilometer Radfahren und zum Abschluss nochmal eben einen Marathonlauf von 42,195 km draufsetzen. Falls der „Eisenmann“ in Hamburg am 21. Juni im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt werden sollte, wird die in Rudersdorf lebende Katharina Blach einen ganz speziellen Ironman im engen Dunstkreis von etwa...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 630× gelesen
 SZ-Plus
Da war die Welt noch in Ordnung: Torben Blech jubelt im Februar 2020 nach seinem Sprung über 5,70 Meter beim Hallen-Meeting in Düsseldorf. Der Gosenbacher hofft, zumindest in der zweiten Jahreshälfte noch ein paar Wettkämpfe bestreiten zu dürfen, nur zu gerne würde er nach erfolgreichen Sprüngen weitere Jubelschreie von sich geben.

Stabhochspringer nimmt langfristig 6-m-Marke ins Visier
Olympia-Traum lebt bei Torben Blech

rege Gosenbach. Die „Quali“-Norm hatte er schon gemeistert, das Olympia-Ticket somit quasi in der Tasche. Damit war er zugleich der einzige Sportler aus der heimischen Region, der für die Reise nach Tokio bereits Planungssicherheit hatte. Die Betonung liegt natürlich auf dem Wort hatte, denn dann kam „Covid-19“ und der berühmte Strich durch die Rechnung – jedenfalls für dieses Jahr. Mit der lange herausgezögerten Absage durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) platzte (vorerst) auch...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 151× gelesen
Moritz Schade zeigt, wie es geht: Der E-Jugend-Kicker der SG Mudersbach/Brachbach zeigt seine technischen Fertigkeiten beim Jonglier-Wettbewerb.
  Video

Die besten Videos gesucht (Update)
Wer lässt den Ball im SZ-Land am schönsten tanzen?

ubau Siegen. Not macht bekanntlich erfinderisch. Das beweisen in Zeiten der Corona-Pandemie ganz viele - so auch die Fußballer der SG Mudersbach/Brachbach, die eine pfiffige "Jonglier-Challenge" für Zuhause ausgerufen haben. Ziel ist es, möglichst viele Ballberührungen zu haben, ohne dass das runde Leder den Boden berührt. Dass ungeahnt viele filigrane Techniker in den Reihen des Fußball-A-Kreisligisten und dessen Jugendmannschaften stecken, sieht man in den Videos auf der...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 1.479× gelesen
D-Jugend-Spieler Maximilian Stegmaier „zockt“ an der heimischen Konsole und wetteifert mit seinem Team um den Gesamtsieg bei der „FIFA-Challenge“ der SG Mudersbach/Brachbach.
  3 Bilder

„Zocken“ und Jonglieren
Pfiffige „Home-Challenges“ der SG Mudersbach/Brachbach

ubau Mudersbach/Brachbach. Dass die sportlich Verantwortlichen des Fußball-A-Kreisliga-Tabellenführers SG Mudersbach/Brachbach pfiffig und neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen sind, haben sie in der Vergangenheit schon des öfteren bewiesen – und das zeigen sie auch in diesen Tagen. Um die Corona-Zeit zu überbrücken, greift die 2011 gegründete Sportgemeinschaft, die aus den Traditionsvereinen TuS Germania Mudersbach und SC 09 Brachbach hervorgegangen ist, auf das in den sozialen Netzwerken...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 784× gelesen
 SZ-Plus
Der Drolshagener Yves Maubach (Bildmitte) hat seine ersten Spiele in der Rollstuhl-Rugby-Nationalmannschaft absolviert. Hier kämpft er gegen zwei kanadische Spieler. Sein großes Ziel sind die Paralympischen Spiele 2024 in Paris.

Das große Ziel heißt Paris 2024
Yves Maubach ist Rollstuhl-Rugby-Nationalspieler

jb Drolshagen.  Ein einziger Fehler, der auch noch aus jugendlichem Leichtsinn begangen, hat das Leben von Yves Maubach aus Drolshagen von einer Sekunde zur anderen völlig verändert. Beim Baden im Edersee hat er genau den Fehler begangen, der als Punkt 1 in den allgemeinen Baderegeln aufgeführt ist: Kein Kopfsprung in unbekannte Gewässer. Die Folgen waren drastisch. Von einer Sekunde zur anderen querschnittsgelähmt. Insgesamt sechs Monate Krankenhausaufenthalt zunächst in Kassel, danach in der...

  • Drolshagen
  • 10.04.20
  • 292× gelesen
Kris Stremmel führte den SV Dahl-Friedrichsthal von der C- in die A-Kreisliga. Ab Sommer steht er als Verantwortlicher am Niederndorfer "Höppel" am Spielfeldrand.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
SpVg Niederndorf findet Kapteina-Nachfolger

mt Niederndorf. Die SpVg Niederndorf hat für die nächste Fußball-Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Kris Stremmel übernimmt in der Spielzeit 2020/2021 das sportliche Zepter beim A-Kreisligisten und löst dort Oliver Kapteina ab, der das Amt seit Sommer 2016 inne hat. Der 39-jährige, der die B-Lizenz besitzt und Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist, war zuletzt Spielertrainer beim SV Dahl-Friedrichsthal, den er von der C- in die A-Kreisliga führte. „Wir haben mit Kris Stremmel einen...

  • Freudenberg
  • 10.04.20
  • 296× gelesen

Fußball-C-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
TuS Johannland wechselt im Sommer den Trainer

sz Hainchen. Beim Fußball-C-Kreisligisten TuS Johannland wird es nach dieser Saisons einen Trainerwechsel geben. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat der TuS für die Saison 2020/21 mit Uwe Balling einen neuen Coach für die 1. Senioren-Mannschaft verpflichtet. Der derzeitige Trainer Achim Werthebach wird die Mannschaft bis zum Saisonende weiter trainieren, falls der Ball bis zum Sommer noch einmal rollen sollte. „Nach vier Jahren guter Zusammenarbeit mit Achim Werthebach...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 232× gelesen
 SZ-Plus
Wie so viele Menschen hat auch Matthias Georg in Corona-Zeiten in den Homeoffice-Modus geschaltet. Der Geschäftsführer des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger ist nur noch einmal die Woche in der Geschäftsstelle des Vereins am Haarwasen in Haiger. Den Großteil seiner Arbeit erledigt der aus Lützeln stammende Georg vom heimischen Schreibtisch aus.

Matthias Georg vom TSV Steinbach Haiger
"Geisterspiele sind keine Option"

ubau Haiger. Der deutsche Amateur-Fußball ruht in der Corona-Krise „bis auf Weiteres“. Darauf haben sich die Regional- und Landesverbände geeinigt (die SZ berichtete). Wann der Ball wieder rollen kann, ist derzeit völlig ungewiss. Das trifft vor allem die Vereine aus den fünf Regionalligen mit voller Härte. Viele dieser Clubs arbeiten unter Profibedingungen, müssen nun aber den Wegfall signifikanter Einnahmequellen verkraften. Für einige Vereine ist das sogar existenzbedrohend. Die SZ hörte...

  • Haiger
  • 08.04.20
  • 510× gelesen
Alles Uebach, oder was? Am 7. April 2017 spielte die SpVg 09 Niederndorf 2. im Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einem Team, dessen Akteure allesamt auf den Namen Uebach hören. Das Medieninteresse war gewaltig und hallte bis nach Italien (!) nach.

Vor exakt drei Jahren 900 Fans am „Höppel“
„Uebachragender“ Abend wird nochmal lebendig

krup Niederndorf. Genau heute vor drei Jahren, am 7. April 2017, hielt ein ganz spezielles Fußballspiel das Siegerland in Atem, über das im Nachgang sogar die renommierte „Gazzetta dello Sport“ aus Italien berichtete. Die „2. Welle“ der SpVg 09 Niederndorf bestritt ihr Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga 2 gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einer Mannschaft, die ausnahmslos aus Spielern mit dem Namen Uebach bestand. Auch Radio- und TV-Teams vor OrtDiese einzigartige Konstellation sorgte vor...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 436× gelesen
 SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte die SpVg 09 Niederndorf 1978 erstmals den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Trainer Rolf-Dieter Loos, Bernd Helmke, Willi Uebach, Rüdiger Schewior, Alfred Becker, Harald Klose, Frank Tönnies, Volker Braas, Ralf Schindler, Jürgen Siwek sowie (vorne v. l.) Dieter Helmke, Dieter Becker, Uwe Görzel, Rainer Schindler, Manfred Stender, Rüdiger Fries und Walter Bebling.

Zwei Meistersaisons ohne Heimniederlage
Niederndorfer "Höppel" war eine echte Festung

krup Niederndorf. Bewegte Jahre haben die Fußballer der Spielvereinigung 09 Niederndorf hinter sich – nach einer beängstigenden Talsohle befinden sich die Kicker vom „Höppel“ aber mittlerweile wieder deutlich im Aufwind. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A nach der Saison 2013/14 wurden die „Ninndorfer“ gleich durchgereicht und mussten 2014/15 in die Niederungen der Kreisliga C hinabsteigen. Dort sammelte man zunächst neue Kräfte (Platz 5), schaffte dann aber 2016/17 als Vizemeister den...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 318× gelesen
Aus dem Home-Office zum Pressefoto vor das :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht: Firmenlauf & Schülerlauf Organisator Martin Hoffmann, Silas Irle (Auszubildender) und Mitarbeiter Joachim Berger präsentieren den neuen Termin.

AOK-Firmenlauf und Volksbank-Schülerlauf
Neuer Terminversuch jetzt am 11. September

sz Weidenau. Der 8. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf und der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf sollen nunmehr am Freitag, 11. September stattfinden. Nach der Verschiebung vom 23. Juni gab Organisator Martin Hoffmann damit am Freitagmittag den Plan B bekannt. Wie viele andere Sport- und Kulturveranstalter hofft er, dass bis zum Herbst wieder eine Normalität im gesellschaftlichen Leben gefunden wird. „Natürlich sind die Menschen momentan mit anderen Dingen als mit dem Schülerlauf und Firmenlauf...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 249× gelesen
Nicht nur im Siegener Leimbach-Stadion ruht nun im Amateur-Fußball der Spiel- und Trainingsbetrieb "bis auf Weiteres".

Fußball-Landesverbände
Amateur-Fußball "bis auf Weiteres" eingestellt

sz Siegen. Wie der Fußbvall-Verband Rheinland am Freitagvormittag mitteilte, ruht der Amateur-Fußball ab den Regionalligen abwärts bundeseinheitlich ab sofort "bis auf Weiteres" und ist damit nicht mehr befristet (z. B. bis 20. April). Hier die Mitteilung des FVR im Wortlaut: "Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz darauf verständigt, den Spielbetrieb im Amateurfußball auf Grund der Auswirkungen der Coronakrise bis auf Weiteres auszusetzen....

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 499× gelesen
Philipp Herder will nach der Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio seine internationale Laufbahn bis 2021 fortführen.

SKV-Turner greift weiter an
Herder macht international bis 2021 weiter

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Für einen Teil der Kunstturner (aus allen Ländern) sollten die Olympischen Spiele 2020 ein letzter Höhepunkt ihrer internationalen Karriere sein. Das trifft umso mehr zu, je älter ein Turner ist, und damit auch in verstärktem Maß für das Turnteam Deutschland. Athleten wie Andreas Toba (30), Marcel Nguyen (32), aber auch SKV-Aushängeschild Philipp Herder (27) wollten nach Tokio 2020 mehr Fokus auf die berufliche Laufbahn legen. Bisher ist aus diesem Kreis kein Fall...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 264× gelesen
Hochbetrieb wie hier mit Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen (vorn) als Idol für die jungen Nachwuchsturner wird es im Dreis-Tiefenbacher Landesleistungszentrum vorerst nicht geben. Dafür gibt es einen virtuellen Wettbewerb der SKV.

Virtueller Wettbewerb für Nachwuchsturner
Kurzarbeit jetzt auch bei Siegerländer KV

sz/krup Dreis-Tiefenbach. Das neuartige Coronavirus und seine Auswirkungen haben natürlich auch für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV), neben dem Ejot-Team des TV Buschhütten (Triathlon) der einzige Erstbundesligist im Siegerländer Mannschaftssport, weitreichende Folgen. Am 13. März 2020 wurden alle Nutzer des Kunstturnzentrums in Dreis-Tiefenbach informiert, dass dieses ab 16. März bis zunächst zum Ende der Osterferien geschlossen ist und damit kein Training mehr möglich sein wird....

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 253× gelesen
 SZ-Plus
Wieder mal schwierige Zeiten bei Sportfr. Siegen - diesmal aber völlig unverschuldet!
  2 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde Siegen im Krisenmodus

fst Siegen. Nach zwei überstandenen Insolvenzverfahren stellt die Corona-Krise den Traditionsverein Sportfreunde Siegen mit seinen rund 800 Mitgliedern nun vor die nächste große Herausforderung - eine vielleicht sogar noch viel größere, da Dauer und Folgen noch nicht absehbar sind. Heimspielabsagen aufgrund schlechter Witterung und Sturmtief „Sabine“ Anfang Februar, dann die Einstellung des Sportbetriebs aufgrund der Virus-Pandemie haben zu erheblichen Einnahmeausfällen gesorgt. So wurde das...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 2.471× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.