Daaden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Über die Aktion „Wir jagen Funklöcher“ könnte in Derschen eine Mobilfunkturm errichtet werden. Im Gemeinderat gab es unterschiedliche Meinungen über einen Standort im Bereich Sportplatz und Grillhütte.

Uneinigkeit in Derschen
Geplanter Mobilfunkturm erhitzt Gemüter

rai Derschen. Die Höhe von 40 Metern und der Standort im Bereich der Grillhütte für einen Mobilfunkturm treffen nicht überall auf Zustimmung: „Für mich ist das ein Unding“, echauffierte sich zum Beispiel Ratsmitglied Michael Orsowa. Außerdem habe er noch weitere Fragen, und so beantragte er bei der Sitzung des Ortsgemeinderates Derschen, eine Entscheidung zu vertagen. „Wir jagen Funklöcher“: Im Rahmen dieser Aktion der Telekom hatte sich 2019 die Kommune Derschen beteiligt – und zog dabei...

  • Daaden
  • 03.12.21
SZ
Für rund 400.000 Euro soll die Untere Industriestraße (Im Gewerbegebiet) erstmals hergestellt werden. Der Einmündungsbereich an der Daadener Straße soll aufgeweitet werden, damit Lkw beim Einbiegen nicht mehr über das Bankett fahren müssen.
2 Bilder

Erschließungsstraße im Gewerbegebiet
Ortsgemeinderat plant Anliegerversammlung

rai Derschen. Aus einer Baustraße eine Erschließungsstraße – nach 30 Jahren: Die Untere Industriestraße im Gewerbegebiet soll fertig erschlossen werden. Für die Ausführung hat der Ortsgemeinderat grünes Licht erteilt. Die Baukostenberechnung beziffert sich mit fast 400.000 Euro. Den Grobentwurf für die Planung hatte Volker Höfer von BauPlan Ingenieure Siegen im Sommer vorgestellt. Damals hatte der Rat festgelegt, dass der von der Einmündung der Daadener Straße (K109) der erste Teil mit einer...

  • Daaden
  • 02.12.21
Im Zuge der laufenden Generalsanierung wurden nun der alte Schwingboden und die Hallendecke herausgerissen. Der Ortsgemeinderat hat weitere Aufträge für das Großprojekt vergeben.

Sanierung der Turnhalle in Friedewald
Prallwand sorgt für Probleme

rai Friedewald. Es wäre ungemütlich geworden, wenn die Ratsleute aus dem Schlossdorf – wie zuletzt praktiziert – in der Turnhalle getagt hätten. Der Schwingboden und die Hallendecke sind herausgerissen. Die Generalsanierung ist in vollem Gang – aber auch das: Die Kosten sind bislang im Plan, so Architekt Paul Alhäuser. Es war an Planer Alhäuser, dem Gemeinderat einen Sachstandsbericht zu dem Großprojekt zu geben. „An der Heizung sind wir dran, der Kessel ist schon da“, hieß es bei der Sitzung...

  • Daaden
  • 25.11.21
Am Anbau ist eine Terrasse samt Lift entstanden, wie Otfried Schneider (r.) und Paul Zöllner (2.v.r.) erläutern.
2 Bilder

Heimatverein hat 210.000-Euro-Anteil gestemmt
Bürgerhaus Schutzbach mehr als herausgeputzt

rai Schutzbach. Von außen waren die Veränderungen schon lange zu sehen. Nun konnten Jung und Alt endlich hinter die Fassade schauen: Der Tag der offenen Tür des Bürgerhauses erlebte einen großen Zuspruch – nicht nur aus dem Dorf. „Wir haben hier etwas Schönes geschaffen“, sagte Ortsbürgermeister Detlef Faikus: „Wir haben jetzt ein wirklich sehr schönes Bürgerhaus.“ Neues Bürgerhaus kaum wieder zu erkennen Wer den großen Saal von früher kennt, der dürfte überrascht gewesen sein: Der Raum ist...

  • Daaden
  • 22.11.21
Revierförster Matthias Grohs nimmt einen der kleinen Bäume in Augenschein.
3 Bilder

Aktion in Metzgerei bringt 900 Pflanzen für den Hauberg
Fleischwurstbäume sind in der Erde

rai Daaden. Der Erdbohrer hatte keine Mühe. Ruckzuck war das Pflanzloch gesetzt und der erste Fleischwurstbaum im Waldboden. Ein Vorgang, der sich jetzt auf dem Hahnenkopf 450 Mal wiederholte, mit Traubeneiche, Winterlinde, Rosskastanie, Vogelkirsche und Sorbus-Arten. Fleischwurstbaum? Mit der Handykamera machte Metzgermeister Dirk Schmidt Aufnahmen, wie die erste Pflanze an ihren Standort kam. Er war erfreut, was bei der Baumpflanzaktion zusammengekommen war, um den heimischen Wald wieder das...

  • Daaden
  • 22.11.21
SZ
Ein durchgängiger Radweg von der Landesgrenze bei Lippe bis nach Alsdorf wird schon bald Realität.

Radweg die größte Investition
Ausschuss der Verbandsgemeinde berät über Haushalt

damo Daaden. 730.000 Euro sind im kommenden Jahr für den Bau eines Radwegs durch das Daadetal vorgesehen. Das geht aus der Aufstellung der geplanten Investitionen hervor, die die Verwaltung am Donnerstagabend im Zuge der Beratungen für den Haushalt 2022 vorgelegt hat. Es war zunächst am Haupt- und Finanzausschuss, diese Aufstellung zu goutieren. Und das tat er. Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 2,3 Millionen Euro sind seitens der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf für das kommende Jahr geplant...

  • Daaden
  • 19.11.21
SZ
Sein Bart hat eine Botschaft: Jeden „Movember“ legt der 31-jährige Hannes Reinhold den Rasierer zur Seite, um auf (psychische) Krankheiten von Männern aufmerksam zu machen.
4 Bilder

Im "Movember" wachsen die Bärte
Mit dem Schnäuzer gegen Krebs

ap Friedewald/Berlin. „Nicht nur ältere Menschen bekommen Krebs.“ Das musste Hannes Reinhold am eigenen Leib erfahren. Mit nur 26 Jahren bekam er die Diagnose Hodenkrebs – und kämpfte sich danach wieder Stück für Stück in sein altes Leben zurück. Dass irgendetwas mit seinem Körper nicht stimmte, vermutete der gebürtige Westerwälder schon eine ganze Weile vor dem offiziellen Befund. „Ich hatte immer wieder Schmerzen“, blickt der 31-Jährige zurück. Doch das ignorierte er einfach. „Trotz der...

  • Daaden
  • 15.11.21
SZ
Mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal ging die zentrale Gedenkfeier der Stadt Daaden zu Ende.
2 Bilder

Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Daaden
„Erinnerung ist eine Form der Begegnung“

rai Daaden. „Menschen brauchen Gedenken, Gedenken braucht Menschen, denn aus der Vergangenheit können wir nur lernen, wenn wir sie kennen“: Schüler Peter-Luis Trippler schlug die Friedensglocke der Hermann-Gmeiner-Realschule plus an. Die Schüler der AG Geschichte/Friedenserziehung haben damit die Gedenkfeier zum Volkstrauertag beendet. Danach wurden am Ehrenmal Kränze niedergelegt. Anlässlich des Volkstrauertages gab es eine Gedenkfeier der Stadt Daaden im Bürgerhaus. Mitwirkende waren die ev....

  • Daaden
  • 14.11.21
SZ
In den Quellmooren beim Hohenseelbachskopf sind einige Biotoppflegemaßnahmen erledigt worden. Jetzt machten sich einige Vertreter vom Forstamt, dem NABU, dem Forstzweckverband und der Kreisverwaltung ein Bild von den Arbeiten.

Pflegemaßnahmen beim Hohenseelbachskopf
Darum müssen die Quellmoore geschützt werden

damo Emmerzhausen. O schaurig ist’s nicht, über Moor zu gehen – zumindest nicht über das im Wald bei Emmerzhausen. Nur wasserfestes Schuhwerk ist empfehlenswert, denn selbst in den drei Dürresommern ist der Boden dort nie trocken gewesen. Und entsprechend matschig ist der Untergrund jetzt im Herbst. Aber wer mit dem Biotopbetreuer des Kreises, Peter Weisenfeld, unterwegs ist, der weiß, dass er nicht mit Sneakern auftauchen sollte. Auf rund einem Hektar Fläche erstrecken sich im Wald in Richtung...

  • Daaden
  • 12.11.21
In dem Steinbruch wurden viele Aspekte des Artenschutzes angerissen.

Erkundung nahe dem Stegskopf
Rundtour um den Höllenkopfgipfel

sz Emmerzhausen. Knapp über 20 Teilnehmer beteiligten sich trotz nasser Witterung bei der gemeinsam vom BUND Siegen-Wittgenstein und dem BUND Altenkirchen veranstalteten Erkundung des Höllenkopfbereiches nahe des Stegskopfs. Dabei lernten sie Lebensraumtypen, wie sie in der EU-Fauna-Flora-Habitatrichtlinie aufgeführt sind, näher kennen und erfuhren, wie sie durch geeignete Pflegemaßnahmen erhalten werden können. Bei der Rundtour gaben Biologe Ralf Kubosch und Hans Jürgen Lichte, stellv....

  • Daaden
  • 12.11.21
SZ
Photovoltaikanlage auf dem Dach

Photovoltaikanlagen für die Zukunft
Daaden investiert in Sonnenenergie

damo Daaden. Die Stadt wird in Sachen Klimaschutz aktiv: Gleich zwei Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden sollen in den nächsten Monaten installiert werden. Die entsprechenden Aufträge hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag vergeben. Rund 22.000 Euro investiert die Gemeinde in eine PV-Anlage auf dem Dach des Bürgerhauses. Der dort gewonnene Strom soll zum Teil selbst genutzt werden; die überschüssige Energie will die Stadt ins Netz einspeisen. Eine Investition in den...

  • Daaden
  • 11.11.21
SZ
Geht es nach
dem Willen des Daadener Bauausschusses, werden die wiederkehrenden Beiträge für
den Straßenausbau erhöht.

Straßenbau wird teurer
Daaden braucht mehr Geld für die Gemeindestraßen

damo Daaden. Ein fünfminütiger Besuch im Baumarkt reicht, um zu erkennen: Die Materialpreise sind explodiert. Und auch die Handwerker stellen heute deutlich höhere Rechnungen als noch vor fünf, sechs Jahren. Weil beide Entwicklungen auch den Straßenausbau direkt betreffen, wird die Stadt Daaden den wiederkehrenden Beitrag wahrscheinlich erhöhen. Preissteigerungen von gut 50 Prozent in den vergangenen zehn Jahren, einige zusätzliche Straßensanierungen und ein ohnehin ambitioniertes...

  • Daaden
  • 10.11.21
SZ
Die stimmungsvolle Atmosphäre und das breite Angebot lockten bereits am Samstag viele Besucher.
3 Bilder

25 Holzhütten und tolle Atmosphäre
Martinsmarkt sorgt für regelrechten Ansturm

rai Daaden. Es hatte etwas von Normalität: Der Martinsmarkt in Daaden mit verkaufsoffenem Sonntag lockte die Menschen. Bereits am Samstagabend war der Fontenay-le-Fleury-Platz gut besucht, und an der Holzhütte des Aktionskreises Daaden war zu hören: „Wir sind von dem Ansturm überrascht.“ Ende September hatte der Aktionskreis entschieden, wieder einen Markt zu organisieren – als erste Aktion in der Pandemie. „Ich glaube, die Leute sind zufrieden“, sagte Vorsitzender Samy Luckenbach. Und das war...

  • Daaden
  • 08.11.21
SZ
Die Falte von Voßwinkel ist Teil einer größeren Formation. Die Schichten sind rund einen halben Meter stark, teils ist eine Verschieferung zu erkennen.
2 Bilder

Geologische Falten entdeckt
Steinerne Zeugen vergangener Zeiten

dach Mauden/Mittelhof. Es klingt gewaltig: 300 Grad Celsius Hitze und 1400 bar Druck haben das geformt, was jetzt in Mauden entdeckt worden ist – und in Mittelhof schon seit jeher sichtbar im Wald schlummert. In beiden Fällen handelt es sich um Falten, wie der Geologe sagt. In Mauden beginnt die Geschichte mit Kuchen und Pizza. Weil man mit den Leckereien aus dem Dorfbackes nicht immer auf der Straße stehen wollte, sollte ein Freisitz geschaffen werden. Beim Ausbaggern neben dem Häuschen trat...

  • Daaden
  • 05.11.21
SZ
Auskehrstimmung im Niederdreisbacher Freibad: Die Badesaison 2021 ist nicht gut gelaufen – aber der nächste richtige Sommer kommt bestimmt.

70.000 Euro Defizit
Freibadsaison in Niederdreisbach war ein Schlag ins Wasser

damo Niederdreisbach.  „Das war nichts“: Ortsbürgermeister Udo Bender hat exakt drei Worte benötigt, um die diesjährige Freibadsaison zusammenzufassen. Unterm Strich steht für die Gemeinde Niederdreisbach ein gewaltiges Minus. Corona, vor allem aber das Wetter haben dazu geführt, dass das Freibad im Paradiesdorf ein deutliches Defizit eingefahren hat. Das ist kein Alleinstellungsmerkmal – schließlich sind Bäder häufig Zuschussbetriebe. Aber der Sommer 2021 ist spürbar hinter den Erwartungen...

  • Daaden
  • 02.11.21
Ein stolzes Jubiläum: Die Feuerwehr Friedewald/Nisterberg feierte am Samstag ihr 100-jähriges Bestehen im Gerätehaus.

Feuerwehr Friedewald/Nisterberg feiert Jubiläum
100 Jahre ehrenamtlicher Einsatz

sz Friedewald. Die Feuerwehr Friedewald/Nisterberg lud am Samstag zu ihrem 100-jährigen Bestehen in das Gerätehaus ein. Auf den Tag genau im Jahr 1921 hätten die Bürger eine Wehr gegründet, um sich mit den damaligen Mitteln selbst zu schützen, so Wolfgang Schneider, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daaden/Herdorf, der zusammen mit den Ortsgemeindevorstehern Kirstin Höfer (Nisterberg) und Karl-Heinz Buhl (Friedewald) geladen war. 1975 erfolgte dann die Zusammenlegung der damals bestehenden...

  • Daaden
  • 02.11.21
Die Kameraden der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf retteten ein Pony, das in ein alten Schacht eingebrochen war.

Tierische Rettungsaktion
Feuerwehr befreit Pony aus Schacht

sz Daaden/Emmerzhausen. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden am Freitag gegen 13 Uhr die Kameradinnen und Kameraden der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf in ein Waldgebiet in Emmerzhausen gerufen. Ein aufmerksamer Waidmann bemerkte auf einer Pferdekoppel ein Pony, das in einen alten Schacht eingebrochen war und wählte den Notruf. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Derschen, Friedewald, Daaden, Herdorf und Weitefeld sicherten zunächst das Pony gegen ein weiteres Abrutschen und...

  • Daaden
  • 29.10.21
Aus der Luft bildet das Rot des Weitefelder Tennenplatzes einen hübschen Farbkontrast zur Umgebung. Das dürfte aber der einzige positive Aspekt sein, und so soll dort bald ein Kunstrasenplatz gebaut werden.

Kosten: 450.000 Euro
Weitefeld bekommt einen Kunstrasenplatz

damo Weitefeld. Nicht jedes Alleinstellungsmerkmal macht stolz: Mittlerweile stehen die Weitefelder mit ihrem Aschesportplatz ziemlich allein auf weiter Flur. In welches Nachbardorf man auch schaut: Fast überall sind die Fußballplätze grün. Und das wirkt sich auch auf die Auslastung des Sportplatzes aus – der Weitefelder Sportplatz wird kaum noch genutzt. Aber das soll sich bald ändern: Der Gemeinderat hat am Dienstagabend einstimmig beschlossen, den alten Platz in ein modernes...

  • Daaden
  • 20.10.21
Der Löschzug Derschen/Emmerzhausen/Mauden hat Grund zum Feiern.
2 Bilder

Grund zu Freude
Feuerwehr Derschen/Emmerzhausen/Mauden feiert 100-Jähriges

sz Derschen. Das stolze Jubiläum von 100 Jahren konnte jetzt die die Feuerwehr Derschen/Emmerzhausen/Mauden feiern. „Es ist etwas Besonderes, freiwillig seinen Dienst für alle Menschen in Notsituationen zu leisten, dafür gilt der Mannschaft ein besonderer Dank“, so Maik Heuchel, Wehrführer in Derschen. Er war es, der die kleine, aber besondere Feierstunde eröffnete. Die Feuerwehr war 1975 durch eine Fusion entstanden. Durch die Corona-Situation hatte die Feier einen eher internen Charakter....

  • Daaden
  • 11.10.21
SZ
Auf Teilen der großen Freifläche unterhalb des Hofs Silberberg soll ein Solarpark entstehen. Vom Pferdehof kommen kritische Anmerkungen.

Politiker befassen sich mit Kritik
Stadtrat Daaden hält am Solarpark fest

damo Daaden. Nicht nur die Pläne der Stadt Daaden, im Jungental ein Neubaugebiet zu schaffen, stoßen auf Widerstand: Auch der geplante Bau eines Solarparks am Silberberg lässt ablehnende Stimmen laut werden – und zwar nicht nur vom direkten Nachbarn, dem Pferdehof. So melden sich im Bebauungsplan-Verfahren auch die Landwirtschaftskammer, die Kreisverwaltung und die Daadener NABU-Gruppe kritisch zu Wort. Die Landwirtschaftskammer prangert an, dass die Fläche keineswegs ertragsschwach sei und...

  • Daaden
  • 08.10.21
41 Mädchen und Jungen hat Pfarrerin Kirsten Galla am Wochenende bei zwei Gottesdiensten in der ev. Barockkirche Daaden konfirmiert. Unsere Aufnahme ist am Rande des Sonntagsgottesdienstes entstanden.

"Normaler" Gottesdienst
41 Mädchen und Jungen in der ev. Barockkirche Daaden konfirmiert

rai Daaden. Es sei fast ein normaler Gottesdienst, meinte Pfarrerin Kirsten Galla, bevor sie am Sonntag 20 Mädchen und Jungen in der ev. Barockkirche zu Daaden konfirmierte. Es bestand keine Abstands- und Maskenpflicht. Nach Planung für den Festgottesdienst mit „3G“ war zuletzt mit der neusten Corona-Verordnung alles auf „2Gplus“ umgestellt worden, so Galla. 2020 habe man nur mit den Eltern feiern können. Es sei ein Konfirmationsjahrgang, „an den wir uns immer erinnern werden“, sagte Galla nach...

  • Daaden
  • 04.10.21
SZ
Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf will Photovoltaik-Panele installieren.

Photovoltaik-Paneele
Rat will jedes Gebäude der Verbandsgemeinde bestückt sehen

dach Daaden. Die Chinesen können schon mal damit anfangen, Photovoltaik-Paneele für die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf beiseite zustellen. Denn der Rat hat am Donnerstagabend einstimmig auf den Weg gebracht, dass die Dächer der eigenen Gebäude mit entsprechenden Anlagen versehen werden. Vorausgegangen war eine Potenzialanalyse, allerdings eine eher theoretische. Die Verwaltung hatte dazu ein Computerprogramm des Landes verwendet. Fundierte Einschätzungen von Unternehmen habe es aufgrund der...

  • Daaden
  • 01.10.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.