Krimineller Scherenschleifer in Oberdreisbach aufgetaucht

Fahndung der Polizei erfolglos/Hinweise erbeten

sz Weitefeld. Der betrügerische Scherenschleifer, der vergangene Woche in Niederdreisbach sein Unwesen trieb (die SZ berichtete), fühlt sich offenbar in der Verbandsgemeinde Daaden sehr wohl: Durch die Presseveröffentlichungen aufmerksam geworden, meldete sich am Donnerstag ein Bürger bei der Betzdorfer Polizei und teilte mit, dass er in Weitefeld-Oberdreisbach einen Scherenschleifer gesehen hat, der mit einem dunklen Pkw-Kombi mit Gießener Kennzeichen unterwegs war.

Um die Identität des Mannes zu ermitteln, der eine Woche zuvor in Niederdreisbach einer 66-Jährigen zwei 50-Euro-Scheine entrissen hatte, wurde im Bereich Weitefeld und der benachbarten Ortschaften gefahndet. Von dem Betrüger fehlte allerdings erneut jede Spur. Die Angaben des Anrufers wurden von Bewohnern aus Weitefeld aus dem Bereich der Brunnenstraße und einer Briefträgerin bestätigt.

Die Polizei bittet noch einmal um Mithilfe: Wer kann nähere Angaben zu dem Kennzeichen des dunklen Kombis machen? Bekannt ist zurzeit nur, dass es sich um einen in Gießen zugelassenen Wagen handelt. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Betzdorf, Tel. (02741) 9260. Außerdem warnt die Polizei vor betrügerischen Angeboten: »Prüfen Sie genau die Arbeitsleistung, die an der Haustür angeboten wird.« Oftmals werde nach getaner Arbeit ein Preis verlangt, der in krassem Missverhältnis zu der erbrachten Leistung stehe. »Lassen Sie grundsätzlich keine Fremden in Ihr Haus. Verschließen Sie die Haustür, während Sie Geld aus der Wohnung holen. Oftmals wird Ihre Wohnung unaufgefordert betreten«, so Kriminalhauptkommissar Franz Orthen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen