Vielleicht 2010 im Freien

Auch im geschlossenen Raum überzeugten die Blasmusiker.  Foto: rai

rai Daaden. Die schmissigen Melodien der Unterhaltungsmusik erfüllten am Samstag das Bürgerhaus Daaden – und durch eine geöffnete Tür waren die Klänge der Blechblasinstrumente dann doch noch auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz zu hören. Dort wollten die gastgebende Daadetaler Knappenkapelle und der Musikverein Harmonie Elkenroth eigentlich gemeinsam beim zweiten Blasmusik-Open-Air in Daaden musizieren – aber: „Wir haben die gleiche Situation wie im Vorjahr“, sagte Knappenmusiker Wolfgang Märker der SZ. Aufgrund der ungewissen und durchwachsenen Witterung hatte man sich dafür entschieden, das Konzert in das an den Marktplatz grenzende Bürgerhaus zu verlegen.

Den ersten Teil gestaltete der Musikverein Harmonie unter der Leitung von Marian Zyklum. Die rund 35 Musiker zogen alle Register und erfreuten die Besucher im Saal mit ihren Liedern. Einen fließenden Übergang gestalteten die Musiker beider Kapellen dann unter der Leitung von Marco Lichtenthäler mit der modernen Polka „Böhmischer Traum“ und „Auf der Vogelwiese“. Danach übernahm die Daadetaler Knappenkapelle das musikalische Regiment im Saal.

Während das Gastorchester sich in seinen Darbietungen eher der volkstümliche Schiene gewidmet hatte, kamen die Daadener Blechblasmusiker mit einer moderneren daher, etwa mit Liedern aus den goldenen Zeiten der Tonfilmschlager. Sinn des Blasmusik-Open-Air ist es, an einem lauen Spätsommertag die Unterhaltungsmelodien im Freien erklingen zu lassen. Auch wenn das bei den ersten beiden Auflagen aufgrund der Witterung so nicht zu realisieren war, hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter bei der dritten Runde 2010.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.