Mofafahrer erlitt schwere Verletzungen

sz Daaden. Mit schweren Verletzungen musste am Freitagabend ein 19-jähriger Mofafahrer nach einem Unfall in Daaden ins Kirchener Krankenhaus gebracht werden. Gemeinsam mit seinem 16-jährigen Bruder, der ebenfalls auf einem motorisierten Zweirad unterwegs war, hatte sich der Jugendliche – aus Richtung Emmerzhausen kommend – auf der L280 der Kreuzung in der Ortsmitte genähert. Als dort die Ampel auf »gelb« schaltete, bremste der 16-Jährige sein Mofa ab. Das erkannte der ältere Bruder zu spät, so dass es zur Kollision kam, wobei der 19-Jährige zu Boden stürzte. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Neben den Schmerzen und dem Schreck hatte die Sache für die jungen Männer allerdings noch ein anderes Nachspiel: Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass an beiden Mofas technische Veränderungen vorgenommen waren, um die Geschwindigkeit zu steigern. Dadurch wurden die Mofas führerscheinpflichtig, beide Brüder sind allerdings nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis, sondern besitzen nur eine Mofa-Prüfbescheinigung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.