SPD, Linke und Grüne fordern erneut Jugendpflege
Vandalismus durch Jugendliche

In Daaden und Herdorf kommt es laut SPD, Linken und Grünen immer wieder zu Fällen von Sachbeschädigung durch jugendliche Gruppierungen.
  • In Daaden und Herdorf kommt es laut SPD, Linken und Grünen immer wieder zu Fällen von Sachbeschädigung durch jugendliche Gruppierungen.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Daaden/Herdorf. Wenn nicht jetzt, wann dann? Diese Frage stellen die Fraktionen von SPD, Linken und Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat in einer Pressemitteilung – und beziehen sich damit auf die Frage nach einer professionellen Jugendpflege. Wie berichtet, wird dieses Thema gerade in den Gremien beraten. Die drei Fraktionen hatten es mit einem gemeinsamen Antrag aufs Tapet gebracht. Der Rat entschloss sich mehrheitlich dafür, zunächst den Haupt- und Finanzausschuss darüber beraten zu lassen.

Jugendpflege beantragt

„Dies kann als versteckte Ablehnung gesehen werden, wenn man die vorgebrachten Gegenargumente genauer betrachtet“, schreiben die drei Fraktionen nun. Denn leider zeige sich gerade jetzt, wie wichtig eine Jugendpflege in der Verbandsgemeinde wäre.

Jugendliche Gruppierungen sorgen für Unruhe in der Verbandsgemeinde

Immer wiederkehrende Probleme mit jugendlichen Gruppen zeigten dies mehr als deutlich. In mehreren Gemeinden sei es zu Vandalismus, Sachbeschädigung und anderen Straftaten gekommen. Die rosarote Brille sollten die Verantwortlichen der CDU und FWG schnell ablegen. Die Aussage von FWG-Fraktionssprecher Günter Knautz „Bei uns gibt es keine Brennpunkte“ werde gerade zur Farce.
Daher sei es zum jetzigen Zeitpunkt sehr enttäuschend, dass aufgrund der für die Verwaltung scheinbar schwierigen Umsetzung einer digitalen Durchführung des Ausschusses und der offensichtlichen geringen thematischen Relevanz, der Antrag vergangene Woche im Ausschuss nicht beraten habe werden können.

SPD, Linke und Grüne fordern weiterhin Jugendpflege

Jugendpflege mit Jugendtreffs und mobiler Jugendarbeit hat unter anderem genau die genannten Jugendliche als Zielgruppe. Sie würden nicht vom Vereinsnetz aufgefangen, würden in schwierigen sozialen Umfeldern groß, seien orientierungs- und perspektivlos.
„Daher braucht es als Ergänzung dringend eine kommunale Jugendpflege“, schreiben die Fraktionen. Und weiter: „Aus den genannte Gründen werden wir uns weiterhin stark machen und die Einstellung einer Fachkraft forcieren.“

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen