Daaden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

In Schutzbach machten Beamte einen jungen Mann dingfest, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer setzte.

Bahnhofstraße Schutzbach
Unter Drogeneinfluss gegen Laterne gefahren

sz Schutzbach. Immer wieder bekommt es die Polizei mit Menschen zu tun, die sich unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen ans Steuer setzen. So auch am Dienstagabend – da befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Schutzbach. Aufgrund der Folgen seines Drogenkonsums kam er von der Straße ab und prallte gegen ein Brückengeländer und eine Straßenlaterne. Es entstand ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 16 000 Euro. Nach dem Aufprall entfernte sich der...

  • Daaden
  • 18.11.20
  • 186× gelesen
Gerade als Fahranfänger sollte man vorsichtig im Straßenverkehr sein - ein junger Mann war in Niederdreisbach aber zu schnell unterwegs.

Unfall in Niederdreisbach
Fahranfänger fährt Pkw zu Schrott

sz Niederdreisbach. Ein total demoliertes Fahrzeug und ein Sachschaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Niederdreisbach ereignete. Kurz nach Mitternacht, so teilt es die Polizei mit, war ein 18-Jähriger auf der Kreisstraße 112 aus Niederdreisbach kommend in Richtung Weitefeld unterwegs. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeuge infolge unangepasster Fahrgeschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam dabei nach...

  • Daaden
  • 16.11.20
  • 233× gelesen
Bereits am Freitagabend ereignete sich in Daaden ein Auffahrunfall.

L285 bei Daaden
5000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

sz Daaden. Bereits am Freitagabend waren ein 34-Jähriger und ein 20-Jähriger jeweils mit ihrem Pkw auf der L285 im Ortsbereich Daaden aus Richtung Friedewald kommend unterwegs. Der ältere der beiden Fahrer musste laut Polizeiangaben aufgrund eines Rückstaus vor dem Kreisverkehrsplatz anhalten. Der nachfolgende junge Fahrer erkannte dies aufgrund unachtsamer Fahrweise zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt; der auffahrende Pkw war nicht mehr fahrbereit und...

  • Daaden
  • 16.11.20
  • 133× gelesen
SZ-Plus
Andreas Olberz ist der neue Betreiber des Gasthofs Ermert. Er und seine Lebensgefährtin haben das Restaurant modernisiert. 2021 soll auch der Hotelbetrieb starten.

Gasthof Ermert in Daaden hat wieder geöffnet
Neues Kapitel unter altem Namen

nb Daaden. Der Name ist im wahrsten Sinne des Wortes in Stein gemeißelt, also: Warum ihn nicht einfach nehmen? Das dachte sich Gastronom Andreas Olberz – und so gibt es nun in Daaden wieder einen Gasthof Ermert. Im Sommer 2019, die SZ berichtete ausführlich, hatte eines der ältesten Lokale in der Region – damals unter dem Namen Gasthof Andres – seine Pforten geschlossen. Das neue Kapitel, das sich die ehemaligen Wirtsleute Maria und Charly Andres für ihre Wirkungsstätte erhofft hatten, sollte...

  • Daaden
  • 15.11.20
  • 404× gelesen
SZ-Plus
Die Wiese im Vordergrund soll bald Bauland sein. Der Weitefelder Rat hat jetzt die Weichen dafür gestellt.

Neubaugebiet Buchenweg in Weitefeld
Gemeinde will bei Erschließung Geld sparen

damo Weitefeld. Neuland will die Ortsgemeinde Weitefeld bei der weiteren Erschließung des Baugebiets Waldweg betreten: So soll der Buchenweg nicht als klassische Baustraße angelegt werden, sondern zuerst eine fertige Straße geschaffen werden, bevor die privaten Bauherren mit ihren Arbeiten beginnen dürfen.Dieser Entscheidung ist eine lange Diskussion und ein noch längeres Referat von Planer Volker von Weschpfennig vorausgegangen. Der Scheuerfelder Ingenieur hat den Ratsmitgliedern detailliert...

  • Daaden
  • 13.11.20
  • 180× gelesen
Der 20-Jährige stand unter dem Einfluss von Rauschmitteln.

Verfahren eingeleitet
20-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

sz Daaden. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Mittwoch gegen 22.30 Uhr in Daaden von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert. Dabei wurde eine Beeinflussung wegen des Konsums von Rauschmitteln festgestellt. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

  • Daaden
  • 12.11.20
  • 122× gelesen
SZ-Plus
Noch ist die Zukunft des Lagers Stegskopf ungewiss – aber es zeichnet sich offenbar ein Kompromiss ab, mit dem das Thema Denkmalschutz, das aktuell noch als unüberwindliches Hindernis erscheint, beherrschbar gemacht werden könnte.

