Paul Trippler im Alter von 76 Jahren verstorben

Langjähriger Ortsbürgermeister von Emmerzhausen

sz Emmerzhausen. Im Alter von 76 Jahren starb am vergangenen Montag Emmerzhausens langjähriger Ortsbürgermeister Paul Trippler. Von 1969 bis 1994 gehörte Trippler dem Ortsgemeinderat seiner Heimatgemeinde an. 1979 wurde er zum Ortsbürgermeister gewählt. Am 4. Juli 1979 legte er seinen Amtseid ab und übernahm von Herbert Herrmann das Amt des Ortsbürgermeisters. Dieses behielt er bis 1994 bei. Unter seiner Führung wurde das Baugebiet »Bei der Mauer«/»Auf dem Strich« mit 17 Bauplätzen erschlossen, die Erschließung des Baugebietes »Quengerling« wurde unter seiner Amtszeit in Angriff genommen. Ein Seniorennachmittag für ältere Mitbürger geht auf Paul Trippler zurück, ebenso der neue Kinderspielplatz (»In der Struth«). Der Friedhof wurde in seiner Amtszeit erweitert, der dazu gehörige Parkplatz ausgebaut. Auch am Kindergarten erfolgten zahlreiche Baumaßnahmen. Und schließlich setzte er sich dafür ein, dass Emmerzhausen ein eigenes Wappen bekam. Im August 1989 konnte sich Paul Trippler bei der Ortsbürgermeisterwahl knapp gegen seinen späteren Nachfolger Werner Eckhoff durchsetzen – mit nur einer Stimme Mehrheit. Am 12. August 1994 übergab Trippler schließlich sein Amt an Werner Eckhoff.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.