Saatgut für „Insektenweide“ ist da
Schutzbacher Friedhof soll aufblühen

Ein Teil des Schutzbacher Friedhofs soll zur „Insektenweide“ werden.

nb Schutzbach. Auch auf dem Schutzbacher Friedhof soll ein Teil der Fläche Bienen und anderen Insekten als „Büfett“ dienen – die Ortsgemeinde macht mit beim kreisweiten Projekt „Blühende Friedhöfe“. Wie Ortschef Detlef Faikus bei der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend mitteilte, ist das Saatgut inzwischen da und der Bauhof hat auch bereits einen Teil der vorgesehenen Fläche vorbereitet.

An diesem Freitag soll die weitere Vorbereitung erledigt und das Saatgut in die Erde gebracht werden.
Die Gemeinderatssmitglieder, die bei den Arbeiten mitmachen, werden bei der Gelegenheit auch gleich die Sitzbänke auf dem Friedhof in Augenschein nehmen. Die Sitzgelegenheiten machen nämlich nicht mehr den besten Eindruck und sind teils morsch. Nun, so die Überlegungen, will man an den Bänken die morschen Bretter austauschen.

"Wanderbänke" finden Anklang

Apropos Bänke: „Ich würde gerne bei der Aktion mitmachen“, so Faikus und meinte damit das Sponsoring-Projekt „Wanderbänke“ des Energieversorgers EAM. Jede interessierte Kommune bekommt von dem Unternehmen eine Bank gesponsert. Voraussetzungen: Der genaue Standort muss übermittelt werden, die Bänke müssen aus Naturholz bestehen und werden das Logo des Sponsors tragen. Im Rat kam das Thema gut an und auch der Vorschlag aus dem Plenum, die neue Bank vielleicht im Unterdorf aufzustellen, wo es keine Sitzgelegenheiten mehr gebe. Nun will man sich nach dem genauen Standort umsehen.

Weniger erfreulich war das Thema, das auch unter Mitteilungen lief: Der Fortgang der Arbeiten rund um die Bürgerhauserweiterung (die SZ berichtete mehrfach). Die große Glastür ist ausgetauscht und das Schiebeexemplar findet Anklang, doch das nächste Ungemach ist schon da. Kein Wunder, dass da am Mittwoch auch das Wort „Schildbürgerstreich“ fiel.

Fliesenlegen unmöglich

Die neue „Herausforderung“: Die „schwammige“ Terrasse, auf der keine Fliesen verlegt werden können. Dazu wunderten sich die Ratsmitglieder, dass dort überhaupt Dämmmaterial zum Einsatz gekommen ist – aus ihrer Sicht eine unnötige Maßnahme. Aber das Lamentieren allein nützt nichts und so gilt es nun zu überlegen, welcher Belag auf der Terrasse zum Einsatz kommen kann. Und, so Faikus, eine Lösung müsse schnell herbei.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen