SZ

Wachwechsel im "Paradiesdorf"
„Bürgi“ geht, Bender kommt

Letzte Amtshandlung für Stefan Strunk, feierlicher Augenblick für Udo Bender: In Niederdreisbach ist der Wechsel auf dem Chefsessel im Gemeindebüro vollzogen.  Foto: damo
  • Letzte Amtshandlung für Stefan Strunk, feierlicher Augenblick für Udo Bender: In Niederdreisbach ist der Wechsel auf dem Chefsessel im Gemeindebüro vollzogen. Foto: damo
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

damo Niederdreisbach. Dass Stefan Strunk in Niederdreisbach den Spitznamen „Unser Bürgi“ hatte, zeigt eines sehr anschaulich: wie viel Ansehen sich der 55-Jährige in seinen zehn Jahren als Ortsbürgermeister mit seinem Engagement, aber sicher auch mit seiner herzlichen und offenen Art verdient hat. Gestern nun ging seine Zeit als Chef des „Paradiesdorfs“ zu Ende – wohlgemerkt ein paar Wochen später als ursprünglich geplant. Bekanntlich mussten die Niederdreisbacher zweimal an die Wahlurne, bis ein Nachfolger gefunden war: Am vergangenen Sonntag wurde Udo Bender mit einer breiten Mehrheit zu Strunks Nachfolger gewählt. Und gestern wurde im Rat der Wechsel an der Spitze der Ortsgemeinde vollzogen.

damo Niederdreisbach. Dass Stefan Strunk in Niederdreisbach den Spitznamen „Unser Bürgi“ hatte, zeigt eines sehr anschaulich: wie viel Ansehen sich der 55-Jährige in seinen zehn Jahren als Ortsbürgermeister mit seinem Engagement, aber sicher auch mit seiner herzlichen und offenen Art verdient hat. Gestern nun ging seine Zeit als Chef des „Paradiesdorfs“ zu Ende – wohlgemerkt ein paar Wochen später als ursprünglich geplant. Bekanntlich mussten die Niederdreisbacher zweimal an die Wahlurne, bis ein Nachfolger gefunden war: Am vergangenen Sonntag wurde Udo Bender mit einer breiten Mehrheit zu Strunks Nachfolger gewählt. Und gestern wurde im Rat der Wechsel an der Spitze der Ortsgemeinde vollzogen.

Strunk machte bei seiner letzten Amtshandlung, der Ernennung und Vereidigung seines Nachfolgers, deutlich, wie froh er darüber ist, „dass wir es mit so einem tollen Kandidaten hinbekommen haben“. Er bot dem neuen Ortsbürgermeister seine Unterstützung an und verwies auch darauf, dass dieser viele habe, die es ihm einfach machen werden – aber er hatte noch einen wirklich guten Tipp parat: „Das Einzige, was du wirklich sein musst, ist geck auf dieses Dorf.“

Udo Bender wiederum ließ in seiner Antrittsrede keinen Zweifel daran, dass er sich auf seine neue Aufgabe freut. Zugleich würdigte er aber auch Strunks Verdienste.

Mit Blick auf dessen „große Fußstapfen“ und dem deutlichen Vertrauensbeweis der Wähler ließ Bender anklingen, dass „die Messlatte sehr hoch liegt“. Sorgen macht ihm das aber nicht – schließlich wisse er, dass der Gemeinderat seine Arbeit sehr gut mache, dass ihm Strunk als Ratgeber erhalten bleibe und dass er sich auf seine Familie und Freunde verlassen könne. Folgerichtiges Fazit: „Ich nehme die Aufgabe mit großer Freude an.“

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen