»Automarder« knackten in einer Nacht 13 Pkw

Täter nahmen Derschen ins Visier:

Einbrecher hatten es auf hochwertige Radios abgesehen

Derschen. Mit einer ganzen Serie von Autoaufbrüchen ist die Kriminalpolizei Betzdorf derzeit beschäftigt. Sage und schreibe 13 Autos wurden in der Nacht zum Dienstag, 20. November, von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen und ausgeraubt.

Bei allen Aufbrüchen wurden jeweils immer die installierten, teils hochwertigen Autoradios, ein Handy, aber auch hochwertige Textilien und ein Aluminium-Schaltknauf entwendet. Die betroffenen Autos standen in folgenden Straßen: Im Bierfaß, In der Trift, Daadener Straße, Talstraße, Im neuen Garten, Schmiedengasse. In einem Fall wurde auch ein Garagentor geöffnet und das darin abgestellte Fahrzeug aufgebrochen.

Die Autos wurden auf die unterschiedlichste Art und Weise aufgebrochen. In der Mehrzahl der Fälle wurden die Türschlösser mit Hilfsmitteln überwunden. In einigen Fällen wurde jedoch auch zusätzlicher und erheblicher Sachschaden durch das Aufhebeln der Fahrzeugtüren bzw. durch das Einschlagen der Fahrzeugscheiben angerichtet. Hinweise auf mögliche Täter liegen der Kripo Betzdorf bisher noch nicht vor.

Die Polizei fragt nun, wer in der Nacht von Montag auf Dienstag, 20. November, verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, die unter Umständen Rückschlüsse auf Personen bzw. Fahrzeuge zulassen, die zum Kreise der Täter gehören könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidienststelle Betzdorf, Telefon (02741) 9260, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen