• 2. Handball-Bundesliga (große Foto-Galerie)
    Ferndorf feiert wichtigen Arbeitssieg

    geo Kreuztal. Der TuS Ferndorf hat am Samstagabend vor 1157 Zuschauern (ausverkauft) in der Sporthalle Stählerwiese im zweiten Heimspiel des Jahres 2020 seinen ersten Sieg gefeiert und mit dem 26:24 (12:14) einen in der zweiten Hälfte gesicherten Arbeitssieg über die abstiegsgefährdeten Emsländer über die Ziellinie gebracht. In der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga rückte Ferndorf damit bei...

  •  SZ-Plus
    2. Handball-Bundesliga
    Robert Andersson ist Ferndorfs 1. Wahl

    geo Ferndorf. Lange war es ruhig an der „Trainer-Front“ beim heimischen Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Fast schon zu ruhig und zu lange, denn die Suche nach einem Nachfolger für den zum Saisonende scheidenden Michael Lerscht zieht sich schon seit Monaten hin. Genauer gesagt: seit zweieinhalb Monaten, denn am 18. November bestätigte der TuS, was damals die Spatzen von den Dächern pfiffen,...

  •  SZ-Plus
    Fußball-Profi Sascha Mockenhaupt
    Gut "gezockt": "Mocki" gibt starkes VBL-Debüt

    ubau Wiesbaden. Dass Fußball-Profi Sascha Mockenhaupt nicht nur "auf'm Platz" seine Qualitäten hat, sondern auch als "Zocker" an der Konsole, das demonstrierte der Innenverteidiger des Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden jetzt in eindrucksvoller Manier. Anfang Januar war der aus Friedewald stammende Mockenhaupt ins eSport-Team des SVWW berufen worden, nun gab der 28-Jährige sein viel beachtetes...

  •  SZ-Plus
    2. Handball-Bundesliga
    Ferndorf bestätigt: Andersson kommt

    geo Ferndorf.  Nun ist es amtlich: Mit einer Presseerklärung bestätigte der TuS Ferndorf am Dienstagmorgen die Verpflichtung des schwedischen Trainer Robert Andersson als Nachfolger Michael Lerschts ab der Saison 2020/2021, also ab Sommer. Die SZ hatte darüber bereits online am späten Montagabend berichtet. Der 50-jährige ehemalige schwedische Nationalspieler (139 Länderspiele) unterschrieb in...

  • "Nicht mehr miteinander vereinbar"
    Handballerin Kinlend verlässt Leverkusen

    pm Düsseldorf. Von einer alten sportlichen Heimat in die nächste: Nur ein gutes halbes Jahr nach ihrer Rückkehr zu Handball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die aus Niederdielfen stammende Rückraumspielerin Prudence Kinlend ihren Vertrag bei den „Werkselfen“ aufgelöst und sich dem Zweitligisten TuS Lintfort angeschlossen, für den sie bereits bis 2014 mit Zweitspielrecht drei Jahre in der 3....

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Der Brite Courtney Tulloch war mit 44 Score-Punkten der erfolgreichste Punktesammler der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung in der Bundesliga-Saison 2019.

Große Saisonbilanz der Turner
Siegerländer KV frisst am Barren einen Narren

krup Dreis-Tiefenbach. Die Bundesliga-Saison 2019 ist Geschichte, sie wird als eine durchaus erfolgreiche in die Annalen der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung (SKV) eingehen. Zwar verpasste man im kleinen Finale in Ludwigsburg die Krönung und verlor gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit 27:36, doch auch der 4. Platz ist zweifellos aller Ehren wert. Eine statistische Analyse der Wettkämpfe zeigt, dass sich die SKV in der zweiten Saisonhälfte deutlich gesteigert hat. Nach den ersten drei...

  • Siegen
  • 17.12.19
  • 204× gelesen
Kreis-Schiedsrichterwart Andre Krause (Bildmitte) und Dirk Ahrens vom Schiedsrichter-Ausschuss (rechts) bedankten sich bei der Netphener Torhüterin Jana Schweisfurth für 14 Jahre als aktive Schiedsrichterin.

Handball
Sechs neue Schiedsrichter ausgebildet

bawa Olpe. Ohne sie fehlt das Salz in der Suppe. Gemeint sind die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die zu jedem Spiel einfach dazu gehören. Dennoch wird es immer schwieriger, Nachwuchs für das wichtige Amt des Unparteiischen zu finden und zu begeistern. Es ist nicht jedermanns Sache im Mittelpunkt von Diskussionen und Beschimpfungen zu stehen. Ob im Fußball oder Handball: Erhebliche Anstrengungen werden unternommen, um die jungen Leute an die Pfeife zu bekommen. Sogar ein 53-Jähriger...

  • Siegen
  • 16.12.19
  • 271× gelesen
Das Bild zeigt die glücklichen Judoka nach der bestanden Prüfung.

Gürtelprüfung auf Kreisebene
Judoka zeigten gute Leistungen

sz Siegen. Wie in jedem Jahr richtete der Judokreis Südwestfalen am ersten Dezember-Wochenende wieder einen Kyu-Prüfungs-Lehrgang aus. Unter der Leitung von Manuel Gabsa (Judofreunde Siegen-Lindenberg) und Sören Leopold (TV Freudenberg) stellten sich 21 Judoka in der Trainingsstätte der Judofreunde den Aufgaben für die drei höchsten Schüler-Graduierungen. Auf Grund der guten Vorbereitung in den Vereinen konnte an diesem Wochenende intensiv an den Feinheiten gearbeitet werden. Nach zehn...

  • Siegen
  • 16.12.19
  • 291× gelesen
Zweimal in Winterberg auf dem Podest: Bobpilot Hans-Peter Hannighofer (links) und sein Wilgersdorfer Anschieber Malte Schwenzfeier (rechts) zeigten am Wochenende im Sauerland starke Leistungen.

Bob-Europacup
Schwenzfeier auch im Vierer auf dem Podest

sz Winterberg.  Das nennt man wohl eine gelungene „Doublette“! Wie schon am Freitag beim 4. Rennen zum Zweierbob-Eurobacup (siehe SZ vom Samstag) stürmte der Thüringer Hans-Peter Hannighofer in der Winterberger Veltins EisArena auch am Samstag den großen Bob nach Platz 6 noch einmal auf den Bronzerang! Großen Anteil hatte auch diesmal wieder der Wilgersdorfer Anschieber malte Schwenzfeier - Erec Maximilian Bruckert und Christian Röder vervollständigten die Vierer-Crew.  Und wie im kleinen Bob...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 278× gelesen
8 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf schubste den Weihnachtsbock um

geo Kreuztal. Nach einer mehr als zweimonatigen Durststrecke ohne Sieg feierte der TuS Ferndorf am Samstagabend im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2019 einen erlösenden 23:19 (13:10)-Heimsieg über den VfL Lübeck-Schwartau. Mit dem überhaupt erst fünften Heimsieg im gesamten Kalenderjahr konnte das Team von Cheftrainer Michael Lerscht sich der allergröbsten Sorgen um den Klassenerhalt erst einmal entledigen. Allerdings muss Ferndorf nun zwei schwere Auswärtsspiele hintereinander in Eisenach...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 761× gelesen
Im Halbfinale der Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach war Endstation für die Betzdorferin Romy Kölzer (Archivfoto).

Deutsche Tennis-Meisterschaften
Kölzers Traum vom großen Coup geplatzt

ubau Biberach. Romy Kölzers Traum vom Titelgewinn bei den Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach ist geplatzt. Die für RTHC Bayer Leverkusen spielende Betzdorferin verlor am Samstag im Halbfinale gegen die spätere Deutsche Meisterin Antonia Lottner (TC Bad Vilbel) mit 1:6, 4:6. Die aktuelle Nummer 161 der Weltrangliste war speziell im ersten Satz eine Nummer zu groß für die 28-jährige Kölzer, die im zweiten Durchgang zwar deutlich besser im Spiel war, letztlich aber auch hier den Kürzeren...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 368× gelesen
 SZ-Plus
Jacqueline Lölling (Archivbild) rauschte am Freitag mit einer Höchstgeschwindigkeit von 118,4 km/h durch den Eiskanal von Lake Placid. Die Brachbacherin belegte beim zweiten Weltcup-Rennen der Saison den 2. Platz hinter der Russin Jelena Nikitina.

Skeleton-Weltcup in Lake Placid
„Jacka“-Express saust erneut aufs Podest

ubau Lake Placid. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling hat ihre gute Frühform erneut unter Beweis gestellt. Die 24-jährige Skeleton-Pilotin aus Brachbach sauste am Freitag beim zweiten Weltcup-Rennen in Lake Placid auf den 2. Platz, nachdem sie das Auftaktrennen der Saison vor einer Woche auf der anspruchsvollen Bahn am Mount van Hoevenberg noch gewonnen hatte. Den Sieg sicherte sich diesmal Jelena Nikitina (1:49,93 Minuten). Gegen die Russin war kein Kraut gewachsen. Ihr Vorsprung auf...

  • Siegen
  • 13.12.19
  • 850× gelesen
18 Bilder

Bob-Europa-Cup in Winterberg
Wilgersdorfer Schwenzfeier auf Rang 3

geo Winterberg. Das war eine Klasse-Fahrt im 2. Durchgang! Mit der zweitschnellsten Zeit aller 30 Bob-Piloten schafften die Nachwuchs-Bobfahrer Hans-Peter Hannighofer (Oberhof) und Anschieber Malte Schwenzfeier aus Wilgersdorf beim 4. Europa-Cup-Lauf in Winterberg am Freitag  zum ersten Male in ihrer noch sehr jungen gemeinsamen Karriere den Sprung aufs Podest.Und genau dort konnten sie schon mal erahnen, wie es sich anfühlt, die deutsche Nationalhymne bei der Siegerehrung zu hören. Denn in der...

  • Siegen
  • 13.12.19
  • 403× gelesen
Romy Kölzer, hier auf einem Archivbild, hat bei den Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach unter die letzten Vier geschafft.

Nur noch zwei Siege bis zum Titel
Gegnerin gibt auf: Romy Kölzer im DM-Halbfinale

ubau Biberach. Die Betzdorferin Romy Kölzer (RTHC Bayer Leverkusen) ist bei den 48. Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt.Die 28-Jährige profitierte am Freitag im Viertelfinale von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin Natalia Siedliska. Beim Stand von 2:1 und 30:15 für die an Position 4 gesetzte Kölzer konnte die Spielerin der Turn- und Sportgemeinde Heidelberg wegen einer Hüftverletzung nicht mehr weiterspielen. Im Halbfinale...

  • Siegen
  • 13.12.19
  • 350× gelesen
Nach einem Freilos in der ersten Runde bezwang die Betzdorferin Romy Kölzer (Archivfoto) am Donnerstag im Achtelfinale Angelina Wirges (DTV Hannover) mit 6:4, 5:7, 6:2 und zog ins Viertelfinale der 48. Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach ein.

Tennisspielerin aus Betzdorf (Update: 21.30 Uhr)
Romy Kölzer zieht ins DM-Viertelfinale ein

ubau Biberach. Die Betzdorferin Romy Kölzer (RTHC Bayer Leverkusen) hat bei den 48. Deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach das Viertelfinale erreicht. Die 28-Jährige bezwang am Donnerstag im Achtelfinale Angelina Wirges (DTV Hannover) nach hartem Kampf und 2:36 Stunden Spielzeit mit 6:4, 5:7, 6:2. In der Runde der letzten Acht trifft Kölzer am Freitag auf die an Position 5 geführte Natalia Siedliska (TuS Heidelberg), die ihre Achtelfinal-Partie gegen Nicole Rivkin (DTV Hannover) mit 6:4,...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 559× gelesen
Jubel bei den Judofreunden: Beim Weihnachtspokal-Turnier in Iserlohn belegten die Sportler vom Siegener Lindenberg Platz 1 in der Vereinswertung.

Über 50 heimische Starter in Iserlohn
Judofreunde gewinnen Weihnachtspokal

sz Iserlohn. Mit einem Großaufgebot von über 50 Kämpfern waren vier heimische Judovereine in Iserlohn beim gut besuchten Weihnachtspokal-Turnier der Altersklassen U 9 bis U 18 am Start. Für einen großen Erfolg sorgten dabei die Judofreunde Siegen-Lindenberg, die mit acht Goldmedaillen, fünf Mal „Silber“ und acht Mal „Bronze“ die beste Bilanz aller Clubs vorwiesen und damit den begehrten Weihnachtspokal gewannen. Die Judo-Vereinigung Siegerland und der JC Gernsdorf teilten sich in der...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 134× gelesen
 SZ-Plus
Ach wie lang ist das schon her! Am 1. September 2018 fertigte der TuS Ferndorf den VfL Lübeck-Schwartau mit 27:17 in der Sporthalle Stählerwiese, die in diesem Kalenderjahr hingegen eher zu einem Selbstbedienungsladen mutierte.

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf hofft auf Heimsieg

geo Ferndorf. Paketdienst-Zusteller setzen angesichts der wachsenden Flut an Online-Bestellungen auf immer mehr ortsnahe „Abholstationen“, damit vor allem Berufstätige variabler sind, was den Empfang ihrer Pakete betrifft. Das gilt natürlich vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit. Meist handelt es sich um Tankstellen oder Lotto-Toto-Geschäfte. Der TuS Ferndorf hat dieses Problem eher pragmatisch und ganzjährig gelöst und seine „Abolstation“ in der Sporthalle Stählerwiese eingerichtet. Bevor...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 217× gelesen

Friedhelm Loh-Group
Rekordspende nach Rittal-Cup 2019

sz Ewersbach. Der Rittal Cup 2019 im Fußball hat ein Rekordergebnis eingefahren: 10 400 Euro wurden jetzt  für soziale Zwecke übergeben. Mit den Spenden unterstützt wurden die Trauerbegleitung „Charlie und Lotte“, die DRK-Bereitschaft Dietzhölztal, die Diakoniestation Eschenburg und die SG Dietzhölztal. „Es freut uns, dass wir mit unserem Cup wichtige soziale Arbeit in der Region unterstützen können“, sagt Andreas Huck, Geschäftsführer der Loh Services und für Finanzen und Administration bei...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 254× gelesen

Lichterlauf in der Sieg-Arena
Der Ersatzlauf, der kein Ersatzlauf ist

sz Siegen. Am Freitag wird der Anfang November wegen der Bauarbeiten unter der HTS ausgefallene Staffellauf an der sieg-arena als Freundschaftslauf nachgeholt. Die seit zwölf Jahren beleuchtete Laufstrecke an der Sieg ist im Winter Treffpunkt vieler Vereins- und Freizeitsportlern, die weitgehend witterungsunabhängig auf der 2,2-km-Runde trainieren können. Beleuchtung selbst in die Hand genommenBekanntlich wird die beleuchtete Laufstrecke an der Sieg seit fünf Jahren im Winter bei Schnee und...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 162× gelesen
Starker Einstieg in die Hallen-Saison: Luis Vieweg (LG Kindelsberg).

Paderborner Hallenmeeting
Luis Vieweg schon schnell auf den Beinen

sz Paderborn. Die Normen für die Deutschen Hallen-Meisterschaften 2020 sind zwar noch nicht veröffentlicht, doch gemessen an den Anforderungen dieses Jahres hat Luis Vieweg von der LG Kindelsberg Kreuztal beim Paderborner Hallen-Meeting gleich einmal „einen rausgehauen“! Der Plettenberger gewann im 60-m-Sprint die U-20-Konkurrenz in 6,76 Sekunden. Schneller als Vieweg waren in diesem Jahr nur zwei gleichaltrige deutsche Leichtathleten. Auch über 200 m siegte Vieweg in 21,94 und hätte sich damit...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 294× gelesen
3 Bilder

Monobob-Pilotin aus Schameder
Celine Harms für Jugend-Olympia nominiert

sz Schameder. Am Montag Nachmittag erhielten Celine Harms aus Schameder   und ihre Familie über Wolfgang Hoppe, den Bundes-Jugendtrainer Bob, die vorweihnachtliche Bescherung: die 16-jährige Bob-Sportlerin ist vom Deutschen Olympischen Sportbund für die Youth Olympic Games vom 9. bis 22. Januar in Lausanne als eine von zwei deutschen Pilotinnen im Monobob nominiert worden. Die Olympischen Winter-Jugendspielen werden für die Bobfahrer, Rodler und Skeletonis auf der Bobbahn in St. Moritz...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 264× gelesen
Angesichts der schwierigen Aufgaben blieb Florian Ebener wohl nur wenig Zeit, um die schöne Landschaft zu genießen.

Enduro-WM in Portugal
Starke Leistung von Florian Ebener

sz Portimao. In Portimao in Portugal fanden jetzt die International Six Days of Enduro, die Mannschaftsweltmeisterschaften, statt. Bereits zum 13. Mal mit dabei war Florian Ebener vom MSC Freier Grund, der sich an jedem Wettkampftag etwa 300 Kilometern Strecke mit sechs Wertungsprüfungen stellte. Auf seiner BETA RR300 war der Neunkirchener täglich sieben bis acht Stunden in teilweise schwerem Gelände unterwegs. „Da gehst du an deine Grenzen“, berichtete Ebener, der am Ende von seinem guten...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 133× gelesen
Moritz Göttel (l.) will beim TSV Steinbach Haiger nach seinem Kreuzbandriss mit neuem Vertrag wieder voll angreifen.

TSV Steinbach Haiger
Moritz Göttel verlängert bis 2022

sz Haiger. Nach Sascha Wenninger hat auch Moritz Göttel seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger vorzeitig verlängert. Der Stürmer, der sich aktuell im Aufbautraining nach einem Kreuzbandriss befindet, hat einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. "Sind noch lange nicht am Ziel angelangt"„Seit den Anfängen im ersten Regionalliga-Jahr konnte ich zusehen, wie sich der Verein stetig weiterentwickelt hat und ich freue mich, weiterhin mit dem Verein an seinen...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 207× gelesen
 SZ-Plus
Julian Schneider (Bildmitte) lieferte eine überragende Partie ab und begeisterte auch Bietigheims Trainer Jonsson. Hier setzte er sich gegen Tim Dahlhaus (links) und Christian Schäfer durch.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf verliert wieder mit einem Tor

geo Bietigheim. Weder der zum Schluss auserkorene „Nikolaus“ Patrick Weber noch Tribünengast Jan Wörner, der früher für Ferndorf spielte, noch ein Spieler, den Bietigheims isländischer Trainer „überhaupt nicht auf der Rechnung hatte“, nämlich Julian Schneider, vermochten es am Freitagabend, den fast schon historisch anmutenden Bann zu brechen. Auch im 7. Spiel gegen die SG BBM Bietigheim verlor der TuS Ferndorf zum 7. Mal. Mit 29:30 fiel die Niederlage zwar so knapp aus wie noch nie zuvor, aber...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 368× gelesen
Nach dem Rücktritt des geschäftsführenden Vorstands steht SG 06 Betzdorf (grüne Trikots) vor einer ungewissen Zukunft. Am Freitag, also einen Tag nach der denkwürdigen Jahreshauptversammlung, gab der Verein eine Stellungnahme ab.

Geschäftsführender Vorstand tritt zurück
GAU bei JHV: Jetzt äußert sich die SG 06 Betzdorf

ubau Betzdorf. Es war eine denkwürdige Jahreshauptversammlung der SG 06 Betzdorf, die die rund 50 anwesenden Mitglieder im Clubheim "Auf dem Bühl" erst in Schockstarre versetzte und dann fassungslos zurückließ. Als alles schon auf einen harmonischen Ausklang der Veranstaltung hindeutete, erklärte der geschäftsführende Vorstand unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" völlig überraschend geschlossen seinen Rücktritt. Stephan Berndt (1. Vorsitzender), Bärbel Spies (2. Vorsitzende) sowie Horst...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 2.154× gelesen
 SZ-Plus
20 Einzelsportler aus der Verbandsgemeinde Kirchen waren 2018 und 2019 in sechs verschiedenen Sportarten (Leichtathletik, Rhönradturnen, Bankdrücken, Laufen, Ringtennis, Sportschießen) auf überregionaler Ebene erfolgreich.
2 Bilder

Sportlerehrung der VG Kirchen
Dankeschön für Erfolg oder Ehrenamt

hwl Kirchen. Alle (zwei) Jahre wieder kommt der altehrwürdige Rittersaal der Freusburg, das laut Herbergsleiter Hans-Jürgen Hof älteste Gemäuer der Jugendherberge, die 2019 in ihren 230 Betten oder Notbetten rund 28000 Übernachtungen vorzuweisen hat, an seine Grenzen, wenn die Verbandsgemeinde Kirchen dort ihre erfolgreichsten Sportler, Mannschaften und verdiente Ehrenamtler ehrt und auszeichnet. So auch am Donnerstag, als Bürgermeister Maik Köhler und der Sportkreisvorsitzende Dr. Michael...

  • Kirchen
  • 06.12.19
  • 283× gelesen
 SZ-Plus
Überraschendes Ende: Andreas Waffenschmidt wird nur noch bis Saisonende Trainer des Fußball-Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn sein. Nach sieben Jahren will der Verein vom „Löffelberg“ dann neue Impulse auf dieser Position setzen.

RW Hünsborn und Trainer trennen sich
Ära Waffenschmidt endet im Sommer

pm Hünsborn. Die überraschende Nachricht kam am Freitagmorgen via E-Mail. In einer fünfzeiligen Pressemitteilung verkündete Fußball-Landesligist Rot-Weiß Hünsborn in Person des 1. Geschäftsführers Philipp Scherer kurz und knapp, dass das Engagement von Trainer Andreas Waffenschmidt auf dem „Löffelberg“ im Sommer nach sieben Jahren enden werde. Der Verein sei für die „hervorragende Arbeit sehr dankbar“, der Übungsleiter habe „sportlich wie auch menschlich die letzten Jahre des Vereins...

  • Kreis Olpe
  • 06.12.19
  • 712× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.