Logistikzentrum auf dem Stegskopf
Kompromiss in Sachen Denkmalpflege rückt näher

damo Emmerzhausen. Wenn die Menschen am Fuße des Stegskopf in den vergangenen Jahren eines gelernt haben, dann das: Manchmal muss man auch mit weniger zufrieden sein. So wäre Heinz Dücker, der als ehemaliger Ortsbürgermeister wie kein Zweiter für die Nachnutzung des ehemaligen Lagerbereichs kämpft, schon glücklich, wenn die Gemeinde einfach wieder soweit wäre wie vor dem Mai 2019. Logistikzentrum so nicht umsetzbarErst damals fiel den Emmerzhäusern nämlich das Thema Denkmalschutz auf die Füße,...

  • Daaden
  • 12.11.20
  • 164× gelesen
SZ-Plus
Natürlich gilt auch in Weitefeld weiter die Maskenpflicht. Aber die Gemeinde will in Kita und Grundschule nicht allein auf den Mund-Nasen-Schutz und das Lüften setzen: Jetzt sollen Luftfiltergeräte angeschafft werden.

Weitefeld wartet nicht auf Landesfördermittel
Mobile Lüftungsgeräte für Kita und Grundschule

damo Weitefeld. Eigentlich wäre Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler schon mit einem „Ja, aber“ zufrieden gewesen. Aber er hat mehr bekommen: Der Rat hat nicht nur den gewünschten Grundsatzbeschluss gefasst, für Grundschule und Kita Luftfilteranlagen anzuschaffen, sondern dem Ortsbürgermeister zugleich Handlungsfreiheit verschafft. Keßler und seine Beigeordneten können die Geräte anschaffen, ohne dass das Thema dazu nochmal im Rat oder seinen Ausschüsse beraten werden müsste. Das spart Zeit –...

  • Daaden
  • 11.11.20
  • 804× gelesen
Die Fahrer haben sich beim Ausparken offenbar übersehen.

Ausparken missglückt
Fahrer übersehen sich beim Rückwärtsfahren

sz Daaden. Beim Ausparken stießen zwei Fahrer am Montagmittag mit ihren AUtos gegeneinander. Gleichzeitig wollten ein 61-Jähriger und ein 80-Jähriger im Bereich des Fontenay-Le-Fleury-Platz in der Ortsmitte Daaden rückwärts ausparken, übersahen dabei offenbar das jeweils andere Auto, sodass die Fahrzeuge kollidierten. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

  • Daaden
  • 10.11.20
  • 178× gelesen
In Mauden brannte am Montagabend ein Wohnhaus. Verletzt wurde niemand.

Großeinsatz in Mauden
Feuerwehr löscht Wohnhausbrand

rai Mauden. Ein Wohnhausbrand in Mauden hat am Montagabend zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem gehalten. Um 19.49 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: „Gebäudebrand ohne Menschenrettung“, hieß es in der Erstmeldung, berichtete Feuerwehr-Pressesprecher Aaron Utsch. Ein Bewohner, der sich bereits im Freien befand, hatte das Feuer gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das gesamte Erdgeschoss in Flammen. Nach 30 Minuten hatten die Wehrmänner den Brand unter Kontrolle. Die...

  • Daaden
  • 09.11.20
  • 5.285× gelesen

Polizei sucht Zeugen
Hochwertiges E-Bike gestohlen

sz Biersdorf. Eine böse Überraschung erlebte ein 17-Jähriger am Dienstag in Biersdorf: Er hatte sein hochwertiges E-Bike gegen 12 Uhr auf dem „Rewe“-Parkplatz in Biersdorf abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Als er gegen 20 Uhr wieder auf dem Parkplatz ankam musste er feststellen, dass das Rad gestohlen wurde. Es handelte sich um ein E-Bike der Marke TREK, Power Fly 5, Farbe graublau mit schwarzer Aufschrift. Der Täter muss das Schloss mit einem Spezialwerkzeug, etwa einem...

  • Daaden
  • 04.11.20
  • 197× gelesen
SZ-Plus
Mindestens vier Wochen lang wird eine Fachfirma auf dem Stegskopf nach militärischen Altlasten suchen. Findet sie nichts, können weitere Wege freigegeben werden.

Neue Wanderwege auf dem Stegskopf erschließen
Suche nach militärischen Altlasten

damo Emmerzhausen. Die ersten Geschosshülsen haben die Männer schon beim Fotoshooting ausgebuddelt – und doch herrschte am Mittwoch beim Pressetermin auf dem Stegskopf eine optimistische Stimmung: Behalten die Akteure Recht, dann dürfte das unsäglich lange Ringen um ein paar frei zugängliche Wege bald vorbei sein. Dann wird – vielleicht im kommenden Frühjahr – endlich eine Nord-Süd-Querung zur Verfügung stehen. „Damit gelangen die Menschen ins Herz der Fläche“, sagt DBU-Pressesprecherin Katja...

  • Daaden
  • 29.10.20
  • 247× gelesen
SZ-Plus
Dass der Hüllwald viele Besucher anlockt, ist kein Wunder – aber die alten Laubbäume drohen allmählich zur Gefahr zu werden. Im Frühjahr muss eine Inventur zeigen, von welchen Baumriesen Gefahr ausgeht.

Im Hüllwald auf den Wegen bleiben
Die Gefahr lauert oben

damo Daaden.  Hätte Daaden einen Stadtpark, wäre es der Hüllwald. Es ist kein Zufall, das praktisch jeder Daadener den alten Laubholzbestand mit seinem Namen kennt (und wer kennt sonst schon Flurbezeichnungen?), und dass dort oben etliche Wanderparkplätze angelegt worden sind. „Da geht wohl jeder Daadener schon mal hin“, meint auch Rainer Gerhardus. Aber: Vielleicht sollten die Besucher des Hüllwalds künftig ein bisschen vorsichtiger sein. Denn Rainer Gerhardus blickt mit einer gewissen Sorge...

  • Daaden
  • 25.10.20
  • 492× gelesen
Die Erneuerung der Fußgängerbrücke am Fontenay-le-Fleury-Platz steht in Daaden auf der Agenda.

Städtebau-Förderprogramm
Daaden will noch hübscher werden

damo die Erneuerung der Fußgängerbrücke am Fontenay-le-Fleury-Platz (Foto) auf der Agenda. Noch läuft das Städtebau-Förderprogramm, und solange Mittel aus Mainz und Berlin fließen, will die Stadt Daaden weiter an ihrem Erscheinungsbild feilen. Und so wurden im Rat jetzt die weiteren Projekte festgelegt. Unter anderem stehen die Neugestaltung der Lamprechtstraße zwischen Schweitzer und Volksbank, die Optimierung der Kreuzung Mittelstraße/Saynische Straße sowie die Erneuerung der Fußgängerbrücke...

  • Daaden
  • 24.10.20
  • 326× gelesen
Man darf gespannt sein, was diesmal ans Tageslicht kommt.

Testfeldsondierungen
Was gibt der Stegskopf diesmal frei?

sz Emmerzhausen. Ab Montag sind auf dem Stegskopf wieder die Metalldetektoren im Einsatz: Die Sondierung neuer Testfelder beginnt. Wie bereits berichtet, ist diese Untersuchung möglicher militärischer Altlasten im Boden die Grundvoraussetzung dafür, dass in einem nächsten Schritt weitere Wege freigegeben werden können – sofern die Fachfirmen nicht Unmengen an Kampfmitteln ans Tageslicht befördern. Zur Erinnerung: Das DBU Naturerbe, die gemeinnützige Tochter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt...

  • Daaden
  • 23.10.20
  • 325× gelesen
SZ-Plus
Vizepräsident Lothar Weinand (2. v. l.) überreicht die Urkunde an Katharina Wagner (4. v. l.), Maximilian Jung (5. v. l.) hält die neue Bronzeplakette „drei Sterne superior“. Mit im Bild (v. l.): Margret Friedrich-Festing, DEHOGA-Kreisvorsitzende Westerwald, Walter Strunk und Anneliese Hess.

Plakette und Urkunde von DEHOGA
Gasthof Koch ist nun „superior“

rai Daaden. Zu den drei Sternen am Gasthof Koch ist noch der Zusatz „superior“ hinzugekommen: Gestern wurde die neue Plakette mit Urkunde von Lothar Weinand, Vizepräsident des Deutschen Hotel- und Gaststätten-Verbandes (DEHOGA) Rheinland-Pfalz überreicht. „Anders als im Märchen fallen die Sterne bei uns nicht vom Himmel“, sagte Weinand. Die Auszeichnung in der deutschen Hotelklassifizierung müsse hart erarbeitet werden. Darauf könne man stolz sein, sagte er zu Inhaberin Katharina Wagner und...

  • Daaden
  • 22.10.20
  • 252× gelesen
SZ-Plus
Der Friedhof in Oberdreisbach soll erweitert werden.

Ortsgemeinderat Weitefeld
Friedhof Oberdreisbach vor Erweiterung

rai Weitefeld. „Endlich kann es losgehen“: Das sagte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler, als er über den Sachstand zum geplanten Umbau des Mehrzweckraumes in ein Dorfgemeinschaftshaus im Ortsgemeinderat berichtet hatte.Es hatte ein Gespräch mit dem Architekten und einem Vertreter der Bauverwaltung in Daaden gegeben. Resümee sei, dass zeitnah die weiteren Schritte angegangen werden. Voraussichtlich im November soll ausgeschrieben werden. Wenn der Ortsgemeinderat bzw. der Bauausschuss die...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 89× gelesen
SZ-Plus
Ein Foto aus besseren Zeiten: Einen Weihnachtsmarkt wird es in der Höhengemeinde in diesem Jahr nicht geben. Bei den notwendigen anderthalb Metern Corona-Abstand wäre keine echte Stimmung aufgekommen.

Beschluss im Rat Weitefeld
Weihnachtsmarkt fällt Corona zum Opfer

rai Weitefeld. Es wird in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in der Höhengemeinde geben. Das hat der Ortsgemeinderat „schweren Herzens“ einstimmig beschlossen.„Fast täglich hören wir von neuen Hiobsbotschaften in Sachen Corona“, eröffnete Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler den Tagesordnungspunkt „Weihnachtsmarkt 2020“ bei der Sitzung am Dienstag. Umfangreich war die Sitzungsvorlage, die er vorgelegt hatte. „100 Besucher und Maske“: Er verdeutlichte, wie es sich auf dem Schulhof darstellen...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 357× gelesen
SZ-Plus
Mit dem Anbaustopfgerät am Bagger wird der Schotter im Gleisbett nach dem Austausch der Holzschwellen verdichtet.
2 Bilder

Gleisarbeiten zwischen Betzdorf und Daaden abgeschlossen
Daadetal-Bahn fährt wieder

rai Daaden. Gelbe Zweiwegebagger rollen über die Strecke der Daadetal-Bahn, fünf von ihnen sind gleichzeitig im Einsatz, einer im Bahnhof. Er drückt das Anbaustopfgerät in das Gleisbett und rüttelt, bis sich der Schotter verdichtet. Die Mitarbeiter der Firma Gleiskraft tauschen Schwellen aus, Schwelle für Schwelle, Meter für Meter. Auch an einer Weiche wird gearbeitet. „Die habe ich vor 25 Jahren dort eingebaut“, sagt Stefan Pung. Damals war er noch bei einer anderen Firma tätig, heute ist er...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 202× gelesen
Wie es zu dem Brand in der Daadener Ferienhaussiedlung gekommen ist, ist noch wie vor unklar.

Feuer in Wochenendhaussiedlung Daaden
Brandursache nach wie vor unklar

dach Daaden. Nach wie vor ist offen, warum es zum Brand eines Hauses in der Daadener Wochenendhaussiedlung gekommen ist. Dort war ein 33-Jähriger bei dem Feuer in der Nacht zum 19. September ums Leben gekommen. Ermittlungen laufenDie Ermittlungen laufen nach wie vor, heißt es vonseiten der Koblenzer Staatsanwaltschaft auf eine Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe einen Brandsachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Informationen der SZ, dass ein Kurzschluss die Flammen...

  • Daaden
  • 14.10.20
  • 493× gelesen

Auffahrunfall mit glimpflichem Ausgang
Kind fährt mit Fahrrad gegen Auto

sz Daaden. Glimpflich ausgegangen ist ein Auffahrunfall am Samstag gegen 13.30 Uhr. Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin war auf der Lamprechtstraße unterwegs und musste ihren Seat verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgendes zehnjähriges Kind erkannte den Anhaltevorgang zu spät und fuhr mit seinem Fahrrad gegen den Pkw. Das Kind stürzte, blieb aber unverletzt. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden von ca. 500 Euro.

  • Daaden
  • 12.10.20
  • 125× gelesen

Hoher Schaden bei Unfall auf Betzdorfer Straße
Auf Vordermann aufgefahren

sz Daaden. Am Donnerstag gegen 19 Uhr waren ein 37-jähriger und ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Betzdorfer Straße in Daaden unterwegs. Als der 37-jährige Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr der Jüngere auf – laut Polizei aufgrund „unachtsamer Fahrweise und mangelndem Sicherheitsabstand“. Geschätzter Sachschaden: ca. 16 000 Euro.

  • Daaden
  • 09.10.20
  • 96× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.