»Haben die üblichen Ermittlungen durchgeführt«

kafu Daaden. Im Fall »Ortskernsanierung Daaden« hat inzwischen auch das Büro des Bürgerbeauftragten in Mainz eine Stellungnahme abgegeben. Man habe, so der zuständige Mitarbeiter Michael Smolle, die Ermittlungen abgeschlossen. Heute tagt der Petitionsausschuss; dort wird der Bürgerbeauftragte Ullrich Galle die Interessen der Daadener vertreten.

Wie gut dieser über die Sachverhalte Bescheid weiß, ist fraglich: Galle war, so bestätigte sein Büro, selbst nie vor Ort, hat sich lediglich über die Verbandsgemeinde informiert. Fazit: Die Ortsgemeinde befolge die Vorgaben. »Wir haben die üblichen Ermittlungen durchgeführt«, so Smolle im Gespräch mit der SZ. Was das im Konkreten bedeutet, wollte das Büro des Bürgerbeauftragten aber nicht verraten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.