Pleite, Lieferengpässe und steigende Kosten
Steiniger Weg zum Neubau

Auf der Baustelle des neuen Dorfgemeinschaftshauses geht es zurzeit nicht voran.
  • Auf der Baustelle des neuen Dorfgemeinschaftshauses geht es zurzeit nicht voran.
  • Foto: Daniel Montanus
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

damo Weitefeld. Der Weg zu einem neuen Dorfgemeinschaftshaus in Weitefeld bleibt steinig. Erst haben juristische Auseinandersetzungen den Baubeginn verzögert, jetzt macht eine Pleite der Gemeinde zu schaffen: Das Bauunternehmen, das derzeit im Einsatz sein sollte, hat Insolvenz angemeldet.

Und von der ersten Ankündigung des Insolvenzverwalters, dass trotzdem alles seinen Gang gehen werde, ist seit einigen Tagen nichts mehr geblieben: Wie Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler dem Rat mitteilte, verfolgen die beiden Geschäftsführer der Firma offensichtlich eigene Pläne, sodass man nicht mehr mit einem planmäßigen Fortgang der Arbeiten rechnen könne.

Also ist der Auftrag an die Firma Wengenroth vergeben worden, die in der 27. Kalenderwoche anrücken will. Die Verzögerung aber ist nicht das einzige Problem: Einige Handwerker haben schon jetzt angekündigt, dass sie die Arbeiten kaum zum veranschlagten Preis erledigen können, weil die Materialkosten deutlich gestiegen seien. Zudem seien Lieferengpässe bei einigen Baumaterialien zu befürchten.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen