1. DFB-Pokal-Runde
"Mocki" heiß auf Haaland, Hummels und Co.

Heiß auf Haaland, Hummels und Co.: Der aus Friedewald stammende Fußball-Profi Sascha Mockenhaupt trifft mit dem SV Wehen Wiesbaden in der 1. DFB-Pokal-Runde auf den BVB.
  • Heiß auf Haaland, Hummels und Co.: Der aus Friedewald stammende Fußball-Profi Sascha Mockenhaupt trifft mit dem SV Wehen Wiesbaden in der 1. DFB-Pokal-Runde auf den BVB.
  • Foto: imago
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Wiesbaden. Sascha Mockenhaupt war am Tag danach immer noch emotional „geflasht“. „Ich habe immer noch ein bisschen mit den Nachwirkungen zu tun“, sagte der Innenverteidiger des Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden mit Blick auf die Auslosung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal. Denn als die männliche „Losfee“ Thomas Broich am Sonntagabend um Punkt 18.54 Uhr Titelverteidiger Borussia Dortmund als Gegner zog, fuhren die Gefühle mit „Mocki“ Achterbahn.

„Mit diesem Los ist ein Kindheitstraum für mich in Erfüllung gegangen“, jubilierte Mockenhaupt am Montag gegenüber der SZ. „Bei jeder DFB-Pokal-Auslosung, bei der ich mit meinem jeweiligen Klub im Lostopf war, habe ich darauf gehofft, einmal gegen den BVB spielen zu dürfen – und jetzt ist es tatsächlich der Fall. Ich freue mich riesig darauf“, frohlockte der aus Friedewald bei Daaden stammende Fußball-Profi: „Ich habe in meiner Karriere schon gegen Schalke gespielt, gegen RB Leipzig, gegen Hoffenheim, Köln, Frankfurt oder Leverkusen. Aber Dortmund“, so „Mocki“, das fehlte noch zu meinem Glück.“

„In der ersten Stunde nach der Auslosung wusste ich nicht, wohin mit mir"

Die Auslosung habe er alleine in seinem „Streaming-Keller“ verfolgt, berichtete der Fußballer aus dem Kreis Altenkirchen. „In der ersten Stunde danach wusste ich nicht, wohin mit mir“, verriet er schmunzelnd. „Danach bin ich erst mal eine Runde Laufen gegangen, um mal runter zu kommen und zu realisieren, was eigentlich gerade eben passiert ist“, lacht der 29-Jährige, der BVB-Fan ist, seit er denken kann. „Ich bin schon so oft als Fan auf der Südtribüne gewesen, 2012 war ich bei der Meisterfeier am Borsigplatz“, erzählte der Familienvater, der bei der JSG Weitefeld das Fußball-ABC erlernte und später auch für die SG 06 Betzdorf spielte. Klar, dass seine Freude über das Los keine Grenzen kannte.

Logisch auch, dass auf den Social-Media-Kanälen des „AK“-Kickers ebenfalls mächtig die Post abging. „Ich war ganz schön damit beschäftigt, alles abzuarbeiten, da ist einiges eingegangen“, berichtete Mockenhaupt mit einem Lächeln.

"Mocki" zum Duell mit Haaland: "Fühle mich gewappnet"

Am Wochenende um den 7. August (der genaue Spieltermin steht noch nicht fest) steigt Mockenhaupts „Traum-Duell“ in der Wiesbadener BRITA-Arena. Sein wahrscheinlicher Gegenspieler, der Norweger Erling Braut Haaland, ist für viele Bundesliga-Verteidiger eher zum „Albtraum“ geworden. Wie gedenkt er also Dortmunds Wunderstürmer Erling Haaland zu stoppen? „Er ist schon ein wahnsinnig guter Spieler mit einer krassen Dynamik und Geschwindigkeit. Aber auch ich komme über das Tempo, das ist eine meiner Stärken. Ich weiß aber auch aus meiner Erfahrung, dass das direkte Duell gegen solche Ausnahmespieler noch mal eine ganz andere Kategorie ist. Aber ich fühle mich gewappnet. Es wird sicherlich interessant werden“, sagt der Defensivspezialist aus Friedewald, der „einfach nur Bock auf das Duell“ hat.

Und wie schätzt er die Chancen des Drittligisten ein? „Jeder ist schlagbar“, antwortet Mockenhaupt selbstbewusst, schränkt aber sogleich ein: „Wenn die Dortmunder annähernd ihre Leistung bringen, werden sie das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden. Wir werden aber alles reinhauen und uns 90 oder wenn es sein muss auch 120 Minuten lang zerreißen“, kündigt „Mocki“, dessen Papa Jörg den Bezirksligisten SG Weitefeld trainiert, dem BVB schon mal einen heißen Kampf an.

Und wenn man ihn so reden hört, dann kann man davon ausgehen, dass er auch am Tag nach dem Duell mit seinem Lieblingsverein emotional „geflasht“ sein wird.

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen