SportSZ
Simon Strakeljahn ersetzte Jonas Faulenbach wie erwartet als Spielmacher, blieb aber, wie die gesamte TuS-Offensive, blass.Simon Strakeljahn ersetzte Jonas Faulenbach wie erwartet als Spielmacher, blieb aber, wie die gesamte TuS-Offensive, blass.Simon Strakeljahn ersetzte Jonas Faulenbach wie erwartet als Spielmacher, blieb aber, wie die gesamte TuS-Offensive, blass.

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf
Offensive ist das große Sorgenkind

juka Rostock. Nächster Rückschlag für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Nach der schlimmen Verletzung und dem mutmaßlichen Saison-Aus für Jonas Faulenbach unterlagen die Siegerländer beim Aufsteiger HC Empor Rostock mit 20:25. Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg gegen den Dessauß-Roßlauer HV offenbarte Ferndorf an der Ostsee große Offensivprobleme. In einem über weite Strecken zerfahrenen, von guten Defensivreihen sowie starken Torhütern geprägten Spiel war der TuS zwar keineswegs...

SportSZ
Wichtiger Treffer: "Dosenöffner" Dawid Krieger (l.), 2:0-Schütze Jannes Hoffmann (2. v. l.) und Kohsuka Tsuda (r.) feiern mit Markus Pazurek dessen Kopfball zum vorentscheidenden 3:1.Wichtiger Treffer: "Dosenöffner" Dawid Krieger (l.), 2:0-Schütze Jannes Hoffmann (2. v. l.) und Kohsuka Tsuda (r.) feiern mit Markus Pazurek dessen Kopfball zum vorentscheidenden 3:1.Wichtiger Treffer: "Dosenöffner" Dawid Krieger (l.), 2:0-Schütze Jannes Hoffmann (2. v. l.) und Kohsuka Tsuda (r.) feiern mit Markus Pazurek dessen Kopfball zum vorentscheidenden 3:1.
12 Bilder

Kleiner Belgier spielt gegen Rheine groß auf
Kaan und Kyere nicht zu stoppen

pm Kaan-Marienborn. Die Verteidiger der Eintracht aus Rheine konnten dem neutralen Beobachter nur leidtun. Erst war es Joschka Brüggemann, dann Hannes Hesping und später Marvin Holtmann, doch egal wen Trainer Cihan Tasdelen in die Duelle mit Derrick Kyere schickte, jeder seiner Schützlinge wurde einfach stehen gelassen. Der belgische Flügelspieler des Fußball-Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn blieb beim 5:2 (2:1)-Erfolg seiner Mannschaft zwar ohne eigenen Treffer, war aber an den ersten drei...

SportSZ
Andreas Busik (hinten) durfte nach dem 0:3 gegen Rhynern (Foto) auch in Holzwickede von Beginn an ran und bereitete das 2:0 stark vor. Andreas Busik (hinten) durfte nach dem 0:3 gegen Rhynern (Foto) auch in Holzwickede von Beginn an ran und bereitete das 2:0 stark vor. Andreas Busik (hinten) durfte nach dem 0:3 gegen Rhynern (Foto) auch in Holzwickede von Beginn an ran und bereitete das 2:0 stark vor.

Sportfreunde zeigen anderes Gesicht
Mission "Reaktion" ist erfüllt

pm Holzwickede. Die Mission „Reaktion“ ist erfüllt. Eine Woche nach dem blutleeren Auftritt und dem 0:3 gegen Westfalia Rhynern nebst öffentlicher Standpauke des Trainers haben die Sportfreunde Siegen ein anderes Gesicht gezeigt und beim Holzwickeder SC mit 2:0 (1:0) gewonnen. „Das war hochverdient“, bilanzierte Coach Tobias Cramer, der genau jener Elf, die er zuvor angezählt hatte, von Beginn an das Vertrauen schenkte. „Wir haben überlegt, ob wir wechseln, aber so durften sich die Jungs...

Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Der bundesliga-erfahrene Patrick Weber verstärkt in der kommenden Saison den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Der wurfgewaltige Rückraumspieler wechselt vom aktuellen Liga-Konkurrenten HSC Coburg zum heimischen Traditionsverein.

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf landet Transfer-Coup

sz Ferndorf. Handball-Zweitligist TuS Ferndorf hat einen Transfer-Coup gelandet. Vom Zweitliga-Spitzenteam HSC Coburg wechselt der bundesliga-erprobte Rückraumspieler Patrick Weber zum Siegerländer Traditionsclub. Der gebürtige Mainzer wechselte erst im Winter vom Bundesligisten SG BBM Bietigheim ins oberfränkische Coburg. Mit dem Titel „Härtester Wurf der Liga“ ausgezeichnetDer 26-jährige wurfgewaltige Rechtshänder spielte zuvor schon für Balingen und Friesenheim in der 1. Bundesliga und...

  • Siegen
  • 23.05.19
Alfonso Rubio Doblas (hinten), der bislang die zweite Mannschaft betreute und als Sportlicher Leiter fungierte, wird zur kommenden Saison Cheftrainer der Oberliga-Mannschaft des TuS Erndtebrück. Ihm assistiert auch weiterhin sein "Co" Lirian Gerguri (vorne).

Fußball-Oberliga-Westfalen
Rubio Doblas wird Trainer des TuS Erndtebrück

sz Erndtebrück. Nachdem der Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück den Klassenerhalt endlich in trockene Tüchern gewickelt hat, können die Wittgensteiner die ersten Personalentscheidungen auf und neben dem Platz bekanntgeben. So wird Sportdirektor Alfonso Rubio Doblas, in der Vorsaison noch Coach der Landesliga-Reserve, in der kommenden Spielzeit Cheftrainer der 1. Mannschaft sein. Ihm zur Seite steht – wie bereits bei der 2. „Welle“ – Lirian Gerguri als Co-Trainer. Jörg Linker bleibt dem Team als...

  • Erndtebrück
  • 23.05.19
Wiedersehen in Düsseldorf: Das Bild zeigt die aus Siegen stammende Katja Ziliox (heute Burbach mit Nachnamen, 2.v.l.) und den dreimaligen Olympiasieger Michael Groß (5.v.l.) gemeinsam mit dem damaligen Schwimmwart Rainer Wittmann (4.v.l.) sowie den früheren Nationalmannschafts-Schwimmern (v.l.) Torsten Minuth, Jens Diegel, Rolf-Dieter Maltzahn, Thomas Fahrner und Patrick Hermanspann.  Foto: carlo

Wiedersehen mit „Albatros“

carlo Düsseldorf. Zu einem Wiedersehen mit dem dreimaligen Olympiasieger Michael Groß kam es jetzt bei einem Ehemaligentreffen von über 180 früheren Nationalmannschafts-Mitgliedern des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in Düsseldorf für die aus Siegen stammende Schwimmerin Katja Ziliox (heute Burbach mit Nachnamen). Die einstige Athletin der SV Neptun Siegerland und der SG Siegen gehörte gemeinsam mit Groß bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul zum deutschen Team. Als nationale...

  • Siegen
  • 23.05.19
Das Bild zeigt die erfolgreiche Olper Mannschaft mit (hinten, v. l.) Lara Altgeld, Emelie Arns, Lina Solbach, Sophie Koch und Franziska Stoffel sowie (vorne, v. l.)
Ellen Kahle, Alexandra Nohl, Sophie Martin, Pia Raubold und Kalotta Rocholl.

Bezirks-Schulturnier
Franziskus-Fußballerinnen auf Rang 2

sz Geseke. Die Fußballerinnen des St.-Franziskus-Gymnasiums Olpe haben beim Schulturnier auf Bezirksebene den starken 2. Platz belegt. In Geseke bei Lippstadt bezwangen die Olperinnen zum Auftakt die Mannschaft des Reichenbach-Gymnasiums aus Ennepetal mit 2:1. Klarer war die Angelegenheit im zweiten Spiel, das mit 5:0 gegen die Gesamtschule Hamm gewonnen wurde. Im Finale ging es gegen die Gastgeberinnen vom Gymnasium Geseke, die den ersten Abschnitt bestimmten und mit 2:0 in Führung gingen....

  • Stadt Olpe
  • 23.05.19
Serhat Ilhan wechselt vom Bahlinger SC zum TSV Steinbach Haiger.

Fußball-Regionalliga Südwest
TSV Steinbach Haiger holt Serhat Ilhan

sz Haiger. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger arbeitet weiter mit Hochdruck am Spielerkader für die Saison 2019/2020. Mit Serhat Ilhan verpflichtete der ambitionierte Verein einen schnellen Offensivmann mit viel Entwicklungspotential. Der 22-Jährige stieg gerade erst mit dem Bahlinger SC in die Regionalliga Südwest auf, entschied sich aber dennoch für einen Wechsel an den Haarwasen. Er unterschrieb beim TSV einen Einjahresvertrag mit Option. Das teilte der Verein am Mittwoch mit....

  • Siegen
  • 22.05.19
Auftakt nach Maß: Andreas Voelke und Dirk Hütwohl vom MSC Scuderia 700 gewannen die ersten beiden Rundstreckenrennen zur Deutschen Amateur Rundstreckenmeisterschaft in ihrer Klasse bis 1600 ccm. Foto: privat

So kann’s weitergehen …

hajo Schlotheim. Einen Auftakt nach Maß feierten Andreas Voelke und Dirk Hütwohl vom MSC Scuderia 700 bei den ersten beiden Rundstreckenrennen zur Deutschen Amateur-Rundstreckenmeisterschaft. In den jeweils beiden Rennen am Samstag und Sonntag stellten die beiden Langstreckensportler ihren gemeinsam aufgebauten Opel Kadett C Coupe nach jeweils 15 gefahrenen Runden auf Flugplatz in Schlotheim (Thüringen) als souveräne Klassensieger in der Klasse 8 der verbesserten Fahrzeuge bis 1600 ccm ab und...

  • Siegen
  • 22.05.19

Tanzpaar Kirchhoff auf dem 2. Platz

Lioba und Franjo Kirchhoff von der Tanz-Sport-Gemeinschaft Blau-Gold Siegen nahmen jetzt in der belgischen Stadt Seraing bei Lüttich an einem Weltranglistenturnier im Standardtanzen teil. 13 Wertungsrichter aus elf Ländern standen um die Tanzfläche und bewerteten das Können der Paare. Nach einer Vor- und Zwischenrunde erreichte das Gerlinger Tanzpaar das Finale, an dem insgesamt sechs Paare aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Italien teilnahmen. In diesem Finale erreichte das...

  • Siegen
  • 22.05.19
Sammler und Jäger der Sportfreunde-Geschichte(n): Ernst Göckus hat die Highlights im Kopf und auf Papier vorrätig.  <span class="fotohinweis">Foto: hb</span>

Bitte kein Kopfball!

Erinnerungen an ein Sportfreunde-Spiel 1959 vor 10 000 Zuschauern hb Siegen. In der langen Geschichte der Sportfreunde Siegen haben schon immer die Geschehnisse auf und neben dem Platz auch bei den Zuschauern/-innen im steten Wechsel große Begeisterung und helle Empörung auf den Rängen hervorgerufen. Der Wechsel von freudigen und beleidigenden Rufen schallte stets durch das Leimbachstadion und zuvor auch über den alten Stadtplatz auf der Siegener Schemscheid. Oft waren solche Vorgänge nur...

  • Siegen
  • 22.05.19
Jens Braach präsentiert seine Urkunde als Träger des 3. Dan Karate.  <span class="fotohinweis">Foto: Verein</span>

Jens Braach erkämpft 3. Dan im Karate

sz Bochum. In Bochum hat Jens Braach von der Alcher TG seine Prüfung zum 3. Dan bei Chiefinstructor Hideo Ochi (9. Dan) erfolgreich abgelegt. Jens Braach ist bei der Alcher TG in der Karate-Abteilung als Trainer tätig und auch für seine außergewöhnlichen Trainingsmethoden bekannt. Vorbereitet hat er sich im heimischem Dojoeg, Shotokan Alchen, mit Dojo-Leiter Holger Wiederstein sowie mit seinem eigenen Trainingskonzept, das gerne mal im Freien (Wald) ausgeübt wurde. Das Training von Jens hat den...

  • Freudenberg
  • 22.05.19

Hubschrauber-Rundflüge begeisterten Gewinner

Die Gewinne für die Hubschrauberrundflüge der Aktionsgemeinschaft „Zoff dem Stoff“, eine Kooperation zwischen dem FC Eiserfeld, der AOK NordWest und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, wurden jetzt eingelöst. Vom Flugplatz Eisernhardt hob Pilot Kay Stabenow von Kayfly ab und zeigte seinen begeisterten Passagieren das Siegerland aus für diese völlig neuen Perspektiven. An Bord waren die Gewinner des Gewinnspiels „Zoff dem Stoff“ sowie die im vergangenen November für ihre Zivilcourage...

  • Siegen
  • 22.05.19
Doppelsieg für den OAC: Beim 2. Lauf zu den ADAC-Westfalenmeisterschaften im Jugend-Kartslalom in Oeventrop gewann Noah Beckmann vor Marlon Kaufmann (oben). Beide präsentierten bei der Siegerehrung stolz ihren Pokal. Foto: Verein

ADAC-Westfalenmeisterschaften
Schneller als der Blitz

Erfolge für Nachwuchsfahrer des OAC / Beckmann siegt vor Kaufmann sz Olpe/Oeventrop. Die jüngsten Nachwuchs-Kartfahrer des Olper Automobil-Clubs (OAC) waren am vergangenen Wochenende wieder schneller als alle anderen. Sie fuhren beim 2. Lauf zu den ADAC-Westfalenmeisterschaften im Jugend-Kartslalom in Oeventrop auch dem drohenden Unwetter davon. Den Auftakt bei der vom MSC Oeventrop ausgerichteten Veranstaltung bestritten wie üblich die Fahrer der Klasse 1 (Jahrgänge 2010 bis 2012). Noah...

  • Stadt Olpe
  • 21.05.19
Der Olper Schiedsrichterobmann Marco Cremer (Bildmitte) und Spitzenreferee Thorben Siewer (r.) freuten sich, den langjährigen Bundesliga-Schiedsrichter Lutz Wagner (l.) in der Kirchveischeder Schützenhalle begrüßen zu dürfen.  Foto: sila

Impulsvortrag in Schützenhalle
Wagner begeistert „Schiris“

Ex-Bundesliga-Referee hält unterhaltsamen Vortrag in Kirchveischede sila Kirchveischede. Für den 55-Jährigen war es ein „Heimspiel“ in der Kirchveischeder Schützenhalle: „Sonst rede ich meistens nur mit Journalisten oder Trainern. Mal ganz unter Schiedsrichtern und damit Seinesgleichen zu sein, ist eine willkommene Abwechslung“, begann der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Lutz Wagner seinen Impulsvortrag vor den Unparteiischen des Kreises Olpe. Wagner ist seit 1991 DFB-Schiedsrichter und...

  • Lennestadt
  • 21.05.19
Tolle Atmosphäre: Zahlreiche Zuschauer säumten beim 27. Attendorner Citylauf die Strecke und feuerten die Läufer an. Foto: sila

Auch das Wetter spielte mit
Teilnehmerrekord beim Citylauf

sila ■ Zum mittlerweile 27. Mal fanden am Wochenende hunderte Laufbegeisterte verschiedenster Altersklassen den Weg in Attendorns Altstadt, um beim Citylauf ihrer Wettkampfleidenschaft bei strahlendem Sonnenschein zu frönen. „Der Wettergott meint es anscheinend gut mit uns. In den letzten 15 Jahren, in denen wir als TV Attendorn für die Austragung verantwortlich waren, kann ich mich nur an zwei Ausgaben erinnern, bei denen das Wetter nicht mitgespielt hat“, freute sich TVA-Vorsitzender Andreas...

  • Attendorn
  • 21.05.19
Zum Auftakt der IDM auf dem Lausitzring fuhren der Netpher Co-Pilot Kevin Kölsch und der Niederländer Jordan Klok in beiden Rennen der Sidecar-Meisterschaft in die Punkte. Foto: hajo

Zwei Siegerländer Debüts

hajo Klettwitz. Gleich zwei Siegerländer Motorradsportler haben beim Auftakt der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Lausitzring ihr Debüt absolviert und ihre ersten beiden Rennen in der höchsten deutschen Rennklasse absolviert. Während die Wilnsdorferin Nina Schubrikoff auf einer Yamaha YZF-R3 die Meisterschaftsläufe in der IDM Nachwuchsklasse Supersport 300 unter die Räder nahm, absolvierte der Netpher Co-Pilot Kevin Kölsch an der Seite des Niederländers Jordan Klok...

  • Netphen
  • 21.05.19
Hans Werner Krämer fungiert auch weiterhin als Vizepräsident des Nordrhein-Westfälischen Judoverbandes. Foto: Verein

Judo: Krämer bleibt NWJV-Vizepräsident

sz Bochum. Bei der Verbandstagung des Nordrhein-Westfälischen Judoverbandes (NWJV) in Bochum ist der Vereinschef der Judofreunde Siegen, Hans Werner Krämer, von der Versammlung erneut in seinem Amt als Vizepräsident bestätigt worden. Zudem fungiert der stellvertretende „Kampfrichter-Chef“ und das Mitglied der Kampfrichterkommission des Deutschen Judobundes auch weiter als Ressortleiter Kampfrichterwesen im Landesverband. Damit geht der Träger des 7. Dan in beiden Funktionen in seine fünfte...

  • Siegen
  • 21.05.19

Sechsmal Gold für Klump

sz Siegen. Der Schwimmverein Neptun Siegerland (SNS) richtete jetzt das 11. Nachwuchsschwimmfest im Siegener Löhrtor-Hallenbad aus. 68 junge Schwimmer gingen insgesamt 239 Mal an den Start – das waren 14 Kinder und 41 Starts mehr als im vergangenen Jahr. Die ganz jungen Sportler wurden – ihrem Alter entsprechend – an den Wettkampfsport herangeführt. Es starteten auch einige etwas ältere Talente, an denen sich die Kinder orientieren konnten. Zu den Erfahreneren gehörten z.B. Jule Roth, Franziska...

  • Siegen
  • 21.05.19
Sebastian Stein (VTV Freier Grund) hinterließ bei der Tischtennis-Bezirksrangliste in Bönen von den heimischen Teilnehmern den besten Eindruck.  Foto: roh

Nur Stein mit positiver Bilanz

roh Bönen. Die Erfolge der Teilnehmer aus dem Tischtennis-Kreis Siegen beim Bezirksranglisten-Turnier in Bönen waren überschaubar. Am Ende hatte der für den VTV Freier Grund startende Sebastian Stein bei den Schülern C als einziger eine positive Bilanz vorzuweisen. Nach fünf Siegen und drei Niederlagen im Zwölfer-Feld hofft der Wildener nun auf eine Nominierung für die WTTV-Ebene. Mehr erwartet hatte sich Jana Bald vom TuS Ferndorf. Mit den zweitmeisten QTTR-Punkten ins Turnier gestartet, blieb...

  • Siegen
  • 21.05.19
Unser Bild aus der Anfangsphase der Partie zeigt den Coburger Anton Prakapenia im Angriff. Foto: geo

2. Handball-Bundesliga
20:20 - Ferndorf stoppt Coburg

geo Kreuztal. Wieder ein Handball-Spektakel in der Sporthalle Stählerwiese! Mit einem dramatischen Finale endete die Partie zwischen den TuS Ferndorf und dem HSC Coburg 20:20 (9:9). Das aber war besonders bitter für die Gäste aus dem Frankenland, denn durch diesen Punktverlust wuchs der Rückstand auf die beiden Aufstiegsplätze zur Bundesliga auf drei Zähler, was an den letzten drei Spieltagen nur noch schwerlich aufzuholen sein dürfte. Für Ferndorf hingegen bleibt der 6. Platz weiter in...

  • Siegen
  • 18.05.19
Die Karnevalsgesellschaft war bei der Sportlerehrung nicht nur mit den jüngsten, sondern auch mit den meisten Geehrten vertreten.
2 Bilder

Sportlerehrung der VG Wissen
176 verdienten sich Dankeschön

hwl Wissen. Bei der 51. Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Wissen im Kulturwerk Wissen sind am Mittwoch 176 Sportler und Betreuer aus sieben Vereinen, aus den Lebenshilfe-Einrichtungen in der Verbandsgemeinde und des Kopernikus-Gymnasiums Wissen für die im vergangenen Jahr erbrachten Leistungen geehrt worden. Bürgermeister Michael Wagener, der im Beisein der Beigeordneten Kerstin Breidenbach, Friedhelm Steiger und Klaus Eiteneuer sowie des Stadtbürgermeisters Berno Neuhoff mit tatkräftiger...

  • Wissen
  • 17.05.19

Auf- oder Abstieg
Relegationsspiele ausgelost

Viele Männer-Teams schauen heute auf die SG 09 Wattenscheid sz Siegen. Die Fußball-Saison 2018/2019 biegt auf die Zielgerade ein. Am Donnerstag loste Reinhold Spohn als Vorsitzender des Verbands-Fußball-Ausschusses in Kaiserau die Paarungen möglicher Entscheidungsspiele aus. Auch einige heimische Teams sollten dabei der SG 09 Wattenscheid die Daumen drücken, dass diese heute den Klassenerhalt in der Regionalliga West noch schafft. Beispiel FSV Gerlingen: Nach der Niederlage in Hohenlimburg am...

  • Wenden
  • 17.05.19

300 Läufer trotzten dem schlechten Wetter

Regnerisch, kalt, ungemütlich: Das Wetter schien zum Laufen denkbar ungeeignet. Umso erstaunlicher war es, dass sich zum 16. Kaps-Lauf 300 Teilnehmer am Sport- und Modehaus in Solms-Oberbiel einfanden, um die Zehn-Kilometer- und Halbmarathon-Strecke laufend oder walkend zu erobern. Mit 335 Voranmeldungen hatte sich ein KAPS-Lauf mit Rekord-Teilnehmerzahl angekündigt, doch dem machte das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Dennoch: „Dass trotz des Regens 300 Läufer kamen, ist ein voller...

  • Siegen
  • 16.05.19
Jorden Klock und sein Beifahrer Kevin Kölsch aus Netphen belegten in den ersten beiden Rennen zur niederländischen „ONK Sidecar Meisterschaft“ jeweils Platz 7.  Foto: hajo

Erste Standortbestimmung

„ONK Sidecar Meisterschaft“: Klock und Kölsch zweimal auf Platz 7 hajo Hengelo. Während die neue Motorradsport-Saison in Deutschland erst am kommenden Wochenende mit den Rennen zur IDM auf dem Lausitzring beginnt, ist man in den Niederlanden schon einen Schritt weiter. Am vergangenen Wochenende standen in Hengelo am Varsselring bereits die ersten beiden Rennen zur „ONK Sidecar Meisterschaft“ an. Für Beifahrer Kevin Kölsch (MSC Freier Grund), der im holländischen Team von Jorden Klock einen...

  • Siegen
  • 16.05.19

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.