Ungewöhnliche Klänge

Eher selten zu hörende Klänge erfüllten die ev. Barockkirche: Helmut Kandert spielte auf dem Marimbaphon.  Foto: rai
  • Eher selten zu hörende Klänge erfüllten die ev. Barockkirche: Helmut Kandert spielte auf dem Marimbaphon. Foto: rai
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

rai Daaden. Die Klänge eines eher selten zu hörenden Instrumentes erfüllten am Freitagabend die ev. Kirche in Daaden: Helmut Kandert entlockte seinem Marimbaphon die natürlich klingenden Töne. Der in der Nähe von Würzburg lebende Musiker ist in Daaden kein Unbekannter. Er spielte unter anderem beim Jubiläum des CVJM im Bürgerhaus. Den Abend mit Kandert hatte diesmal der Musikausschuss der ev. Kirchengemeinde im Rahmen seiner Kirchenkonzertreihe arrangiert. „Die wird mit Eigenproduktionen und geladenen Künstlern gestaltet“, berichtete Ausschussmitglied Stefan Heidrich.

Wie rund 60 weitere Besucher ist Organist Heidrich am Freitagabend erschienen, um dem zu lauschen, was Kandert mit seinen Schlagklöppeln, teils mit vieren gleichzeitig, auf dem Marimbaphon spielte. Und das war ein interessanter Querschnitt an Stilen, Epochen und Melodien aus unterschiedlichen Ländern. Von einem Geschenk für die Ohren und die Herzen sprach Pfarrer Armin Rosen und stimmte besinnlich auf das Konzert ein. Bei seiner musikalischen Reise spannte Helmut Kandert einen großen Bogen von klassischer zu moderner Musik. Vor dem prächtigen Hochaltar waren Stücke mit starken Barockzügen ebenso zu hören wie Angelo Branduardis „La pulce d’aqua“, Johannes Brahms „Ungarischer Tanz“, der „Entertainer“ und der berühmte „Säbeltanz“.

Der Musiker erzählte den Besuchern auch etwas über die Herkunft und Geschichte des Mallet-Instruments aus der Familie der Xylophone. Zwischen den abwechslungsreichen Melodien gab es immer wieder etwas zum Schmunzeln: Helmut Kandert rezitierte Gedichte des Münchener Literaten Eugen Roth.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.