Grüße aus den Bergen

Die Original Daadetaler Musikanten heizten im Daadener Bürgerhaus am Wochenende ordentlich ein. Foto: rt

rt Daaden. Musik aus Bayern, aus dem Egerland und aus Böhmen dominierte am Samstagabend im gut besetzten Daadener Bürgerhaus. Die ehemalige „Garagen-Combo“ feierte ein geradezu „unglaubliches Jubiläum“, wie sie augenzwinkernd vermeldete, nämlich das 23½-jährige Bestehen. 1985 war es, dass sich eine Handvoll Musiker zum spontanen Musizieren in der Garage eines Mitspielers zusammenfand und die musikalische Folklore aus den Bergen jenseits von Isar und Eger fröhliche Urständ feiern ließ. Dass daraus einmal über 23 Jahre werden sollten, und dass sich die „Handvoll“ zu einer ausgewachsenen Kapelle mausern sollte, hätte sich damals niemand träumen lassen.

Ganz sicher auch nicht die Besucher im Bürgerhaus, die sich über ein tolles Programm freuen konnten – bei freiem Eintritt. Denn die „Original Daadetaler Musikanten“, wie sich die „Garagen-Combo“ nun nennt, waren nicht alleine gekommen.

Mit in der musikalischen Abendschau waren auch noch die Jagdhornbläser des Hegerings Daaden/Herdorf und des Hegerings Alsdorf/Hachenburg. Die charakteristischen Klänge der Jagdhörner ließen die Fundamente von Daadens guter Stube erzittern.

Weiter im Programm gefiel auch die Gesangsgruppe des TV Daaden, die Damen in ländlich-alpine Kluft gewandet, das Repertoire natürlich in südlichen Gefilden angesiedelt. Den folkloristischen Schlusspunkt setzten Bernd und Bernd, nämlich Bernd Loth und Bernd Luckenbach, die mit ihren Darbietungen zur Gitarre und Konzertina unter dem Motto: „Musik aus den Bergen“ die Herzen der Zuhörer eroberten.

Im Saal sah man Krachlederne, Schladminger mit wippenden Gamsbärten, Bundhosen, Dirndl und Edelweiß verzierte Stehkragenhemden. „Stad san mer halt und guet geht’s“, war die Devise. Kein Wunder, hielt sich doch auch die Getränkepreisliste an den Combo-Start vor dreiundzwanzigeinhalb Jahren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen