Brückenfest bei besten Rahmenbedingungen
Perfekter Start in den Sommer

Mit LEDs und Teelichtern wurde am Samstagabend eine ganz besondere Atmosphäre in Daadens Zentrum erzeugt. Das Brückenfest avancierte aber nicht nur deshalb zu einem großen Erfolg. Fotos: rai
3Bilder
  • Mit LEDs und Teelichtern wurde am Samstagabend eine ganz besondere Atmosphäre in Daadens Zentrum erzeugt. Das Brückenfest avancierte aber nicht nur deshalb zu einem großen Erfolg. Fotos: rai
  • hochgeladen von rai (Freier Mitarbeiter)

rai Daaden. Mit der blauen Stunde entfaltete das Brückenfest in Daaden am Samstagabend eine ganz besondere Atmosphäre. Der imaginäre Farbpinsel der am Bachlauf, an Bäumen, Brücken und Hausfassaden installierten Scheinwerfer setzte ganz neue Akzente im Schützenhof und auf Marktplatz. Der beliebte Live-Treff Daaden erlebte so einen perfekten Auftakt – das Brückenfest lockte die Menschen in Scharen an, nicht nur die Daadener selbst.

Bei lauschigen Temperaturen spielte auf dem Schützenhof „Acoustic Horizon“ in Person von Carsten Breuer (Gitarre) und Peter „Piwi“ Wenzel (Cajon) und unterhielt mit handgemachter Covermusik. Auf dem Marktplatz legte DJ Kisa aus Köln auf, um die Besucher zu unterhalten. Jung und Alt waren gekommen, um beim Auftakt für die musikalischen Serie an den Donnerstagen im Juni mit von der Partie zu sein. Dazu ein kühles Getränk, vielleicht einen Gerstensaft, einen Cocktail, oder ein Glas Wein zu Käsevariationen.

Im Vergleich zum Live-Treff war das Brückenfest eine XXL-Version. Denn Cocktailbar, Crepes-, Wein- und Käsestand hatten der Gasthof Koch und Okay-Veranstaltungen mit Unterstützung des Aktionskreises nur für diesen Abend aufgebaut. Installiert waren dafür auch 70 LED-Leuchten, die mit der einbrechenden Dunkelheit besagte Farbtupfer setzten. Es waren zudem rund 200 Papiertüten mit Teelichtern drapiert. Das zeigte auch die Schönheit des Marktplatzes, zum Beispiel mit den stufenförmigen Terrassen hinunter zur Daade, die ebenfalls von den Gästen in Beschlag genommen wurden. Während oben zum Beispiel zu Helene Fischers „Atemlos“ bereits getanzt wurde, waren die Kinder am sanft dahinfließenden Wasser des Baches in ihrem Element. Auf dem Platz waren auch die fest installierten Sitzmöglichkeiten mit Tischen und Sitzbänken ergänzt worden.

Es zeigte sich an diesem Abend in der illuminierten Szene, dass der Weg zwischen Marktplatz und Schützenhof mit der markanten Holzbrücke wahrlich ein schönes Fleckchen ist. Es war noch hell, als sich Patrick Schumacher (Okay-Veranstaltungen) bereits zufrieden umschaute. Schließlich habe man an diesem schönen Abend auch starke Konkurrenz durch die heimischen Grills und Terrassen – aber: Es sei wie bei vielen Veranstaltungen in Daaden, „wenn etwas ist, dann sind die Leute da“.

Zufriedene Gesichter sah man auch bei den Besuchern, bei denen das Brückenfest als Auftakt für den Live-Treff sehr gut ankam, ebenso die Illumination, die so mancher mit dem Handy festhielt.

Carsten Breuer von „Acoustic Horizon“ hatte auf dem Schützenhof das eigene Stück „Wir machen eine Liste“ gesungen, aber gemeinsam mit seinem Musikerkollegen kam er auch mit handgemachte Coverstücken gut an. Von Udo Lindenbergs „Cello“ über „Fenster“ von City bis hin zu Liedern von Neil Young und Tom Petty reichte die Bandbreite. Um 22.30 Uhr waren hier die letzten Akkorde gespielt, und alles verlagerte sich wie vorgesehen auf den Marktplatz, wo noch weitergefeiert wurde.

Nach dem gelungenen Auftakt geht es am Donnerstag mit dem ersten Live-Treff wie gewohnt am Günter-Wolfram-Platz weiter. Dann wird die Band „Nix wie Kölsch“ spielen. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr – wie auch bei den weiteren Live-Treffs an den folgenden Donnerstagen im Juni.

Autor:

rai (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.