Unteres Pfarrhaus wird saniert

Am Kirchplatz in Daaden beginnt bald der Umbau / Eigenleistung soll Kosten sparen

damo Daaden. Ein neues Innenleben bekommt das ehemalige untere Pfarrhaus, das Haus am Kirchplatz 1, verpasst: Herzstück des Gebäudes soll ein großzügiges Pfarrbüro mit einem Empfangsraum werden; aber auch Archiv- und Lagerräume werden ausgebaut. Ferner entsteht im Erdgeschoss eine neue sanitäre Anlage mit behindertengerechtem WC. Das berichtete Pfarrer Armin Rosen jetzt im Gespräch mit der Siegener Zeitung.

Der gewachsene Raumbedarf für Archiv und Lager, feuerpolizeiliche Auflagen und der Wunsch, Büroräume und Sanitäranlagen umzugestalten, haben die Pläne für den Umbau reifen lassen. Nachdem jetzt die Zielsetzungen auf der Gemeindeversammlung am vergangenen Sonntag den Daadener Christen vorgestellt wurde, steht einem baldigen Baubeginn nichts mehr im Wege.

Insbesondere im Erdgeschoss wird sich vieles verändern, erklärte Rosen. So wird das Pfarrbüro mit einem zusätzlichen Empfangsraum versehen. Dort, wo jetzt das Archiv untergebracht ist, soll ein freundlicher Raum mit Sitzecke entstehen, der durch eine Theke mit dem Pfarrbüro verbunden ist. »Das Gemeindebüro spielt in der täglichen Arbeit eine große Rolle: Es ist Anlaufstelle für viele Menschen, die ein Anliegen klären wollen«, informierte Rosen. Auf der gegenüberliegenden Flurseite werden sanitäre Anlagen gebaut. Großen Wert wurde laut Rosen auf eine behindertengerechte Toilette gelegt, die auch während der Gottesdienste nutzbar sein soll.

Im oberen Stockwerk wird künftig die Gemeindereferentin ihr Büro beziehen; ferner sollen dort ein Besprechungsraum und das Büro für den Gemeindebrief geschaffen werden. Im Dachgeschoss sollen großzügige Archiv- und Lagerräume entstehen – eine andere Nutzung kommt allein aus feuerpolizeilichen Gründen nicht in Frage. Wirft man aber einen Blick in das derzeitige Archiv, ist der deutlich gestiegene Platzbedarf ohnehin unschwer zu erkennen.

Um Kosten zu sparen, sollen die Gemeindeglieder beim Umbau mithelfen. »Ich würde mich sehr freuen, wenn die Menschen mithelfen würden«, meinte Rosen. Die Sanierung des Gebäudes soll möglichst bald beginnen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.