SZ

Starkes Wachstum macht Neubau in Biersdorf erforderlich
Schacht & Brederlow investiert 2,5 Mill. Euro

Zusammen mit Vertretern des Planungsbüros und der Politik nahm Jens Furchtmann (3. v. l.) gestern den symbolischen Spatenstich vor.
2Bilder
  • Zusammen mit Vertretern des Planungsbüros und der Politik nahm Jens Furchtmann (3. v. l.) gestern den symbolischen Spatenstich vor.
  • hochgeladen von Thorsten Stahl (Redakteur)

thor Biersdorf. In Zeiten, in denen aus der Wirtschaft eher verhaltene bis negative Signale kommen, ist das mal eine höchst erfreuliche Botschaft: Die Firma Schacht & Brederlow wird in einen neuen Standort in Biersdorf rund 2,5 Mill. Euro investieren. Grund ist das enorme Wachstum in den vergangenen Jahren. Am Mittwoch Morgen erfolgte der symbolische Spatenstich.

Manch einer wird sich dabei schon gefragt haben, ob die Stadt Daaden an der Betzdorfer Straße einen neuen Fußballplatz anlegen wird, die Ausmaße sind jedenfalls entsprechend und zeugen von der Dimension des Neubaus, der etwa 400 Meter vom jetzigen Firmensitz entfernt liegt. Vor zehn Jahren hatte Jens Furchtmann den Handwerksbetrieb übernommen, seitdem zeigt die Kurve der Heizungs- und Sanitärspezialisten nur nach oben.

thor Biersdorf. In Zeiten, in denen aus der Wirtschaft eher verhaltene bis negative Signale kommen, ist das mal eine höchst erfreuliche Botschaft: Die Firma Schacht & Brederlow wird in einen neuen Standort in Biersdorf rund 2,5 Mill. Euro investieren. Grund ist das enorme Wachstum in den vergangenen Jahren. Am Mittwoch Morgen erfolgte der symbolische Spatenstich.

Manch einer wird sich dabei schon gefragt haben, ob die Stadt Daaden an der Betzdorfer Straße einen neuen Fußballplatz anlegen wird, die Ausmaße sind jedenfalls entsprechend und zeugen von der Dimension des Neubaus, der etwa 400 Meter vom jetzigen Firmensitz entfernt liegt. Vor zehn Jahren hatte Jens Furchtmann den Handwerksbetrieb übernommen, seitdem zeigt die Kurve der Heizungs- und Sanitärspezialisten nur nach oben. Allein die Mitarbeiterzahl hat sich auf nahezu 42 verdoppelt.

Am neuen Standort entstehen groß- zügigere Büros, eine erweiterte Ausstellung – und vor allem ein adäquates Lager. „Das ist eigentlich schon seit sechs, sieben Jahren zu klein“, berichtete Geschäftsführer Furchtmann gestern von den räumlichen Einschränkungen. So würden sich die Kapazitäten fast verdreifachen. „Das ist auf die Zukunft gebaut.“ Konzipiert wird der dreigeschossige Neubau vom Planungsbüro A+ aus Rosenheim. Ziel ist es, in etwa einem Jahr einzuziehen.

Furchtmann wies darauf hin, dass es auch im Handwerk, ähnlich wie in der Industrie, für kleinere Betriebe immer schwerer werde. Deshalb biete man den Kunden schon seit Jahren zusätzliche Leistungen an, von der Elektrik bis zu den Fliesen-Arbeiten. Im April war der Unternehmer mit seinen Erweiterungswünschen erstmals bei der Kommune aufgeschlagen, für Rat und Verwaltung gab es ein Lob: „Ich fühlte mich gut aufgehoben, es war ein gutes Miteinander.“ Die Fläche bestand ursprünglich aus vielen Privatparzellen. Diese wurden von der Stadt Daaden gekauft mit dem Ziel der Weiterveräußerung an Schacht & Brederlow. Auch für einen Bebauungsplan wurde gesorgt. Bürgermeister Wolfgang Schneider gab das Lob zurück und dankte für die angenehmen Gespräche: „Es ist eine weitere Bereicherung für die Wirtschaft in der Verbandsgemeinde.“
Trotz des Wachstums ist der Betrieb höchst bodenständig geblieben. Der Kundenstamm befinde sich im Umkreis von 30 Kilometern im Siegerland und im Westerwald. Probleme bei der Suche nach Fachkräften hat man bei Schacht & Brederlow übrigens nicht: Der Betrieb bildet seit Jahren kontinuierlich aus und hat auch keine Schwierigkeiten, Lehrlinge zu bekommen. Ein deutliches Indiz dafür, dass der Firmenname „zieht“.

Zusammen mit Vertretern des Planungsbüros und der Politik nahm Jens Furchtmann (3. v. l.) gestern den symbolischen Spatenstich vor.
Die vor einigen Tagen begonnenen Erdarbeiten haben schon für Spekulationen gesorgt. Ende November sollen dann die Rohbau-Arbeiten beginnen.  Fotos: thor
Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen