Daadener Kreisheimattag lockt mit einer Kulinarmeile

Gastronome trafen sich zu erstem Informationsaustausch

sz Daaden. Der Kreisheimattag (KHT) in Daaden wird sich ganz dem Motto: »AK im Blick – fit in die Zukunft« präsentieren. In Daaden traf sich kürzlich das Projektteam Berno Neuhoff, Lars Kober und Paul Hüsch von der Kreisverwaltung mit Bürgermeister Wolfgang Schneider und den Gastronomen aus dem Kreis und aus Daaden.

Nach bewährtem Rezept konzipiert, wollen die Wirte auch beim Kreisfest in Daaden am Sonntag, 4. September, mit der Kulinarmeile in der Mittelstrasse einen Fokus bieten, »der nicht nur die Geschmacksnerven der Besucher verwöhnen soll, sondern auch die Leistungsfähigkeit der heimischen Gastronomie präsentieren wird«, so der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes für den Kreis Altenkirchen, Dirk Stähler.

Was die rund 15 teilnehmenden Gastronomiebetriebe in der Daadener Mittelstraße, die dann zur »Schlemmermeile« wird, an Köstlichkeiten anbieten, soll noch nicht verraten werden. Nur so viel: Es wird u. a. ein Superlativ geboten, der sicherlich einen Eintrag in das Guinnessbuch der Weltrekorde möglich macht. Die Wirte sind sich dahin gehend einig, dass alle Köstlichkeiten in gepflegten Portionen angeboten werden, damit die Gäste der Kulinarmeile möglichst vielseitig probieren können.

Dazu gibt es an den Zapfhähnen der verschiedenen Getränkeinseln Spezialitäten der heimischen Brauereien. Erlesene Weine einer Rheinland-Pfälzischen Winzergenossenschaft und alkoholfreie Getränke runden die Palette ab. Die Anmeldefrist für den KHT 2005 läuft noch bis zum 31. März. Ansprechpartner und Koordinator der Kulinarmeile ist Paul Hüsch, Tel. (02681) 813903, e-mail: paul.huesch@kreis-ak.de. Der Anmeldebogen ist auch im Internet unter www.kreis-altenkirchen.de abrufbar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.