SZ-Plus

Kommunale Kita Daaden
Viel Freude an der Waldgruppe

Ein alter Wald mit Baumpersönlichkeiten wie der Hüllbuche ruft bei den Menschen Erinnerungen wach. Mit viel Elan und Vorfreude sehen die Politiker und das Erzieherinnen-Team dem Start der ersten Waldgruppe des kommunalen Kindergartens in Daaden entgegen. Die Schutzhütte soll später unweit der Hüllbuche ihren Platz bekommen.  Archivfoto: damo
  • Ein alter Wald mit Baumpersönlichkeiten wie der Hüllbuche ruft bei den Menschen Erinnerungen wach. Mit viel Elan und Vorfreude sehen die Politiker und das Erzieherinnen-Team dem Start der ersten Waldgruppe des kommunalen Kindergartens in Daaden entgegen. Die Schutzhütte soll später unweit der Hüllbuche ihren Platz bekommen. Archivfoto: damo
  • hochgeladen von Dr. Andreas Goebel (Redakteur)

goeb Daaden. Für die über dreijährigen Daadener Knirpse könnte nach den Ferien ein Abenteuer beginnen. Die freudige Aufbruchstimmung war am Dienstagabend während der Stadtratssitzung im Bürgerhaus nahezu mit Händen greifbar. Denn in diesem Jahr wird es in der kommunalen Kindertagesstätte „Alte Bahnhofsschule“ eine erste Waldgruppe geben, also einen festen Kreis von Kindern, die den ganzen Tag draußen ist (die SZ berichtete).

„Der Wunsch war eigentlich schon immer da“, schilderte die Kita-Leiterin Brita Comisel. Denn regelmäßig, seit 25 Jahren schon, führe die Kita für die Kinder eine „Waldwoche“ durch. Das dürfte quasi die „Trockenübung“ für das dauerhafte Kindergartenleben im Wald gewesen sein.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen