Daadener Land hat einen schnellen Draht in die Welt

VG-Rat Daaden:

Internet-Verbindung auf einem guten Stand

damo Daaden. Viel »Kleinzeug« hatte sich gesammelt seit der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderats – und die großen Themen, allen voran die Wasserversorgung, fanden sich gestern Abend nicht auf der Tagesordnung, Bleibt: ein Überblick über Mitteilungen, Informationen und Formalien.

Daadens Draht in die Welt ist offenbar gar nicht so schlecht: Bürgermeister Wolfgang Schneider beantwortete gestern eine Anfrage von FDP-Ratsmitglied Prof. Dr. Hans-Martin Klein. Klein hatte Anfang des Jahres eine Information über den Versorgungsstand Daadens mit DSL erbeten. Mittlerweile hat die Verwaltung straßenweise abgefragt, ob eine DSL-Internetverbindung möglich ist und wenn ja, wie schnell diese ist. Zudem wurde eine Umfrage initiiert, bei der sich Privatnutzer und Firmen beschweren konnten, sofern sie nicht im Highspeed-Tempo surfen können. Ergebnis all dieser Bemühungen laut Schneider: »Was die Verbandsgemeinde Daaden angeht, haben wir einen guten Ausbaustand – das sieht im Kreis sicher nicht überall so gut aus.« Klein hatte seine Anfrage vor allem für Unternehmen gestellt, für die »ein schneller Datentransfer ein wichtiger Standortfaktor ist«.

Duschwasser für die Klospülung? Ob das in Hallenbad und Regionaler Schule umsetzbar ist, möchte die FWG geprüft haben. Mit ihrem Antrag wollen die Freien Wähler weitere Energiesparpotenziale suchen. So soll auch geklärt werden, ob die Beleuchtung der kommunalen Einrichtungen auf dem neuesten Stand ist. Sprecher Günter Knautz nannte exemplarisch automatische Lichtsteuerungen für die Turnhalle oder den Einsatz energiesparender Leuchtmittel. Der Rat, der gestern alle Beschlüsse einstimmig fasste, verwies den Antrag in den Ausschuss, wo ihn auch die FWG behandeln möchte.

Das Personalkarussell im Daadener Rathaus dreht sich, und zwar vor allem, weil Werkleiter Heinz Dücker im März in den Ruhestand geht. Künftig soll Helmut Stühn als kaufmännischer Werkleiter firmieren, Ralf Edelmann als technischer Werkleiter. Im Zuge dieser Veränderungen wurden die Fachbereiche neu gegliedert; an der Spitze des Fachbereichs Bürgerdienste/Bauen steht künftig Wolfgang Märker; stellvertretender Leiter für den Teilbereich Bürgerdienste wird Peter Wallmeroth, Ingo Breitenbach stellvertretender Leiter für den Teilbereich Bauen. Die Nachfolge von Helmut Stühn als Leiter der Finanzabteilung wird Michael Runkel antreten.

Bis zu vier behinderte Kinder kann die 5. Jahrgangsstufe der Regionalen Schule Daaden jetzt aufnehmen: Seit Schuljahresbeginn ist die Hermann-Gmeiner-Schule vom Land zur Integrationsschwerpunktschule bestimmt worden.

Im Hallenbad Daaden muss vor allem die Wasseraufbereitungsanlage saniert werden, berichtete Schneider mit Verweis auf die zugesagten Landesfördermittel für die Generalsanierung des Bads. Außerdem müssten die Decke, die Beleuchtung und die Heizungsanlage modernisiert werden.

Reicht das Holz? Diese Frage will die Verwaltung am 8. November mit der Forstverwaltung klären. Hintergrund: die Diskussion um die Nutzung alternativer Energien für die Heizung der Regionalen Schule und des Hallenbads. Nachdem den Fraktionen jetzt Berechnungen über die Wirtschaftlichkeit von Hackschnitzel-Heizungen, Holzpellets-Anlagen und der Befeuerung mit Gas vorliegen, muss nun geklärt werden, ob überhaupt regional genügend Holz zur Verfügung gestellt werden könnte. Parallel will sich die Verwaltung mit Gasversorgern an den Verhandlungstisch setzen.

Zusätzliche Motivation für Firmen, Ausbildungsplätze zu schaffen, verspricht sich die Verwaltung vom Instrument eines Ausbildungsverbunds. Derzeit wird überlegt, ob ein solches Instrument geschaffen wird und ob es möglich ist, so Finanzen zur Unterstützung von ausbildenden Betrieben zu akquirieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.